Europa-Exkursion
Türkei: "Menschenlandschaften"

Mittwoch, 24. Juli 2019

Eröffnung der Ausstellung von Ahmet Arpad

©Arpad

„Im Mittelpunkt steht der Mensch“ – das sagt der Fotograf, Journalist und preisgekrönte Übersetzer Ahmet Arpad selbst über seine Fotos. Die über einen Zeitraum von 15 Jahren entstandenen Bilder machen die Liebe des Fotografen zu seinem Heimatland deutlich. Das Werk des seit 1968 in Deutschland lebenden und mit einer Schwäbin verheirateten Arpad zeigt Momentaufnahmen, Portraits von Männern, Frauen und Kindern, denen Arpad auf seinen vielen Reisen zwischen Ararat und Bosporus begegnet ist.  Seine Fotos wirken echt, authentisch und ausdrucksstark.

Zur Eröffnung der Ausstellung mit einem Grußwort von Edzard Reuter, einem Gespräch mit Ahmet Arpad und Sektempfang sind Sie herzlich eingeladen!

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Vernissage

Europa-Exkursion
Vom Teufelstrank zum Alltagsgetränk – wie der Kaffee Europa erobert

Dienstag, 30. Juli 2019

Erzählende Lesung mit Jutta Menzel

© M.D.

 

Kommen Sie mit auf einen amüsanten Streifzug durch die Welt des Kaffees, erleben Sie, wie der schwarze Trank aus Morgenland alle Gesellschaftsschichten erobert, treffen Sie Genießer, Spötter, Kritiker und Connaisseure. Besuchen Sie gemeinsam mit Jutta Menzel die legendären Kaffeehäuser in Wien und Berlin, streifen Stuttgart und stimmen Jonathan Swift zu: „Die beste Methode das Leben angenehm zu verbringen, ist, guten Kaffee zu trinken“!

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Erzählene Lesung
Vortragender: Jutta Menzel

Geschichten aus Stuttgarts Geschichte

Donnerstag, 1. August 2019

Bebilderter Vortrag von Bernhard Leibelt

© Bernhard Leibelt

Der Streifzug durch die Geschichte Stuttgarts führt dieses Mal zunächst in die Wilhelma, die „Alhambra am Neckar“, erbaut unter König Wilhelm I., in unmittelbarer Nähe zum aufstrebenden Kur- und Badeort Cannstatt. Die Geschichte der Stuttgarter Tiergärten begann aber lange vor der Eröffnung der Wilhelma. Vorgänger war z.B. der „Affenwerner“ in der Sophienstraße und der „Zoologische Garten von Johannes Nill“ auf dem Azenberg.

Daran anschließend führt ein Blick zurück auf eine Zeit, als Stuttgart noch ein wichtiges Zentrum der Schokoladenindustrie in Deutschland war: Unter dem Motto „Eszet, Moser, Ritter – von Vollmilch bis zartbitter“ zeigt Bernhard Leibelt seinen Zuhörern die „Schokoladenseite“ der Landeshauptstadt.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Bernhard Leibelt

„Eine kurze Anleitung zum bürgerlichen Ungehorsam…“ und anderes Vergnügliches von Woody Allen

Mittwoch, 7. August 2019

Literatur und Jazz

Szenische Lesung: Helen Pavel

Musikalische Umrahmung: Saite16 (Bodo Ernst, Stefan Lehmann, Dirk Novak)

Woody Allen, der New Yorker „Stadtneurotiker“, Regisseur und Autor, hat nicht nur Filme gedreht: Er hat auch Theaterstücke und Bücher geschrieben. Und in diesen beschäftigt er sich tiefsinnig – wie immer – mit den großen Fragen unserer Zeit, quer durch alle Wissensgebiete. Der Bogen spannt sich von der Politik bis zur Philosophie, mit Zwischenstationen bei der Kunst und der höheren Physik. Wer kann sich schon vorstellen, was passiert wäre, wenn die Impressionisten Zahnärzte gewesen wären? Und wer hätte gedacht, dass Friedrich Nietzsche ein Diätbuch verfasste?

Begleitet wird die szenische Lesung vom Stuttgarter Jazztrio „Saite16“, das seit vielen Jahren mit ansteckender Freude gemeinsam Musik macht: von ruhigen, meditativen Stücken über swingende Blues- und Jazzsongs bis hin zu feurigen Latinnummern – und alles selbst komponiert!

