Kulturveranstaltungen

Konzerte, Vorträge und Ausstellungen

Mit seinem hochkarätigen Kulturprogramm unterscheidet sich das Augustinum von jedem anderen Seniorenheim. Das Augustinum Stuttgart-Killesberg liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Akademie der Bildenden Künste und zur Weissenhofsiedlung und ist auch hinsichtlich seiner Architektur an den Stil des Bauhaus angelehnt. Die Veranstaltungen im Augustinum verstehen sich als Angebot nicht nur für die Bewohner des Hauses, sondern sind auch für alle Interessierten des Stadtteils und der Region offen. Gerne erhalten Interessenten das monatliche Veranstaltungsprogramm kostenlos und unverbindlich zugesandt.

Kontakt zum Kulturreferat

Jana Kaufmann
Telefon 07 11 / 585 31 - 940

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Stuttgart-Killesberg

Reisen um die Welt
Das Erbe der Menschheit

Dienstag, 5. August 2014

Eine Bilderreise zu den Stätten der Hochkulturen

 

Der Naturfotograf Dieter Gandras hat mehr als hundert Länder auf allen Kontinenten bereist. In seinem neuesten Vortrag führt er zu den einzigartigen Relikten der großen Kulturen rund um den Globus. Das Erbe der Menschheit führte ihn nach Ägypten und dem Iran, Indien, Kambodscha und ins kaiserliche China, nach Europa, Afrika, Südamerika und auf die Osterinseln. Einzigartige archäologische Funde wie die „Schöninger Speere“ oder die Himmelsscheibe von Nebra beweisen, dass es auch in unseren Regionen bedeutende Frühkulturen gab.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Diavortrag
Vortragender: Dieter Gandras

Märchenhafter Sommer
Chocolat – Ein kleiner Biss genügt

Donnerstag, 7. August 2014

Komödie, USA 2000

 

In einer stürmischen Winternacht treffen Vianne Rocher und ihre Tochter Anouk in einem kleinen französischen Städtchen ein. Dort eröffnen sie kurze Zeit später eine Chocolaterie womit sie die geheimen Gelüste der Einheimischen wecken. Dem Bürgermeister sind die verführerischen Genüsse während der Fastenzeit jedoch äußerst suspekt und so beginnt er, gegen Vianne zu intrigieren.

Doch am Ende zählt nur Eines: Die pure Lust am Leben!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

Märchenhafter Sommer
Die fabelhafte Welt der Amélie

Donnerstag, 14. August 2014

Spielfilm, Frankreich 2001

 

Amélie ist eine Träumerin, die in ihrer eigenen Welt lebt. Sie ist liebenswürdig, hilft gerne ihren Mitmenschen und arbeitet als Kellnerin in einem Café in Montmartre. Dort ist immer etwas los; von ziemlich schrägen Typen bis zu einer hypochondrisch erkrankten Arbeitskollegin. Da hat man natürlich viel zu tun. Aber dann verliebt Amélie sich in den sanften Spinner Nino Quincampoix und weiß nicht, wie sie sich ihm nähern soll. Plötzlich braucht Amélie also selbst Hilfe…

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

Blickpunkt Gesundheit
Unser Gehör – Ein wichtiger Sinn

Dienstag, 19. August 2014

Medizinische Vorträge rund um das Gehör

 

Im Unterschied zu den anderen Sinnen ist Hören ein sozialer Sinn – durch ihn teilen wir uns mit und erfahren gleichzeitig, wie andere denken und fühlen. Denn neben der eigentlichen Botschaft, die Sprache transportiert, spielen die Begleitinformationen auf emotionaler und sozialer Ebene eine große Rolle für das Verständnis. Diese Fähigkeit erscheint den meisten Menschen völlig selbstverständlich. Doch eine Verschlechterung des Hörvermögens, zum Beispiel durch Ohrerkrankungen, kann die Teilnahme am aktiven Leben erheblich einschränken. Hals-Nasen-Ohren-Azt, Dr. Mark Stenzel, zeigt in seinem Vortrag die Ursachen und Therapiemöglichkeiten von Schwerhörigkeit auf; Dr. Dominik Busch, ebenfalls Ohrenarzt, berichtet von Therapiemöglichkeiten bei Ohrgeräuschen. Die Hörgerätearkustikerin, Christine Westreicher, berichtet in diesem Zuge über die neusten Hörsystheme auf dem Markt.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Medizinischer Vortrag
Vortragender: Dr. Mark Stenzel
Dr. Dominik Busch
Kristine Westreicher

