Kulturveranstaltungen

Von der Vernissage bis zum Theaterabend

Konzerte und Theaterabende machen das Augustinum zu einem Treffpunkt für das ganze Stadtviertel und zu dem Seniorenheim in Dortmund mit dem hochwertigsten Kulturprogramm.

Kontakt zum Kulturreferat

Christiane Havemann
Tel.: 0231 / 7381-827

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Dortmund

 
Orchesterzentrum Im Augustinum

Dienstag, 7. Juli 2015

Konzert mit Studierenden des Orchesterzentrum NRW

 

Das Konzert zum Semesterabschluss wird von den Studierenden des Orchesterzentrum NRW wieder besonders schön gestaltet. Streichinstrumente beherrschen den Konzertabend, und mit Jaques Ibert’s Trio für Violine Violoncello und Harfe steht ein besonderer Hörgenuss auf dem Programm.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, Spende erbeten
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Studierende des Orchesterzentrum NRW

 
Der Baumberger Sandstein

Donnerstag, 9. Juli 2015

Nachmittagsausflug nach Havixbeck

 

Man nannte ihn auch den „Mamor des Münsterlandes“ den feinkörnigen, weichen, Sandstein aus den Baumbergen nahe der Stadt Münster. Es ist ein Stein, aus dem Schlösser und Kirchen sind, und er ist bis heute hochwertiges Arbeitsmaterial für Bildhauer. Seit 1000 Jahren wird er in der Hügelkette zwischen Havixbeck, Billerbeck und Nottuln abgebaut. Im denkmalgeschützten ehemaligen Bauernhof Rabert erzählt die Dauerausstellung von diesem Stein mit langer Geschichte.

Nach einer Führung durch die Ausstellung werden wir im Blumencafé Café Klute zum Kaffeetrinken erwartet.

Bitte tragen Sie sich bis zum 02. Juli in die am Empfang ausliegende Liste ein oder melden Sie sich unter der Telefonnummer 0231/ 73 81 0 an.

Ort: Treffpunkt Foyer
Uhrzeit: 13:15
Eintritt: Kosten: 36 Euro (Transfer, Eintritt, Führung)
Veranstaltungsart: Nachmittagsausflug
Vortragender:  

 
Die Dreigroschenoper von Bert Brecht und Kurt Weil

Dienstag, 21. Juli 2015

Eine Inszenierung des Ensembles Bittersüss, Hamburg

 

Die am 31. August 1928 in Berlin uraufgeführte Dreigroschenoper ist heute, das weltweit wohl populärste deutsche Theaterstück des zwanzigsten Jahrhunderts. Das Stück entführt direkt ins Rotlichtmilieu der frühen 20er Jahre, in den Londoner Stadtteil Soho, wo der Konkurrenzkampf zwischen Peachum, dem Kopf der Londoner Bettelmafia, und dem Verbrecher Macheath, der gute Beziehungen zum Polizeichef von London unterhält in vollem Gange ist.
Unter der Leitung des Regisseurs und Sängers Bernhard Weber entsteht in der Dachkammerinszenierung des Bittersüß-Ensembles Hamburg ein fein nuanciertes, schonungsloses und kraftvolles Bühnenstück, das seinen Darstellern durch die reduzierte Besetzung schauspielerisch und sängerisch hohes Können abverlangt. Am Klavier ersetzt Konzertpianistin Eva Bartha ein ganzes Orchester.

Als Darsteller agieren: Marko Formanek (Mackie Messer), Suntje Freier (Polly, Jenny), Bernhard Weber (Herr Peachum), Gunda Weber (Frau Peachum), Matthias Weber (Brown), Eva Barta (Klavier und Lucy)

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro, Gäste: 10,00 Euro
Veranstaltungsart: Dachkammerinszenierung der Dreigroschenoper
Vortragender: Ensemble Bittersüss, Hamburg

 
Romantische Augenblicke

Mittwoch, 5. August 2015

Klavierkonzert mit Tamara Shpiljuk

 

Ein Konzert voller romantischer Augenblicke spielt die Konzertpianistin Tamara Shpiljuk heute. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Schumann, Chopin, Massenet, Tschaikowsky, Glinka und Skrjabin.
Tamara Shpiljuk wuchs in der heutigen Ukraine auf, beide Eltern waren Professoren an der Musikhochschule in Kiew. Bereits mit fünf Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht und wurde alsbald in die höhere Schule für begabte Kinder aufgenommen. Anschließend erhielt sie einen Ausbildungsplatz am staatlichen Konservatorium für Musik. Das Studium am Tschaikowsky-Konservatorium schloss sie mit Bestnoten ab. Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland zeugen von ihrem Können.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Klavierkonzert
Vortragender: Tamara Shpiljuk

 
Verführung in Rot über den Dächern von Dortmund

Mittwoch, 12. August 2015

Kirschdiner im Augustinum

 

Ausgerechnet ein Feldherr und Sklavenhalter, der berühmt berüchtigte Lucullus, brachte sie Anno 64 v. Ch. als Siegestrophäe aus Kleinasien nach Italien: die Kirsche. Von da an ersetzte die „edle Kirsche“ in Süd- und Westeuropa rasch die Wildkirschen. Heute kennt man über 1000 Sorten und die Kirsche hat nichts von ihrer Beliebtheit eingebüßt. Küche und Service servieren Ihnen heute ein bezauberndes Menü, das Ihnen diese wunderbare Sommerfrucht in all ihren Facetten nahe bringt. Genießen Sie auf der Dachterrasse des Augustinum: Wildkräuter-Salat in Bananen-Vinaigrette mit flambiertem Ziegenkäse auf Apfelscheiben mit Kirschsenf, rosa gebratenen Kalbstafelspitz auf Kirsch-Zwiebel Chutney mit gebratenen Butterrübchen und Trüffel - Stampf und Sorbet von der Amarena-Kirsche mit süßem Brot aus der Butterpfanne auf Vanille - Mohnsauce.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich bis zum 05. August  unter 73 81 – 0 an, oder tragen sich in die am Empfang ausliegende Liste ein.

