Kulturveranstaltungen

Anspruchsvoll und vielseitig – Unser Kulturprogramm

Das Augustinum hat sein eigenes Theater mit 245 Plätzen. Musiker, Schauspieler, Schriftsteller und Wissenschaftler kommen regelmäßig auf die Bühne des Augustinum Kleinmachnow und sorgen für ein hochwertiges und vielseitiges Kulturprogramm.

Kontakt zum Kulturreferat

Iris Haugg
Tel.: 033203 / 56 - 879

Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm der Seniorenresidenz Kleinmachnow

Weihnachtskonzert

Sonntag, 16. Dezember 2018

traditionell

Die Kreismusikschule Potsdam-Mittelmark Engelbert Humperdinck gibt ihr Traditionskonzert im Augustinum. Die musikalische Gestaltung übernimmt das CODA Jugendkammerorchester, der Chor „Canto Allegro“, Ensembles und Solist*innnen.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: Karten unter: 033203/80370
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Mit der Kreismusikschule Potsdam-Mittelmark

Das Märchen von den 12 Monaten

Donnerstag, 20. Dezember 2018

bühnenreif

„Die Zwölf Monate“ ist ein Weihnachtsmärchen für die ganze Familie und beruht auf einer Vorlage des russischen Kinderbuchautors Samuel Marschak. Es spielen die TAWteens aus Klassenstufe 5 bis 11. Unterstützt werden sie vom großen Kinderchor des Weinbergs gemeinsam mit dem Elternchor der Schule unter der Leitung von Musiklehrerin Kristina Kohlmeyer.. – Karten unter: 033203/78 175 oder unter k.heilmann@wbgym.de

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 8 Euro, 4 Euro (ermäßigt)
Veranstaltungsart: Theater
Vortragender: Theater am Weinberg, Regie: Kathrin Heilmann

Fatto per la notte di natale

Freitag, 21. Dezember 2018

saxofonisch

Die vier Musiker sind aufgewachsen in der Europäischen Musiktradition, dem Jazz verfallen und schließlich zu musikalischen Grenzgängern geworden. Sie studierten an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin, wo das Ensemble sich 1993 gründete. Zahlreiche Konzerte führten sie durch Europa, die USA, Kanada und Ostafrika. Auf dem Programm steht alte und neue weihnachtliche Musik für vier Saxofone von Arcangelo Corelli, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Astor Piazzolla, Christian Raake u.a.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 7 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Weihnachtskonzert
Vortragender: Christian Raake (Tenorsaxofon), Clemes Arndt (Alt), Clemens R. Hoffmann (Sopran), Hinrich Beermann (Bariton)

Maria by Callas

Donnerstag, 27. Dezember 2018

cineastisch

(c)PROKINO

Maria Callas war eine der großen Opernsängerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre Persönlichkeit indes war zerrissen: Sie fühlte sich zeitlebens unverstanden. In seiner Hommage zum 40. Todestag von Maria Callas lässt Regisseur Tom Volf die Lebensgeschichte ausschließlich durch ihre Worte selbst erzählen. Im Mittelpunkt steht ein bislang unveröffentlichtes TV-Interview, das Fernsehlegende David Frost mit ihr führte.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender: Dokumentarfilm (F 2017), Regie: Tom Volf

Wer suchet, der findet, aber was?

Donnerstag, 3. Januar 2019

märchenhaft

Geschichten aus den unterschiedlichsten Kulturen, die vom Suchen und Finden erzählen. Geschichten, die erstaunen, das Herz berühren, wo Phantasie und Wirklichkeit eins werden. - Monika Klose lebt seit 1985 in Barcelona, wo sie als Deutschlehrerin am Goethe-Institut und als Geschichtenerzählerin arbeitet. In ihrem Repertoire finden sich traditionelle Volksmärchen, literarische Geschichten, urbane Legenden und eigene Geschichten, von denen einige in verschiedenen Sprachen als Bilderbücher veröffentlicht wurden.

