Kulturveranstaltungen

Von der Vernissage bis zum Theaterabend

Konzerte und Theaterabende machen das Augustinum zu einem Treffpunkt für das ganze Stadtviertel und zu dem Seniorenheim in Dortmund mit dem hochwertigsten Kulturprogramm.

Kontakt zum Kulturreferat

Christiane Havemann
Tel.: 0231 / 7381-827

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Dortmund

Junge Talente
Orchesterzentrum im Augustinum

Dienstag, 10. Dezember 2019

Konzert mit Studierenden des Orchesterzentrum NRW

 

Kurz vor Weihnachten präsentieren die Studierenden des Orchesterzentrum NRW noch einmal in ganz unterschiedlichen Formationen ihre ganz persönlichen Lieblingsstücke.

 

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Konzert voller Spielfreude und von hohem musikalischem Können getragen.

Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe den Studierenden zugute.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Studierende des Orchesterzentrum NRW

Adventskonzert des
Richard-Wagner-Verbandes Dortmund

Montag, 16. Dezember 2019

Kammerkonzert mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Dortmund

 

Moderation:   Benedikt Köster, Leiter der Studienvorbereitenden Ausbildung SVA an der Musikschule Dortmund

Jedes Jahr in der Adventszeit bietet der Richard-Wagner-Verband Dortmund jungen Nachwuchskünstlern eine Bühne, um ein besinnliches vorweihnachtliches Konzert zu gestalten. Die Förderung junger Musikerinnen und Musiker ist einer der Schwerpunkte der Arbeit der internationalen Richard-Wagner-Verbände. Alle Jugendlichen sind Schülerinnen und Schüler der Musikschule Dortmund, werden intensiv betreut und bereiten sich aktuell auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ im Januar vor.

Eine Veranstaltung des Richard-Wagner-Verbandes Dortmund.

Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe der Arbeit des Richard Wagner Verbandes Dortmund zugute.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, Spende erbeten
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Schülerinnen und Schüler der Musikschule Dortmund

Lasst hören Eurer Stimmen viel

Dienstag, 17. Dezember 2019

Offenes Weihnachtssingen mit dem Kinderchor der Chorakademie Dortmund

Finn Löw

 

Die Chorakademie Dortmund ist eine bundesweit einmalige Institution zur Förderung des Chorgesangs aller Altersstufen. Traditionell tritt der Kinderchor zur Weihnachtszeit im Augustinum Dortmund auf und auch in diesem Jahr werden wir ca. 40 Kinder zwischen sieben und neun Jahren zu Gast haben, die zunächst bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder zu Gehör bringen. Im zweiten Teil sind Sie dann herzlich eingeladen mitzusingen: „Lasst hören Eurer Stimmen viel!“

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Chorakademie Dortmund.

Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe der Arbeit der Chorakademie zugute.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 16:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Offenes Weihnachtssingen
Vortragender: Kinderchor der Chorakademie Dortmund

Junge Talente
Lieder und Arien für Gesang und Klavier

Sonntag, 5. Januar 2020

Sängerinnen und Sänger des Jugendkonzertchores

 

Der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund – Europas größte Singschule – ist eine Talentschmiede für junge Sängerinnen und Sänger. Auch in diesem Jahr werden einige ausgewählte Sängerinnen und Sänger des Jugendkonzertchores im Augustinum Dortmund musizieren. Sie gestalten mit einem bunten Programm von Liedern und Arien verschiedenster Epochen einen abwechslungsreichen Gesangsabend der Extraklasse. Es werden unter anderem Werke von Purcell, Bach, Händel, Brahms, Gluck, Wolf, Mozart, Schumann, Humperdinck, Debussy und Bernstein zu Gehör gebracht. Erleben Sie junge Talente die reifen!

 

Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe der Arbeit der Chorakademie zugute.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Sängerinnen und Sänger des Jugendkonzertchores

Edvard Munch -
gesehen von Karl Ove Knausgard

Dienstag, 7. Januar 2020

Nachmittagsausflug in die Kunstsammlung
Nordrhein-Westfalen, K20 Düsseldorf

 

Begleitet von Christiane Havemann und Christine Beine, Kulturreferat 

 

Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zeigt im Düsseldorfer K20 einen unbekannten Edvard Munch. Ausgewählt hat die bisher nie, oder nur selten in Deutschland gezeigten Gemälde, Druckgrafiken und Skulpturen der norwegische Schriftsteller Kaal Ove Knausgård. Er erkundet die Innenwelt des Wegbereiters des Expressionismus und spürt den künstlerischen Überlegungen nach, die Munch beschäftigen. Die Ausstellung gliedert sich in vier Themenbereiche: „Licht und Landschaft“, „Der Wald“, „Chaos und Kraft“ und „Die Anderen“. Die Ausstellung zeigt damit auch Werke die ab 1909 in Norwegen entstanden und von überraschender Heiterkeit geprägt sind.

 

Nach einer Führung durch die Ausstellung haben Sie die Möglichkeit, im Café Klees einzukehren. Bitte tragen Sie sich bis zum 21. Dezember in die am Empfang ausliegende Liste ein, oder melden Sie sich unter 0231/ 73 81 0 telefonisch an.

