Kulturveranstaltungen

Anspruchsvoll und vielseitig – Unser Kulturprogramm

Das Augustinum hat sein eigenes Theater mit 245 Plätzen. Musiker, Schauspieler, Schriftsteller und Wissenschaftler kommen regelmäßig auf die Bühne des Augustinum Kleinmachnow und sorgen für ein hochwertiges und vielseitiges Kulturprogramm.

Kontakt zum Kulturreferat

Iris Haugg
Tel.: 033203 / 56 - 879

no edit

Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm der Seniorenresidenz Kleinmachnow

 
Benne liest: Der Zyklon

Mittwoch, 4. Mai 2016

Hörgenuss

Herrmann Hesse

Die Nikolausbrücke über die Nagold in Calw, wo Herrmann Hesse am 2. Juli 1877 geboren wurde, war sein Lieblingsplatz, verbunden mit frühen Kindheitserinnerungen an die Abenteuer am Fluss und die verwinkelten Gassen. Am 1. Juli 1895, einen Tag vor Hermann Hesses 18. Geburtstag, richtete ein Sturm große Zerstörungen in Calw an. Hesse, der dieses Ereignis hautnah erlebte, hat es in seiner Erzählung „Der Zyklon“ spannend geschildert – mit Direktor Bernhard Benne ein entspannendes Vergnügen.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Lesung
Vortragender: Bernhard Benne, Direktor

Brückenschlag
Fly Magic

Montag, 9. Mai 2016

Jazzy

 

Keisuke Matsuno - Gitarre & Effekte ; Sam Anning– Bass; Sebastian Merk – Schlagzeug; Timo Vollbrecht - Saxophon & Komposition

FLY MAGIC heißt die Band des als „leuchtend und herausragend“ beschriebenen Saxophonisten TimoVollbrecht. Die Musik vereint Elemente aus Jazz, Post-Rock, Minimalismen, einem Hauch von Klassik und zeitgenössische Sound-Kultur. Der erfrischend andersartige Sound dieses Kollektivs ist klangmalerisch, teils außerweltlich und vermittelt stets das Gefühl des Fliegens. FLY MAGIC entstand in New York und schlägt eine Brücke zwischen den Kreativ-Metropolen NYC und Berlin. Sie besteht aus dem spektakulären Gitarristen und Sound-Artisten Keisuke Matsuno, der deutschen Schlagzeuger-Größe Sebastian Merk, dem australischen Bassisten Sam Anning und Timo Vollbrecht. Auf dieser Tour präsentieren sie ihr brandneues Album. FLY MAGIC tourt weltweit, spielte auf Festivals in Asien, Europa, den USA, Australien und Latein-Amerika und traf bereits auf den Grammy-ausgezeichneten Pianisten Danilo Perez und spielte an der Seite von Branford Marsalis in Haiti, was zu einem Zusammenspiel im legendären Village Vanguard in New York führte.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro, 7 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Fly Magic

 
Zum 450. Geburtstag von Shakespeare

Freitag, 13. Mai 2016

Liedgut

 

Shakespeares Werke waren und sind unerschöpfliche Inspirationsquellen für Künstler aller nachfolgenden Jahrhunderte. Seine Lieder haben immer eine reiche Bildsprache. - Daniela Grundmann, Sopran, gründete nach dem Studium die Musikbühne Mannheim, zusammen mit Eberhard Streul. Die in Mannheim und Berlin lebende Künstlerin hat sich schon früh mit dem Kunstlied auseinandergesetzt und sich als Liedsängerin überregional einen Namen gemacht. Andreas Korn, Klavier, war Kapellmeister in Greiz und Studienleiter und Kapellmeister an den Opernhäusern in Chemnitz und Leipzig, sowie Chordirektor am Deutschen Nationaltheater Weimar. In den 90er Jahren arbeitete er als Assistent und Cembalist mit Yehudi Menuhin zusammen.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 6 Euro, 7 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Daniela Grundmann, Sopran; Andreas Korn, Klavier

 
Die 3 Tenöre

Donnerstag, 19. Mai 2016

Herz ist Trumph

 

Gesang: Raul Alonso (Spanien), Enrique Ambrosio (Mexiko), Alvarao Zambrano (Chile); Klavier: Stefano Salvatori (Scala Mailand)

Das Wort „Leidenschaft“ eröffnet heute eine neue Dimension: Stimmgewaltig erklingen die schönsten Arien aus weltbekannten Opern. Schon ihre musikalische Ausbildung führte sie in verschiedenste Teile der Welt. Sie alle sind Preisträger mit internationalen Engagements. Die 3 Tenöre vereinen südamerikanische Leidenschaft mit spanischem Feuer, temperamentvoll begleitet von einem italienischen Meister am Klavier, von der Mailänder Scala. Eine explosive Mischung, die die Herzen höher schlagen lässt und der Romantik seinen Tribut zollt.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 7 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Die drei Tenöre

 
Paris - eine musikalische Stadtführung

Dienstag, 24. Mai 2016

Chanson

 

Auf so eine ganz und gar besondere Reise lädt Sie sowohl fachmännisch als auch überaus charmant das Duo Pariser Flair ein, die französische Opernsängerin und jahrelange Wahlpariserin Marie Giroux und die norddeutsche Perle der Ostsee, die Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen. Von Aznavour bis Piaf über Brel und Bécaud werden Sie auf dieser Tour die ganz großen Klassiker des französischen Chansons hören und besser kennenlernen, aber auch allerlei interessante Tipps über Paris bekommen. 

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 6 Euro, 7 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Marie Giroux, Gesang; Jenny Schäuffelen, Klavier & Akkordeon 

 
Zwischen Melancholie und Paprika

Dienstag, 31. Mai 2016

Puszta

 

Béla Bartók und Zoltán Kodály widmeten sich der systematischen Volksliedforschung in Osteuropa. Sie fuhren in die entlegensten Dörfer und ließen sich Lieder vorsingen, daraus entstanden mehrere Sammelbände vor allem ungarischer Volks- und Bauernlieder. Die Sängerin Katalin Horvath erzählt die Geschichten, von denen die Lieder handeln
und macht sie mit ihrer Stimme lebendig. Der Gitarrist Jens-Uwe Popp vom berühmten "David Orlowsky Trio" von Giora Feidman begleitet sie dabei aufs vortrefflichste - Ein Programm voller Leben, Leidenschaft und Poesie.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 6 Euro, 7 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Volkslieder von Bartók und Kodály
Vortragender: Katalin Horvath (Gesang); Jens-Uwe Popp (Gitarre)
Augustinum-Seniorenresidenz-Berlin-Kleinmachnow

Augustinum Kleinmachnow

Google-Maps Profil
Erlenweg 72
14532 Kleinmachnow

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Yvonne Kirchhoff
Telefon: 033 203 56 - 806

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 033 203 / 56 - 0
Beratung 033 203 / 56 - 806
Kultur 033 203 / 56 - 879
Schwimmbad
033 203 / 56 - 930