Kulturveranstaltungen

Unser Theater - kultureller Treffpunkt für Bewohner und Gäste

Als Bewohner des Augustinum Freiburg haben Sie ein eigenes Theater mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm im Haus, welches zugleich kultureller Anziehungspunkt für viele Gäste aus der Umgebung ist.

Kontakt zum Kulturreferat

Dagmar Lohbreier
Tel.: 07 61 / 47 85 - 809

no edit

Unser aktueller Veranstaltungskalender in der Seniorenresidenz Freiburg

Galerie Augustinum
Vertikale und horizontale Variationen

Mittwoch, 20. April 2016 - 31. Mai 2016

Ausstellung mit ungegenständlicher Malerei und beleuchteten Wandobjekten aus Wachs von Dagmar Knof-Dugarjapov

 

Die Farbfläche, das Licht, sowie die Linie sind wichtige Elemente in der Malerei der Künstlerin Dagmar Knof-Dugarjapov. Sie gestaltet selbst die Linien gern durch Farbe. So ist diese nicht nur ein abstraktes Element, sondern wirkt auch durch ihre Farbigkeit im Bild gestaltend und charakterisierend. Ohne die uns umgebenden Formen aus der Gegenstandswelt hat der Betrachter nun die Möglichkeit, die aus diesem Farb-Raum sprechenden inhaltlichen Eigenwerte zu entdecken. So kann es von Vorteil sein, sich für das einzelne Bild ein bisschen Zeit zu lassen.

Mit der gemeinsamen Betrachtung eines ausgewählten Kunstwerkes auf der Vernissage, wird ein wahrnehmender Weg vorgeschlagen, sich diese Werte zu erschließen.

Ausstellungseröffnung am 20. April um 19:00 Uhr.

Die Ausstellung ist täglich von 10:00-20:00 Uhr  zu sehen.

Ort: Galerie
Uhrzeit: 19:00 - 20:00
Eintritt: -
Veranstaltungsart: Ausstellung
Vortragender: Dagmar Knof-Dugarjapov

 
Oper mal anders - Lohengrin von Richard Wagner

Dienstag, 10. Mai 2016

Eine musikalische Opernreise mit Richard Vardigans am Klavier

 

Dirigent und Pianist Richard Vardigans entführt auf außergewöhnliche Weise in die Welt der Oper und begeistert dabei seine Gäste mit einer einzigartigen Mischung aus fachkundigem Wissen, pianistischer Virtuosität und seinem unverwechselbaren englischen Humor. So erzählt Richard Vardigans die märchenhafte Geschichte aus der Feder seines sächsischen Namensvetters.

In Wagners Oper Lohengrin bestimmt nicht männliche Eitelkeit das Schicksal von Elsa und Lohengrin, sondern ein unveränderbares Gralsgesetz. Als sie ihn doch nach Namen und Herkunft fragt, ist er gezwungen, sie für immer zu verlassen.

"Oper mal anders" ist ein Erlebnis für sich. Fundiert und unterhaltsam, anspruchsvoll und amüsant für Einsteiger und Eingeweihte.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro, 10 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Musikalische Opernreise
Vortragender: Richard Vardigans

Literatursommer Baden Württemberg 2016
Heimatgefühle

Freitag, 13. Mai 2016

Improtheater mit der Schauspielgruppe „Freistil“ aus Freiburg

 

Heimat - ein vielseitig besetzter, schillernder Begriff. Die etablierte Freiburger Improtheater-Gruppe Freistil begibt sich mit drei Schauspielern und einem Musiker auf „Heimatsuche“ und setzt dabei alle Szenen nach Vorgaben des Publikums live und vor den Augen der Zuschauer spontan um. Eine geistreiche Form der Darstellung, deren Wurzeln aus dem antiken Stegreiftheater und aus der Commedia Dell’Arte stammen.

Der Literatursommer Baden-Württemberg 2016 steht in diesem Jahr unter dem Motto „Herkunft – Ankunft – Zukunft“. Das Augustinum Freiburg hat sich bei der Baden-Württemberg Stiftung mit dem Projekt „Heimatgefühle“ beworben und wurde als förderungswürdig ausgewählt.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Improtheater
Vortragender: Schauspielgruppe „Freistil“

Cinema Augustinum
Honig im Kopf

Dienstag, 17. Mai 2016

Tragikomödie, D 2014, FSK 6, 139 Minuten
Regie: Til Schweiger
Darsteller: Dieter Hallervorden, Emma Schweiger, Jan Josef Liefers, Til Schweiger

 

Die elfjährige Tilda und ihr Großvater Amandus verbindet eine ganz besondere Liebe. Aber das Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt im Hause seines Sohnes Niko allein nicht mehr klar. Der Weg ins Heim scheint unausweichlich. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

