Bearbeiten

Die Macht der Triebe,
der See, der Liebe und der Gefahr

Montag, 21. Oktober 2019

Liederabend des Richard Wagner Verbandes Dortmund

 

Esther Valentin, Mezzosopran
Anastasia Grishutina, Klavier

Die 1. Preisträgerinnen des III. LiedDuo-Wettbewerbs 2018 und des Internationalen Schubert-Wettbewerbs 2018 in Dortmund bringen heute unter dem Titel „Die Macht der Triebe, der See, der Liebe und der Gefahr“ Lieder von Glinka, Wolf, Schubert, Debussy, Ravel, Maessen, Ives, Duparc, Borodin, Fauré, Eggert, Barber und van Dijk zu Gehör. Die Musik bewegt sich zwischen Glückstaumel, Abenteuerlust, Sehnsucht und Leidenschaft und lässt das breite Spektrum der Gefühle erleben. Ein bewegender Liederabend!

Eine Veranstaltung des Richard Wagner Verbandes, Dortmund

Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe den Künstlern zugute.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, Spende erbeten
Veranstaltungsart: Liederabend
Vortragender: Esther Valentin, Anastasia Grishutina

Europa ohne Ende -
Von Ländern, Menschen und Geschichten

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Eine Bulli-Reise in Bildern durch 30 Länder von Oliver Lück

 

Seit 1996 reist Oliver Lück regelmäßig in seinem VW-Bus durch Europa. Er ist Journalist und Geschichtensammler, Buchautor und Fotograf. Eine gute Mischung. Oliver Lück nimmt den Besucher mit auf eine überraschende Bilderreise durch fast 30 Länder. Er zeigt Fotos seiner Erlebnisse aus den letzten 20 Jahren und erzählt Geschichten aus den Ländern und über die Menschen, die ihm begegnet sind. Kurz, er zeigt unseren Kontinent von einer Seite, die heute oft vergessen wird: von der bunten.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, Gäste: 7 Euro
Veranstaltungsart: Bildvortrag mit Geschichten
Vortragender: Oliver Lück

Europa ohne Ende -
Von Ländern, Menschen und Geschichten

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Eine Bulli-Reise in Bildern durch 30 Länder von Oliver Lück

 

Seit 1996 reist Oliver Lück regelmäßig in seinem VW-Bus durch Europa. Er ist Journalist und Geschichtensammler, Buchautor und Fotograf. Eine gute Mischung. Oliver Lück nimmt den Besucher mit auf eine überraschende Bilderreise durch fast 30 Länder. Er zeigt Fotos seiner Erlebnisse aus den letzten 20 Jahren und erzählt Geschichten aus den Ländern und über die Menschen, die ihm begegnet sind. Kurz, er zeigt unseren Kontinent von einer Seite, die heute oft vergessen wird: von der bunten.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, Gäste: 7 Euro
Veranstaltungsart: Bildvortrag mit Geschichten
Vortragender: Oliver Lück

Eiche, Tulpe, Enzian -
Die Nationalpflanzen Europas

Dienstag, 29. Oktober 2019

ein Bildvortrag
von Antje Peters- Reimann

 

Was sind die Symbole eines Landes? Als erstes fallen einem da die Nationalhymne, die Landesflagge, das Landeswappen oder landestypische Trachten und allerhand andere Dinge ein. Doch viele Länder kennen über diese Symbole hinaus auch Pflanzen und besonders Blumen, die sie als Nationalsymbol empfinden. Der Vortrag lädt auf eine Erkundungsreise quer durch Europa, auf der Suche nach diesen „Nationalblumen“ ein. Die Pflanzen, die wir auf unserem Weg durch den Kontinent pflücken, sind so faszinierend und vielfältig wie seine Mitgliedsländer.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, Gäste: 7 Euro
Veranstaltungsart: Bildvortrag
Vortragender: Antje Peters- Reimann

Europa klingt!

