Bearbeiten

Tapeten(wechsel)

Mittwoch, 25. Juli 2018 - Mittwoch, 25. Juli 2018

Halbtagesfahrt zum Tapetenmuseum Rixheim mit Bernward Lindinger

An diesem Nachmittag geht es ins elsässische Rixheim. Im Tapetenmuseum können Sie Tapeten vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart bewundern, vom Dominopapier bis zu zeitgenössischen Designerkreationen. Panoramatapeten laden zum Träumen ein und öffnen den Horizont auf weit entfernte Gegenden, exotische Landschaften und idyllische Gärten. Lassen Sie sich ins 19. Jahrhundert in Indien oder Nordamerika entführen, erleben Sie den Griechischen Unabhängigkeitskrieg und bewundern Sie die üppige Flora des Eldorado.

Auf der Rückfahrt ist eine Pause mit Rundgang und Kaffeetrinken in Ottmarsheim geplant.

Im Reisepreis enthalten sind der Bustransfer, der Eintritt, die Führungsgebühr sowie die Begleitung durch eine examinierte Pflegefachkraft.

Anmeldung ab sofort schriftlich oder am Empfang unter frb.empfang@augustinum.de bis 08.07.2018 möglich.

 

Ort: Treffpunkt: Schranke
Uhrzeit: 13:00 bis 18:00
Eintritt: Preis ab 25 Personen: 40 Euro, 45 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Halbtagesfahrt

Cinema Augustinum
Lou Andreas-Salomé

Montag, 30. Juli 2018

Spielfilm D/A 2016, ca. 108 Minuten, FSK 6

Regie: Cordula Kablitz-Post

Mit Katharina Lorenz, Katharina Schüttler, Liv Lisa Fries, Nicole Heesters, Alexander Scheer, Peter Simonischek

 

Lou Andreas-Salomé (1861- 1937) begreift als junge Frau, dass sie als Ehefrau und Geliebte in einer von Männern dominierten Welt keine Chance auf Ebenbürtigkeit hat. Also erteilt sie der körperlichen Liebe eine entschiedene Absage, um als selbstbestimmt akzeptiert zu werden. Gegen den Willen ihrer Mutter beschäftigt sie sich mit Philosophie, schreibt Gedichte und bewegt sich in intellektuellen Kreisen. In Rom begegnet sie als wissenshungrige Studentin den Philosophen Paul Rée und Friedrich Nietzsche. Beide sind von dieser klugen und uneinnehmbaren Frau so fasziniert, dass sie ihr beide einen Heiratsantrag machen – ohne Erfolg. Doch als der junge, damals noch unbekannte Rainer Maria Rilke auf der Bildfläche erscheint und sie mit Gedichten umwirbt, verliebt sie sich und wird seine Ratgeberin und Förderin. Zum ersten Mal lässt sie sich auf eine Affäre ein …

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kino

Sizilien

Mittwoch, 1. August 2018

Multimediashow mit Ralf Adler, Fotojournalist

„Das Land, wo die Zitronen blühn“ so hat schon Goethe von dieser Insel geschwärmt. Auf seiner berühmten „Italienischen Reise“ wird sie für ihn Sehnsuchtsland, Inbegriff Italiens und Quelle der Inspiration.

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer. Vom Meeresspiegel bis auf 3.340 m Höhe bis zum Gipfel des berühmten Vulkans Ätna ist sie ein Kleinod, das Reisende in all seinen Facetten verblüfft: Einzigartig erhaltene antike Tempelanlagen in ländlich-mediterraner Landschaftsidylle, quirliges Stadtleben und Lifestyle neben traditionellen Festen und Feiern, herrliche Barockarchitektur neben normannischen Festungsbauten, malerische Sandstrände und felsige Buchten und sieben unter Naturschutz stehende Wanderparadiese. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine ganz persönliche „Sizilianische Reise“.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Multivisionsvortrag
Vortragender: Ralf Adler

