Kulturveranstaltungen

Unser Theater - kultureller Treffpunkt für Bewohner und Gäste

Als Bewohner des Augustinum Freiburg haben Sie ein eigenes Theater mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm im Haus, welches zugleich kultureller Anziehungspunkt für viele Gäste aus der Umgebung ist.

Kontakt zum Kulturreferat

Dagmar Lohbreier
Tel.: 07 61 / 47 85 - 809

no edit

Unser aktueller Veranstaltungskalender in der Seniorenresidenz Freiburg

 
Solo für Zwei

Freitag, 26. Dezember 2014

Kammermusikabend mit Aniko Drabon, Klavier und Wolfgang Schwarzmüller, Violine

 

Die Musiker eröffnen ihr Konzert mit der Sonata Nr. 3 in E-Dur von Johann S. Bach, der prächtigsten Sonate aus seinem bedeutenden Sechserkammermusikzyklus. Es folgt Mozarts Sonata A-Dur, eine von sechs Sonaten, die er der Kürfürstin Elisabeth Auguste von Pfalz-Bayern widmete. Zuletzt César Francks Sonate A-Dur in vier Sätzen, die alle interpretatorischen Möglichkeiten der Geige aufzeigt. Sie wurde im Dezember 1886 uraufführte und fand allgemein Anerkennung als die bedeutendste französische Violinsonate des Fin de Siècle. Ein virtuoser Abschluss des Kulturjahres 2014 im Augustinum Freiburg.

Aniko Drabon studierte Klavier an der Musikhochschule Franz Liszt in Budapest und an der Hochschule für Musik Freiburg. Sie wirkt als Pianistin in verschiedenen Ensembles und widmet sich der klavierpädagogischen Tätigkeit. Die Klavierschule “Tastenzauberei” hat sich im deutschsprachigen Raum erfreulich schnell etabliert. Wolfgang Schwarzmüller absolvierte sein Violinstudium an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Nicolas Chumachenco, war im Philharmonischen Orchester Freiburg tätig und gehört seit 1991 zum SWR Sinfonieorchester.

 

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Eintritt frei – freiwilliger Beitrag erbeten
Veranstaltungsart: Kammermusik
Vortragender: Aniko Drabon, Klavier und Wolfgang Schwarzmüller, Violine

 
Klang und Farbe

Dienstag, 6. Januar 2015

Konzert mit Bildpräsentation zum Abschluss der Weihnachtszeit

Olivier Messiaen: La Nativité du Seigneur (Die Geburt des Herrn)
Orgel: Brigitta Pohl, Augustinum Freiburg
Malerei: Thomas Rösslein, Augustinum Freiburg

 

Olivier Messiaen (1908-1992) gehört zu den bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Er wirkte als Organist und als Professor für Analyse, Ästhetik, Rhythmus und Musikphilosophie am Konservatorium in Paris. Messiaens Orgel-Meditationen sind mystische Programm-Musik mit großem orchestralen Farbenreichtum und spannungsvoller Rhythmik, aber auch poetischer Versonnenheit.

Die Organistin und Musikwissenschaftlerin Brigitta Pohl nahm an werkanalytischen Kursen bei Messiaen teil und spielt sein gesamtes Orgelwerk.

Thomas Rösslein war als Direktor des Landtags von Baden-Württemberg tätig. Nach einem schweren Schlaganfall begann er vor 20 Jahren mit der Malerei.

Ort: Kath. Kirche St. Georg, Basler Landstr. 85, 79111 Freiburg
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: Spenden erbeten
Veranstaltungsart: Orgelkonzert mit Bildpräsentation
Vortragender: Brigitta Pohl und Thomas Rösslein

 
Fliegende Finger

Sonntag, 11. Januar 2015

Musikalisch ins Neue Jahr mit dem Fötenensemble Pipelife

 

