Kulturveranstaltungen

Musik- und Theaterabende
für höchste Ansprüche

Das Kulturprogramm des Augustinum Seniorenheim Roth lässt keine Wünsche offen, und wenn doch, hat unsere Kulturreferentin ein offenes Ohr für Ihre Anregungen.

Kontakt zum Kulturreferat

Martina Niesel
Tel.: 091 71 / 805 – 18 15

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Roth

Euro Schulden Krise

Donnerstag, 14. November 2019

Schon vorbei oder nur vergessen?

Am 1. Januar 2019 feierte der Euro seinen zwanzigsten Geburtstag. Doch die Bilanz der gemeinsamen europäischen Währung fällt nach zwei Jahrzehnten durchaus zwiespältig aus: Auf der einen Seite Wohlstandsgewinne für Bürger und Unternehmen, auf der anderen Seite Wirtschaftskrisen und hohe Staatsverschuldung. Was hat der Euro gebracht? War er falsch konstruiert? Und wie geht es weiter? Prof. Dr. Alexander Hennig, Betriebs- und Volkswirt wirft in seinem Vortrag einen kritischen Blick zurück in bewegte zwanzig Jahre gemeinsamer europäischer Währung und wagt einen Ausblick in die Zukunft.

Prof. Dr. Alexander Hennig ist Professor für Betriebswirtschaftslehre und Handelsmanagement und leitet den Studiengang Handel an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Prof. Dr. Alexander Hennig

„Myanmar hautnah“

Mittwoch, 20. November 2019 - Mittwoch, 20. November 2019

Menschen und Kultur

Myanmar ist ein Paradies für die Sinne. Traumhafte Landschaften und Strände, süchtig machende Farben, gleißendes Gold und die größte ethnische Vielfalt Asiens. Kein Land Asiens ist derzeit als touristisches Ziel so angesagt wie Myanmar. Doch im Boden des Paradieses zeigen sich feine Risse, die dem Kurzreisenden meist verborgen bleiben. Myanmar hautnah zeigt in faszinierenden Bildern und Filmsequenzen touristische Highlights und unbekannte Orte abseits der Touristenpfade; berührende Geschichten und Schicksale werden erzählt. Der Vortrag ist der Versuch, den Menschen und der Kultur Myanmars auf Augenhöhe und behutsam nahe zu kommen. Lassen Sie sich mit dieser Bilder- und Filmrundreise verzaubern und gleichzeitig informieren über immer noch eines der ursprünglichsten Länder Asiens. Mingelaba Myanmar!

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30 bis 12:36
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro
Veranstaltungsart: Multivisionsschau
Vortragender: Peter Witt

„Bonjour Paris“

Mittwoch, 27. November 2019

Eine Begegnung mit der Moderne

Mit den „Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“, da ist sich die Literaturwissenschaft sicher, hat Rainer Maria Rilke Neuland betreten, denn es handelt sich hierbei um eine der „ganz großen Durchbruchleistungen der Literatur“, um nicht weniger, als den ersten Roman der Moderne. Rilke lässt darin sein Alter Ego Malte durch die Kulisse der Großstadt streifen. Malte ist beseelt von Staunen und Neugier, mitunter auch von einem komischen Entzücken über die seltsame Einrichtung dieses Planeten. Aber da ist nichts Priesterliches, nichts Orakelhaftes. Gnadenlos geschliffen denkt er diese funkelnde, harte, präzise Prosa. Das verleiht ihm etwas Hiesiges. Das gibt ihm Bodenhaftung und eine wohltuend weltliche Dimension.

Volker Ranisch wird Rilkes Erlebnisse während seiner „Pariser Jahre“ lebendig werden lassen. Paris zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist nicht nur eine romantische Stadt. Die Zeit der Psychoanalyse ist angebrochen. Entsprechend schlendert Malte als gnadenloser Beobachter durch die Stadt an der Seine und schwadroniert, analysiert, philosophiert.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: literarisch-musikalisches Kammerspiel des Ring Theaters Zürich
Vortragender: Volker Ranisch

Klassik und Romantik

Freitag, 29. November 2019

Mozart, Chopin und Schumann

Die Pianistin Ruth Geiger-Tauberschmidt aus Schwabach ist zum zweiten Male Gast in unserem Haus. Sie interpretiert ausgewählte, ansprechende Klaviermusik von Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin, Robert und Clara Schumann und Eigenkompositionen – zeitlos schön, erfrischend. Bemerkenswert ist ihr einfühlsames Spiel mit großer musikalischer Tiefe. Besonders inspirierend sind ihre Eigenkompositionen. Erste Stimmen bezeichnen diese als „genial schön und einfach“. Musik, die berührt und Türen öffnet. Ein kurzweiliges, facettenreiches Programm, vielversprechend mit wohlklingender Musik. Ruth Geiger-Tauberschmidt studierte am Meistersinger-Konservatorium in Nürnberg und legte die Diplomprüfung an der Würzburger Musikhochschule ab. Sie erhielt mehrere Auszeichnungen. Sie ist als Klavierpädagogin und Pianistin aktiv und komponiert seit 2011 eigene Klaviermusik.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro, 10 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Klavierkonzert
Vortragender: Ruth Geiger-Tauberschmidt
Kultur-Augustinum-Seniorenresidenz-Roth

Augustinum Roth

Google-Maps Profil
Am Stadtpark 1
91154 Roth

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Marion Bachinger
Tel. 091 71 / 805 - 1810

Kontakt

Empfang 091 71 / 805 - 0
Beratung 091 71 / 805 - 1810
Kultur 091 71 / 805 - 1815