Kulturveranstaltungen

Konzerte, Vorträge und Ausstellungen

Mit seinem hochkarätigen Kulturprogramm unterscheidet sich das Augustinum von jedem anderen Seniorenheim. Das Augustinum Stuttgart-Killesberg liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Akademie der Bildenden Künste und zur Weissenhofsiedlung und ist auch hinsichtlich seiner Architektur an den Stil des Bauhaus angelehnt. Die Veranstaltungen im Augustinum verstehen sich als Angebot nicht nur für die Bewohner des Hauses, sondern sind auch für alle Interessierten des Stadtteils und der Region offen. Gerne erhalten Interessenten das monatliche Veranstaltungsprogramm kostenlos und unverbindlich zugesandt.

Kontakt zum Kulturreferat

Dorothea Böhme
Telefon 07 11 / 58 531 - 940

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Stuttgart-Killesberg

Kurzfilme

Mittwoch, 19. Juni 2019

Ausgewählte Filme des Kurzfilmfestivals „Filmsharing“

Internationales low&no Budget Kurzfilmfestival Filmsharing

Wer sich einmal abseits der üblichen Film- und Fernsehpfade bewegen möchte, sollte sich im Genre der Kurzfilme umsehen: Dort finden sich mal lustige, mal ernste, innovative und auch bildgewaltige Kunstwerke jeweils unter 20 Minuten. Pro Jahr werden beim Internationalen Kurzfilmfestival Filmsharing etwa 3.000 Filme eingereicht, von denen es zehn bis zwölf in die Endauswahl des Festivals schaffen. Einige Preisträger der letzten Jahre werden Ihnen an diesem Abend vorgestellt: unterhaltsam, abwechslungsreich und immer „kurz“weilig!


Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Film

Europa-Exkursion
Music connects Europe

Freitag, 28. Juni 2019

Konzert und Reisevortrag mit dem Duo IC Strings

© Isabelle Fontaine

Violine: Ivan Knezevic

Violoncello: Caroline Busser

2018 nahmen sich Ivan Knezevic und Caroline Busser eine Auszeit von ihren Diensten beim Folkwang Kammerorchester Essen und dem Orchester des Pfalzbautheaters in Ludwigshafen und reisten ein Jahr lang mit dem Wohnmobil durch Europa. Dabei gaben sie Konzerte, drehten Musikvideos und entdeckten die verschiedenen Musikstile Europas. Trotz aller Unterschiede der europäischen Länder konnten sie beweisen, dass Menschlichkeit, Natur und Musik keine Grenzen kennen. Bei ihrem Konzert in unserem Haus entführen Caroline Busser und Ivan Knezevic mit Klängen, Geschichten und Bildern in die vielseitige Welt Europas. Ein echtes „Europa!“-Highlight!

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Ivan Knezevic, Caroline Busser

Mixed Classics: Mozart wäre heute ein Popstar

Donnerstag, 4. Juli 2019

Konzert mit dem Duetto Traversale: Annette Hölzl und Marius Hamann

© Moritz Hedrich

Annette Hölzl und Marius Hamann präsentieren mit Piano und Drums eine spannende und humorvolle Reise durch die Musikgeschichte. Eine Darbietung voller Überraschungen quer durch die Jahrhunderte. Rock, Jazz und auflockernde Popelemente verwandeln scheinbar schwere klassische Kost in ein einzigartiges und heiteres Konzerterlebnis. Eine lebhafte Reiseleitung führt das Publikum zu den Hörenswürdigkeiten der Musik von 600 v. Chr. bis 2019 n. Chr. Dabei entsteht Raum für etwas nie Gehörtes: Bach auf dem Highway to Hell, die Elise von Beethoven tanzt Ragtime und Mozart meets Boogie-Woogie.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 7 Euro, 10 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Annette Hölzl, Marius Hamann

Clara und Robert Schumann – eine Künstlerehe

Dienstag, 9. Juli 2019

Romantischer Liederabend

Klavier: Alexander Kuhlo

Sopran: Marit Kuhlo

Rezitationen: Bezirksvorsteherin Sabine Mezger und Jörg-Michael Bohnet

Das Künstlerehepaar Marit und Alexander Kuhlo will Sie mit ausgewählten Liedern und Klaviermusik in das Leben und Werk von Clara und Robert Schumann entführen. Dabei werden sie unterstützt von der Bezirksvorsteherin Sabine Mezger und Pfarrer Bohnet mit ausgewählten Texten aus den Ehetagebüchern des Künstlerpaares. Lassen Sie sich verzaubern in der Stunde der Romantik!