Von Bach bis Piazzolla

Freitag, 10. August 2018

Marimbakonzert mit Katarzyna Myćka und Conrado Moya

Die Marimba ähnelt dem Xylophon, klingt aber Dank ihrer Resonanzrohre aus Metall dunkler und wärmer. Ihre Wurzeln führen nach Afrika und Lateinamerika. Das Instrument gilt als eines der ältesten Instrumente der Menschheit. Noch vergleichbar selten ist sie als Soloinstrument zu hören, noch seltener im Duo. Das Spiel von der polnischen Musikerin Katarzyna Myćka und dem spanischen Musiker Conrado Moya ist höchst virtuos, die Bewegungen beim Spiel gleichen einem Tanz und sie entlocken ihren Instrumenten bis zu acht Tönen gleichzeitig. Mit einem facettenreichen Programm, das von Bachs „Goldberg-Variationen“ bis zu Piazzollas „Tango“ reicht und verspricht ein unvergessliches Erlebnis zu werden.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 10 Euro, 15 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Katarzyna Myćka und Conrado Moya

Galerie Augustinum
Syrischer Abend

Dienstag, 28. August 2018

Ein Konzert im Rahmen der Ausstellung "Palmyra"

Mohamad Fityan: Nay und Kawala I Firas Hassan: Arabische Perkussion
und Gastmusiker

 

Das Duo präsentiert traditionelle und klassische syrische Musik. Das Konzertprogramm beinhaltet viele Eigenkompositionen, welche die Verbindung zwischen Tradition und zeitgenössischem Anspruch schaffen. Gemeinsam mit verschiedenen Gastmusikern werden sie die Zuhörer nach Syrien, nach Palmyra mitnehmen. Begleitet wird die musikalische Reise durch ihr Heimatland mit der orientalischen Bambusflöte, der Nay sowie der Kawala und durch die Perkussion von Firas Hassan auf diversen Rahmentrommeln und der Darabuka (Bechertrommel).

Eine Kooperation mit dem Orient & Okzident e.V.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 14 Euro, 17 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Mohamad Fityan und Firas Hassan und Gastmusiker

Unerwartete Begegnungen
Le Havre

Freitag, 31. August 2018

Spielfilm, Frankreich 2011, 93 Minuten, FSK 0

Copyright: Sven Bradly

Regie: Aki Kaurismäki

mit André Wilms, Kati Outinen, Jean-Pierre Darroussin, u.a.

 

Marcel Marx, früher Autor und wohlbekannter Bohemien, hat sich vor längerer Zeit in sein frei gewähltes Exil, die Hafenstadt Le Havre, zurückgezogen. Hier geht er inzwischen der ehrenwerten, aber nicht sonderlich einträglichen Tätigkeit eines Schuhputzers nach. Der Traum vom literarischen Durchbruch ist längst begraben und trotzdem führt er ein zufriedenes Leben mit seiner Frau Arletty. Doch plötzlich erkrankt Arletty und obgleich er bei Bäckerin, Gemüsehändler und Barwirtin tief in der Kreide steht, helfen sie ihm, als er auch noch einen afrikanischen Flüchtlingsjungen vor den Behörden versteckt und auf ein Schiff zu dessen Mutter nach England schmuggelt. Sogar der knurrige Polizeiinspektor drückt ein Auge zu.

Ort: Seeterrasse; Schlechtwettervariante: Theater
Uhrzeit: 20:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Sommerkino

Unerwartete Begegnungen
Das Labyrinth der Wörter

Samstag, 1. September 2018

Spielfilm, Frankreich 2010, 85 Minuten, FSK 6

Copyright: Sven Bradly

Regie: Jean Becker

mit Gérard Depardieu, Gisèle Cascadesus

 

Germain ist um die 50, etwas einfältig und praktisch Analphabet. Margueritte ist eine kleine ältere Dame und leidenschaftliche Leserin. Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein. Doch als sich der vierzig Jahre jüngere und hundert Kilo schwere Germain eines Tages im Park zufällig neben sie setzt, entwickelt sich eine besondere Beziehung. Margueritte liest ihm Passagen aus Romanen vor und eröffnet ihm die Welt der Bücher, von denen sich Germain immer ausgeschlossen fühlte. Aber Margueritte verliert immer mehr ihr Augenlicht. Aus tief empfundener Freundschaft zu dieser charmanten, verschmitzten und aufmerksamen alten Dame, übt Germain lesen, damit er in der Lage sein wird, ihr vorzulesen, wenn sie selbst es nicht mehr kann.

