Kulturveranstaltungen

Ambitioniertes Kulturprogramm strahlt bis in die Region aus

Das Augustinum Bad Neuenahr versteht sich als ein Kulturträger der Region. Die regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen im Theatersaal sind schon lange mehr als ein "Geheimtipp". Mit seinem anspruchsvollen Programm aus Vorträgen, Kino-, Konzert- und Theaterabenden unterscheidet sich das Augustinum Bad Neuenahr von einem herkömmlichen Seniorenheim.

Kontakt zum Kulturreferat

Madeleine Häusler
Tel.: 02641 / 81 - 899

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Bad Neuenahr

Unterwegs durch Europa
Ausstellung Johann Lengauer

Mittwoch, 2. Oktober 2019 - Freitag, 10. Januar 2020

Gedankengarten "Innewerdung"

Rosemarie Bassi mit Johann Lengauer

Der österreichische Künstler Johann Lengauer thematisiert in seinen Bildern, Skulpturen und Druckgrafiken Grundhaltungen dem Leben gegenüber - wie etwa Dankbarkeit, Grundvertrauen und Lebensbejahung. Er fasst seine Bilder und die dazu von ihm verfassten Inhalte in handlichen Bild-Text-Büchern zusammen, die er Gedankengärten nennt. Bei der Eröffnung seiner Ausstellung liest Johann Lengauer auch aus seinem neuesten Buch, dem Gedankengarten "Innewerdung" und nimmt - zusätzlich zu den ausgestellten Werken - die Besucher mit auf eine poetische lebensphilosophische Reise.

Ort: Galerie im Roten Flur, 2. Etage
Uhrzeit: 09:00 bis 18:00
Eintritt: frei

In Zusammenarbeit mit der KVHS
Europa. Erbe der Aufklärung

Montag, 9. Dezember 2019

Vortrag mit Lichbildern von Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper

Im Denken der Aufklärung sind die zentralen Ideen entwickelt worden, die die europäische Identität bis heute entscheidend prägen: die Verständigung auf wissenschaftliche Rationalität, die Entwicklung eines demokratischen Staatsverständnisses, die Trennung von Staat und Kirche, das Grundkonzept der Menschenrechte. Zugleich leiten sich von der Aufklärung aber auch Entwicklungen ab, die sich als problematisch erweisen: Technologisierung, Ökonomisierung, Verabsolutierung von Wachstum und Fortschritt. Europa steht heute vor der Herausforderung, diesen problematischen Entwicklungen zu begegnen und sich zugleich im Lichte seiner Ideen und Wertvorstellungen klar zu definieren und zu handeln. Der Vortrag will klären, ob Europa im Sinne einer kritischen, „aufgeklärten“ Aufklärung Utopie oder erstrebenswertes Leitbild ist.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag mit Lichtbildern

Europa klingt
Dunkle Bässe und glockenhelle Tenöre

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Adventskonzert der Rostov Don Kosaken

Seit nunmehr über 18 Jahren ist der Rostov Don Kosaken-Chor regelmäßig auf Konzertreise in ganz Deutschland und in diesem Jahr zum ersten Mal zu Gast im Augustinum Bad Neuenahr. Mit unvergleichlich dunklen Bässen und klaren Tenören sowie dem Wechselspiel zwischen Chor- und Sologesang spiegeln sich in jedem einzelnen Lied ihr tiefer Glaube, aber auch ihr Temperament und ihr Wille zur Unabhängigkeit wider. Die russischen, weißrussischen und ukrainischen Sänger haben ein abwechslungsreiches Programm mit schwermütigen und lebenslustigen, sakralen sowie weltlichen Werken vorbereitet. Inna Agadjanowa führt durch das Programm und erläutert die Texte der nicht-deutschsprachigen Lieder.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 15 Euro, 10 Euro (ermäßigt)
Veranstaltungsart: Konzert

Europa klingt
Besinnliches Adventskonzert

Samstag, 14. Dezember 2019

des Kammerchors Bad Neuenahr-Ahrweiler

©Zedler

Zum Ausklang unseres Jahresmottos „Europa“ singt der Kammerchor Bad Neuenahr- Ahrweiler unter der Leitung seines neuen Chorleiters Christian Letschert-Larsson internationale Advents- und Weihnachtslieder, begleitet von der Pianistin Anna Sigalova. Es erwartet Sie eine ausgewogene Mischung aus Volksweisen und geistlichem Repertoire, und traditionell endet das Konzert mit Liedern, bei denen das Publikum zum Mitsingen aufgefordert ist.
Spenden zugunsten des Kammerchors Bad Neuenahr-Ahrweiler willkommen!

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 16:30
Eintritt: frei, Spenden willkommen
Veranstaltungsart: Chorkonzert

Uferlichter

Freitag, 20. Dezember 2019

Stefan Maria Glöckner & friends

Vor 25 Jahren hat menino das Album ‚Uma Nova manhã’, Ein ganz neuer Tag veröffentlicht, das die Band innerhalb von wenigen Monaten überregional bekannt machte. Seither ist viel in Glöckners Leben passiert. Ob RingoTingo, seine Musik für Kinder, das ‚Chaos im Kopf’-Soloalbum, als Sänger bei Stingchronicity und der Koblenzer Big-Band ‚Swing & More’ oder als Moderator des Horizonte-Weltmusikfestivals… sowohl seine künstlerischen Ideen wie auch seine markant-heisere Stimme sind in der Region stets präsent.

Mit Winfried Schuld, seinem kongenialen musikalischen Partner am Piano arbeitet er seit über 30 Jahren im eigenen Studio, wo sämtliche Alben entstanden.

Lulo Reinhardt stieß vor 15 Jahren zu menino, ein international renommierter Sinti-Gitarrist, der durch seinen ganz eigenen Stil eine bestimmte Farbe in das musikalische Spektrum der Band brachte. Diese 3 präsentieren im Rahmen der Uferlichter an diesem Abend einen Querschnitt ihres gemeinsamen Schaffens.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, Spenden willkommen
Veranstaltungsart: Konzert
Kultur-Seniorenresidenz-Augustinum-Bad-Neuenahr

Augustinum Bad Neuenahr

Google-Maps Profil
Am Schwanenteich 1
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Ursula Broicher
Tel. 02 641 / 81-200

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 02 641 / 81-1
Beratung 02 641 / 81-200
Kultur 02 641 / 81-899