Bearbeiten

Die Klatschmohnfrau

Donnerstag, 15. November 2018

Nach dem Roman von Noëlle Châtelet mit der Schauspielerin Angela W. Roeders

Bühnenbearbeitung: Yann Le Gouic de KervénoMarte ist siebzig und führt ein völlig zurückgezogenes Leben als Witwe. Eines Tages kauft sie sich ein rot gemustertes Kleid, klatschmohnrot wie das der jungen Frau, die sie auf der Straße gesehen hat. Ein starker Monolog für die Liebe, die keine Altersgrenzen kennt: Marthe, eine Witwe von 70 Jahren, verliebt sich in den 80-jährigen Maler Felix. Unterschiedliche Empfindungen werden in ihr geweckt: prickelnde Lebensfreude, Abenteuerlust, Angst, Eifersucht und der Mut, sich mit allen Fasern dem Leben hinzugeben. Der Roman erscheint bereits in der 35. Auflage. Noëlle Châtelet, Jahrgang 1944, war Dozentin für Kommunikationswissenschaften. Sie veröffentlichte Essays, Erzählungen und Romane. Sie erhielt den Prix Goncourt de la Nouvelle und für „Die Dame in Blau“ den Prix Anne des Noailles der Academie Française

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 10 Euro, 15 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Theater
Vortragender: Angela W. Roeders

„FOLLIES 2018“

Samstag, 17. November 2018

Eine Tanz-Show mit ca. 100 TänzerInnen zum 30-jährigen Bestehen der Musical-TAP-Company

Quelle: MTC, Freiburg

Seit über 25 Jahren ist Musical-TAP-Company (MTC), die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert, regelmäßig mit ihren „Follies“ (amerikanisch für „Träume“ und „Verrücktheiten“) zu Gast im Augustinum Freiburg.

Die fast 100 Tänzerinnen und Tänzer zwischen 12 und 62 Jahren präsentieren auch in diesem Jahr wieder eine abendfüllende Revue mit Stepptanz, Jazztanz, Musical Dance und Lindy Hop. Mit von der Partie sind die Lehrkräfte Uwe Meusel, Elena Auerbach, Jenna Benos, Nina Baldinger und Vivian Liebmann. Man darf sich also wie gewohnt auf einen abwechslungsreichen Tanzabend freuen.  

 

Eine Veranstaltung der Musical-TAP-Company.

Infos: www.musical-tap-company.de

Ort: Theater
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: 13 Euro, 15 Euro (Gäste), 10 Euro (Kinder bis 12 Jahren)
Veranstaltungsart: Tanzshow
Vortragender: Tänzerinnen und Tänzer der MTC

„Von einfachen Dingen …“

Dienstag, 20. November 2018

Annett Kuhr singt Liedpoesie in deutscher Sprache

privat

Es ist die kleine, große Welt des scheinbar Unscheinbaren, die Annett Kuhr in ihren Liedern zwischen Melancholie und leisem Humor sanft und treffend beschreibt. Die mehrfach ausgezeichnete Liedpoetin schaut dabei genau hin, wenn sie in ihren Konzerten gleichermaßen faszinierende wie berührende Portraits von Landschaften, Orten und Menschen entstehen lässt. Sich in ihrer Gitarrenbegleitung zwischen Bossa, Walzer, Folk, Musette und Jazz bewegend, entführt die süddeutsche Liedermacherin ihre Zuhörerschaft mit geschliffener Sprache mal zu einem nächtlichen Strand, mal in ein Bahnhofscafé oder in einen warmen Sommerregen hinaus. Annett Kuhrs geschliffene Sprachpoesie, der warme Klang ihrer tiefen Stimme und ihr melodienreiches Gitarrenspiel gehen eine tiefe, innige Verbindung ein, die schon nach wenigen Takten Bilder entstehen lässt.

 

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: 10 Euro, 15 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Annett Kuhr

Magie trifft Comedy

Freitag, 23. November 2018

Christian de la Motte präsentiert eine verblüffende Mischung aus hochkarätiger Zauberkunst und spontaner Comedy.

Foto: Nicolas Wanek

Christian de la Motte hat nicht nur ein Ass im Ärmel, sondern auch den Schalk im Nacken. Im charmanten Dialog wickelt er sein Publikum um den Finger und präsentiert Klassiker der Zauberkunst in einer neuen Interpretation. Und weil Wunder ihm nicht genug sind, würzt Christian de la Motte seine Show mit reichlich Situationskomik – lachen garantiert.

Seine Show ist nicht nur etwas für Comedyfans, denn auch als mit allen Wassern gewaschener Zauberkünstler weiß er für staunende Augen zu sorgen. Gelernt hat er sein Handwerk unter anderem bei Showgrößen aus Las Vegas. Und so kommt sein Publikum ihm nur selten auf die Schliche. Für alle, die den Trick herausfinden wollen, hat er einen Tipp parat: „Achten Sie auf meinen rechten Schuh. Dort passiert es. Manchmal zumindest.“

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 10 Euro, 15 Euro (Gäste)
Vortragender: Christian de la Motte

After Work Bigband Jazz
„Swing the 60’s with Count Basie and the Beatles“

Mittwoch, 28. November 2018

Ein Abend der Kilian Heitzler Big Band

privat

Das Kulturprogramm 2018 des Wohnstift Augustinum steht unter dem Motto: „Die 60er Jahre“. Auch die KHBB will bei diesem Konzert musikalisch auf diese Ära eingehen. Was liegt näher, als ein Tribut an eine der erfolgreichsten Bands dieser Zeit: „The Beatles“. Freuen sie sich auf Hits wie „Come together“, „Here comes the sun“ oder „Eleanor Rigby“-----natürlich in einem Big-Band-gerechten „jazzigen Kleid“.

Daneben wird Quincy Jones „zu Wort kommen“, der mit der Count Basie Band wunderbare Bearbeitungen von Hits aus dieser Zeit lieferte.

Ort: Theater
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: Freiwilliger Beitrag erbeten
Veranstaltungsart: Bigbandkonzert
Vortragender: Kilian Heitzler Big Band

Augustinum Freiburg

Google-Maps Profil
Weierweg 10
79111 Freiburg
Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Elke Müser
Telefon: 0761 / 4785-802

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 07 61 / 4785-0
Beratung 07 61 / 4785-802
Kultur 07 61 / 4785-809