Bearbeiten

Swing, Swing, Swing!

Freitag, 16. November 2018

Show mit Tanz & Live-Musik

mit Paaren der Tanzschule „Swing and the City“ unter der Leitung von Christine von Scheidt & mit Musik von den Swing Lyons (Gesang, Standbass, Saxophon, Geige & Schlagzeug)

Mit frechem Hüftschwung und revolutionärer Tanzhaltung eroberten die Swing-Tänze in den 30er Jahren von New York aus den gesamten Globus – und erreichten in kürzester Zeit auch die deutschen Tanzsäle! Auch heute ist der Swing mit all seinen Tanzstilen – von Charleston über Lindy Hop bis hin zum Boogie Woogie – noch so beliebt wie damals. Die Energie und die Lebensfreude der Kult-Tänze stecken nämlich einfach an! Überzeugen Sie sich selbst: wenn Paare der Münchner Tanzschule „Swing and the City“ auf unserer Bühne ihr ganzes Können aufs Parkett zaubern. In Kombination mit flotter Live-Musik von den Swing Lyons erwartet Sie ein ausgelassenes Show-Erlebnis, das zum Träumen, Staunen und Mitwippen einlädt!

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 10 Euro, 12 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Show mit Tanz und Live-Musik
Vortragender: Paare der Tanzschule "Swing and the City" & die "Swing Lyons"

Tanztee im Augustinum
Darf ich bitten?

Montag, 26. November 2018

Swingalong spielt zum Tanz auf

Auch im November laden wir Sie wieder zum fröhlichen Tanztee in unser Restaurant ein. Eine großzügige Tanzfläche, Kaffee, Kuchen, beste Musik und nette Gesellschaft versprechen ein vergnügliches Nachmittagserlebnis!

 

Ort: Restaurant
Uhrzeit: 15:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Tanztee
Vortragender: Swingalong

„München leuchtete!“ –
Thomas Manns Zeit in Schwabing

Dienstag, 27. November 2018

Vortrag des Kunsthistorikers Georg Reichlmayr

Bundesarchiv Bild_183-H28795, Berlin, Thomas_Mann

Die Kunststadt München fand im Vorort Schwabing ihr „bayerisches Montmartre“. Hier lebte und arbeitete die künstlerische Avantgarde, hier entstanden die ersten Kabaretts, hier wurden Zeitschriften verlegt und hier wurde Literatur von Weltrang geschaffen. Herausragend ist das Werk von Thomas Mann, das er zum größten Teil in Schwabing geschrieben hat – immer wieder mit besonderen Bezügen zu München.
In seinem Vortrag verrät Georg Reichlmayr Ihnen mehr über Thomas Manns Erzählungen und seine „Buddenbrooks“, macht Sie aber auch mit Manns geistigem Umfeld sowie mit Münchens schwierigem Umgang mit seinem künstlerischen Erbe vertraut.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Georg Reichlmayr

Cinema Augustinum
Kathedralen der Kultur

Donnerstag, 29. November 2018

Dokumentation, 2017; OmU

(c) Wim Wenders 2013

Regie: Wim Wenders, Karim Ainouz, Margreth Olin u.a.
Dauer: ca. 90 Minuten

Wenn Gebäude sprechen könnten, was würden sie uns erzählen? Wim Wenders wollte es wissen und hat sechs namhafte Regiekollegen eingeladen, berühmteBauwerke mit der Kamera zu entdecken, Orte mit besonderer Aura, Meisterwerke der Architektur, Ikonen der Moderne. Das Ergebnis: sechs kurze Filme von international renommierten Regisseuren — darunter unter anderem Episoden über das Opernhaus in Oslo, das Pariser Centre Pompidou und die Berliner Philharmonie. Und genau diese drei möchten wir Ihnen auf der Großbildleinwand zeigen. Neben den Architekten kommen auch die Menschen zu Wort, die die Gebäude nutzen. Und schnell wird klar: Alle „Kathedralen der Kultur“ sind voller Zeugnisse der Vergangenheit und immer auch ein Abbild der Gesellschaft. Genießen Sie eine einzigartige Hommage an drei große Bauwerke!

Bitte beachten Sie: Der Film läuft in der jeweiligen Originalfassung (mit Untertiteln).

In Kooperation mit Kultur in Hadern e.V.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Filmvorführung

Ortswechsel
Island – Insel der Naturgewalten

Montag, 3. Dezember 2018

3D-Show mit dem Fotografen Stephan Schulz

(c) Stephan Schulz

Lehnen Sie sich gemütlich zurück und setzen Sie Ihre 3D-Brille auf, denn nur so erleben Sie Island, wie Sie es noch nie gesehen haben: Fauchende Geysire, brodelnde Schlammtöpfe und gewaltige Gletscher in endloser Weite wechseln sich ab mit kargen Schotterwüsten, die – so erzählt man – auch heute noch von Trollen und Elfen bevölkert werden.
Der 3D-Fotograf Stephan Schulz hat die Insel in allen vier Jahreszeiten bereist. Humorvoll erzählt er unter anderem von langen Winternächten im Polarlicht, von Sandstürmen an der Südküste, vom Tauchen im klarsten Wasser der Welt oder von interessanten Einwohnern Islands. Eine packende Reportage mit beeindruckenden 3D-Aufnahmen einer Insel, die Feuerball und Eisland zugleich ist!

In Kooperation mit Kultur in Hadern e.V.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 10 Euro, 12 Euro (Gäste) (inkl. 3D-Brille)
Veranstaltungsart: 3D-Reisereportage
Vortragender: Stephan Schulz

Augustinum München-Neufriedenheim

Google-Maps Profil
Stiftsbogen 74
81375 München

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Julia Hartmann
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang: 089 / 7096 - 0
Kultur: 089 / 7096 - 1873