Kirsten Christmann

Andrea Bub

Gritli Kohler

Annegret Friede

Susanne Dick

Spielfreude, Virtuosität, Klangvielfalt und Phantasie bringt das Ensemble Pipelife seit 15 Jahren mit fliegenden Fingern auf verschiedensten Blockflöten in die Konzertsäle. Mit ihrem Programm „Flying Fingers“ entführen die fünf Blockflötistinnen,ihr Publikum in die Musikwelt der britischen Inseln. Neben alter, klangreicher Consortmusik, die auf Renaissanceflöten gespielt wird, hat das Quintett auch selbst Arrangiertes vom mittelalterlichen Tanz über walisische Volksliedvariationen bis zum Billy Joel Song im Gepäck. Das Ensemble wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet und begeisterte mit seinen kreativen Programmen und ausdrucksstarken Interpretationen schon in verschiedensten Ländern Europas das Publikum. Ein Konzerterlebnis voller Lebendigkeit und Lebensfreude.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 6 Euro, 10 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Fötenensemble Pipelife

 
Schokolade trifft Wein im Haus der Bauern

Dienstag, 13. Januar 2015

Hausführung mit Verkostung im Haus der Bauern

 

„Gegensätze ziehen sich an“, das trifft auf das aromatische Zusammenspiel von Schokolade und Wein, von Süße und Säure, besonders zu. Der Opfinger Jungwinzer Martin Linser führt ein in die völlig neue Genusswelt von ausgewähltem Rebsaft und hochwertigen Kakaoprodukten. Die Verkostung findet im Haus der Bauern an der Merzhauser Straße statt. Der verglaste, mit Holz verkleidete Neubau der Werkgruppe Lahr ist ein Passiv-Haus, das zu 90 % aus heimischem Holz besteht. Ein reizvoller Abend mit Besichtigung und Verkostung unter dem Motto „Natur pur“. Selbstverständlich nutzen wir zur Anfahrt die Straßenbahn Linie 3.

Verbindliche Anmeldungen bitte schriftlich bis zum 06.01.2015 an die Mailadresse d.lohbreier@augustinum.de schicken oder am Empfang abgeben.

Ort: Abfahrt ab Augustinum 17:00 Uhr, Rückkehr gegen 20:00 Uhr 
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Führung mit Verkostung 15 Euro 
Veranstaltungsart: Besichtigung mit Wein-, Schokoladeverkostung 
Vortragender: Martin Linser  

intern und extern
Englischer Konversationskurs

Donnerstag, 15. Januar 2015

Acht Treffen mit einem native speaker der Sprachschule Inlingua

 

Dass man im Augustinum fit und aktiv bleiben kann, garantiert u.a. das umfangreiche Kursangebot. In diesem Jahr öffnen wir eine Auswahl unserer Kurse für interessierte Senioren, die nicht im Haus wohnen. Den Anfang machen wir mit einem neuen Konversationskurs in Englisch, bei dem Freude an erster Stelle stehen. Ohne Stress und Leistungsdruck können Sie Ihre Englischkenntnisse auffrischen und festigen. Grammatik wird nicht gepaukt, sondern praktiziert – und das von der ersten Trainingsstunde an mit einem Muttersprachler. Sie helfen über auftretende Barrieren hinweg und schaffen eine entspannte Atmosphäre. Come and enjoy.

Wenn Sie Ihr Englisch auffrischen möchten, melden Sie sich bitte schriftlich bis 07. 01. 2015 über den Empfang an oder senden uns eine Mail an d.lohbreier@augustinum.de.

Ort: Clubraum am See
Uhrzeit: 10:00
Eintritt: Kursgebühr für 8 Termine 60 Euro
Veranstaltungsart: Englischer Konversationskurs
Vortragender: Ella Bennetts

Sternstunden 2015 
Aber bitte mit Udo

Freitag, 16. Januar 2015

Hommage an Udo Jürgens mit Martin Glönkler und Band

 

Der heute 80jährige Udo Jürgens ist einer der bedeutendsten Unterhaltungsmusiker im deutschen Sprachraum und stilistisch zwischen Schlager, Chanson und Popmusik einzuordnen. Er komponierte rund 1000 Lieder, produzierte über 50 Schallplatten und verkaufte über 100 Millionen Tonträger. Er hält zahlreiche Rekorde im Showgeschäft und wurde mit Preisen regelrecht überhäuft. Der Freiburger Musiker Martin Glönkler widmet den Abend ausschließlich dem Großmeister des deutschen Schlagers. Glönkler singt ein buntes Potpourri seiner Lieder und verknüpft die Musik mit zahlreichen Geschichten und Anekdoten rund um den genialen Komponisten, Sänger und Entertainer.

