Bearbeiten

Die Seenotretter

Freitag, 9. August 2019 - Montag, 26. August 2019

Ausstellung mit Fotografien von Peter Neumann

Peter Neumann

Peter Neumann, einer der Pioniere der Yachtfotografie, zeigt in der für das Augustinum konzipierten Wanderausstellung die beeindruckendsten Werke seiner 40jährigen Arbeit. Sie demonstrieren den hohen technischen Standard der Schiffe, die für die Arbeit der Rettungsmannschaften Voraussetzung ist, und geben einen Eindruck über die Arbeitsbedingungen der Seenotretter auf Nord- und Ostsee.

Ort: Clubraum und Eingangshalle
Uhrzeit: 09:00 bis 19:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Ausstellung

So klingt Europa
Eine musikalische Reise durch Europa

Dienstag, 27. August 2019

Konzert und Reisevortrag von und mit dem Duo ICstrings

ICStrings

Die Veranstaltung entfällt aus gesundheitlichen Gründen der Künstlerin.

 

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt:
Vortragender: Ivan Knezevic (Violine) und Caroline Busser (Violoncello)

Mi Tango querido – mein geliebter Tango

Donnerstag, 29. August 2019

Kammermusikalischer Tango für Herz & Ohr

Foto: Christian Heinemann

Wie interessant der argentinische Tango sein kann, zeigen auf höchst charmante Art und Weise Bettina Born und Wolfram Born.

Sie erleben ein leidenschaftliches und abwechslungsreiches Konzert mit kraftvoll farbenprächtigen und sinnlich leisen Tönen und Stimmungen, Vals, Milonga und Tango in kammermusikalischer Form für Herz und Ohr, mit kleinen Anekdoten gewürzt. Hingebungsvoll präsentieren sie nicht nur bekannte Kompositionen von berühmten Tangokomponisten wie Angel Villoldo, Geraldo M. Rodriguez, Osvaldo Pugliese und Astor Piazzolla, sondern auch Eigenkompositionen und spannende unbekanntere Titel, die ihnen ans Herz gewachsen sind.

Sympathisch moderiert von Bettina Born ist das Konzert ein spannendes Hörerlebnis.

Bettina Born und Wolfram Born leben freischaffend in Thüringen. Ihre Konzerte führen sie durch Deutschland und ins europäische Ausland.

Genießen Sie zum dem Tango-Programm unsere Konzert-Tapas mit einem Glas Wein zum Preis von 8,50 Euro. Damit wir besser planen können, reservieren Sie die kleinen Köstlichkeiten unter T 09721/724-0 und bezahlen Sie bequem an der Abendkasse.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Tangokonzert
Vortragender: Bettina und Wolfram Born

4. Augustinum Tennis-Cup

Samstag, 31. August 2019 - Sonntag, 1. September 2019

Doppel- und LK-Turnier

Foto: Augustinum

Der Tennis Club Schweinfurt veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Augustinum Schweinfurt den 4. Augustinum Tennis Cup. Austragungsort ist die Tennisanlage des TC Schweinfurt im Willy-Sachs-Stadion. Gespielt werden folgende Konkurrenzen: Damen- und Herren Doppel, diverse Altersklassen. LK-Turnier Herren und Damen.

Meldeschluss: Mittwoch, 28.08.2019

Anmeldung und Information:

Johannes Neuhauser, mobil 0171/175 5933 oder email info@mainwerbung.de

Ort: Tennis-Club Schweinfurt
Uhrzeit: 10:00 bis 18:00
Eintritt:
Veranstaltungsart: Tennisturnier

Unterwegs in Europa
Mit dem Glacier-Express durch die Schweiz

Dienstag, 3. September 2019

Eine Bilderreise in Multivision mit Karl-Wilhelm Specht

Der berühmte Schienenweg zwischen dem Wallis und dem Engadin ist der „rote Faden“ bei dieser ungewöhnlichen Alpenreise: Wir folgen dem roten Zug, dem „langsamsten Schnellzug der Welt“ zwischen den Endpunkten Zermatt und St. Moritz durch das obere Rhônetal ins Tal der Reuss, über den Oberalppass zum jungen Rhein, in Graubündens Hauptstadt Chur und ins Domleschg. Der Weiterweg durch die Schluchten der Albula bis ins Hochtal des Inns wurde inzwischen von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Wir passieren Viadukte und Tunnel, bildhübsche Dörfer und anmutige Städtchen, durchqueren die Rheinschlucht und die schaurig-schöne Via Mala und blicken immer wieder auf die eisig glitzernde Welt der Gletscher und Gipfel. Nicht nur Eisenbahnliebhaber bekommen Gefallen an dem spielzeugartigen Expresszug, auch Wanderer und Naturfreunde kommen zu ihrem Recht; denn selbstverständlich werden auch die hinreißend schönen Landschaften rechts und links des Schienenstranges vorgestellt.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Live-Multivision
Vortragender: Karl-Wilhelm Specht

Lesezeichen
Der alte König in seinem Exil

Donnerstag, 5. September 2019

Marianne Jauernig-Revier liest Arno Geiger

Marianne Jauernig-Revier

 

Der Schriftsteller Arno Geiger hat seinen an Alzheimer erkranken Vater nicht nur über viele Jahre pflegend begleitet, sondern ihm mit diesem Buch auch ein wunderbares Denkmal gesetzt. Der Autor schildert seine Verlusterfahrungen, aber auch seine erneute Annäherung an den Vater, zu der auch Unbeschwertheit und frohe Zeit gehört. Somit ist dieses Buch „eine tiefgründig, charaktervolle Auseinandersetzung mit dem, was jeden angeht: Heimat und Familie, Alter und Krankheit. Es ist eine Liebeserklärung an den Vater, vor allem aber ist es große Literatur“ so urteilt die F.A.Z. über diesen Roman.