Dienstag, 5. November 2019

Kammerkonzert mit dem Duo Charade

 

Irina Shilina, Zymbal
Beate Ramisch, Klavier

 

Auf der Grundlage ihrer klassischen Instrumentenausbildung experimentieren die beiden Musikerinnen mit allen Musikstilen, die auf ihren Instrumenten darstellbar sind. Das sind Werke der abendländischen Klassik, die das Duo kongenial für Zymbal und Klavier zu übertragen weiß. Zum anderen gilt die besondere Aufmerksamkeit der beiden Musikerinnen den zahlreichen Musiktraditionen der Welt. Am heutigen Abend lädt das Duo Charade zu einer musikalischen Europareise ein. Frankreich, Österreich, Italien, Estland, Spanien, Griechenland, Russland und Deutschland liegen auf der Reiseroute. Überzeugen Sie sich von der atemberaubenden Virtuosität des Duos!

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro, Gäste: 10 Euro
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Duo Charade

Akademischer Kreis
Geschichten aus der Geschichte

Mittwoch, 6. November 2019

Vortragsreihe mit Christa Pehmöller

 

In ihrer Vortragsreihe behandelt Christa Pehmöller in diesem Monat drei sehr unterschiedliche Themen: Am 6. November geht es um das Erdbeben in Lissabon im Jahr 1755, das Philosophen dazu veranlasste neu zu denken. Am 13. November wird das abenteuerliche Leben des Philosophen, Theologen, Musikers und Arztes Albert Schweitzer behandelt. Am 27. November schließlich geht es um Kinderschicksale während des Ersten Weltkrieges.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortragsreihe
Vortragender: Christa Pehmöller

Spaziergang durch die Welt der Farben

Donnerstag, 7. November 2019

Vernissage mit Monika Kuppe

 

Musikalische Gestaltung: Eric Richards, Klavier

 

Monika Kuppe ist von Beruf Goldschmiedin, so dass ihr das künstlerische Verarbeiten von Eindrücken und Ideen vertraut ist. Das Zeichnen und Malen war schon seit frühester Kindheit eine große Leidenschaft, die sie nach Ende des Berufslebens als Hobby mit großem Engagement weiter vertiefte und schulte. So nahm sie viele Jahren bei verschiedenen Künstlern im hiesigen Raum Unterricht. Die Dozentin Erika Grabe, die Künstler W. Herlep und Wladimir Kastistratow zählen zu ihren Lehrern. Monika Kuppe verarbeitet in den Bildern Eindrücke und Erlebnisse von Reisen und ihrem Lebensumfeld, die sie mit Farben in der jeweiligen Maltechnik eindrucksvoll umsetzt.

 

Die Ausstellung ist bis zum 03. Januar 2020 im Augustinum zu sehen.

 

 

 

Ort: Foyer
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vernissage
Vortragender: Monika Kuppe

Junge Talente
Orchesterzentrum im Augustinum

Dienstag, 12. November 2019

Kammerkonzert mit Studierenden des Orchesterzentrum NRW

 

Auch in diesem Monat treten die Studierenden des Orchesterzentrum NRW mit ihren Lieblingsstücken in verschiedenen Besetzungen im Augustinum Dortmund auf. Lassen Sie sich von der Spielfreude und dem hohen musikalischen Können beeindrucken!

Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe den Studierenden zugute.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Studierende des Orchesterzentrum NRW

Europas Kulturerbe

Donnerstag, 14. November 2019

Bildvortrag mit Dieter Gandras

 

Dieter Gandras lädt ein zu einer Bilderreise zu den schönsten und bekanntesten Kultur- und Naturstätten in Europa, die unter dem Schutz des „Unesco-Weltkulturerbe“ stehen. Grönland und Skandinavien, Stonhenge in England und die Marienburg in Polen, Petersburg und Moskau mit ihren Kunstschätzen aus der russischen Zarenzeit. Österreich mit Wien und Salzburg, Prag die „Goldene Stadt“, Athen und die antiken griechischen Stätten Olympia, Mykene und Delphi.  Die ältesten Kulturen Europas in Italien, Florenz, Pisa und Rom, Granada und Cordoba in Spanien und vieles mehr. Entdecken Sie die Vielfalt unseres Kontinents!