Ort: Stiftstheater 
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 10 Euro, 12 Euro (Gäste) 
Veranstaltungsart: Hommage an Udo Jürgens 
Vortragender: Martin Glönkler und Band

Cinema Augustinum 
Rheingold – Gesichter eines Flusses

Montag, 19. Januar 2015

Dokumentarfilm; Deutschland 2014
Regie: Peter Bardehle, Lena Leonhardt
Sprecher: Ben Becker
Länge 91 min

 

Über Jahrtausende hinweg formte der Rhein auf seinem Weg von den Hochalpen zur Nordsee einzigartige Kulturlandschaften, in denen Völker und Natur sich wechselseitig prägten. „Rheingold - Gesichter eines Flusses“ folgt dem Lauf des Rheins aus der Vogelperspektive und präsentiert seine vielen unbekannten Gesichter. Mythen, Traditionen und Innovationen rund um den Fluss rücken in ein neues Licht. Bildgewaltig und poetisch zugleich setzt der Film mit seinen spektakulären Luftaufnahmen Maßstäbe in der deutschen Kinolandschaft. So haben Sie den Rhein noch nie gesehen.

Ort: Stiftstheater 
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste) 
Veranstaltungsart: DVD-Film auf Großleinwand 
Vortragender:  

Afterwork Bigband Jazz
Kings of Swing 7

Mittwoch, 28. Januar 2015

Beswingt ins Jahr mit der Kilian Heitzler Big Band

 

Seit Beginn der Afterwork Konzertreihe pflegt die KHBB die schöne Tradition, das neue Jahr auch mit Swingklängen zu begrüßen. Viele wichtige Vertreter der goldenen Ära der Big Band Musik sind dabei: Benny Goodman, Tommy Dorsey, Gene Krupa, Harry James und natürlich Glenn Miller. Begleiten Sie die Musiker auf einer Reise in das glamouröse Zeitalter. Damals, als es noch keine Discos gab, trafen sich die jungen Leute in den großen Tanzsälen, den Ballrooms, um sich vom Swing mitreißen zu lassen und die Nächte durchzutanzen. Freuen Sie sich auf einen brillanten Bigbandabend für Jazz-Liebhaber aller Couleur.

 

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: freiwilliger Kostenbeitrag
Veranstaltungsart: Big Band Jazz
Vortragender: Kilian Heitzler Big Band

EinundAusblicke
Umweltgeschichte(n) am Oberrhein

Freitag, 30. Januar 2015

Vortrag mit Bildern von BUND-Regionalgeschäftsführer Axel Mayer

 

Der Vortrag liefert einen kurzen, pointierten Überblick über die komplizierte Wechselbeziehung zwischen Mensch und Natur am Oberrhein, ergänzt durch erzählenswerte Umweltgeschichten. Vierzig Jahre nach den Erfolgen der Umweltbewegung rund um Marckolsheim und Wyhl erinnert der BUND-Regionalgeschäftsführer an die damaligen Ereignisse, zeigt aber auch, dass die Kämpfe für Mensch, Natur und Umwelt viel früher begonnen haben und noch lange nicht beendet sind. Um zu wissen wer wir sind, müssen wir wissen wo wir herkommen.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste) 
Veranstaltungsart: Vortrag mit Bildern 
Vortragender: Axel Mayer
Theater-Seniorenresidenz-Freiburg

Link zu einer Tour durchs Stiftstheater vom Panorama-Fotografen Martin Handte


Augustinum Freiburg

Google-Maps Profil
Weierweg 10
79111 Freiburg

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Birgit Fiesel
Tel.: 07 61 / 4785-802

weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 07 61 / 4785-0
Beratung 07 61 / 4785-802
Kultur 07 61 / 4785-809