Kulturveranstaltungen

Kultur und Geselligkeit

Unser abwechslungsreiches Kulturprogramm genießt bei unseren Bewohnern einen hohen Stellenwert. Gerne laden wir Sie zu unseren nächsten Veranstaltungen ein.

Kontakt zum Kulturreferat

Sandra Zechiel
Tel.: 061 96 / 201 - 803

no edit

Das aktuelle Kulturprogramm der Seniorenresidenz Bad Soden

Cinema Augustinum
Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst

Dienstag, 27. September 2016

Dokumentation und Filmbiographie

 

USA 2015; Regie: Lisa Immordino Vreeland

Die Welt der Kunst ist männlich? Nicht ganz. Der Dokumentarfilm von Lisa Immordino Vreeland porträtiert das schillernde Leben der Kunst-Ikone Peggy Guggenheim: Ein Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Beziehungen zu einigen der größten Künstler des 20. Jahrhunderts wie Samuel Beckett, Max Ernst, Jackson Pollock oder Marcel Duchamp geprägt war. Die amerikanische Autodidaktin wurde zu einer sehr einflussreichen Kunstmäzenin, Sammlerin und Galeristin für moderne Kunst weltweit. Dabei war ihre Familiengeschichte tragisch; so starb ihr Vater beim Untergang der Titanic…

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

Vorhang zu und alle Fragen offen!? - Theatergeschichte(n) mit Blick auf starke Mannsbilder

Donnerstag, 29. September 2016

Einführungsvortrag zu unserer Theatersaison

 

Theateraufführungen sind immer wieder anders und für Überraschungen gut. Sie können uns begeistern, uns ermüden, uns ärgern. Sie können uns aber auch neue Einsichten vermitteln, wenn wir denn als Zuschauer offen sind für die SchauspielerInnen, die Räume und die Zeiten, in die sie uns führen. Lassen Sie uns eintauchen in die vielfältige Welt der Mimen, um letztlich -  zum Auftakt - beim Geizigen und Pfeiffer mit drei f zu landen.

Walter H. Krämer leitet das „Theaterseminar“ der VHS Frankfurt. Er führt uns in das Thema unserer Theatersaison „Starke Männer“ und die ersten beiden Stücke „Der Geizige“ von Molière und „Die Feuerzangenbowle“ von Heinrich Spoerl und Hans Reimann ein.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns! 

Ort: Theater
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Walter H. Krämer

Theater Augustinum
Der Geizige

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Komödie von Molière

Foto: Rüdiger Neumann

Regie: Nikolaus Paryla

mit Nikolaus Paryla, Jan Kittmann, Laura Antonella Rauch, David Paryla, Olivia Marei, Wolfgang Grindemann, Undine Brixner, Erwin Nowak, Ralf Komorr, Adrian Stuhlfehlner

Gastspiel der Komödie am Bayrischen Hof

Alle wollen nur an sein Geld – Kinder, Kutscher, Koch – davon ist Harpagon überzeugt. Und er selber will auch nur eines: sein vorhandenes Geld behalten und immer noch mehr Geld anhäufen.

Sein krankhafter Geiz führt dazu, dass seine Pferde verhungern, seine Gäste verwässerten Wein bekommen und seine Kinder nur heiraten dürfen, wenn es ihm Gewinn bringt.

Ein Spiel, ein Kampf um Mammon und Liebe – zeitlos: Auch noch nach rund 350 Jahren besticht Molières Komödie durch Witz und hohes Tempo und gibt die Geldgier der Lächerlichkeit preis.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 22-28 Euro oder im Abonnement
Veranstaltungsart: Theater
Vortragender: Komödie am Bayrischen Hof

Theater Augustinum
Theatersaison 2016/17

Mittwoch, 5. Oktober 2016 - 11. April 2017

Unsere Theatervostellungen in der nächsten Saison

 

THEATER AUGUSTINUM 2016/2017

Unsere Theatervorstellungen in der nächsten Saison:

 

Mittwoch, 05. Oktober 2016, 19:30 Uhr

Münchner Tournee Theaterbetriebe M. Bönisch GmbH

Der Geizige

Komödie von Molière mit Nikolaus Paryla

 

Dienstag, 22. November 2016, 19:30 Uhr

Altonaer Theater

Die Feuerzangenbowle

Komödie nach dem Roman von Heinrich Spoerl mit Dietmar Horcicka

 

Freitag, 27. Januar 2017, 19:30 Uhr

Komödie am Altstadtmarkt

Ein Herz aus Schokolade – oder das süße Leben des M. Ledoux

Komödie von Valerie Setaire mit Petra Nadolny und Michael Schanze

 

Dienstag, 14. März 2017, 19:30 Uhr

Landesbühne Rheinland-Pfalz

Miss Daisy und ihr Chauffeur

Schauspiel von Alfred Uhry mit Pierre Sanoussi-Bliss

 