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Lesung
Vortragender: Helen Pavel

Europa-Exkursion
Eine kleine Reise durch Europa

Montag, 12. August 2019

Konzert des Essener Gitarrenduos

Zum Thema „Europa!“ hat das Essener Gitarrenduo (Bernd Steinmann und Stefan Loos) ein Programm mit berühmten Komponisten aus verschiedenen Ländern und Stilrichtungen zusammengestellt, das mit einem kleinen Juwel der englischen Renaissance von John Dowland beginnt. Weiter geht es ins Zeitalter des Barock, zum italienischen Großmeister Antonio Vivaldi, dann zum einstigen französischen Wunderknaben am Klavier, Georges Bizet. Als großer deutscher Komponist der Romantik darf Robert Schumann, der auch eine starke Affinität zur Gitarre hatte, nicht fehlen, und auch der tschechische Komponist Dvořák findet eine Erwähnung. Schließlich werden noch Eigenkompositionen im spanischen Stil zu hören sein. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend, professionell, virtuos, temperamentvoll und charmant!

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Bernd Steinmann, Stefan Loos

„Liebesträume“ – Mendelssohn und Liszt

Sonntag, 18. August 2019

Klavierkonzert von Mamiko Kimura in Kooperation mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Baden-Württemberg e.V.

Die junge japanische Pianistin Mamiko Kimura war schon im Jahr 2018 auf einer Konzertreise in Deutschland, dieses Jahr konnte die Deutsch-Japanische-Gesellschaft Baden-Württemberg sie auch für ein Konzert in unserem Haus gewinnen. Mamiko Kimura trat bereits gemeinsam mit dem Violinisten Ilya Kaler und den Berliner Sinfonikern auf, und ihr erstes Album, „Ballade my story“ erschien im März 2014. Freuen Sie sich auf einen Nachmittag unter anderem mit Mendelssohn, Liszt, Mozart und Chopin – leicht und charismatisch vorgetragen von dem jungen Ausnahmetalent!

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. freut sich über Spenden.

 

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Mamiko Kimura

Tänze der Welt

Mittwoch, 21. August 2019

Aufführung der Tanzgruppe Feerija

© Alexey Kisilev

Die Tanzgruppe Feerija wurde 2012 in Weißrussland gegründet und glänzt vor allem durch ihren Spaß am Tanzen: Ob Standard- oder Lateinamerikanische Tänze, ob eine spanische Revue, ob chinesische oder jüdische Hochzeitstänze – die hinreißende Aufführung mit Show-Elementen, passenden Kostümen und aufregenden Frisuren verspricht große Unterhaltung und unvergessliche Momente. Lassen Sie sich auf dieser tänzerischen Weltreise verzaubern!

Die Tanzgruppe Feerija freut sich über Spenden.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Europa-Exkursion
Die Perlen Großbritanniens

Dienstag, 27. August 2019

Multivisionsshow von Wolfgang Senft

© Wolfgang Senft

Die Inselwelten vor England, Schottland, Wales und Irland haben eines gemeinsam: Sie sind geprägt von dem temperaturausgleichenden, mild-ozeanischen Klima und die Vegetation ist entsprechend üppig. Durch die Straßen von Douglas, der Hauptstadt der Isle of Man, fährt noch heute eine historische Pferdebahn. Auf den Felsen und Klippen der Nachbarinsel Calf of Man siedeln und brüten zahlreiche seltene Seevögel und Seehunde. Auf der Isle of Wight hat Englands berühmte Monarchin, Königin Viktoria, ihren Sommersitz erbauen lassen: das Osborne House. Das ehemalige Piratenstädtchen Fowey liegt malerisch-verträumt an der Mündung des Fowey River an der Südküste Cornwalls. Auch das ehemalige Fischerdorf St. Ives oder die Isles of Scilly mitten im Golfstrom sowie der zu den Hebriden gehörende St. Kilda Archipel, dessen Inseln zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören, werden Ihnen von Wolfgang Senft digital präsentiert und live kommentiert. Kommen Sie mit zu einigen der entlegensten, unbekanntesten und schönsten Regionen Großbritanniens!

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 19:00
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Wolfgang Senft