Kulturveranstaltungen

Von der Vernissage bis zum Theaterabend

Konzerte und Theaterabende machen das Augustinum zu einem Treffpunkt für das ganze Stadtviertel und zu dem Seniorenheim in Dortmund mit dem hochwertigsten Kulturprogramm.

Kontakt zum Kulturreferat

Christiane Havemann
Tel.: 0231 / 7381-827

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Dortmund

 
Mit Alt und Jung um die Wiese

Donnerstag, 4. September 2014

Generationenlauf mit Kindern der Olpketalschule im Augustinum

 

Alt und Jung treffen heute im Augustinum Dortmund zusammen. Gemeinsam wird ein Fitnesslauf um die Wiese des Wohnstiftsparks absolviert. Jeder Teilnehmer bekommt seine persönliche Karte, auf der die Rundenzahl vermerkt wird. In welcher Geschwindigkeit die Runden absolviert werden, bleibt jedem Teilnehmer selbst überlassen. Wer Pause machen möchte, kann das in geselliger Runde beim Picknicken am Teich tun. Unterwegs werden die Läufer mit Getränken und Obst versorgt. Solche Anstrengungen müssen natürlich auch belohnt werden. Ab einer bestimmten Rundenzahl winken kleine Gewinne.

Der Lauf war ursprünglich im Mai geplant musste aufgrund des schlechten Wetters aber ausfallen.

Ort: Im Park
Uhrzeit: 14:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Generationenlauf
Vortragender:  

 
Deutsche Jakobswege - Pilgern vor der Haustür

Dienstag, 9. September 2014

Multivisionsvortrag mit Beate Steger

 

Pilgern ist eine Volksbewegung geworden. Nicht nur Santiago de Compostella und der Weg in Spanien sind wichtig, sondern auch Deutschland wird von mehr als 30 Jakobswegen überzogen. Ob von Rothenburg o.d.T. nach Speyer und weiter nach Hornbach, von Lübeck nach Bremen, von Würzburg nach Köln, von Ulm nach Konstanz: Immer mehr Deutsche beginnen ihre Pilgerreise vor der eigenen Haustür. Keine Sprachbarrieren, vielfältige herrliche Landschaften sowie wunderschöne Bauwerke und gemütliche Marktplätze sprechen für Deutschland als Pilgerziel. Beate Steger stellt in ihrer digitalen Multivisionsshow die wichtigsten Wege in Deutschland vor, lässt Pilger und Pilgergruppen zu Wort kommen und begleitet Aktivitäten wie die Neueröffnung oder Beschilderung von Wegen.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro Gäste: 5 Euro
Veranstaltungsart: Multivisionsvortrag
Vortragender: Beate Steger

Akademischer Kreis
Ausflüge in die deutsche Geschichte

Mittwoch, 10. September 2014

Akademischer Kreis mit Christa Pehmöller

 

In diesem Monat setzt sich der Akademische Gesprächskreis mit ganz verschiedenen Facetten der deutschen Geschichte auseinander. Am 10. September wird es zunächst um Sachsen und Preussen- Szenen einer Nachbarschaft gehen. So lautet auch der Titel der ersten Brandenburgischen Landesausstellung aus Anlass des 200jährigen Jubiläums des Wiener Kongresses. Am 17. September dann steht die Biographie Marianne Birthlers auf dem Programm: friedliche Revolutionärin, Ministerin, Volkskammermitglied und Bundestagsmitglied. Am 24. September wird über Dietrich Bonhoeffer und Hans von Dohnanyi referiert nach der Darstellung des Historikers Fritz Stern und seiner Frau Elisabeth Sifton.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Akademischer Kreis
Vortragender: Christa Pehmöller

Markt der Möglichkeiten
Das Augustinum kennen lernen

Mittwoch, 17. September 2014

Informationen rund um das Konzept

 