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Bildvortrag
Vortragender: Dieter Gandras

Leonardo da Vinci -
Erfinder und Wissenschaftler

Dienstag, 19. November 2019

Nachmittagsausflug in das Osthaus Museum Hagen

 

Die Ausstellung im Osthaus Museum Hagen präsentiert Leonardo da Vinci nicht aus künstlerischer Perspektive, sondern als technisches, wissenschaftliches Genie. Der vor 500 Jahren verstorbene Künstler prägte wie kaum ein anderer die zweite Hälfte des zweiten Jahrtausends. Seine künstlerische Begabung war verknüpft mit einem schier unstillbaren Fortschrittsdrang und einer Faszination für die Möglichkeiten der „modernen Technik“. Darin war er ganz Kind seiner Zeit. In den Räumen des Osthaus Museums Hagen finden sich eine Vielzahl aufwendiger Faksimiles nach Zeichnungen und Skizzen des Meisters, die von Entwürfen zu unterschiedlichen Maschinen, Kanälen, Brücken und Bauten über geometrische Studien bis zu detaillierten anatomischen Zeichnungen reichen. Daneben sind nach seinen Entwürfen gefertigte Modelle zu finden.

 

Nach einer Führung durch die Ausstellung haben Sie die Möglichkeit, im Museumscafé Kaffee zu trinken.

 

Bitte tragen Sie sich bis zum 12. November in die am Empfang ausliegende Liste ein, oder melden Sie sich telefonisch unter 0231/ 73 81 0 an.

 

Ort: Treffpunkt Foyer
Uhrzeit: 14:00
Eintritt: Kosten: 28 Euro (Transfer, Eintritt, Führung)
Veranstaltungsart: Nachmittagsausflug

Junge Talente
Flötenklang zur Abendstunde

Donnerstag, 21. November 2019

Kammerkonzert der Flötenklasse der TU Dortmund

 

Moderation: Anne Horstmann

 

 

 

Die Musikstudentinnen und -studenten der TU Dortmund präsentieren heute Kammermusik für Flöte, Klavier und Gitarre. Das facettenreiche Programm enthält Werke aus Barock, Rokoko, Salonmusik und Expressionismus. Geplant sind u.a. Kompositionen von Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach, Wilhelm Popp, Camille Saint-Saens und Pal Jardany.

Eine Spende kommt in voller Höhe den Studierenden zugute.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Studierende der TU Dortmund

Stöbern für den guten Zweck

Donnerstag, 28. November 2019

Wohltätigkeitsbasar im Augustinum

 

Wenn das Foyer des Augustinum nach Waffeln, Glühwein und Tannengrün duftet, dann ist es wieder so weit, dann heißt es: „Stöbern für den guten Zweck“. Der Wohltätigkeitsbasar im Augustinum lädt zum Schauen, Genießen, Stöbern und Kaufen ein. Der Handarbeitskreis bietet Selbstgestricktes und -genähtes, Karten, Weihnachtsdekoration und vielerlei Kreatives an. Im Antiquariat lässt sich herrlich nach neuer Lektüre stöbern. Die Tombola verspricht großartige Gewinne und Küche und Service sorgen bestens für das leibliche Wohl.

Ort: Foyer, Festsaal, Großer Clubraum
Uhrzeit: 15:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Basar

Augustinum Dortmund

Google-Maps Profil
Kirchhörder Straße 101
44229 Dortmund

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Annette Sievers
Tel. 02 31 / 73 81-802

Kontakt

Empfang 02 31 / 73 81-0
Beratung 02 31 / 73 81-802
Kultur 02 31 / 73 81-827