Kulturveranstaltungen

Bekannt für außergewöhnliche Kulturveranstaltungen

Als Seniorenheim in München hat sich das Augustinum München-Neufriedenheim mit seinem herausragenden Kulturprogramm einen Namen gemacht und ist eine kulturelle Institution im Stadtteil. Kooperationen mit externen Veranstaltern bereichern das Kulturprogramm.

Kontakt zum Kulturreferat

Ina Welling
Tel.: 089 / 7096 - 1873

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz München-Neufriedenheim

 
Adventszeit – „staade“ Zeit

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Bayerische Geschichten in Mundart

 

Advent – da denkt man an Lebkuchen, Punsch und Glühwein, an Nussknacker, Kerzenschein und gemütliches Zusammensitzen. Und was passt besser zum heimeligen Beisammensein als ein paar richtig schöne vorweihnachtliche Geschichten?
Freunde des Bayerischen dürfen sich an diesem Nachmittag doppelt freuen: Günther Fach, selbsternannter Kämpfer für die Erhaltung der bayerischen Sprache, kommt zu uns und liest Geschichten wie „Nikolaustratzen“, „Das erste Kerzerl“ oder „A Briafal ans Christkind“ – und zwar, die Titel verraten es
schon, in Mundart.
Seien Sie dabei und erleben Sie eine Stunde „staader“bayerischer Besinnlichkeit!

In Kooperation mit der Alfons Goppel-Stiftung, die seit
1980 Kinder in Entwicklungsländern unterstützt

Ort: Restaurant
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: Eintritt frei - Spenden für die Alfons Goppel-Stiftung herzlich willkommen
Veranstaltungsart: Lesung
Vortragender: Günther Fach

 
„O du fröhliche“

Sonntag, 11. Dezember 2016

Adventskonzert mit den Jungen Chören München

 
Heute lädt Sie Münchens ältester Kinder- und Jugendchor zum stimmungsvollen Adventskonzert ein. Anders als im Sommer verzaubern uns dieses Mal allerdings nicht die Kleinsten der Jungen Chöre München, sondern die erfahrenen Jugendlichen des Konzertchores, der dieses Jahr unter anderem schon auf großer Tournee durch Schweden und Norwegen war.
Die jungen Sängerinnen und Sänger bringen uns herrliche Klassiker wie „O du fröhliche“, aber auch Weihnachtslieder aus anderen Ländern und Kulturen mit: vom alpenländischen Raum über Frankreich bis hin zur Ukraine. Und sie ziehen dabei sämtliche Register ihres Könnens.
Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Eintritt frei - Spenden für die Jungen Chöre München herzlich willkommen
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Junge Chöre München

Legenden
Die Feuerzangenbowle

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Komödie, Deutschland 1944

 

Regie: Helmut Weiss
Mit Heinz Rühmann, Karin Himboldt, Erich Ponto, Hans Leibelt u.a.
Dauer: ca. 90 Minuten

In einer feuchtfröhlichen Herrenrunde stellt der erfolgreiche Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer fest, dass er als Privatschüler niemals in den Genuss von Pennälerstreichen gekommen ist. Kurz entschlossen kehrt er auf die Schulbank zurück, tarnt sich als Gymnasiast und bringt mit seinen geistreichen Witzen die Lehrer auf die Palme. Die Verfilmung von Heinrich Spoerls humoristischem Roman – unter dem schelmischen Motto „Dieser Film ist ein Loblied auf die Schule, aber es ist möglich, dass die Schule es nicht merkt“ und mit einem großartigen Heinz Rühmann in der Hauptrolle – ist fast ein Muss für die Adventszeit.

Auch wir zeigen „Die Feuerzangenbowle“ in unserem Cinema Augustinum – und schenken im Anschluss im Theaterfoyer das dazugehörige Kultgetränk (mit und ohne Alkohol) aus. Freuen Sie sich auf einen gemütlichen Abend mit köstlichem Ende!

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 9 Euro, 11 Euro (Gäste) inkl. Feuerzangenbowle
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

Tanztee im Augustinum
Darf ich bitten?

Montag, 19. Dezember 2016

Swingalong spielt zum Tanz auf

 
Heute laden wir Sie wieder zum fröhlichen Tanztee in unser Restaurant ein. Eine großzügige Tanzfläche, Kaffee, Kuchen, beste Musik und nette Gesellschaft versprechen ein vergnügliches Nachmittagserlebnis!
Ort: Restaurant
Uhrzeit: 15:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Tanztee
Vortragender: Swingalong

ideenreich
Die Mutter aller Innovationen

Montag, 23. Januar 2017

Beamer-Show von und mit dem Fotografen Thomas Herbrich

©Thomas Herbrich
Eine Frage: Welche Idee hat die Entwicklung unserer Kultur so beeinflusst wie keine andere? Ein paar Tipps geben wir Ihnen: Es handelt sich um einen Gegen-stand, der zu Recht die Mutter aller Innovationen genannt werden kann. Er kostet nur wenige Cents und jeder hat ihn – wahrscheinlich sogar mehrfach – zuhause. Unsere gesamte (Schrift-)Kultur beruht auf ihm, er hat allen Erfindungen den Weg geebnet und den Alltag über viele Jahrhunderte geprägt. Ohne ihn gäbe es keine Tapeten, Gardinen oder Teppiche. Er ist nicht nur wichtig für die NASA, auch zum Flirten lässt er sich effektiv einsetzen. Sind Sie jetzt neugierig geworden?

Thomas Herbrich ist ein weltweit angesehener Fotograf, bekannt für sensationelle Bildbearbeitungen und Special Effects, auch für Hollywood-Blockbuster. Seine Vorträge über kulturhistorische Themen und seine Fotografie faszinieren Jung und Alt. Lassen Sie sich überraschen!
Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Beamer-Show
Vortragender: Thomas Herbrich
Kultur-Betreutes-Wohnen-Muenchen

Kooperations-Partner

Augustinum München-Neufriedenheim

Google-Maps Profil
Stiftsbogen 74
81375 München

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Julia Hartmann
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang: 089 / 7096 - 0
Kultur: 089 / 7096 - 1873