Die Konzeption der Wohnstifte Augustinum trägt heute noch genauso, wie zu Zeiten der Gründung des Augustinum. Lernen Sie unser Haus mit all seinen Facetten kennen. Nach einem Einführungsvortrag von Direktor Markus Gierschmann im Festsaal stehen Ihnen alle Abteilungen, Küche und Service, Pflege, Betreuung, Seelsorge und Kultur an den verschiedenen Infoständen Rede und Antwort. Mitmachangebote sorgen für körperliche und geistige Ertüchtigung und auch einen kulinarischen Eindruck werden sie sich vom Augustinum machen können.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 14:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart:  Markt der Möglichkeiten
Vortragender:  Markus Gierschmann

 
Farbenspiel 8 bis 99

Donnerstag, 18. September 2014

Vernissage mit Werken von Schülern von Marc Bühren
Musikalische Gestaltung: Eric Richards

 

Die Malschüler des Dortmunder Künstlers Marc Bühren sind zwischen 8 und „fast“ 99 Jahre alt. Normalerweise agieren sie an verschiedenen Orten: im Atelier des Künstlers, im Augustinum Dortmund oder in der Hilda-Heinemann-Schule (Förderschule Geistige Entwicklung) in Bochum. Nun stellen die Malschüler gemeinsam im Augustinum Dortmund ihre Werke aus, in denen, trotz unterschiedlicher Techniken, meist der künstlerische Suchprozess im Fokus steht.

 

Die Ausstellung ist bis zum 18. November im Augustinum Dortmund zu sehen

Ort: Foyer
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vernissage
Vortragender:  

Bretter, die die Welt bedeuten
Wo Theater ein Heimspiel ist - Theater Olpketal

Dienstag, 23. September 2014

Vortrag mit Bruno Knust

 

Das Theater Olpketal ist ein privates Theater, seit 20 Jahren unter der Leitung von Inhaber und Akteur „Günna“ Knust. Hauptsächlich spielt er selbst seine wechselnden Ruhrpott-Kabarett-Programme vor stets ausverkauftem Haus. Wie das Theater Olpketal zur festen Dortmunder Institution wurde und wie „Günna“ darauf kam dieses Theater zu gründen wird er heute mit dem ihm eigenen Charme berichten.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Bruno Knust

 
Von Kopf bis Fuß

Donnerstag, 25. September 2014

Konzert mit dem Autoharpsinger Alexandre Zindel

 

Die Autoharp ist ein 36-saitiges Instrument, das in den 1880er jahren von dem Deutschen Karl August Gütter entwickelt wurde. Sie klingt wunderbar voll wie zwei Gitarren und dann wieder wie eine Zither. Einzig in den USA hat sie Verbreitung gefunden – in Deutschland ist sie weitgehend unbekannt. Alexandre Zindel ist der einzige professionell tourende Autoharpspieler und –sänger in Deutschland. Er kombiniert dieses faszinierende Saiteninstrument mit einer feinen charaktervollen Stimme in einem abwechslungsreichen Soloprogramm bekannter Folksongs, Chansons, Blues und Lieder anderer Genres. So werden musikalisch Geschichten von langer Tradition und zeitloser Schönheit erzählt. Erleben Sie auf einem seltenen Instrument neue Klangwelten.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Autoharpsinger Alexandre Zindel

Das Weltkulturerbe der Vereinten Nationen in Deutschland

Dienstag, 30. September 2014

Diavortrag mit Dr. Renate Kiesow

 

Der Kulturspaziergang durch die deutsche Heimat führt zu Stätten der Natur, Kultur und Technik, die von den Vereinten Nationen besonders ausgezeichnet sind. Angefangen von der grauen Vorzeit über die Römer, das christliche Mittelalter, den festlichen Barock bis zu den modernen zeugen der Technik und einer reichen natur stehen- verteilt über ganz Deutschland 37 Orte auf dem Programm.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro
Veranstaltungsart: Diavortrag
Vortragender: Dr. Renate Kiesow

Augustinum Dortmund

Google-Maps Profil
Kirchhörder Straße 101
44229 Dortmund

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Annette-Sievers-Augustinum-Dortmund Interessentenberatung
Annette Sievers
Tel. 02 31 / 73 81-802

Kontakt

Empfang 02 31 / 73 81-0
Beratung 02 31 / 73 81-802
Kultur 02 31 / 73 81-827