Ort: Dachterasse
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Kosten: 36 Euro inkl. Getränke
Veranstaltungsart: Kirschdiner
Vortragender:  

 
Dortmund mal anders

Dienstag, 18. August 2015

Stadtrundfahrt mit Arnhild Burckhardt

 

In Dortmund liegen Geschichte, Kultur und auch Natur immer ganz nah beieinander. Die Stadt veränderte sich in den letzten Jahrzehnten immer mehr. Überall trifft man auf die Überreste der Industriekultur. Riesige Flächen werden immer neuen Nutzungen zugeführt. Heute geht es über den Phönixsee zum neuen Trainingsgelände des BVB, entlang des landschaftlich schön gelegenen Golfclubs zum Hohenbuschei. Hier entsteht eine neue Wohnsiedlung inmitten der Natur. Von dort geht es über den Hellweg nach Dortmund Kurl, einem Stadtteil, der umgeben von Naturschutzgebieten ist. Mit dem Haus Wenge werden wir auf unserem Weg das einzige im Raum Dortmund erhaltene Adelshaus aus dem 16. Jh. mit gotischen Formen sehen, bevor wir zum Kaffeetrinken bei „Tante Amanda“ einkehren. Von dort geht es dann auf landschaftlich schönen Wegen wieder zurück zum Wohnstift. Eine Stadtrundfahrt die auch Dortmundern eine vielleicht unbekannte Seite der Stadt zeigt.

Bitte melden Sie sich bis zum 11. August unter 73 81 – 0 an, oder tragen Sie sich in die am Empfang ausliegende Liste ein.

 

 

Ort: Treffpunkt: Foyer
Uhrzeit: 14:00
Eintritt: Kosten: 40 Euro (Transfer, Führung, Kaffeetrinken)
Veranstaltungsart: Stadtrundfahrt
Vortragender: Arnhild Burckhard

 
Endlich Sommer!

Donnerstag, 20. August 2015

Sommerfest Im Augustinum

 

Musikalische Gestaltung: Three in a Tree

Benedikt Köster, Klavier
Eric Richards, Kontrabass
Martin Siehoff, Schlagzeug
Klaudia Hebbelmann, Gesang
Dennis Tiborc, Saxophon und Gesang

Lange mussten wir in diesem Jahr auf sommerliche Temperaturen warten. Heute wollen wir sie zum Anlass nehmen ein fröhliches Fest zu feiern. Bei swingendem Jazz, Evergreens und Latins sowie Grillspezialitäten und kühlen Getränken genießen wir den Sommer in unserem schönen Park am Teich. Küche und Service verwöhnen Sie nach allen Regeln der Kunst und ein sommerliches Quiz lädt zum Mitspielen ein.

 

Ort: im Park
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Sommerfest
Vortragender: Musikalische Gestaltung: Three in a Tree

 
Mit Alt und Jung um die Wiese

Dienstag, 25. August 2015

5. Generationenlauf im Augustinum

 

Aufgrund der Wetterverhältnisse musste der diesjährige 5. Generationenlauf verlegt werden. Heute soll es nun soweit sein: Gemeinsam mit den Kindern der Olpketalgrundschule und des Wellinghofer Kindergartens wird ein Fitnesslauf um die Wiese des Parks absolviert. Jeder Teilnehmer bekommt seine persönliche Karte, auf der die Rundenzahl vermerkt wird. In welcher Geschwindigkeit die Runden absolviert werden, bleibt jedem Teilnehmer selbst überlassen. Wer Pause machen möchte, kann das in geselliger Runde beim Picknicken am Teich tun. Unterwegs werden die Läufer mit Getränken und Obst versorgt. Solche Anstrengungen müssen natürlich auch belohnt werden. Ab einer bestimmten Rundenzahl winken kleine Gewinne.

Ort: im Park
Uhrzeit: 14:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Generationenlauf
Vortragender:  

 
Geistliche Abendmusik vom Barock zur Romantik

Mittwoch, 26. August 2015

Chorkonzert mit dem Dortmunder Oratorienchor

 

Leitung: Heiko Waldhans

Werke des norddeutschen Barock von Schütz und Buxtehude, über die Wiener Klassik mit einer Missa Brevis in D-Dur, von W. A. Mozart, bis hin zu Werken der Romantik von Brahms und Mendelssohn, sind Inhalt des Konzertes des Dortmunder Oratorienchores. Kleine weltliche Stücke, passend zur Sommerzeit, ergänzen das Programm.
Der Dortmunder Oratorienchor, der seit 1899 besteht, der im vergangenen Jahr das Oratorium „ Die Schöpfung“ erfolgreich aufgeführt hat,  hat mit diesem Konzert seinen zweiten Auftritt im Augustinum; die Chorstärke hat sich seitdem verdoppelt auf die Anzahl von 44 Sängerinnen und Sänger.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, Spende erbeten
Veranstaltungsart: Chorkonzert
Vortragender: Dortmunder Oratorienchor

Augustinum Dortmund

Google-Maps Profil
Kirchhörder Straße 101
44229 Dortmund

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Annette Sievers
Tel. 02 31 / 73 81-802

Kontakt

Empfang 02 31 / 73 81-0
Beratung 02 31 / 73 81-802
Kultur 02 31 / 73 81-827