Kulturveranstaltungen

Kultur von Vernissage bis Kammerkonzert

Gleichgesinnte treffen und sich über Theaterstücke, Kunst und klassische Musik unterhalten – im Theaterfoyer des Augustinum Essen finden Bewohner wie Gäste eine Plattform für interessanten intellektuellen Austausch.

Kontakt zum Kulturreferat

Angelika Berenbrink
Tel.: 0201 / 431 – 88 06

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Essen

Konzert der S-Klasse

Samstag, 1. April 2017

Die Folkwang Musikschule zu Gast

Quelle: Folkwang Musikschule

Mit der Gründung der S-Klasse 2006 hat die Folkwang Musikschule eine Ausbildungsform geschaffen, die besonders interessierten und begabten jungen Musikerinnen und Musikern die Chance gibt, eine Ausbildung entsprechnd ihren besonderen Fähigkeiten zu erhalten. Junge Talente, die mit Begeisterung und überdurchschnittlicher Begabung das Musizieren zu ihrer Sache gemacht haben, erfreuen Sie insbesondere heute Nachmittag auf Geige und Klavier mit Meisterwerken großer Komponisten. Unter anderem ist der berühmte „Frühling“ von Antonio Vivaldi zu hören.

Eine Spende kommt in voller Höhe der Arbeit der Folkwang Musikschule zugute.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei, Spenden willkommen
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Schülerinnen und Schüler der Folkwang Musikschule

Vor Grenzen - An Grenzen - Über Grenzen

Donnerstag, 6. April 2017

Theaterworkshop-Präsentation

Bildquelle: Augustinum

Eine Woche lang lernen junge Frauen und Männer, die bundesweit in verschiedenen Augustinum-Einrichtungen ein soziales Jahr absolvieren, Theater als mögliche kreative Ausdrucksform kennen. Unterstützt von einer Theaterpädagogin erarbeiten sie auf Grundlage ihrer individuellen Erfahrungen und Sichtweisen eine theatrale Collage zu den Themen Grenzen, Bergenzungen, Grenzüberschreitungen und Grenzerweiterungen. Zudem werden sie inspiriert von Gesprächen mit Bewohnern des Augustinum. Die Ergebnisse dieses spannenden Workshops präsentieren die jungen Leute an diesem Abend und freuen sich über ein interessiertes Publikum.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Theater
Vortragender: Teilnehmer am freiwilligen sozialen Jahr

Impulse zur Karwoche
Luther Lesen

Montag, 10. April 2017 - Freitag, 14. April 2017

Texte von Martin Luther, vorgelesen von Pfarrer Ullrich Müller

Bildquelle: Augustinum

Wir laden Sie auch in diesem Jahr wieder ein, sich in der Karwoche eine kleine Auszeit zum Innehalten und Nachdenken zu gönnen. Im Jahr des Reformationsjubiläums stehen Texte von Martin Luther im Fokus. Wir hören aus dem Lesebuch „Luther lesen“, zusammengestellt von Prof. Dr. Martin H. Jung, ausgewählte Abschnitte, die unserem heutigen Deutsch angepasst sind. Kurzeinführungen in die Texte des Reformators ergänzen die Lesungen und tragen zum Verständnis bei.

Ort: Simeonskapelle
Uhrzeit: 10:00 bis 11:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Lesung
Vortragender: Pfarrer Ullrich Müller

Klezmer Tales

Dienstag, 18. April 2017

Musikalische Liebeserklärung an den Klezmer mit Yxalag

Rechte: Frank Jasper

Für das Ensemble Yxalag ist Klezmer mehr als ein bestimmtes musikalisches Genre: Klezmer steht für Leidenschaft, Melancholie und Spielfreude, die überall zu finden ist und die die sechs jungen Profimusiker stets in allem suchen. Mit ihrem Spiel überwinden sie Genregrenzen, reißen Mauern ein und verlassen ausgetretene Pfade. Immer unterwegs, dem Ruf ihres Kranichs folgend, von Land zu Land, von Klezmer zu Swing, von Klassik zu Balkan, von Duett zu Oktett, gestrichen, gezupft und geblasen – erleben Sie Klezmer ganz neu und doch ganz vertraut.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 10 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Ensemble Yxalag

