Kulturveranstaltungen in der Augustinum Seniorenresidenz Braunschweig

Kulturveranstaltungen für jeden Geschmack - vom Kammerkonzert bis zur Ausstellung

Als Seniorenheim in Braunschweig mit herausragendem Kulturprogramm hat sich das Augustinum in der Stadt einen Namen gemacht.

Kontakt zum Kulturreferat

Antje Bohnhorst
Tel. 05 31 / 808 - 599

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Braunschweig

 
Finest Blend – Musik vom Feinsten

Donnerstag, 11. Februar 2016

Konzert mit dem Ensemble Passo Avanti

Sergey Didorenko, Violine
Alexander von Hagke, Klarinette
Alex Jung, Gitarre
Eugen Bazijan, Cello

 

Passo Avanti haucht mit unbändiger Spielfreude und Virtuosität Klassikern neues Leben ein; Klassikern, die zu ihrer Zeit unerhört modern waren. Welche Musik würden Bach, Brahms und Verdi wohl heute machen? Passo Avanti verschafft uns einen Hauch Ahnung davon. Das Quartett übersetzt wohlbekannte Werke in eine moderne Klangsprache und formt sie neu, ohne dabei ihren ursprünglichen Geist zu verfälschen. Wenn die vier spielen, entsteht ein reger Dialog zwischen den einzelnen Stimmen, der wunderbare neue Nuancen aus den Originalen herauskitzelt – sie erstrahlen in einem neuen Glanz.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 9 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Ensemble Passo Avanti

 
Abenteuer in Brasilien – erlebt und erfahren

Montag, 15. Februar 2016

Diaschau von Axel Brümmer und Peter Glöckner

 

Unfassbar abenteuerlich und spannend – Axel Brümmer und Peter Glöckner begeben sich auf die skurrilsten Abenteuer-Trips quer durch Brasilien: Mit Einbaum und Faltboot paddeln sie durch den Amazonas-Regenwald und besuchen Indianerstämme fernab jeglicher Zivilisation; sie radeln durch die größte Halbwüste Südamerikas oder segeln mit einem Hochseefloß auf dem offenen Atlantik. Sie beobachten auch eine aufstrebende Industrienation, die mit Kriminalität, Brandrodung und den Folgen der Monokulturen zu kämpfen hat. Eine spektakuläre Live-Reportage von zwei Abenteuersüchtigen, die ihr Herz an Brasilien verloren haben.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Diashow
Vortragender: Axel Brümmer, Peter Glöckner

 
Violine & Harfe

Sonntag, 21. Februar 2016

Kammerkonzert

Cosima Breidenstein, Violine
Jasmin-Isabel Kühne, Harfe

 

Cosima Breidenstein, Konzertmeisterin der Sinfonietta Köln, und Jasmin-Isabel Kühne, Solo-Harfenistin im Staatsorchester Braunschweig, möchten „mit Tönen die Seele“ ihrer Zuhörer berühren. Wunderbar geeignet dafür sind ihre Instrumente, Violine und Harfe, und auch die Werke der Komponisten, die sie für ihr Kammerkonzert ausgewählt haben, u.a. Gaetano Donizetti, Camille Saint-Saens und der in Braunschweig geborene Louis Spohr, einer der größten Violinvirtuosen seiner Zeit.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Cosima Breidenstein, Jasmin-Isabel Kühne

 
Losgefahren – Irlands Wild Atlantic Way

Donnerstag, 25. Februar 2016

Diaschau von Andreas Eller, Vellberg

 

Am äußersten Rand Europas erstreckt sich der Wild Atlantic Way entlang der Westküste Irlands. 2600 Kilometer ist Andreas mit seinen Hündinnen Tinka und Lotte 10 Wochen auf einer der längsten und spektakulärsten Küstenstraße unterwegs. Hier hat die Naturgewalt des Ozeans eine Küste von rauer, wilder Schönheit geformt. Die Reise beginnt in der nördlichen Grafschaft Donegal. Es geht entlang der Westküste durch Sligo, Mayo, Galway, Clare und Kerry, bis in die südliche Grafschaft Cork.