 

 

 

 

 

Ort: Treffpunkt Foyer
Uhrzeit: 14:00
Eintritt: Kosten: 42 Euro
Veranstaltungsart: Nachmittagsausflug

Dekorative Malerei

Mittwoch, 8. Januar 2020

Vernissage der Ausstellung mit Werken von Dr. Paul Jankiewicz

Musikalische Gestaltung: Eric Richards

Dr. Paul Jankiewicz ist ein Mann mit vielen Talenten. Seit 35 Jahren ist der gebürtige Dortmunder als Heilpraktiker in Holzwickede tätig. Daneben widmet er sich seit Jahren der Musik und der Malerei. Seine Leidenschaft gilt dem Jazz und den Farben. In Öl und Acryl gestaltet er seine großformatigen farbenfrohen Bilder. Er selbst bezeichnet seine Werke als dekorative Malerei.

Die Ausstellung ist bis zum 29. Februar im Augustinum zu sehen.

 

 

 

Ort: Foyer
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vernisage
Vortragender: Dr. Paul Jankiewicz

Akademischer Kreis
Geschichten aus der Geschichte

Mittwoch, 15. Januar 2020

Vortragsreihe mit Christa Pehmöller

 

Christa Pehmöller referiert alle zwei Wochen zu verschiedenen historischen Themen. In diesem Monat beschäftigt sie sich am 15. Januar mit Alfred Rosenberg, dem NS-Chefideologen und Reichsminister für die besetzten Ostgebiete. Am 29. Januar geht es um die Gefangenen von Spandau. Die Geschichte ihrer Verurteilung und Haft ergänzt die Auseinandersetzung der Deutschen mit ihrer nationalsozialistischen Vergangenheit.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortragsreihe
Vortragender: Christa Pehmöller

Junge Talente
Vorhang auf!

Montag, 20. Januar 2020

Stipendiatenkonzert des
Richard-Wagner-Verbandes Dortmund

 

Kejti Karaj, Sopran
Mirjana Burnaz-Kremshovski, Sopran
Annina Battaglia, Sopran
Angelo Villari, Pianist

 

Wie in jedem Jahr ermittelte der Richard-Wagner-Verband Dortmund auch im November 2019 wieder vier Stipendiaten aus einem Kreis von 14 Kandidatinnen und Kandidaten. Sie haben das Glück, im August mit 250 anderen Auserwählten aus aller Welt zu den Bayreuther Festspielen fahren zu dürfen. Die vier ausgewählten Preisträgerinnen und Preisträger erleben wir mit Einzelbeiträgen in einem besonderen Konzert im Augustinum.

 

Eine Veranstaltung des Richard-Wagner-Verbandes Dortmund.
Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe dem Richard Wagner Verband, Dortmund zugute.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Stipendiaten des Richard-Wagner-Verbandes Dortmund

Als die Zeit reif war

Donnerstag, 23. Januar 2020

Vortrag von Dr. Frank Stefan Becker, Berlin

 

Die Menschheit hat in ihrer Geschichte eine Reihe von Entdeckungen und Erfindungen gemacht, die unser Leben grundlegend umgestaltet und die moderne Zivilisation überhaupt erst ermöglicht haben. Dr. Frank Stefan Becker hat sieben davon ausgewählt, die ihm besonders wichtig erscheinen. Neben den Fundamentalerfindungen Rad und Schrift werden das Münzgeld, der Buchdruck, die Dampfmaschine, die Elektrizität sowie die Digitaltechnik in ihrer Vorgeschichte und ihren Auswirkungen dargestellt. Ein amüsanter Blick auf einige gescheiterte, weil nicht zur rechten Zeit gekommene Erfindungen, beschließt den Vortrag.

 

 

 

 

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, Gäste: 7 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Frank Stefan Becker

Junge Talente
Orchesterzentrum im Augustinu

Dienstag, 28. Januar 2020

Konzert mit Studierenden des Orchesterzentrum NRW

 

Das Orchesterzentrum | NRW in Dortmund ist eine gemeinsame Einrichtung der vier staatlichen Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen Detmold, Düsseldorf, Essen und Köln und europaweit die erste hochschulübergreifende Ausbildungsstätte für künftige Orchestermusiker. Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen das Training orchesterspezifischer Fertigkeiten. Daneben sammeln die Studierenden wertvolle Auftrittserfahrungen, sowohl durch die Sinfoniekonzerte, die einmal im Semester im Konzerthaus stattfinden, als auch durch die Kammerkonzerte im Augustinum, die im Semester monatlich stattfinden. Freuen Sie sich auf ein Konzert von hohem musikalischen Niveau. Das Programm stand bei Drucklegung noch nicht fest.

 

Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe den Studierenden zugute.

 

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Orchesterzentrum NRW

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Frei
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Studierende des Orchesterzentrum NRW

Cinema Augustinum
25 km/h

Donnerstag, 30. Januar 2020

Drama, Komödie, Deutschland 2018

 

Regie: Markus Goller
Mit Lars Eidinger,
Bjarne Mädel,
Franka Potente,
Jella Haase,
Wotan Wilke Möhring

 

Länge: 116 Minuten

 

Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer durchwachten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben – und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Während sie schräge Bekanntschaften machen und diverse wahnwitzige Situationen er- und überleben, stellen sie nach und nach fest, dass es bei ihrer Reise nicht allein darum geht, einmal quer durch Deutschland zu fahren, sondern den Weg zueinander zu finden und ihr Leben zu reflektieren.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: 4 Euro, Gäste: 6 Euro
Veranstaltungsart: DVD auf Leinwand

Augustinum Dortmund

Google-Maps Profil
Kirchhörder Straße 101
44229 Dortmund

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Annette Sievers
Tel. 02 31 / 73 81-802

Kontakt

Empfang 02 31 / 73 81-0
Beratung 02 31 / 73 81-802
Kultur 02 31 / 73 81-827