Kulturveranstaltungen

Kultur und Geselligkeit

Unser abwechslungsreiches Kulturprogramm genießt bei unseren Bewohnern einen hohen Stellenwert. Gerne laden wir Sie zu unseren nächsten Veranstaltungen ein.

Kontakt zum Kulturreferat

Sandra Zechiel
Tel.: 061 96 / 201 - 803

no edit

Das aktuelle Kulturprogramm der Seniorenresidenz Bad Soden

Bekämpfung von Preissteigerungen und Arbeitslosigkeit - Monetäre Politik im 21. Jahrhundert

Donnerstag, 24. April 2014

Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Claus Köhler

 

Preisstabilität ist ein vorrangiges Ziel der Zentralbanken. Doch immer mehr rückt die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in den Vordergrund, angesichts hoher - in der EWU zweistelliger - Arbeitslosenquoten. Die Staaten bemühen sich, ihre Haushalte zu konsolidieren. Mittel um Wirtschaftswachstum zu stimulieren und damit Arbeitslosigkeit zu vermindern stehen kaum bereit. So richtet sich der Blick auf die Zentralbanken. Sie sind bei weitgehender Preisstabilität verpflichtet, die Wirtschaftspolitik der Staaten zu unterstützen. Nur die FED, die US-amerikanische Zentralbank, muss sowohl maximale Beschäftigung und stabile Preise fördern. Es gilt Wege aufzuzeigen, wie die monetäre Politik sich sowohl für Preisstabilität, als auch für Vollbeschäftigung einsetzen kann.

Prof. Dr. Dr. h.c. Claus Köhler ist ehemaliges Mitglied der Direktoriums der Deutschen Bundesbank und wohnt im Augustinum Bad Soden.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart:  
Vortragender: Prof. Dr. Dr. h.c. Claus Köhler

Cinema Augustinum
Der Butler

Dienstag, 29. April 2014

Drama nach einer wahren Geschichte

 

USA 2013, Regie: Lee Daniels
Mit Forest Whitaker, Oprah Winfrey, Mariah Carey, Jane Fonda, Robin Williams, Cuba Gooding Jr., Alan Rickman, Lenny Kravitz, John Cusack, Vanessa Redgrave u.a.

Barack Obama ist der erste Schwarze im ,,Weißen" Haus! Das stimmt nicht ganz: viele der Bediensteten der bis dahin durchgehend weißen Präsidenten waren Farbige. Einer davon war der Butler Cecil Gaines, der durch diesen Job den Aufstieg in die Mittelschicht schafft. Ob Eisenhower, Kennedy, Nixon oder Reagan - stets ist er dabei, wenn Amerikas Präsidenten Weltgeschichte schreiben. Und er ist zur Verschwiegenheit und Neutralität verpflichtet. Als sich sein Sohn der Black-Panther-Bewegung anschließt, kommt es zum Bruch. Gaines sieht jeden Tag, wie die Präsidenten um die richtigen Kompromisse u.a. mit der Rassenfrage ringen, Argumente abwägen, da scheint ihm gewaltsamer Protest unangebracht.

Ein Film über Geschehnisse des 20. Jahrhunderts - aus einer ungewöhnlichen Sicht.  

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Eintritt: 4€, Gäste 6€
Veranstaltungsart:  
Vortragender:  

Genie und Liebe

Dienstag, 6. Mai 2014

Bebilderte Lesung von Christina Sommerfeld und Stella Seifert

 
Viele russische Literaten und Komponisten kurten in Hessen, die hessischen Kurstädte genossen beim russischen Adel höchstes Ansehen - So auch Peter I. Tschaikowsky. Unternehmen Sie in dieser Lesung eine Reise in die russische Musikwelt und hören Sie u.a. aus seinem Briefwechsel mit seiner Mäzenin Nadesha von Meck, wie eine der merkwürdigsten Beziehungen der Kulturgeschichte begann oder was es mit dem berühmten Zitat Tschaikowskys "Oh diese Musik, diese Musik, sie lässt mir keine Ruhe" auf sich hat.
Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Bebilderte Lesung
Vortragender: Christina Sommerfeld und Stella Seifert

In 80 Tagen um die Welt

Mittwoch, 14. Mai 2014

Tanz-Theater der Kinder- und Jugend-Aliyah Frankfurt

 
Eine Tanzreise nach dem bekannten Jules-Verne-Roman. Eine Gruppe Jugendlicher begibt sich auf eine Reise rund um den Globus. Tanz und Theater vereinen sich mit Musik, Rhythmus und phantasievollen Kostümen. Die Mitglieder des Ensembles, die in Kinder- und Jugenddörfern der Kinder- und Jugend-Aliyah leben, zeigen die Kulturvielfalt. Sie versetzen uns in die einzelnen fernen und nahen Ländern, wie Europa, Indien und ihr Ursprungsland Äthiopien.
Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Veranstaltungsart: Tanztheater
Vortragender: Kinder- und Jugend-Aliyah Frankfurt

Augustinum Bad Soden

Google-Maps Profil
Georg-Rückert-Straße 2
65812 Bad Soden

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christina Wirges
Tel. 061 96 / 201-802

Kontakt

Empfang 061 96 / 201-0
Beratung 061 96 / 201-802
Kultur 061 96 / 201-803