Kulturveranstaltungen

Von der Vernissage bis zum Theaterabend

Konzerte und Theaterabende machen das Augustinum zu einem Treffpunkt für das ganze Stadtviertel und zu dem Seniorenheim in Dortmund mit dem hochwertigsten Kulturprogramm.

Kontakt zum Kulturreferat

Christiane Havemann
Tel.: 0231 / 7381-827

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Augustinum Seniorenresidenz Dortmund

Junge Talente
Orchesterzentrum im Augustinu

Dienstag, 28. Januar 2020

Konzert mit Studierenden des Orchesterzentrum NRW

 

Das Orchesterzentrum | NRW in Dortmund ist eine gemeinsame Einrichtung der vier staatlichen Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen Detmold, Düsseldorf, Essen und Köln und europaweit die erste hochschulübergreifende Ausbildungsstätte für künftige Orchestermusiker. Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen das Training orchesterspezifischer Fertigkeiten. Daneben sammeln die Studierenden wertvolle Auftrittserfahrungen, sowohl durch die Sinfoniekonzerte, die einmal im Semester im Konzerthaus stattfinden, als auch durch die Kammerkonzerte im Augustinum, die im Semester monatlich stattfinden. Freuen Sie sich auf ein Konzert von hohem musikalischen Niveau. Das Programm stand bei Drucklegung noch nicht fest.

 

Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe den Studierenden zugute.

 

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Orchesterzentrum NRW

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Frei
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Studierende des Orchesterzentrum NRW

Cinema Augustinum
25 km/h

Donnerstag, 30. Januar 2020

Drama, Komödie, Deutschland 2018

 

Regie: Markus Goller
Mit Lars Eidinger,
Bjarne Mädel,
Franka Potente,
Jella Haase,
Wotan Wilke Möhring

 

Länge: 116 Minuten

 

Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer durchwachten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben – und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Während sie schräge Bekanntschaften machen und diverse wahnwitzige Situationen er- und überleben, stellen sie nach und nach fest, dass es bei ihrer Reise nicht allein darum geht, einmal quer durch Deutschland zu fahren, sondern den Weg zueinander zu finden und ihr Leben zu reflektieren.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: 4 Euro, Gäste: 6 Euro
Veranstaltungsart: DVD auf Leinwand

Inside Rembrandt

Dienstag, 4. Februar 2020

Besuch des Wallraf-Richartz-Museums
in Köln

 

Meister, Virtuose, Genie oder Star - die Synonyme für Rembrandt sind so vielfältig wie seine Kunst, die die Menschen weltweit begeistert. Aber warum ist das so? Dieser Frage geht das Wallraf-Richartz-Museum im mit einer großen Sonderausstellung nach: „Inside Rembrandt • 1606-1669“ ist eine Hommage an den Maler zu seinem 350. Todestag († 4. Oktober 1669 in Amsterdam). Sie taucht ein in die Welt des Niederländers und erzählt bildgewaltig von einem dramatischen Künstlerleben zwischen Tragödie und Komödie. Dazu zeigt das Wallraf-Museum neben eigenen Rembrandt-Werken auch hochkarätige Leihgaben aus zahlreichen internationalen Häusern. So schickt die traditionsreiche Prager Nationalgalerie ihr faszinierendes Gemälde „Der Gelehrte im Studierzimmer“ erst zum zweiten Mal auf eine Reise ins Ausland. Um den Kosmos Rembrandt in all seinen Facetten aufleben zu lassen, präsentiert die Ausstellung auch ausgesuchte Arbeiten seiner Zeitgenossen und Schüler wie Jan Lievens, Govert Flinck und Ferdinand Bol.

 

Vor dem Besuch der Ausstellung werden wir im „Weinhaus Brungs“ einkehren. Dort können Sie zu Mittag essen. Anschließend werden wir die Ausstellung besuchen.

 

Bitte tragen Sie sich bis zum 28. Januar verbindlich in die am Empfang ausliegende Liste ein, oder melden Sie sich telefonisch unter 0231/ 73 81 - 0 an!

 

Ort: Treffpunkt: Foyer
Uhrzeit: 09:30
Eintritt: Kosten: 40 Euro (Transfer, Eintritt, Führung)
Veranstaltungsart: Ausflug

Jazz im Augustinum
Skiffle - Jazz - Blues - Folk

Donnerstag, 6. Februar 2020

Konzert der Skiffle Friends

Ulrich Stracke, Guitar/Banjo/Leader
Franz Schütte, Vocal etc.
Robert Melchers, Drums & Washboard
Ulrich Bruhn, E-Bass
Franz Josef Dvorak, Rhythmguitar

Skiffle Musik lockerte erstmals vor rund 100 Jahren die Geselligkeit der Plantagen-Arbeiter im Süden der USA auf. In einer Mischung aus Ragtime, Dixieland und archaischem Jazz im New Orleans- oder Chicago-Stil entstand eine ganz eigene Musikrichtung. Die Formation „Skiffle Friends“ hat sich dieser Musik voller Leidenschaft verschrieben und begeistert mit ihren Konzerten die Besucher.

 

 

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro, Gäste: 10 Euro
Veranstaltungsart: Jazzkonzert
Vortragender: Skiffle-Friends

Cinema Augustinum
Augenblicke einer Reise

Dienstag, 11. Februar 2020

Dokumentarfilm, Frankreich 2017, 90 Min.