Ort: Kapelle
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Erzählungen für Erwachsene
Vortragender: Monika Klose, Barcelona

Filme aus der Nachbarschaft
Die Schweizermacher

Donnerstag, 10. Januar 2019

grüezi

Mit: Emil Steinberger, Walo Lüönd, Beatrice Kessler, Wolfgang Stendar, Hilde Ziegler, u.a.
Die Komödie «Die Schweizermacher» ist der erfolgreichste Film in der Schweizer Kinogeschichte und thematisch genauso aktuell wie damals. - Max Bodmer, dargestellt vom Kabarettisten Emil Steinberge, arbeitet als Einbürgerungsbeamter bei der Kantonspolizei Zürich. Mit seinen Überprüfungen nimmt er es sehr genau, denn er ist überzeugt, dass die Schweiz vor Überfremdung geschützt werden müsse. Sein Assistent Moritz Fischer sieht das lockerer…

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender: Komödie, CH 1978, Regie: Rolf Lyssy

Alles auf Rot

Dienstag, 15. Januar 2019

Einstieg

Hagen Grahlow, Piano | Marcus Voges, Kontrabass | Christian Lampe, Schlagzeug | Stephan Blank, Trompete/Flügelhorn und Nadin Isu, Gesang
Die Sängerin Nadin Isu und Luna Jazz nehmen uns mit auf eine musikalische und literarische Reise Richtung Himmel und wieder zurück in unsere Herzen: Herz Ass für unsere Kleinmachnower Künstler. Unterwegs begegnen ihnen Fragen zur Liebe, dem Leben und dem Sinn des Lebens. Unterstützt werden Luna Jazz von einem Vertreter der Valerian Arsène Verny Literaturstiftung, der passende Texte zum galaktischen Programm ausgewählt hat. Lassen Sie sich inspirieren und am Ende vielleicht ein paar kleine oder große Antworten finden.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: 10 Euro (inkl. Sektempfang)
Veranstaltungsart: Neujahrskonzert
Vortragender: Luna Jazz und Nadin Isu

Zeile für Zeile mein Paradies

Freitag, 18. Januar 2019

100 Jahre Frauenwahlrecht

Hedwig Dohm brachte es bereits Ende des 19. Jahrhunderts auf den Punkt: Die Menschenrechte haben kein Geschlecht. Jutta Rosenkranz liest aus ihrem Buch mit Schriftstellerinnenporträts "Zeile für Zeile mein Paradies" und stellt Leben und Werk emanzipierter Autorinnen vor, die kompromisslos ihren Weg als Künstlerin gingen und gegen gesellschaftliche Konventionen aufbegehrten. Neben Hedwig Dohm kommen zu Wort: Bettine von Arnim, George Sand, Virginia Woolf u.a. Diese Autorinnen waren ihrer Zeit voraus und haben sich in ihren Texten für die Rechte der Frauen eingesetzt.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Autorinnenlesung
Vortragender: Jutta Rosenkranz

Grenzenlos erleben
3000 Kilometer Jakobsweg

Dienstag, 22. Januar 2019

Zu Fuß von Deutschland nach Santiago

Der einzigartige Pilgerweg führt von Deutschland durch die Schweiz und Frankreich nach Santiago de Compostela in Spanien. Zu Fuß erlebt man einzigartige Landschaften, faszinierende Begegnungen und kulturelle Höhepunkte aus 1000 Jahren Geschichte. Eine einmalige Erfahrung, die das Leben verändert. Ob das auch für den Referenten zutrifft, werden Sie bei seinem Vortrag erfahren. - Der Vortrag hat eine Pause.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 7 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Livemultivision
Vortragender: Dr. Martin Schulte-Kellinghaus

Winterakademie
Was wird aus der gedruckten Zeitung? – Journalismus im Medienwandel

