Kulturveranstaltungen

Anspruchsvoll und vielseitig – Unser Kulturprogramm

Das Augustinum hat sein eigenes Theater mit 245 Plätzen. Musiker, Schauspieler, Schriftsteller und Wissenschaftler kommen regelmäßig auf die Bühne des Augustinum Kleinmachnow und sorgen für ein hochwertiges und vielseitiges Kulturprogramm.

Kontakt zum Kulturreferat

Iris Haugg
Tel.: 033203 / 56 - 879

Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm der Seniorenresidenz Kleinmachnow

Direkt ins Herz - Alles auf Rot

Sonntag, 20. Oktober 2019

Benefiz

Hagen Grahlow, Piano | Marcus Voges, Kontrabass | Christian Lampe, Schlagzeug | Stephan Blank, Trompete/Flügelhorn, Nadin Isu, Gesang – Andreas Schmetzstorff, Lesung
Die Sängerin Nadin Isu und Luna Jazz nehmen uns mit auf eine musikalische Reise Richtung Himmel und wieder zurück in unsere Herzen. Unterwegs begegnen ihnen Fragen zur Liebe, dem Leben und dem Sinn des Lebens. Unterstützt wird Luna Jazz literarisch von Andreas Schmetzstorff, einem Vertreter der Valerian Arsène Verny Literaturstiftung für Kinder und Jugendliche. Er hat passende Texte zum galaktischen Programm ausgewählt. Lassen Sie sich inspirieren. – Spenden für die Stiftung werden am Ausgang entgegengenommen.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: 7 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Luna Jazz feat. Nadin Isu

Ein Gauner & Gentleman

Montag, 21. Oktober 2019

Cineastisch

Mit: Robert Redford, Sissy Spacek, Casey Affleck, Tom Waits, Danny Glover
Ein Gauner & Gentleman erzählt die unglaubliche und wahre Geschichte des 70-jährigen Gentleman Forrest Tucker: Trotz seines hohen Alters wird er nicht müde eine Bank nach der anderen auszurauben. Insgesamt saß er schon 17 mal im Gefängnis, doch jedes Mal gelang ihm die Flucht. Zusammen mit einer kleinen Gang lässt ihn auch mit über 70 Jahren seine Leidenschaft nicht los. Auf der Flucht vor der Polizei, die wieder einmal hinter ihm her ist, trifft er zufällig die Liebe seines Lebens Jewel, die trotz seiner ungewöhnlichen Passion zu ihm hält…

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Film
Vortragender: Regie David Lowery

Jan Luley & Brenda Boykin

Freitag, 25. Oktober 2019

Starkes Duo

In San Francisco aufgewachsen und auf der ganzen Welt zuhause, gehört Brenda Boykin zu den authentischsten und musikalischsten Swing-Jazz-Sängerinnen unserer heutigen Zeit, wobei emotionsgeladener Blues und Gospel ebenfalls in ihr einzigartiges Repertoire gehören.

Jan Luley gehört zu den hervorragendsten und groovendsten Pianisten Europas in der New Orleans Tradition, welche seinem Verständnis nach moderne Einflüsse aus heutigen Jazz-Entwicklungen mit einschließen. Beide verbindet eine Liebe zu spontanen Arrangements und überraschenden Improvisationen – die für wahre Begeisterung beim Publikum sorgen. Ihre Songs, die von Ellington bis Elvis reichen, werden ständig neu interpretiert und auf der Bühne bearbeitet – bester Jazz im „Sinne des Erfinders“…

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 7 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Jan Luley & Brenda Boykin

Walter Momper: 30 Jahre Mauerfall

Montag, 28. Oktober 2019

Persönlichkeit

Er ist der „Mann mit dem roten Schal“. Mit diesem Markenzeichen im Winter 1989/1990 um den Hals ist Walter Momper beim Fall der Mauer als Berlins Regierender Bürgermeister international bekannt geworden. Sein Satz „Berlin, nun freue Dich“ ging um die Welt. Walter Momper, Regierender Bürgermeister a. D. ist bei uns zu Gast.
Er wird uns von seinen persönlichen Erlebnissen erzählen, uns einen lebendigen Einblick in die politische Entwicklung, die zum Mauerfall führte, geben, uns hinter die Kulissen damaliger Monate blicken lassen und uns von den vielfältigen Anstrengungen und Besorgnissen jener 10 Tage vor dem 9. November 1989 berichteten. Wir freuen uns schon heute auf diesen persönlichen Rückblick.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Walter Momper

