Kulturveranstaltungen

Von Hochkultur bis Unterhaltung

Unser abwechslungsreiches Kulturprogramm genießt nicht nur bei unseren Bewohnern, sondern auch im gesamten Bonner Raum einen hohen Stellenwert.

Kontakt zum Kulturreferat

Eva Rommerskirchen
Tel.: 0228 / 556 - 414

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender im Augustinum Bonn

 
„Bon(n) Camiño“: Geschichten vom Jakobsweg

Freitag, 29. Juli 2016

Lesung von Winand Kerkhoff

 

Der galizische Gruß „Bon Camiño, mit dem sich Pilger einen „Guten Weg“ wünschen, begleitet Winand Kerkhoff seit 15 Jahren auf den Jakobswegen und erinnert ihn immer wieder an seine Heimatstadt Bonn. Rund 6.000 Kilometer ist er bereits auf dem „Camiño“ gewandert. Wer so lang und so weit geht, macht sich seine Gedanken und kann so manche Geschichte erzählen. Und all die hat er nun zusammengefasst in seinem neuen Buch: „Ge(h)danken und Ge(h)schichten – 15 Jahre auf Jakobswegen in Deutschland und in der Schweiz, in Österreich, Frankreich und Spanien“, aus denen er ausgewählte Passagen liest.

Ort: Vortragssaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Autorenlesung
Vortragender: Winand Kerkhoff

Regelwerk und Regelbruch
Goethe und die Kunst

Dienstag, 2. August 2016

Vom Scheitern des Idealismus in Zeiten der Romantik

 
Die Idee vom guten, edlen und schönen Menschen prägte die Gedankenwelt der deutschen Klassiker im Kreis um Johann Wolfgang von Goethe. Von solchen Idealen inspiriert, wollte der Dichterfürst die beiden Eigenschaften „edle Einfalt und stille Größe”, die Johann Joachim Winckelmann als Wesensmerkmale antiker Plastik betrachtete, in die bildende Kunst seiner Zeit übertragen. Mit diesem Versuch prallte er jedoch auf ein stark individualistisches und von Emotionen bestimmtes Denken, das die jungen bildenden Künstler der beginnenden Romantik umtrieb. Goethe scheiterte: Die von ihm abgelehnten Romantiker setzten sich durch und prägten die weitere Entwicklung der Kunst des 19. Jahrhunderts.
Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Bebilderter Vortrag
Vortragender: Dr. Silke Bettermann

Regelwerk und Regelbruch
Ist das Kunst oder kann das weg?

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Skandale und Proteste in der Kunstszene des 20. Jahrhunderts

 
Schrille Pop-Art-Filme aus der Werkstatt Andy Warhols oder die gesellschaftspolitischen Aktivitäten der Künstler um Joseph Beuys schufen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein völlig neues Verständnis von dem, was Kunst ist, sein kann und sein soll. In öffentlichen Diskussionen prallten konservative Positionen und offensiv modernistische Vorstellungen heftig aufeinander. Das interessierte Publikum dagegen blieb angesichts der Radikalität und Vielfalt der unterschiedlichen Argumente verwirrt und ratlos zurück. Der Vortrag beleuchtet die disparaten Positionen von Künstlern und Kritikern dieser Jahre, die bis heute ihre Nachwirkungen auf die Kunst und ihre Wahrnehmung ausüben.
Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Bebilderter Vortrag
Vortragender: Dr. Silke Bettermann
Kultur-Seniorenresidenz-Stuttgart-Killesberg

Augustinum Bonn

Google-Maps Profil
Römerstraße 118
53117 Bonn

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Claudia Decker
Tel. 02 28 / 556 - 410

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 02 28 / 556 - 1
Beratung 02 28 / 556 - 410
Kultur 02 28 / 556 - 414