Dienstag, 11. April 2017, 19:30 Uhr

Euro Studio Landgraf, Altes Schauspielhaus Stuttgart

Martin Luther und Thomas Münzer oder die Einführung der Buchhaltung

Schauspiel von Daniel Forte mit Thorsten Nindel

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30 - 22:00
Eintritt: 22-28 Euro oder im Abonnement
Veranstaltungsart: Theateraufführung
Vortragender:  

Veränderungen im Stadtbild von Bad Soden

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Vortrag von Günter Menze

 

Wir bedauern oft, dass sich das Bild unsrer Städte verändert und wir vom gewohnten Anblick von Häusern und Straßenzügen Abschied nehmen müssen. Doch der Wandel des Stadtbildes liegt im Lauf der Geschichte, in der Veränderung der Gesellschaft, der persönlichen Bedürfnisse und in ökonomischen Notwendigkeiten begründet. Jede Epoche hat ihre besonderen Voraussetzungen für den Bau ihrer Gebäude - jeweils im Stil des Zeitgeistes. Und nicht jedes Haus ist ein schützenswertes Denkmal.

Auch in Bad Soden hat sich das Stadtbild im Laufe der Jahrhunderte ständig geändert und entwickelt. Günter Menze möchte dies an einigen Beispielen aufzeigen.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort:  
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Günter Menze

Die Wissenschaft zu Gast
Demenz – Aspekte einer Erkrankung

Dienstag, 11. Oktober 2016

Vortrag von Dr. Dr. Klaus Reetz

 

Demenz, von der immer mehr Menschen betroffen sind, ist eine Störung der Gehirnfunktion mit Auswirkungen auf alle Lebensbereiche. In der Präsentation wird das Krankheitsbild unter verschiedenen Gesichtspunkten beleuchtet. Welche Störungen gehen mit der Erkrankung einher? Wie stark steigen die Zahlen und wie hoch ist das Risiko, an Demenz zu erkranken? Welche Ursachen liegen ihr zugrunde? Welche Möglichkeiten der Diagnostik stehen zur Verfügung? Wenn die Diagnose gesichert ist, stellt sich die Frage nach den Therapiemöglichkeiten. Interessanter als die Therapie nach Ausbruch der Krankheit erscheint jedoch, sich darum zu kümmern, welche Möglichkeiten der Prävention bestehen.

Dr. Dr. Klaus Reetz ist sowohl Chemiker als auch Mediziner (Internist und Geriater) und Dozent der Universität des 3. Lebensalters der Universität Frankfurt.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Dr. Klaus-Peter Reetz

Cinema Augustinum
Der Moment der Wahrheit

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Biographisches Drama mit Starbesetzung

 

USA 2015; Regie: James Vanderbilt

mit Cate Blachett, Robert Redford, Dennis Quaid u.a.

Es sind keine einfachen Zeiten für die Medien. Eine Nachricht jagt die nächste. Kann es in Zeiten des Internets noch saubere, unabhängige Recherche geben? Nicht erst seit der Silvesternacht in Köln zweifeln Teile der Bevölkerung die Unabhängigkeit der Berichterstattung an. Der Vorwurf der „Lügenpresse“ ist der Gipfel dieser Verunsicherung. Doch wie ist das mit der Suche nach der Wahrheit in den Medien?

Unser Film zeigt die Geschichte der  preisgekrönten CBS-News-Produzentin Mary Mapes, die für investigative Reportagen bekannt war. Eine ihrer Enthüllungen sorgte 2004 für besonders viel Furore: Wie ihre Recherchen zeigen, nutzte George W. Bush familiäre Beziehungen, um nicht als Soldat in den Vietnamkrieg ziehen zu müssen. Mit ihrer Story löst sie einen öffentlichen Skandal und ein Medienecho aus, das ihr mit großer Wucht entgegenschlägt und ihre Karriere ernsthaft gefährdet.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden. Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

 
Männer...

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Frei nach einer Idee von Lisa Marstadt

 

Gastspiel der Neuen Bühne Oberursel

Leitung und Regie: Christel Popadiuk

Marianne Bredendorf ist die Besitzerin einer renommierten Schneiderei, und ihr Mann Klaus-Dieter unterstützt sie im Hintergrund bei allem, was neben dem Schneidern so anfällt. Ja... die beiden führen eine gut funktionierende Partnerschaft. So wundert es nicht, dass die drei angestellten Näherinnen ihre Chefin um diesen Ehemann beneiden. Da liegt es auf der Hand, dass in der Nähstube nicht nur genäht wird... Und dann ist da noch das Mannequin Kathi: jung, hübsch, leichtsinnig und keiner Männerbekanntschaft abgeneigt... kurzum ein Stein des Anstoßes…

Ein 10-köpfiges Ensemble wird diese heitere Geschichte voller Humor und Situationskomik mit viel Esprit auf die Bühne bringen.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden. Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: 12 Euro, 14 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Theater
Vortragender: Neue Bühne Oberursel

Augustinum Bad Soden

Google-Maps Profil
Georg-Rückert-Straße 2
65812 Bad Soden

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christina Wirges
Tel. 061 96 / 201-802

Kontakt

Empfang 061 96 / 201-0
Beratung 061 96 / 201-802
Kultur 061 96 / 201-803