Bearbeiten

Barock bis Moderne

Sonntag, 18. November 2018

Spielfreude und Energie

Das trio toninton wurde im Jahre 2007 gegründet und bekam in den folgenden Jahren wertvolle Impulse von Prof. Susanne Rabenschlag und Prof. Michael Hauber an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Weitere musikalische Inspirationen durch Prof. Roman Nodel, das Mandelring- und das Verdi-Quartett, das Guarneri Trio Prag und Trio Opus 8 prägten den künstlerischen Werdegang des Trios. Die drei Musiker haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihrer Musik durch packende Energie und Spielfreude stets eine eigene Prägung zu verleihen. Hören Sie von Wolfgang Amadeus Mozart das Klaviertrio in B-Dur, KV 254 und von Kaija Saariaho das im Jahr 2014 komponierte Werk „Light and Matter“ und zum Abschluss von Joseph Haydn das Klaviertrio in A-Dur.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 16:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Vilja-Godiva Speidel (Violine), Ukko Speidel (Violoncello) und Rita Klose (Klavier)

"Freudenklänge, Festgesänge"

Sonntag, 25. November 2018

Singen gibt Freude

Unter der Leitung von Uta Adler ist der „coro piccolo“ zum dritten Mal in unserem Haus zu Gast. Volkslieder, Kunstlieder ebenso wie einige Stücke aus dem klassischen Repertoire stellt die Chorgemeinschaft heute vor. Unter anderem hören Sie „Ännchen von Tharau“, „Schmeichelnd, hold und lieblich“, „Des Sommers letzte Rose“ , „Ein Leben voll Musik“ und viele bekannte Stücke mehr. Das Motto des Chors lautet: „Mit Singen möchten wir Ihnen Freude und Kraft geben“. Sie sind herzlich eingeladen zu einem abwechslungsreichen Programm.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Eintritt auf Spendenbasis
Veranstaltungsart: Chorkonzert
Vortragender: coro piccolo aus Wendelstein

Keine Angst vor Indien

Donnerstag, 29. November 2018

Faszinierende Begegnungen

Von allen fremden Kulturen ist die indische Kultur wohl die, die uns Europäer zu allen Zeiten am meisten faszinierte. Aber Schlagzeilen aus Indien von Vergewaltigungen und Armut können Angst machen.

Wie erlebt der Reisende Indien, wie ist Indien wirklich? Indien steht für Spiritualität, für uralte Hochkulturen, die ganz Asien geprägt haben und glücklich scheinende Menschen. Warum sind so viele Inder so tiefenentspannt und scheinen eins zu sein mit ihrem Leben? Trotz des Kastensystems? Begleiten Sie den bekannten Fotografen und Filmemacher Peter Witt auf einer Rundreise durch Indien, 15.000 km vom Himalaya bis zum tropischen Süden, von der Wüste im Westen bis in den wenig bekannten Nordosten. Erleben Sie indisches Leben in faszinierenden Bildern und Filmsequenzen mit seinen Menschen, Tieren, Tempeln und historischen Plätzen. Hören Sie bewegende Geschichten über Menschen und Kultur.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Bildvortrag
Vortragender: Peter Witt

Des Menschen Antlitz

Samstag, 1. Dezember 2018

Porträts aus Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika

Mit Beginn der Adventszeit soll eine Fotoausstellung menschlicher Gesichter daran erinnern, dass Gott in Jesus Mensch geworden ist und sich so ein menschliches Antlitz gegeben hat. In 45 großformatigen Bildern zeigt DDr. Wilfried Ruff seine Begegnungen mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zwischen 1987 und 2000. Die ausdrucksstarken Darstellungen lassen unterschiedliche Stimmungen und Gefühle der Porträtierten erkennen. Dazu trug wesentlich bei, dass viele Fotos Schnappschüsse sind und keines nachträglich bearbeitet wurde.

Ort: Foyer
Uhrzeit: 16:30
Eintritt: Freier Eintritt
Veranstaltungsart: Vernissage
Vortragender: Dr. Wilfried Ruff

Augustinum Roth

Google-Maps Profil
Am Stadtpark 1
91154 Roth

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Marion Bachinger
Tel. 091 71 / 805 - 1810

Kontakt

Empfang 091 71 / 805 - 0
Beratung 091 71 / 805 - 1810
Kultur 091 71 / 805 - 1815