 

Regie und Drehbuch: Agnès Varda und JR
Musik: Matthieu Chedid

 

Die 89jährige Filmemacherin Agnès Varda und der junge Streetart-Künstler und Fotograf JR begeben sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf eine Reise durch ihre Heimat Frankreich. Ihr Ziel ist es Menschen und Geschichten zu entdecken und zu würdigen. Menschen, die normalerwiese nicht im Focus von Filmen stehen. Ihre Portraits bringen sie an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern auf. Mit ihrem feinen Gespür für Menschen und ihrer Leidenschaft für Bilder schaffen die beiden Künstler so einen anrührenden, lebensfrohen Dokumentarfilm, der mit Auszeichnungen geradezu überhäuft wurde.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, Gäste: 6 Euro
Veranstaltungsart: Filmvorführung

Akademischer Kreis
Geschichten aus der Geschichte

Mittwoch, 12. Februar 2020

Vortragsreihe mit Christa Pehmöller

 

In diesem Monat befasst sich der Akademische Kreis mit zwei sehr unterschiedlichen englischen Königinnen. Am 12. Februar geht es um Maria I, die erste herrschende und gekrönte Königin Englands aus dem Hause Tudor. Am 19. Februar beschäftigt sich Christa Pehmöller mit Elisabeth I, die den Aufstieg Englands zur Weltmacht begründete.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortragsreihe
Vortragender: Christa Pehmöller

ReiseZeit
Mittsommer in Schweden -
Von Stockholm zum Siliansee

Donnerstag, 13. Februar 2020

Multivision mit Dieter Ackermann

 

Malerisch zwischen Mälarsee und Ostsee liegt Schwedens Hauptstadt Stockholm. In der liebevoll restaurierten Altstadt fühlt man sich in die Zeit des Königs Gustav Wasa zurückversetzt. Nach Jahrhunderten dänischer Unterdrückung führte er das Land wieder in die Freiheit. Wasa stammte aus Dalarna. Das ist die Landschaft, in der, wie in kaum einer anderen, alte Bräuche gepflegt und Traditionen erhalten werden. Insbesondere der Siljan, das „Herz Dalarnas“, ist im Juni das Ziel vieler Schweden, die hier die farbenprächtigen Mittsommerfeiern erleben wollen. Der Dom zu Uppsala, das Kupferbergwerk von Falun sind hochrangige Sehenswürdigkeiten auf der Reiseroute. Zum Erlebnis des Landes gehören aber ebenso die riesigen Wälder, die einsamen Seen und eine erstaunlich reiche Natur.

 

Eine Veranstaltung der VHS Dortmund.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Multivision
Vortragender: Dieter Ackermann

Junge Talente
Orchesterzentrum im Augustinum

Dienstag, 18. Februar 2020

Konzert mit Studierenden des Orchesterzentrum NRW

 

Auch in diesem Monat sind die Studierenden des Orchesterzentrum NRW in verschiedenen Formationen wieder im Augustinum zu Gast. Für die Studierenden sind die Konzerte immer eine besondere Freude, da sie hier in der Programmgestaltung frei sind. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Konzert auf hohem Niveau! 

 

Eine freiwillige Spende kommt in voller Höhe den Studierenden zugute.

 

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Orchesterzentrum NRW.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Studierende des Orchesterzntrum NRW

BVB zum Schmunzeln

Donnerstag, 20. Februar 2020

Vortrag von Gerd Kolbe, Archivar des BVB

 

Der BVB ist großartiges Stück Stadtgeschichte, Sportgeschichte, Vereinsgeschichte, Kulturgeschichte, Wirtschaftsgeschichte, Kirchengeschichte und Migrationsgeschichte und hat darüber hinaus eine wunderbar humorvolle Seite. Das beweist Gerd Kolbe in seinem Vortrag. Beginnend mit dem Hoesch-Vertrag von 1872 spannt er einen amüsanten Bogen bis zur Gegenwart und lädt so zu einer Zeitreise durch das Dortmund der letzten 140 Jahre ein. Hören Sie Anekdoten, kuriose Begebenheiten und witzige Zitate, die den Zeitgeist der jeweiligen Epoche spiegeln.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Gerd Kolbe

Junge Talente
Pieces Impromtues - Klangbilder

Samstag, 29. Februar 2020

Klavierkonzert mit Jonas Xaver Harksen

 

Jonas Xaver Harksen spielt seit seinem 6. Lebensjahr Klavier. Er hat 2014 sein Studium an Hochschule für Musik in Detmold aufgenommen und ist seit 2018 an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Trotz seiner Jugend hat er schon zahlreiche Auszeichnungen und Preise vorzuweisen. Derzeit bereitet er sich auf den deutschen Musikwettbewerb vor und wird im Augustinum Auszüge aus seinem Programm zu Gehör bringen. Leitgebend ist dabei der Titel von Georges Enescus poetischer Suite No 3 die den Zuhörer zu freier Imagination einlädt. Auch Chopins Etüde op. 25 No. 1 ist ein kleines spechendes Stück das wunderbare Klangbilder malt. Beethovens Sonate Opus 31. No 2 erzählt mithilfe der Musik eine dramatische Geschichte. Lassen Sie sich von der Musik bewegen!

 

 

 

Eine Spende kommt in voller Höhe dem jungen Künstler zu Gute.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Klavierkonzert
Vortragender: Jonas Xaver Harksen

Augustinum Dortmund

Google-Maps Profil
Kirchhörder Straße 101
44229 Dortmund

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Annette Sievers
Tel. 02 31 / 73 81-802

Kontakt

Empfang 02 31 / 73 81-0
Beratung 02 31 / 73 81-802
Kultur 02 31 / 73 81-827