Kulturveranstaltungen

Kultur und Geselligkeit

Unser abwechslungsreiches Kulturprogramm genießt bei unseren Bewohnern einen hohen Stellenwert. Gerne laden wir Sie zu unseren nächsten Veranstaltungen ein.

Kontakt zum Kulturreferat

Sandra Zechiel
Tel.: 061 96 / 201 - 803

no edit

Das aktuelle Kulturprogramm der Seniorenresidenz Bad Soden

 
Madeira und die Azoren – Blumeninseln im Atlantik

Dienstag, 9. September 2014

Multivisionsvortrag von Wolfgang Senft, Hamburg

 

Madeira ist die „Blumeninsel im Atlantik“ – ein schwimmender Garten voll verschwenderischer Blumenpracht, eine wilde, zerklüftete Schönheit. Phantastische Wandergelegenheiten inmitten einer atemberaubenden Natur, sowie eine Landschaft mit schroffen Bergen und jäh herabstürzenden Steilküsten.

Die neun Azoreninseln haben auch viel unberührte Natur zu bieten. So zum Beispiel traumhafte Nebelwälder und Seen, Vulkankegel und -krater, heiße Quellen und Fumarolen, atemberaubende Steilküsten und den höchsten Berg Portugals, sowie freundliche Menschen und historische Ortschaften.

Diese digital präsentierte und live kommentierte Dia-Multivisionsshow vermittelt einen umfassenden Überblick über die beiden Archipele.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren Kulturflyer monatlich kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6,00 Euro
Veranstaltungsart: Multivisionsvortrag
Vortragender: Wolfgang Senft

 
Mozarts Reise nach Paris – sein Weg in die Unabhängigkeit

Dienstag, 23. September 2014

Ein Klavierabend mit Justus Frantz

 

Neben Hausjubiläum und Theatersaison bietet Ihnen das Kulturprogramm unseres Hauses dieses Jahr einen weiteres Highlight: Merken Sie sich jetzt schon den 23.09.14, 19:30 Uhr vor, denn an diesem Tag wird der renommierte Pianist und Dirigent Justus Frantz in unserem Theatersaal einen Klavierabend zum Thema: „Mozarts Reise nach Paris – sein Weg in die Unabhängigkeit" geben.

Sie können für diese Veranstaltung auch Karten online bestellen:

http://www.adticket.de/Justus-Frantz.html

Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung Karten nicht zurückgegeben werden können. Die Reservierungen sind verbindlich!

Zum Programm:

Mozarts Leben war bestimmt von den Wünschen und dem Diktat seines Vaters. Ohne den Wunsch seines Vaters komponierte er nicht, reiste er nicht. Und plötzlich war plötzlich alles anders: Mozart erlebte zum ersten Mal die Freiheit. Justus Frantz wird berichten, wie und warum dieser Aufbruch in die Freiheit zustande kam und Werke in diesem Zusammenhang vorstellen.

Zu Justus Frantz:

Justus Frantz - ein Name, den man mit großartigen Orchestern und absoluter Hingabe zur Musik assoziiert. Seit mehr als vierzig Jahren ist Professor Justus Frantz ein international erfolgreicher Pianist und Dirigent. Um die klassische Musik hat er sich unzählige Male verdient gemacht: Immer wieder entdeckt und fördert er junge Musiktalente.

Der Schritt in die internationale Spitzenklasse der Pianisten gelang Justus Frantz selbst bereits 1970 mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan. Fünf Jahre später feierte er sein USA-Debüt mit den New Yorker Philharmonikern unter Leonard Bernstein, mit dessen musikalischen Idealen er sich bis heute verbunden fühlt. Leonard Bernsteins und Justus Frantz’ Traum von einem internationalen, jungen und vor allem professionellen Orchester inspirierte Justus Frantz 1995 zur Gründung der Philharmonie der Nationen, deren Chefdirigent er bis heute ist. Daneben arbeitet er regelmäßig mit namhaften Orchestern zusammen. Die TV-Sendung "Achtung! Klassik", in der Justus Frantz ab 1990 anspruchsvolle Musik für ein breites Publikum brachte ihm 1993 die Goldene Kamera ein. Ab der Spielzeit 2013/14 hat ihn die Israel Sinfonietta zu ihrem Chefdirigenten gewählt. Er ist damit der erste deutsche, nichtjüdische Leiter eines Israelischen Orchesters nach dem 2. Weltkrieg.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 28€ Bewohner, 34€ Gäste, 38€ Abendkasse
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Justus Frantz

Cinema Augustinum
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Mittwoch, 24. September 2014

Absurde Komödie, Schweden 2014

 

Regie: Felix Herngren

Mit Robert Gustafsson, Iwar Wiklander, David Wiberg u.a.

Allan Karlsson hat 100. Geburtstag und statt den zu feiern haut er aus dem Altersheim durch das Fenster ab. Skurril-charmantes Roadmovie voll schwarzem Humor nach dem Weltbestseller von Jonas Jonassons und einer irrwitzigen Lebensgeschichte. Oder wo hat man schon einmal General Franco, Lenin, viele unfähige Gangster und Polizisten, 2 Leichen, einen Koffer voll Geld, den dummen Bruder von Albert Einstein, einen Elefanten und jede Menge Dynamit in einem Film?

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unser monatliches Kulturprogramm kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6,00 Euro
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

Theater Augustinum
Theater Augustinum Saison 2014/15

Dienstag, 14. Oktober 2014

Unsere Theatervorstellungen in der nächsten Saison

 

Dienstag, 14. Oktober 2014, 19:30 Uhr

Tartuffe, Komödie von Molière mit Peter Nüesch, ein Gastspiel der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Dienstag, 11. November 2014, 19:30 Uhr

Bei Anruf Mord, Thriller nach Alfred Hitchcock mit Claus Wilke, ein Gastspiel der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Freitag, 30. Januar 2015, 19:30 Uhr

Amphitryon, Lustspiel von Heinrich von Kleist mit Bernhard Bettermann und Dennenesch Zóudé, ein Gastspiel der Kempf Theatergastspiele

Dienstag, 10. März 2015, 19:30 Uhr

Der Raub der Sabinierinnen, Komödie von Franz und Paul v. Schönthan mit Katharina Thalbach, ein Gastspiel der Komödie am Kurfürstendamm

Dienstag, 14. April 2015, 19:30 Uhr

Blütenträume, Schauspiel von Lutz Hübner mit Claudia Rieschel, ein Gastspiel der Konzertdirektion Landgraf

Ein Theaterabonnement für alle Vorstellungen kostet 95-120 Euro.

Es ist ab sofort möglich, Theaterabonnements zu bestellen und rückzubestätigen. Kontaktieren Sie uns! Einzelkarten gibt es zu einem späteren Zeitpunkt.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt:  
Veranstaltungsart: Theater
Vortragender:  

Augustinum Bad Soden

Google-Maps Profil
Georg-Rückert-Straße 2
65812 Bad Soden

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christina Wirges
Tel. 061 96 / 201-802

Kontakt

Empfang 061 96 / 201-0
Beratung 061 96 / 201-802
Kultur 061 96 / 201-803