Donnerstag, 24. Januar 2019

druckreif

Hannah Suppa ist Chefredakteurin bei der Märkischen Allgemeinen Zeitung und somit eine Ausnahme. Die 35-Jährige ist eine von nur fünf Chefredakteurinnen einer deutschen Regionalzeitung. Nach dem Magister-Studium der Deutschen Philologie, Politikwissenschaft und Zivilrecht in Münster war sie Volontärin bei der Hannoveranischen Allgemeinen Zeitung in Hannover. Dann Reporterin, Blattmacherin im Lokalen, sowie im Digital-Desk, stellvertretende Chefredakteurin. Mit 33 Jahren Chefredakteurin in Potsdam.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag mit Diskussion
Vortragender: Hannah Suppa, Chefredakteurin (MAZ)

Sanssouci

Samstag, 26. Januar 2019

Klangreise

Cornelia Gottberg, Violoncello | Ralf Niemeyer, Violine | Martin Creuzburg, Oboe, Basso continuo | Hendrik Adam, Klavier, Querflöte | Julius Vecsey, Bariton

Die Musikauswahl orientiert sich an dem berühmten Bild von Adolph von Menzel „Flötenkonzert von Friedrich dem Großen in Sanssouci“. Das Schanzenquartett nimmt Sie mit auf eine Klangreise in die Welt des Flötenkönigs Friedrich des Großen. Erleben Sie barocke Musik aus der Feder des Königs und seiner Wegbegleiter. Musik von: Friedrich dem Großen, seinem Lehrer Johann Joachim Quantz, Carl Philipp Emanuel Bach), Johann Sebastian Bach, Johann Gottlieb Graun und Georg Philipp Telemann.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: 7 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Schanzenbachquartett und Julius Vecsey als Gast

Winterakademie
Netzwerk Gesellschaft und neue Konstellationen der Macht und Mitwirkung

Montag, 11. Februar 2019

mächtig

Seit 1990 hat Prof. Dr. Tilly Miller eine Professur für Sozialarbeit/Sozialpädagogik und Politikwissenschaft an der Katholischen Stiftungshochschule München. Davor war sie Organisationsreferentin und wissenschaftliche Assistentin an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Mitglied des Stiftungsrats der Viktoria-von-Butler-Stiftung. Mitherausgeberin der Online-Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Systemische Soziale Arbeit.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag mit Diskussion
Vortragender: Prof. Dr. Tilly Miller

Winterkademie
Der Präsident als Goldgräber

Donnerstag, 21. Februar 2019

denk-mal

(c)SPK/Herlinde Koebl

Der Präsident als Goldgräber Ausgrabungen beteiligt, wie in Spanien, der Türkei, im Iran, in Kasachstan und Russland. Prof. Parzinger
hat zahlreiche wissenschaftliche Ehrungen aus dem In-und Ausland und ist mit höchsten Orden ausgezeichnet. - Als Träger des schwarzen Judoka-Gürtels nahm er an Welt- und Europameisterschaften teil.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Prof. Dr. Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Winterakademie
14+12+74=100 Jahre Bauhaus

Montag, 11. März 2019

legendär

14+12+74=100 Jahre Bauhaus - Entstehung, Vertreibung und Verehrung einer modernen Tradition lautet der vollständige Titel des Vortrags von Prof. Dr. Siegfried Gronert, Krefeld. Er ist Vorsitzender der Gesellschaft für Designgeschichte und Honorarprofessor an mehreren Universitäten in China. Von 1993 bis 2011 lehrte er Geschichte und Theorie des Design an der Bauhaus-Universität Weimar. - Zahlreiche Veröffentlichungen über das Design in der Bundesrepublik Deutschland und der DDR.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag und Diskussion
Vortragender: Prof. Dr. Siegfried Gronert
Augustinum-Seniorenresidenz-Berlin-Kleinmachnow

Augustinum Kleinmachnow

Google-Maps Profil
Erlenweg 72
14532 Kleinmachnow

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Antje Langohr
Telefon: 033 203 56 - 806

 

 

Kontakt

Empfang 033 203 / 56 - 0
Beratung 033 203 / 56 - 806
Kultur 033 203 / 56 - 879
Schwimmbad
033 203 / 56 - 930