Bearbeiten

Der Gardasee

Dienstag, 17. Juli 2018

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn?“

Die naturhistorische Bilder-Reise führt uns an den Gardasee, den Sehnsuchtssee so vieler fränkischer Naturfreunde. Dem Monte Baldo, der den See gegen das geschäftige Etschtal abriegelt und von den Italienern gerne als „Garten Italiens“ bezeichnet wird, werden wir genauso einen Besuch abstatten, wie den Sehenswürdigkeiten des Süd- und Westufers. Hin und wieder kreuzen wir die Spuren deutscher Geistesgrößen; ihren Pfaden wollen wir folgen. Die Besucher des Vortragsabends können nach der Veranstaltung zwar nicht – wie einst Goethe oder Nietzsche – ausrufen: „Et in Arcadia ego“ [Auch ich (war) in Arkadien], aber sie werden möglicherweise eine neue/alte Heimat für ihre Sehnsucht gefunden haben.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Eintritt auf Spendenbasis
Veranstaltungsart: Bildvortrag
Vortragender: Dr. Lothar Mayer

Ganz bei mir

Samstag, 21. Juli 2018

Klaviermusik modern und poetisch

Der Musiker verwandelt im wahrsten Sinne seine Gefühle in eine Klangwelt und bringt sie über die Klaviertasten emotional an die Oberfläche. Entstanden sind pure, zeitlose und einfühlsame Musikstücke am Piano, die zum Innehalten und Meditieren anregen. Inspiriert ist er durch die Rockmusiker seiner Generation wie John Lennon, Beatles, TOTO, Roger Hodgson, Supertramp, Stevie Wonder bzw. Alan Parson Project. Er bewegt sich mit seiner Musik in den Welten von Jazz, Rock-Pop und Klassik - auf der stetigen Suche nach der natürlichen Harmonie und Schönheit von Dur- und Molltönen. Seine Empfindungen und Lebenserfahrungen drückt er über seine kraftvollen und expressiven Klavier-Kompositionen aus. „Ganz bei mir" ist das Ankommen bei sich selbst und das Finden des eigenen Lebensweges. Musikstücke wie "Sphärische Augenblicke", „Sehnsucht" oder „Ganz bei mir" werden zu einer romantisch-inspirierenden Erlebnisreise für den Zuhörer. So kann sich diese Klangreise zu einer Brücke zwischen den Herzen des Musikers und seiner Zuhörer entfalten.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Peter Adamek

Auf der Suche nach der Wahrheit

Mittwoch, 25. Juli 2018

„Licht und Leinwand“ - Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert

Technische Pionierleistungen prägten das 19. Jahrhundert. Eine der bahnbrechenden Erfindungen war die Fotografie. Die neue Technik rief heftige Auseinandersetzungen in der Kunstwelt hervor. Die Diskussionen pendelten zwischen großer Begeisterung für die neue Möglichkeit, die Welt direkt abzubilden, und Konkurrenzangst der Maler vor dem Imageverlust ihres Metiers. Eine bis dahin ungekannte Fülle an Malereien und Fotografien entstand, die hinsichtlich ihrer Bedeutung und Wertigkeit in Wettstreit miteinander traten. Die große Anzahl an gemalten und fotografierten Aktdarstellungen, Landschaftsbildern, Historiengemälden und Porträts belegt, dass die Konkurrenz das Geschäft belebte.

In der umfassenden Ausstellung sind Gemälde der Malerfürsten des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts den Papierabzügen der Pioniere der Fotokunst gegenübergestellt. Inhaltlicher Schwerpunkt des Besuchs in der Ausstellung werden die Bildnisse aus den Ateliers von Malern wie Lovis Corinth, Anselm Feuerbach, Franz von Lenbach und Max Slevogt sein.

Ort: Treffpunkt Augustinum
Uhrzeit: 13:45
Eintritt: 20 Euro, 23 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Exkursion ins Germanische Nationalmuseum Nürnberg
Vortragender: Dr. Annette Scherer

Augustinum Roth

Google-Maps Profil
Am Stadtpark 1
91154 Roth

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Marion Bachinger
Tel. 091 71 / 805 - 1810

Kontakt

Empfang 091 71 / 805 - 0
Beratung 091 71 / 805 - 1810
Kultur 091 71 / 805 - 1815