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Marit Kuhlo, Alexander Kuhlo, Sabine Mezger, Jörg-Michael Bohnet

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuung

Mittwoch, 17. Juli 2019

Vortrag von Ralf Peschmann, Justitiar der Augustinum-Gruppe

Jeder Mensch hat das Recht zu entscheiden, ob und welche medizinischen Maßnahmen für ihn ergriffen werden. Daher benötigen Ärztinnen und Ärzte für jede Behandlung die Zustimmung des Betroffenen. Wie aber stellt man den Willen eines Menschen fest, wenn er nicht mehr in der Lage ist, seinen Willen zu äußern? Und welche Person verhilft einem solchen Willen zur Geltung und unterstützt den Betroffenen außerdem bei der Bewältigung des Alltags? Wer sicherstellen will, dass kein anderer über das Ob und das Wie der ärztlichen Behandlung entscheidet, kann in einer Patientenverfügung festlegen, ob er bestimmte medizinische Maßnahmen wünscht oder ob sie unterlassen werden sollen. Ferner kann er eine Person bestimmen, die seinen Willen durchsetzt und ihn – abgesehen von medizinischen Fragen – im Alltag vertritt. Der Syndikus der Augustinum-Gruppe, Ralf Peschmann, erklärt in seinem Vortrag, was es mit Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und gesetzlicher Betreuung auf sich hat.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 10:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Ralf Peschmann

Toscanini, Furtwängler und Wagner

Freitag, 19. Juli 2019

Vortrag von Dr. Irmgard Rüsenberg, Richard-Wagner-Verband

Toscanini und Furtwängler, vom Publikum gerne als künstlerische Antipoden gesehen, standen ein Leben lang in Konkurrenz zueinander. Dies gilt auch für ihr Verhältnis zu Bayreuth, an dem sich nicht zuletzt eine signifikante politische Differenz ablesen lässt. Während Furtwängler nach 1933 weiterhin in Deutschland dirigierte und sich als unpolitischer Künstler positionierte, bezog Toscanini schon früh öffentlich Stellung gegen den europäischen Faschismus. Angereichert mit dokumentarischem Filmmaterial zu Toscanini von Peter Rosen, möchte der Vortrag Einblicke in das Schaffen beider Dirigenten geben.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: Eintritt frei, um Spenden für den Richard-Wagner-Verband Stuttgart e.V. wird gebeten
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Irmgard Rüsenberg

Sommerfest am Killesberg

Sonntag, 21. Juli 2019

Kultur auf der Höhe

11 Uhr

Eröffnung des Sommerfestes mit „Les Braves Cons“: Ausgehend von den hintersinnig-kritischen Chansons von Georges Brassens arrangieren und interpretieren die Musiker ihre ureigene Mixtur dieses Genres. Neben frankophonen Chansons gehören auch Jazzstandards und Eigenkompositionen zum Programm.

Grußworte von Petra Olschowksi, Staatssekretärin Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Sabine Mezger, Bezirksvorsteherin Stuttgart-Nord und Petra Hellenthal, Direktorin Augustinum Stuttgart-Killesberg

12 und 15 Uhr

„Das Augustinum kennenlernen“
Öffentliche Hausführung

13 und 14:30 Uhr

Flamenco-Auftritt der Tanzschule TanzImPuls Ludwigsburg – ein leidenschaftlicher, stolzer und emotional bewegender Tanz, der das Lebensgefühl Spaniens beeindruckend darstellt.

12 bis 17 Uhr

Boccadillo con crudo y mojo rojo (belegtes Brötchen mit spanischem Schinken und scharfer kanarischer Soße) oder gebackene Kichererbsen-Bällchen mit mojo rojo, Eis und Getränke

Weitere Infos unter www.sommerfestamkillesberg.de

 

Ort:
Uhrzeit: 11:52
Eintritt: Eintritt frei

Europa-Exkursion
Vom Teufelstrank zum Alltagsgetränk – wie der Kaffee Europa erobert

Dienstag, 30. Juli 2019

Erzählende Lesung mit Jutta Menzel

© M.D.

 

Kommen Sie mit auf einen amüsanten Streifzug durch die Welt des Kaffees, erleben Sie, wie der schwarze Trank aus Morgenland alle Gesellschaftsschichten erobert, treffen Sie Genießer, Spötter, Kritiker und Connaisseure. Besuchen Sie gemeinsam mit Jutta Menzel die legendären Kaffeehäuser in Wien und Berlin, streifen Stuttgart und stimmen Jonathan Swift zu: „Die beste Methode das Leben angenehm zu verbringen, ist, guten Kaffee zu trinken“!

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Erzählene Lesung
Vortragender: Jutta Menzel