Kulturveranstaltungen

Kunst und Konzerte für höchste Ansprüche

Ein Ort der kulturellen Begegnung und der gesellschaftlichen Höhepunkte ist unser beeindruckendes Stiftstheater. Die Konzerte und Schauspiele dort werden von den Möllner Kulturinteressierten regelmäßig besucht und haben sich zum Mittelpunkt des hiesigen Kulturlebens entwickelt.

Kontakt zum Kulturreferat

Margit Bansbach
Tel.: 04542 / 81 - 802

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Mölln

Kennen Sie Mölln?
Möllner Rätsel

Montag, 10. April 2017

Fotovortrag von Hans W. Kuhlmann,
Leiter des Möllner Fotoarchivs

Im Fotoarchiv der Stadt Mölln gibt es zahlreiche Fotos, bei denen es trotz intensiver Versuche vieler Ratgeber bis heute nicht gelungen ist, sie zu „enträtseln“. „Wo ist das Gebäude? Welche Straße ist das? Welche Personen sind auf dem Foto?“. Der Leiter des Fotoarchivs versucht mit Hilfe des Publikums, heute Abend den Fotos die Geheimnisse zu entlocken. Und es ist ganz sicher: Sie können alle dazu beitragen! Das nennt man heute: Schwarmintelligenz! Wie stets bei Hans W. Kuhlmann können Sie sich auf einen unterhaltsamen, lockeren Abend mit einigen „Aha-Erlebnissen“ freuen.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Bildervortrag
Vortragender: Hans W. Kuhlmann

“My Spanish Dream”

Mittwoch, 12. April 2017

Konzert des Essener Gitarrenduos

Die Gitarristen Bernd Steinmann und Stefan Loos feierten vor Kurzem ihr 25-jähriges Bestehen als professionelles Gitarrenduo. Neben berühmten spanischen Melodien und traditionellem Flamenco haben sie auch eigene Kompositionen im Gepäck. Die beiden Musiker sind voller Spielfreude. Die Musik ist spanisch, elegant, klassisch, temperamentvoll, sehr melodiös und rhythmisch – sie hat Power und kann ebenso dezent und unaufdringlich sein. Die Mischung aus klassischer Gitarrenmusik und Flamenco hat mediterranes Flair und verspricht ein abwechslungsreiches, stimmungsvolles Konzerterlebnis!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro, Gäste 9 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Essener Gitarrenduo

Die Ära des roten Drachen – China im 21. Jahrhundert
„Der Drache schnaubt. Chinas Rückkehr in die Welt. Wo bleibt Europa?“

Donnerstag, 27. April 2017

Vortrag von Dr. Uwe Christiansen

Längst ist klar: Mit seiner ungebrochen aufstrebenden Volkswirtschaft wird China eine wichtige  - womöglich die wichtigste - Rolle in der Weltpolitik des 21. Jahrhunderts spielen.  Das Reich der Mitte drängt auf seinen angemessenen Platz bei der Gestaltung einer neuen internationalen Ordnung. Chinas politische und ökonomische Führer träumen den Traum von der Renaissance des Mandats des Himmels und von der Wiederherstellung des Zentrums der Welt. Der Referent beleuchtet Chinas rasante ökonomische und geopolitische Aufholjagd nach fünf Jahrzehnten der selbst gewählten Isolation. Er benennt die strategischen, wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Weichenstellungen der chinesischen Führung ebenso wie Chinas gegenwärtigen Stand auf der Weltbühne. Und er fragt: Wo bleibt Europa? Dr. Uwe Christiansen ist freiberuflicher Politik-Dozent. Er lehrte unter anderem langjährig an der Führungsakademie der Bundeswehr, war Präsident der Akademie für Publizistik in Hamburg und berät Firmen und Wirtschaftsverbände. Der Vortrag ist der Beginn unserer wirtschaftspolitischen Vortragsreihe über China im 21. Jahrhundert.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, Gäste 7 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Uwe Christiansen

Augustinum Mölln

Google-Maps Profil
Sterleyer Straße 44
23879 Mölln

Wegbeschreibung abrufen

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Birgit Oellrich
Telefon: 04542 81 - 2105

Kontakt

Empfang 045 42 / 81 - 1
Kultur 045 42 / 81 - 802