In seiner neuen Fotoreportage zeigt Andreas Eller beeindruckende Wanderungen entlang der wilden Atlantikküste und zahlreiche Bergbesteigungen. Zu Beginn lernen die Besucher die Hauptstadt Dublin und die Geschichte Irlands kennen. Mit beeindruckender Fotografie, selbstgedrehten Filmsequenzen und authentischer Musik entsteht ein technisch aufwendig gestalteter Vortrag. Im Mittelpunkt stehen viele Geschichten mit interessanten Menschen, die lebendig, mitreißend und manchmal auch selbstironisch erzählt werden.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Diashow
Vortragender: Andreas Eller

Jahreszeiten
Frühling lässt sein blaues Band …

Sonntag, 20. März 2016

Literarisch-musikalisches Programm

Henning Westphal, Rezitation
Tatjana Karpouk, Klavier

 

„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte, süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land“, schrieb Eduard Mörike. Auch durch unser Land streift keck der anmutige Frühling und hinterlässt zarte und farbenfrohe Spuren. Läuten wir gemeinsam mit Eichendorf, Mörike, Goethe und anderen Dichtern literarisch und mit Chopin, Tschaikowsky und Schumann musikalisch pünktlich zum Frühlingsanfang die heißersehnte Jahreszeit ein.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Literarisch-musikalisches Programm
Vortragender: Henning Westphal, Tatjana Karpouk

 
Die lustigen Weiber von Windsor

Donnerstag, 21. April 2016

Solo-Komödie frei nach Shakespeare von Bernd Lafrenz

Foto: Olympia Sprenger

Sir John Falstaff und seine Kumpanen schlagen sich in Windsor mehr schlecht als recht durchs Leben. Um an Geld zu kommen, bandelt Falstaff parallel mit zwei reichen Bürgersfrauen an. Als das Doppelspiel entdeckt wird, planen die Damen mit Hilfe einer Freundin eine süße Rache…

Einer Überlieferung zufolge hat Shakespeare dieses Stück auf ausdrücklichen Wunsch der Königin Elisabeth geschrieben –  sie war so amüsiert über die Rolle des Falstaff in dem Werk „Heinrich der Vierte“, dass sie Falstaff als Liebhaber sehen wollte.

Mit seinem komödiantischen Temperament sondergleichen und mit einem Feuerwerk an vielfältiger Gestik und Mimik spielt Bernd Lafrenz sämtliche Rollen in dieser Solo-Komödie.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Solo-Theater
Vortragender: Bernd Lafrenz

 
Professor Unrat

Donnerstag, 12. Mai 2016

Literarisches Solo nach dem Roman von Heinrich Mann mit Volker Ranisch

 

„Professor Unrat“ ist die Geschichte einer gesellschaftlichen Grenzüberschreitung und – damit verbunden – eines sozialen Abstieges. Gleichzeitig ist es die Geschichte einer großen, romantischen, aber im Grunde unmöglichen Liebe. Berühmtheit erlangte der Roman durch die Verfilmung mit Marlene Dietrich und Emil Jannings, die den Titel „Der blaue Engel“ trug. Der Roman, den Heinrich Mann nach einem authentischen Fall schrieb, beschreibt die Geschichte des Professors Raat, den alle „Unrat“ nennen. Auf der Jagd nach moralischen Verfehlungen seiner Schüler verstrickt er sich selbst immer weiter und fällt schließlich ins Bodenlose.

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Solostück
Vortragender: Volker Ranisch

Jahreszeiten
Sommer, Sonne, Seligkeit

Montag, 20. Juni 2016

Schlagerreise durch die 50, 60er und 70er Jahre

Martha Pfaffeneder, Gesang, Moderation
Jens Karsten Stoll, Klavier

 

Eine feurige sommerliche Schlagerreise durch Europa unternimmt Martha Pfaffeneder pünktlich zum Sommeranfang mit uns. Sie singt Schlager voll Sehnsucht nach heißer Liebe und Romantik unter Palmen. Träumen Sie mit ihr von weiter Ferne, weißem Sand und blauem Meer. Eine musikalische Verführung mit heißem Samba, stolzem Tango, Italo-Pop mit schweren Seufzern, spanischen Rhythmen und sinnlichen Chansons über Liebesfreud und unstillbares Liebesleid.

 

Ort: Augustinus-Saal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Martha Pfaffeneder, Jens Karsten Stoll
Kulturprogramm-Seniorenresidenz

Augustinum Braunschweig

Google-Maps Profil
Am Hohen Tore 4A
38118 Braunschweig

Wegbeschreibung abrufen

Ihr Ansprechpartner

Interessentenberatung
Jan Kettner
Tel. 05 31 / 808 - 514

Kontakt

Empfang 05 31 / 808-0
Beratung 05 31 / 808-514
Kultur 05 31 / 808-599