Da, wo ich zu Hause bin

Donnerstag, 20. April 2017

Landschaftsbilder von Stefan Loos

Quelle: Stefan Loos

Stefan Loos ist vor allem als Teil des Essener Gittarenduos bekannt, aber seit seinem Studium an der Kunstakademie Düsseldorf ist die Malerei ebenfalls ein wichtiger Teil seines Lebens. Neben den Jungen Wilden wie Lüppertz, Baselitz und Immendorf, zählt er Max Beckmann und Rembrandt zu seinen Vorbildern. Die Grundlage seines Arbeitens ist die Zeichnung und so ist immer ein Skizzenbuch in seiner Tasche, das er beispielsweise auf seinen Spaziergängen in und um seine Heimatstadt Essen sowie auf Reisen mit Eindrücken füllt. Daraus entstehen Bilder in ganz unterschiedlichen Techniken mit viel Eigendynamik, aber auch immer wieder mit einem Wiedererkennungswert, denn das liebste Motiv von Loos ist und bleibt seine Heimatregion Essen.

Ort: Augustinum Foyer
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Ausstellung

Das Jahr 1517

Donnerstag, 20. April 2017

Reformation und was noch?
Vortrag von Michael Serrer

Bildquelle: Michael Serrer

Vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen und leitete damit die Reformation ein. Aber was geschah noch im Jahr 1517? In welchem politischen und kulturellen Umfeld fand der (historisch umstrittene) Thesenanschlag statt? Der Referent Michael Serrer, Leiter des Literaturbüro NRW, liefert einen Querschnitt durch die damalige Zeit: Mekka gerät unter osmanische Herrschaft, spanische Eroberungssoldaten landen in Mexiko, Ulrich von Hutten erhält die Dichterkrone, das "Feldbuch der Wundarzney" wird veröffentlicht, der Zürichsee friert vollständig zu und in München endet die Pest…

Ort: Simeonskapelle
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Michael Serrer

Cinema Augustinum
Lou Andreas-Salomé

Montag, 24. April 2017

Deutschland, Österreich 2016

Regie: Cordula Kablitz-Post
Darsteller: Katharina Lorenz, Nicole Heesters, Julius Feldmeier, Peter Simonischeck und andere

Bildquelle: Filmverleiher

Geboren 1861 in St. Petersburg war Lou Andreas-Salomé eine ungewöhnliche Erscheinung in ihrer Zeit: Philosophin, Schriftstellerin und Psychoanalytikerin, wissensdurstig, unabhängig und ihre Freiheit liebend. Ihre vielfältigen Interessen erlaubten ihr, mit berühmten Philosophen wie Paul Rée oder Friedrich Nietzsche in Kontakt zu treten. Mit ihrer Unterstützung wird Andreas-Salomé eine hervorragende Studentin und später eine angesehene Psychoanalytikerin. Doch verlieben, so hat sie sich geschworen, will sie sich nie, aber auch der rationalste Mensch ist nicht gefeit vor seinen Gefühlen… Begleiten Sie diese herausragende Frau bei ihrem Kampf um die Freiheit, ihren Errungenschaften in Philosophie, Literatur und Psychoanalyse und bei ihrer späten Entdeckung der Liebe.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Kino

Passione - Feuer des Südens

Mittwoch, 26. April 2017

Beliebte Melodien aus Oper und Operette
Christian Polus und Lusi del Rio, Tenöre
Jan Kirschniok, Flügel

Christian Polus

Mit den bekannten Tenören Christian Polus und Luis del Rio, die seit vielen Jahren in allen großen Opern- und Konzertsälen der Welt auftreten, bekommt das Augustinum prominenten Besuch. Dem breiten Publikum sind die beiden sympathischen Sänger von Funk-und Fernsehn als Mitglieder der German Tenors bekannt. Unter der musikalischen Leitung des Konzert-Pianisten und Virtuosen Jan Kirschniok, der mit solistischen Einlagen unter anderem von Frédéric Chopin glänzen wird, erklingen beliebte Melodien aus Oper und Operette. Ein künstlerisches Erlebnis der Extraklasse für jeden Musikliebhaber!

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 12 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Christian Polus, Luis del Rio, Jan Kirschniok

Augustinum Essen

Google-Maps Profil
Renteilichtung 8 - 10
45134 Essen

Wegbeschreibung abrufen

Ihr Ansprechpartner

Interessentenberatung
Ludger Stegemann
Tel.: 02 01 / 431 - 88 02

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 02 01 / 431 - 1
Beratung 02 01 / 431 - 88 02
Kultur 02 01 / 431 - 88 06