 

Ort: Seeterrasse; Schlechtwettervariante: Theater
Uhrzeit: 20:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Sommerkino

Unerwartete Begegnungen
Die Band von nebenan

Sonntag, 2. September 2018

Spielfilm Israel 2008, 87 Minuten, FSK 0

Copyright: Sven Bradly

Regie: Eran Kolirin

mit Ronit Elkabetz, Sasson Gabai u.a.

 

Ein ägyptisches Polizeiorchester ist zu einem Kulturfest in Israel eingeladen. Als die Musiker am Flughafen in Tel Aviv ankommen, ist jedoch niemand da, um sie in Empfang zu nehmen. Colonel Tawfiq Zacharya und seine Musiker beschließen, mit dem Bus zum Zielort zu gelangen. Beim Ticketkauf spricht jedoch Bandmitglied Khaled den Zielort falsch aus (Araber können kein hartes "p" sprechen), und so landet das Orchester im verschlafenen Provinznest Beit Hatikva statt in Petah Tikva, einer Stadt östlich von Tel Aviv. Und da es in diesem trostlosen Örtchen auch kein Hotel gibt, muss die schüchterne Gruppe private Quartiere für die Nacht finden. Ägypten und Israel sind sich schon lange nicht mehr so nahe gekommen...

Ort: Seeterrasse; Schlechtwettervariante: Theater
Uhrzeit: 20:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Sommerkino

Unerwartete Begegnungen
Birnenkuchen mit Lavendel

Montag, 3. September 2018

Spielfilm, Frankreich 2015, 100 Minuten, FSK 0

Copyright: Sven Bradly

Regie: Eric Besnard

mit Virgine Efira, Benjamin Laverne u.a.

 

Manchmal kann ein kleiner Unfall auch ein unverhoffter Glücksfall sein: Nach dem Tod ihres Mannes lässt Louise nichts unversucht, um ihre Birnenplantage in der Provence vor dem Ruin zu retten. Doch dann läuft der zweifachen Mutter der verträumte Pierre vors Auto. Er ist verdammt ordentlich, frappierend ehrlich, ein Eigenbrötler, der am liebsten Primzahlen zitiert. Der sensible Mann blüht in Louises Gegenwart auf, hilft ihr mehr schlecht als recht beim Verkauf von köstlichen Birnenkuchen und hat das Gefühl, etwas gefunden zu haben:  ein Zuhause. Louise versucht ihn aus ihrem Leben herauszuhalten. Doch Pierre lässt sich nicht so einfach abschütteln. Nur wovor läuft er davon? Louises Leben ist wundersam auf den Kopf gestellt und doch droht ihr dieses kleine Glück wieder zu entgleiten.

 

Ort: Seeterrasse; Schlechtwettervariante: Theater
Uhrzeit: 20:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Sommerkino

Unerwartete Begegnungen
Die unheimliche Begegnung der dritten Art

Dienstag, 4. September 2018

Science Fiction, USA 1977, 134 Minuten, FSK 12

Copyright: Sven Bradly

Regie: Steven Spielberg

mit Richard Dreyfuss, Francois Truffaut, Teri Garr u.a.

 

In der Wüste Arizonas machen der französische Forscher Claude Lacombe und sein amerikanischer Kollege David Laughlin eine sensationelle Entdeckung: Die Fliegerstaffel Flight 19, die kurz nach dem Ende des 2. Weltkrieges über dem Bermudadreieck spurlos verschwunden ist, steht nun vor ihnen, von der Besatzung allerdings keine Spur. Auch anderswo gibt es ähnliche Entdeckungen und Begegnungen „der dritten Art“, wie die des einfachen Arbeiters Roy Neary, der Zeuge wird von der Ankunft von fliegenden Untertassen aus einer fremden Welt. Damit beginnt eine unglaubliche Serie von Ereignissen, die ihren Höhepunkt in der Begegnung mit dem Wesen aus der anderen Welt finden. Neary wird an Bord des unheimlichen Mutterschiffs geführt - Menschen und die fremden Wesen treffen friedlich zusammen.

