Kulturveranstaltungen in der Augustinum Seniorenresidenz Braunschweig

Kulturveranstaltungen für jeden Geschmack - vom Kammerkonzert bis zur Ausstellung

Als Seniorenheim in Braunschweig mit herausragendem Kulturprogramm hat sich das Augustinum in der Stadt einen Namen gemacht.

Kontakt zum Kulturreferat

Antje Bohnhorst
Tel. 05 31 / 808 - 599

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Braunschweig

 
Ein jeder Narr tut was er will

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Wilhelm-Busch-Soloprogramm mit Markus Veith, Dortmund

 

Das Publikum besucht den Maler, Dichter, Philosophen und Humoristen in seiner Werkstatt. Busch, der nicht als „netter“ Mensch gilt, vielmehr als schrulliger, lebenslang lediger Einsiedler, ist zunächst nicht begeistert davon, dass ihm jemand über die Schulter schaut, doch indem er in seiner humorvoll gereimten, gleichzeitig bissigen Gewitztheit über die Menschen, insbesondere Künstler, übers Malen und Dichten referiert, kommt er immer mehr ins Plaudern und bietet dem Publikum mit seinen Geschichten um den „verhinderten Dichter Balduin Bählamm“ und den „Maler Klecksel“ einen comicartigen Einblick in die Arbeit und das Leben des großen Humoristen Wilhelm Busch.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Solotheater
Vortragender: Markus Veith

9. Braunschweiger Krimifestival
Oben in der Villa

Montag, 24. Oktober 2016

Eine kriminalistische Liebesgeschichte von William S. Maugham

 

Götz van Ooyen (Rezitation), Braunschweig

Amelie Gruner (Cembalo), Berlin

Mary ist jung, verwitwet, verarmt und enttäuscht von der Liebe. Freunde stellen ihr für den Sommer ihre Villa oberhalb von Florenz zur Verfügung – eine angenehme Kulisse für Ausflüge, Abendgesellschaften und Gesellschaftstratsch. Sir Edgar Swift, väterlicher Freund seit Kindheitstagen, sieht gut aus, ist der Inbegriff britischer Tugenden und der kommende Gouverneur von Indien. Sein Heiratsantrag kommt nicht unerwartet. Aber: Er ist steif, korrekt, könnte ihr Vater sein, und Mary liebt ihn nicht. Dennoch bittet sie eher pro forma um Bedenkzeit. Doch die nächsten 48 Stunden stellen ihr Leben völlig auf den Kopf: Eine romantische Mondnacht, eine unbedachte Romanze, eine Leiche – und nichts ist mehr, wie es vorher war.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: Vvk. 12 Euro, Ak. 16 Euro (Karten ab 01.08. in der Buchhandlung Graff erhältlich)
Veranstaltungsart: Musikalische Lesung
Vortragender: Götz van Ooyen, Amelie Gruner

Themenschwerpunkt Islam
Ahlam Babiliyya – Babylonische Träume

Montag, 7. November 2016

Konzert mit dem Duo Al-Khayyat/Thiele

 

Saif Al-Khayyat (Oud), Irak/Deutschland

Nora Thiele (arabische Perkussionsinstrumente), Deutschland

„Ahlam Babiliyya“ ist eine Hommage an die vergangene Hochkultur des Babylonischen Reiches, welche auch wichtige Grundlagen für unsere europäische Kultur legte. Die jahrhundertealte Tradition der irakischen Maqammusik soll bewahrt und zugleich eine sanfte Erneuerung und Weiterentwicklung hörbar gemacht werden. Das Programm beinhaltet traditionelle irakische Maqammelodien, Kompositionen klassischer Meister sowie eigene Stücke. Maqam ist ein im orientalischen Raum verwurzelter Musikstil und der Überbegriff für die dabei verwendeten Tonskalen. Die Aufgabe des Interpreten ist es, den Affekt eines Maqams besonders gut zu treffen, und das Publikum mit Einfühlsamkeit und Virtuosität in diese Stimmung zu versetzen.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Saif Al-Khayyat, Nora Thiele

Jahreszeiten
Noёl baroque – Ein französisches Weihnachtskonzert

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Konzert mit dem Ensemble Recercada, Braunschweig

 

Der Klang der Musette de Cour, eines in den höfischen Kreisen des französischen Adels kultivierten Dudelsacks, verkörperte für die französischen Komponisten des Barock das Ideal ländlicher Hirtenidylle. So lag es nahe, dass dieses Instrument auch bei der Schilderung des pastoralen Geschehens der Weihnachtsgeschichte Verwendung fand.

Im Programm stellt Recercada in der Besetzung Sopran/Barockcello, Musette de Cour/Chalumeau, Viola da Gamba/Blockflöte, Truhenorgel, Lauten/Barockgitarre traditionelle und höfische Weihnachtsmusik u.a. mit Werken von Michel-Richard Delalande, Marc-Antoine Charpentier, André Campra vor und entführt den Hörer aus dem Weihnachtstrubel der Gegenwart in die Welt eines französischen Weihnachtfestes der Barockzeit.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 9 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Ensemble Recercada
Kulturprogramm-Seniorenresidenz

Augustinum Braunschweig

Google-Maps Profil
Am Hohen Tore 4A
38118 Braunschweig

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Christine Taron
Tel. 05 31 / 808 - 514

Kontakt

Empfang 05 31 / 808-0
Beratung 05 31 / 808-514
Kultur 05 31 / 808-599