Märchenhafter Sommer
Midnight in Paris

Donnerstag, 21. August 2014

Filmkomödie, USA 2011

 

Gil, der mit seiner Verlobten Inez und ihren Eltern Urlaub in Paris macht, ist ein frustrierter Hollywood-Drehbuchautor, der zwei Träume hat: Er möchte einen Roman schreiben und außerdem auf ewig in Paris wohnen. Doch Ines und seine Schwiegereltern in spe haben dafür kein Verständnis. Sie fühlen sich als Touristen und leben in ihrer eigenen, typisch amerikanischen, Welt. Als eines Abends Inez tanzen gehen will, Gil aber keine Lust hat, streift er allein durch Paris und erlebt dabei die Nacht seines Lebens : Auf mysteriöse Weise reist er ins Paris der 20er Jahre.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

Märchenhafter Sommer
Big Fish – Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht

Donnerstag, 28. August 2014

Tragikomödie, USA 2003

 

Das Leben des auf dem Sterbebett liegenden Edward Bloom war eine einzige Aneinanderreihung spektakulärer Abenteuer und Anekdoten - zumindest, wenn man seinen zahlreichen Erzählungen Glauben schenkt. Sein Sohn William sieht die Erzählungen seines Vaters kritisch. Als Kind hörte er die Geschichten gerne, mit der Zeit aber versuchte er immer wieder vergeblich, die Wahrheit hinter diesen herauszufinden. Doch dann stellt er fest, dass der Mann aus diesen phantastischen Erzählungen mehr mit der Realität zu tun hat, als er vermutet hätte…

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

 
Kammerorchester Arcata Stuttgart

Freitag, 19. September 2014

Auftakt in die herbstliche Konzertsaison
Solist: Tobias Reifland, Viola
Leitung: Patrick Strub

 

Arcata Stuttgart wurde 1984 von Patrick Strub zusammen mit 19 jungen professionellen Streichern gegründet. Über 700 Konzerte weltweit auf fast allen Kontinenten sowie zahlreiche Rundfunk- und CD-Aufnahmen zeugen von der fruchtbaren Zusammenarbeit mit diesem Ensemble. Zu seinen Trümpfen gehört neben kammermusikalischer Flexibilität und spieltechnischer Präzision das weite Repertoire. Auch das Konzertprogramm zeigt einen eindruckvollen Querschnitt durch die Epochen: Es werden unter anderem Francesco Geminianis Concerto grosso in g-Moll, op. 3/2, Carl Philipp Emanuel Bachs Sinfonie für Streicher Nr. 3 in C-Dur und Max Regers Lyrisches Andante für Streichorchester zu hören sein. Der Höhepunkt des Abends bildet das Concertino für Viola und Streichorchester in Es-Dur von Alessandro Rolla mit dem jungen Solo-Bratschisten Tobias Reifland. Der preisgekrönte 20 jährige Violist war bereits mit 13 Jahren Vorstudent an die Musikhochschule in Stuttgart bei Prof. Andra Darzins und macht derzeit seinen Bachelor an der Musikhochschule Trossingen. Ein Konzertabend mit großer Vielfalt und Finessé.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 20 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Arcata Kammerorchester Stuttgart
und Tobias Reifland

Ganzstücke
sistergold

Montag, 17. November 2014

Vier Frauen, vier Saxophone, ein Sound

 

Das Saxophonquartett sistergold präsentiert seine persönlichen Glanz- und Lieblingsstücke: Hier treffen Swing auf Klezmer, ausgewählte Klassik auf erdigen Blues und strenger Tango auf kurzweilige Popmusik. In raffinierten eigenen Bearbeitungen frischen die studierten Musikerinnen bekannte Musikstücke auf und kleiden sie in ein neues Gewand. Mit brilliantem Sound, glänzende Improvisationen und ausgetüftelte Eigenkompositionen versprühen sie Lebensfreude pur!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 15 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Inken Röhrs
Elisabeth Flämig
Sigrun Krüger
Kerstin Röhn
Kultur-Seniorenresidenz-Stuttgart-Killesberg

Augustinum
Stuttgart-Killesberg

Google-Maps Profil
Oskar-Schlemmer-Straße 5
70191 Stuttgart

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Claudia Schubbert
Tel. 07 11 / 585 31 - 922

Kontakt

Empfang 07 11 / 585 31 - 0
Beratung 07 11 / 585 31 - 922
Kultur 07 11 / 585 31 - 940