Virtuose Klangkunst aus Russland

Mittwoch, 30. Oktober 2019

Grenzenlos

Olga Kleshchenko, Domra; Alexey Kleshchenko, Balalaika; Evgenii Tarasenko, Kontrabass-Balalaika; Nikolai Istomin, Bajan

Die Mitglieder des 1995 gegründeten Quartetts Exprompt verstehen sich auf Wimpernschlag und bieten in ihrem Programm unter dem Titel „Virtuose Klangkunst aus Russland“ eine erstaunliche Bandbreite an Repertoire, die weit über die große Tradition russischer Volksmusik hinausgeht. Außer Bearbeitungen von traditionellen russischen Liedern, Romanzen und Tänzen, getragen von zauberhaften ensembleeigenen Bearbeitungen, kommt Neo-Klassisches genauso zu Gehör wie Rossini, Paganini, oder Tschaikowski. Eindrucksvoll stellt Exprompt unter Beweis, welche überraschenden Möglichkeiten ein traditionelles Instrumentarium bieten kann, wenn Kreativität, Sicherheit des musikalischen Geschmacks und Mut zu neuen Ufern am Werke sind. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine wirklich außergewöhnliche musikalische Reise ans östliche Europa.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 6 Euro, 7 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Quartett Exprompt

Green Book - eine besondere Freundschaft

Montag, 4. November 2019

Cinema

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley geht 1962 auf eine Konzert-Tournee. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Die Tour führt die beiden höchst gegensätzlichen Männer in den tiefsten Süden der USA – und in die Abgründe der alltäglichen Diskriminierung. Es sind vor allem die beiden großartigen Darsteller Mahershala Ali und Viggo Mortensen, die zu Hoffnungsträgern einer Welt werden, in der Freundschaft zwischen Schwarzen und Weißen auch 50 Jahre später noch keine Selbstverständlichkeit ist. „Green Book – eine besondere Freundschaft“ erhielt 2019 den Oscar für den besten Film und Mahershala Ali gewann für seine Rolle als begnadeter Pianist seinen zweiten Oscar als Nebendarsteller.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender: Peter Farrelly

Eine kleine Reise durch Europa

Donnerstag, 7. November 2019

Grenzenlos erleben

Bernd Steinmann und Stefan Loos, Gitarre
Von Dowland bis Schumann. Das Essener Gitarrenduo präsentiert Werke jedweder Stilrichtung berühmter Komponisten aus Europa. Es beginnt mit einem Juwel der englischen Renaissance, La Rossignol von John Dowland, führt in das Zeitalter des Hochbarock, zum Konzert G-Dur des italienischen Großmeisters Antonio Vivaldi bis hin zu dem Romantiker Robert Schumann. Und zum Schluss kommt es einem spanisch vor…

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 6 Euro, 7 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Bernd Steinmann & Stefan Loos

9. Kabbaret Comedy Abend

Donnerstag, 14. November 2019

Benefiz

Der Lions Club Kleinmachnow lädt zum neunten Mal mit einem vielversprechenden Programm aus Musikkabarett und Comedy zum Lachen und Staunen ein. Namhafte Künstler sorgen auch in diesem Jahr mit einer vergnüglichen Mischung ganz unterschiedlicher Kunstformen und Stilrichtungen für erstklassige Unterhaltung. Sie treten ganz ohne Gage auf, der komplette Erlös des Abends dient guten Zwecken. Daneben setzen die Lions auf zusätzliche Erlöse aus den gastronomischen Angeboten und einer Tombola mit vielen attraktiven Preisen, so dass hoffentlich wieder ein hoher Gesamterlös erzielt werden kann. - Karten: Natura Buchhandlung, Rathausmarkt Kleinmachnow.

Ort:
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: 30 Euro
Veranstaltungsart: Kabbaret
Vortragender: Lion's Club Kleinmachnow

Meisterschule

Freitag, 15. November 2019

Phänomenale Musik

Chiharu Taki ist Gewinnerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe und bereits eine begehrte Solistin und Konzertmeisterin auf internationaler Bühne. Begleitet wird sie von der Pianistin Anna Kurasawa. Die internationale Preisträgerin hat das renommierte Konzertexamen-Studium an der Hochschule für Musik Hanns-Eisler mit Bestnote bestanden, so wie das parallel in Paris absolvierte Studium bei Professor Aquiles Delle Vigne. – Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Schubert, Schnittke und Brahms.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 7 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Chiharu Taki & Anna Kurasawa

