Kulturveranstaltungen

Unser Theater - kultureller Treffpunkt für Bewohner und Gäste

Als Bewohner des Augustinum Freiburg haben Sie ein eigenes Theater mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm im Haus, welches zugleich kultureller Anziehungspunkt für viele Gäste aus der Umgebung ist.

Kontakt zum Kulturreferat

Ulrike Strube
Tel.: 07 61 / 47 85 - 809

Unser aktueller Veranstaltungskalender in der Seniorenresidenz Freiburg

Zu jung für zu alt – Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Arbeitsleben

Sonntag, 24. März 2019

Eine Buchvorstellung mit dem bekannten Journalisten Dieter Bednarz

Foto: Tinka und Frank Dietz

„Was geht da noch?“ fragt sich der Autor Dieter Bednarz, als ihm sein Arbeitgeber anbietet, früher aufzuhören und seine Frau ihm eine Rentner-Karte kauft.

Rund zehn Jahre nach seinem viel gelobten erzählenden Sachbuch über spätes Elternglück hat Dieter Bednarz erneut seine persönliche Situation zum Anlass genommen für ein ebenso unterhaltendes wie informatives Buch: Offen und ehrlich, aber auch sachlich umfassend, beschreibt er die beruflichen und privaten Wechseljahre, die Männern wie Frauen immer öfter bereits mit Ende 50, Anfang 60, zu schaffen machen: Wenn die sogenannte Karriere ein nicht selten jähes Ende nimmt, wenn die erste Renten-Hochrechnung Ängste vor baldiger Altersarmut schürt und der Rest der Familie ziemlich deutlich zeigt, dass er auch gut alleine klar kommt. Dieter Bednarz verhehlt nicht, dass ihm die Entscheidung über die eigene Zukunft schwerfällt, zumal sich das von der Firma gesetzte Zeitfenster unerbittlich schließt.

„Zu jung für alt!“ ist ein ebenso heiterer wie nachdenklicher Apell zum Aufbruch in die große, unbekannte Freiheit nach dem Berufsleben.

Dieter Bednarz war von 1981-2017 politischer Redakteur bei Hamburger Nachrichtenmagazin „DER SPIEGEL“ und fand Beachtung durch seien exklusiven Gespräche mit Staats- und Regierungschefs aus dem Nahen und Mittleren Osten.

 

Die Buchhandlung Schwarz bietet dazu einen Büchertisch an.

Ort: Theater
Uhrzeit: 11:00
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Lesung
Vortragender: Dieter Bednarz

Bolivien-Indigene auf der Schwelle zur Moderne

Montag, 25. März 2019

Vortrag von David Lamparter, Wirtschaftsingenieur und Projektentwickler im Bereich Permakultur

Foto: David Lamparter

Der Kindheitswunsch einmal echte „Indianer“ kennenzulernen, brachte David Lamparter 2007 das erste Mal nach Bolivien. Nach dem bolivianischen Motto „Todo possible, nada seguro“ (Alles ist möglich, nichts ist sicher), nimmt Sie der Vortrag mit von der 4.000 Meter hohen und kargen Hochebene um die Salar de Uyuni bis knapp über Meeresspiegel ins Amazonasbecken, wo die Natur förmlich explodiert.

Auf die erste Reise folgten weitere. Das Interesse für das Land, seine Menschen und Entwicklung wurde geweckt. Der Referent berichtet an diesem Abend von seinen Begegnungen, Projektbesichtigungen und der Gründung eines Umweltbildungs- und Aufforderungsprojektes, dass er seit vielen Jahren betreut. Sein Vortrag wird mit Geschichten, Bildern und Videos illustriert und er zeigt die kontinentübergreifenden Herausforderung zwischen den Kulturen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Gespräch.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: David Lamparter

After Work Big Band Jazz
„Musician’s Choice 2018“ oder „Die Qual der Wahl“ - Entfällt

Mittwoch, 27. März 2019

Ein Abend der Kilian Heitzler Big Band

Das Konzert entfällt krankheitsbedingt und wird am Mittwoch, 29.05.2019, 20:00 Uhr, nachgeholt.

Ort:
Uhrzeit: 20:00
Eintritt:

„Dichters Ehrentag“

Freitag, 29. März 2019

Die Theatergruppe an der Lutherkirche spielt Ludwig Thoma

Der Schriftsteller Ludwig Thoma (1867-1921) wurde für den Einakter durch die Jubelakte für Gerhart Hauptmann im Jahr 1912 inspiriert.

Er schildert darin – satirisch überspitzt – was geschieht, wenn jemand sehr prominent ist:

Der Theaterdirektor Siegfried Meyer hat für seinen Hausdichter Eugen Ludwig Hobbe eine pompös-repräsentative Geburtstagsfeier mit einer Huldigung vorbereitet. Die geladenen Gäste sind Journalist, Theateragent, Kritiker, Verleger und Getreue, hauptsächlich weiblichen Geschlechts. Die illustre Runde ist munter am Feiern, als der Jubilar auftaucht und eher stört als willkommen ist.   

Im zweiten Teil des Abends spielt die Theatergruppe zwei Szenen aus August von Kotzbues Lustspiel „Blinde Liebe“.

 

Seit 2005 treffen sich die Mitglieder der Laientheatergruppe, die sich aus Liebe zum Theater zusammengetan haben.

 

Die Ausstellung „Begegnungen“ der Sulzburger Künstlergruppe „Kunst auf Zeit“ wurde bis Sonntag, 24.03.2019, verlängert.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Eintritt frei, freiwilliger Beitrag erbeten
Veranstaltungsart: Theater
Vortragender: Theatergruppe an der Luthergemeinde

After Work Big Band Jazz
„Musician’s Choice 2018“ oder „Die Qual der Wahl“

Mittwoch, 29. Mai 2019

Ein Abend mit der Kilian Heitzler Big Band

privat

„Welche Big Band Stücke des Jahresprogramms 2018 haben dir am besten gefallen?“

Diese Frage wurde den Musikerinnen und Musikern Kilian Heitzler Big Band (KHBB) gestellt. Unter dem Motto „Musician’s Choice“ erwartet sie nun ein Wunschkonzert der Bandmitglieder. Da alle in den unterschiedlichsten Stilrichtungen zu Hause sind, wird das ein spannender Abend.

Zeitgenössische, lateinamerikanische und klassische Big Band Stücke werden sich abwechseln und es wird bestimmt interessant sein, für welche Stücke die Musiker/innen sich entscheiden. Einfach wird der Auswahlprozess nicht werden, das ist sicher.

Aber wer kennt sie nicht, die „Qual der Wahl“.

Ort: Theater
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: Eintritt frei, freiwilliger Beitrag erbeten
Veranstaltungsart: Bigbandkonzert
Vortragender: Kilian Heitzler Big Band
Theater-Seniorenresidenz-Freiburg

Augustinum Freiburg

Google-Maps Profil
Weierweg 10
79111 Freiburg
Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Elke Müser
Telefon: 0761 / 4785-802

Kontakt

Empfang 07 61 / 4785-0
Beratung 07 61 / 4785-802
Kultur 07 61 / 4785-809