Mit über 7 Millionen Kinobesuchern belegt der Film den 6. Platz der erfolgreichsten deutschen Filme in der Bundesrepublik seit 1968. Hauptdarsteller und Regisseur erhielten 2015 für ihre Leistungen den Bambi-Ehrenpreis.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Film
Vortragender:  

Unterwegs bei den Nachbarn
Colmar – Perle des Elsass

Mittwoch, 18. Mai 2016

Halbtagesfahrt mit Stadtführung durch Gästeführer Stephan Reitter

 

Bunte Fachwerkhäuser, historische Denkmäler und schmale Wasserkanäle prägen das Bild der Altstadt von Colmar. Im Idyll einer überschaubaren Stadt befindet sich ein unglaublich reicher Bestandteil an Kulturdenkmalen. Der Gästeführer zeigt uns vom Bus aus und zu Fuß den historischen Kern der elsässischen Kleinstadt mit dem berühmten Viertel „Klein-Venedig”. Wer möchte, kann noch den weltberühmten spätgotischen Isenheimer Altar von Matthias Grünewald (1470-1520) im neu eröffneten Unterlinden-Museum anschauen oder als Alternative eigenständig im Zentrum unterwegs sein. Rückkehr in Freiburg: ca. 19 Uhr

Anmeldungen bitte schriftlich bis zum 09.05. am Empfang abgeben oder an die Mailadresse frb.empfang@augustinum.de schicken.

Ort:  
Uhrzeit: 13:00
Eintritt: Fahrtkosten, Führung, Eintritt 50 Euro, 53 Euro (Gäste), ohne Museumsbesuch 39 Euro, 42 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Halbtagsfahrt
Vortragender: Gästeführer Stephan Reitter

 
Glanzlichter des Schönbergs

Freitag, 20. Mai 2016

Vortrag mit Bildern von Prof. Dr. Arno Bogenrieder

 

Der heimliche Hausberg ist für viele Freiburger nicht der Schauinsland, sondern der Schönberg. Gründe für diese Zuneigung gibt es viele, denn kein anderer Berg der Vorbergzone zwischen Freiburg und dem Isteiner Klotz hat so viele naturkundliche und kulturgeschichtliche Eigenheiten aufzuweisen. Von den vielen naturkundlichen und botanischen Besonderheiten des Schönbergs, aber auch von historischen Ereignissen und von der Wirtschafts- und Siedlungsgeschichte berichtet der Geobotaniker Arno Bogenrieder. Nach diesen Kenntnissen wundert es nicht, wenn der Zoologe Konrad Günther in seinem "Freiburger Naturbüchlein" (1935) schreibt: „Für den Naturfreund ist dieser Berg der schöne Berg schlechthin.“

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Bildvortrag
Vortragender: Prof. Dr. Arno Bogenrieder

 
Vom Perückenbaum und Perlmuttstrauch

Montag, 23. Mai 2016

Botanischer Rundgang durch das Arboretum des Augustinum Freiburg und anschließende Hausführung

 

Im Frühling zeigt sich die Pflanzenwelt rund um den See des Augustinum von ihrer schönsten Seite. Dank des südländischen Klimas wachsen hier Bäume und Sträucher aus aller Welt. Die geschützte Lage des Gewässers ist für den Erhalt der Pflanzen besonders zuträglich. Vor vier Jahren entstand hier ein Baum- und Strauchlehrpfad mit 31 beschrifteten Pflanzen, samt Broschüre. Bei einem Rundgang erklärt der Botaniker Werner Kästle auf unterhaltsame Weise, warum die Sumpf-Eiche einen neuen Namen erhalten hat, seit wann der Japanische Schnurbaum in Europa wächst oder welcher Baum „Rosinen“ trägt.

Freuen Sie sich auf nicht-alltägliche Einblicke im und um das Augustinum herum - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 01.05.2016 unter der Telefonnummer

0761/47 85-802, Herr Pfändler.

 

 

Ort: See am Augustinum
Uhrzeit: 14:30
Eintritt: -
Veranstaltungsart: Botanischer Rundgang
Vortragender: Werner Kästle
Theater-Seniorenresidenz-Freiburg

Link zu einer Tour durchs Stiftstheater vom Panorama-Fotografen Martin Handte


Augustinum Freiburg

Google-Maps Profil
Weierweg 10
79111 Freiburg

Wegbeschreibung abrufen

Ihr Ansprechpartner

Interessentenberatung
Christoph Pfändler
Tel.: 07 61 / 4785-802

Kontakt

Empfang 07 61 / 4785-0
Beratung 07 61 / 4785-802
Kultur 07 61 / 4785-809