 

Ort: Seeterrasse; Schlechtwettervariante: Theater
Uhrzeit: 20:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Sommerkino

Unerwartete Begegnungen
The Other Final

Donnerstag, 6. September 2018

Dokumentation, Niederlande 2003, 87 Minuten

Copyright: Sven Bradly

Regie: Johan Kramer

 

Am 30. Juni 2002, dem Tag, an dem Deutschland und Brasilien im Nissan-Stadion von Yokohama um die Fußballweltmeisterschaft spielten, fand gleichzeitig ein anderes außergewöhnliches Fußballspiel statt. Ein Team der karibischen Insel Montserrat reiste bis an das andere Ende der Welt in das Königreich Bhutan im Himalaya, um dort das von der FIFA autorisierte Freundschaftsspiel, „the other final“, zu bestreiten.

Bhutan und Montserrat, auf den Plätzen 202 und 203 in der FIFA-Weltrangliste angesiedelt, trafen aufeinander - vor 25 000 Zuschauer. Der Dokumentarfilm ist die eindrucksvolle Geschichte einer Reise zu den Wurzeln des Fußballs.

Ort: Seeterrasse; Schlechtwettervariante: Theater
Uhrzeit: 20:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Sommerkino

Unerwartete Begegnungen
Victoria und Abdul

Freitag, 7. September 2018

Spielfilm, USA/GB 2017, 112 Minuten

Copyright: Sven Bradly

Regie:  Stephen Frears

mit Judi Dench, Ali Fazal, Olivia Williams, u.a.

 

Ein indischer Beamter, Abdul Karim, wird aus seiner Heimat nach London geschickt, um Königin Victoria zu ihrem 50. Thronjubiläum ein besonderes Geschenk zu überreichen. Die Queen ist sofort fasziniert von dem verheirateten jungen Mann. Zur Überraschung ihrer Familie und Berater nimmt sie Abdul in ihr Gefolge auf. Bald schon zeigt sich die sonst so distanzierte Queen erfrischt von ihrem neuen Bediensteten, der sich als inspirierender Gesprächspartner herausstellt und ihr seine fremde Kultur näherbringt. Abdul führt ihr vor Augen, dass sie selbst als langjährige Herrscherin noch viel über die Menschen im Britischen Empire lernen kann. Zwischen beiden entwickelt sich eine außergewöhnliche Freundschaft.

Ort: Seeterrasse; Schlechtwettervariante: Theater
Uhrzeit: 20:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Sommerkino

Unerwartete Begegnungen
Ein Herz und eine Krone

Samstag, 8. September 2018

Spielfilm, USA 1953, 113 Minuten

Copyright: Sven Bradly

Regie: William Wyler

mit Gregory Peck, Audrey Hepburn u.a.

 

Auf Staatsbesuch in Rom stiehlt sich die schöne Prinzessin Anne gelangweilt von den protokollarischen Pflichten heimlich davon. Völlig übermüdet schläft sie am Abend zwischen antiken Ruinen ein, wo sie der amerikanische Journalist Joe Bradley findet und zu sich nach Hause bringt. Erst am nächsten Tag erkennt er, welchen „Fang“ er gemacht hat. Beide verheimlichen ihre wahre Rolle voreinander, wenn auch aus verschiedenen Beweggründen: Joe Bradley wittert eine einmalige Story, Prinzessin Anne sieht ihre Chance, ein paar unbeschwerte Stunden verbringen zu können. So machen sie sich gemeinsam auf, die Stadt und ihre Geheimnisse zu erkunden, nicht ahnend, dass damit eine zauberhafte Romanze beginnt - eine der schönsten der Filmgeschichte...

 

Ort: Seeterrasse; Schlechtwettervariante: Theater
Uhrzeit: 20:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Sommerkino

Augustinum Freiburg

Google-Maps Profil
Weierweg 10
79111 Freiburg
Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Elke Müser
Telefon: 0761 / 4785-802

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 07 61 / 4785-0
Beratung 07 61 / 4785-802
Kultur 07 61 / 4785-809