Alexander von Humboldt: Ein Lebensbild in Anekdoten

Dienstag, 19. November 2019

Faszinierende Geschichte

Universalgelehrter und Lästermaul. - Am 14. September jährte sich der Geburtstag von Alexander von Humboldt zum 250. Mal. Er war der preußische Adlige, der adligen Dünkel verachtete, war getrieben von unbändiger Forscher- und Entdeckerlust. Er kämpfte sich durch Bergwerkstollen in Preußen und den Dschungel des Amazonas. Er war ein Wissenschaftler und Autor von ungeheurem Horizont, brillanter Redner, begnadeter Netzwerker, Kritiker der Sklaverei, Vordenker der Globalisierung, einer der berühmtesten Gelehrten seiner Zeit - eine Wucht, ein Ereignis. Und: Er war ein Schalk, ein Spötter, ein Lästermaul. Die Journalistin Dorothee Nolte gehört seit 1992 der Redaktion des „Tagesspiegels“ an und ist zuständig für das Ressort „Wissen und Forschen“. Sie initiierte und leitete Projekte wie den „Debattierclub“. Heute liest sie amüsante Episoden aus ihrem Buch „Alexander von Humboldt: Ein Lebensbild in Anekdoten“. – Im Anschluss steht die Autorin zum Signieren zur Verfügung.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Autorinnenlesung
Vortragender: Dr. Dorothee Nolte

Jane Eyre & Bildnis einer Frau

Dienstag, 26. November 2019

Interessante Liebesgeschichten

„Jane Eyre“ von Charlotte Brontë und „Bildnis einer Dame“ von Henry James: In diesen beiden Romanklassikern aus dem 19. Jahrhundert porträtieren Charlotte Brontë und Henry James zwei starke Frauen und schreiben auf spannende Weise über Liebesglück und Liebesgefährdung. Gehen Sie mit der Kunsthistorikerin Dr. Bettina Gößling auf eine literarische Entdeckungsreise.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Fernlese
Vortragender: Dr. Bettina Gößling

Schottland: Im Bann von Bergen, Burgen & Lochs

Donnerstag, 28. November 2019

Grenzenlos erleben

Vier Monate ist der Dresdner Reisereporter Jan Hübler per Motorrad und zu Fuss, mit Zelt, Foto- und Filmkamera dem Mythos Schottland auf der Spur gewesen. Entstanden ist ein Mosaik aus spannungsgeladenen Geschichten, über herbe Landschaften und skurrile Menschen mit eigentümlichen Vorlieben für Dudelsäcke und Baumstammwerfen bei den Highland Games.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 6 Euro, 7 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Reportage
Vortragender: Jan Hübler

Advents- und Bücherbasar

Freitag, 29. November 2019 - Freitag, 29. November 2019

Vorweihnachtlich

Zu den schönsten Bräuchen der Vorweihnachtszeit zählt sicherlich der Besuch eines Adventsmarktes. Es gibt selbstgemachte Marmeladen, lokal produzierten Honig, Plätzchen, Liköre, Handarbeiten, Schmuckstücke, Unicef-Weihnachtskarten und Blumengestecke. - Und wie immer, auch eine riesige Auswahl an Literatur auf unserem Bücherbasar.

Ort: Foyer
Uhrzeit: 10:00 bis 18:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Basar

Saxofon

Freitag, 29. November 2019

Unglaubliche Musik

Das Saxophon ist „Instrument des Jahres“ und präsentiert sich solistisch, als Duo und im Zusammenspiel mit Kontrabass und Cembalo. Das Konzert wird vom Schirmherrn der Initiative, Detlef Bensmann (Saxophon), sowie Lilly Paddags (Saxophon), Christine Kessler (Cembalo) und Thomas Schmidt (Kontrabass) gestaltet. Sie präsentieren Werke vom Barack der Spätromantik bis zum Jazz – von Scarlatti, Eccles, Jacobi u.a.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Detlef Bensman (Saxophon), Lilly Paddags (Saxophon), Christine Kessler (Cembalo), Thomas Schmidt (Kontrabass)
Augustinum-Seniorenresidenz-Berlin-Kleinmachnow

Augustinum Kleinmachnow

Google-Maps Profil
Erlenweg 72
14532 Kleinmachnow

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Antje Langohr
Telefon: 033 203 56 - 806

 

 

Kontakt

Empfang 033 203 / 56 - 0
Beratung 033 203 / 56 - 806
Kultur 033 203 / 56 - 879
Schwimmbad
033 203 / 56 - 930