Ort: Musikzimmer, Flur 6
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Buchvorstellung
Vortragender: Marianne Jauernig-Revier

So klingt Europa
Sous le ciel de Paris

Freitag, 13. September 2019

Musette und Chansons mit Søren Thies

Søren Thies

 

Søren Thies spannt den Bogen von den 20er und 30er Jahren bis hin zur nostalgisch geprägten Musik unserer Tage. Chansons von Brassens, Moustaki, Trenet, Piaf und anderen werden zu einem Programm verbunden, das vor allem die Liebe zum Thema hat. Musik zum Lachen und Tanzen, zum Träumen und sich Verlieben. Thies spielt Musette-Walzer und singt alte französische Schlager, wie sie von den Drehorgelspielern auf den Pariser Hinterhöfen vorgetragen wurden. Hier mischen sich Walzer und Polkas aus dem Süden mit dem urbanen Swing der französischen Sinti und der quirligen Volksmusik italienischer Einwanderer.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Søren Thies singt und spielt Akkordeon
Vortragender: Søren Thies

Bring mir vom Wasser des Lebens

Sonntag, 15. September 2019

Gidon Horowitz erzählt eruopäische Märchen von Heilung und Erlösung

 

Märchen sind Kostbarkeiten aus einem großen Schatz, von dem die Menschen seit Urzeiten schöpfen. Ihre Bilder und Gestalten voller Weisheit und Humor laden ein zu einer inneren Reise durch nicht alltägliche Ebenen der Wirklichkeit. Zudem vermitteln sie das überlieferte Wissen und die Verbundenheit der Kulturen in all ihrer Vielfalt. Das gilt speziell auch für die europäischen Märchen, in denen wir immer wieder ähnlichen Motiven und Handlungsabläufen begegnen. So beginnen viele Märchen mit einer lebensbedrohlichen Krise. Krankheit, Not oder Verzauberung veranlassen die Heldinnen und Helden, sich auf den Weg zu machen, um nach Heilung und Erlösung, nach dem Wasser des Lebens zu suchen. Und die Rettung wird oft dort gefunden, wo sie am wenigsten vermutet wurde.

Gidon Horowitz, Schriftsteller und Psychotherapeut, ist einer der bekanntesten Märchenerzähler im deutschen Sprachraum.

 

Die Veranstaltung ist auch für Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche geeignet. Für diesen Personenkreis ist der Eintritt frei.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Märchenerzählung
Vortragender: Gidon Horowitz

Unterwegs in Europa
Schottland

Dienstag, 17. September 2019

Multivision mit Andreas Eller

Andreas Eller

 

Baumstämme und Whisky sind klassische schottische Klischees. Andreas Eller präsentiert in seiner neuen Fotoreportage ein Land, das sich vor allem auf das Wesentliche konzentriert: große Wildnis mit Weite und Stille. Die Besucher erleben auch die ungleichen Metropolen Glasgow und Edinburgh und begeben sich auf die Spuren des weltberühmten Autors Robert Louis Stevenson. Mitten im wilden Nichts einer scheinbar endlosen Moorlandschaft liegt der kleine Bahnhof in Rannoch. Die Reise führt weiter durch das sagenumwobene Hochland zum tiefsten See Loch Ness nach Inverness. Weite Küstenlandschaften mit Leuchttürmen im Nordwesten, dann über die höchste Passstraße nach Applecross. Die Insel Skye zeigt eine Landschaft wie in einem verwunschenen Märchen. Mit seinen beiden Hunden fährt Eller auf die weit vor der schottischen Küste liegenden Inseln im Westen. Die äußeren Hebriden sind ursprünglich und wild.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt:
Veranstaltungsart: Live-Multivision
Vortragender: Andreas Eller

Von Klassik bis Jazz

Samstag, 28. September 2019

Kammerkonzert mit dem Klarinettentrio Schmuck

Sayaka Schmuck

Sayaka Schmuck, Klarinette
Till Renner, Klarinette
Oliver Klenk, Bassetthorn/Bassklarinette

Das Klarinettentrio Schmuck ist ein dynamisches Trio, das Ihnen feinste Kammermusik auf höchstem Niveau bietet. Mit der außergewöhnlichen und seltenen Kombination von Klarinette, Bassetthorn und Bassklarinette und mit inniger Liebe zur Kammermusik verzaubern die drei preisgekrönten Musiker ihr Publikum. Nicht zuletzt durch Sabine Meyer und ihr Trio di Clarone ist diese Besetzung bekannt geworden, wenngleich sie selten zu hören ist.

Sprudelnde Spielfreude, magischer Dialog und homogenes Zusammenspiel zeichnet das Klarinettentrio Schmuck aus. Sayaka Schmuck, Oliver Klenk und Til Renner spannen mit ihrem Programm den Bogen von Werken klassischer Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart und Antonin Dvořák bis hin zu swingenden Jazzstandards bekannter Komponisten wie Paul Desmond, Irving Berlin und Sidney Bechet.

Lassen Sie sich von dem warmen Klang der Klarinetten verzaubern!

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro, 10 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kammerkonzert mit drei Klarinetten
Vortragender: Klarinettentrio Schmuck

Augustinum Schweinfurt

Google-Maps Profil
Ludwigstraße 16
97421 Schweinfurt

Wegbeschreibung abrufen

Ihr Ansprechpartner

Interessentenberatung
Katja Bauer
Tel. 097 21 / 724 - 202

Kontakt

Empfang 097 21 / 724 - 0
Beratung 097 21 / 724 - 202
Kultur 097 21 / 724 - 213