Kulturveranstaltungen

Von der Vernissage bis zum Theaterabend

Konzerte und Theaterabende machen das Augustinum zu einem Treffpunkt für das ganze Stadtviertel und zu dem Seniorenheim in Dortmund mit dem hochwertigsten Kulturprogramm.

Kontakt zum Kulturreferat

Christiane Havemann
Tel.: 0231 / 7381-827

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Dortmund

Die Aufklärung - Ein erstrebenswertes Leitbild für Euroapa

Donnerstag, 25. April 2019

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper

Die Ideen, die die europäische Identität maßgeblich prägen, wurden im Denken der Aufklärung entwickelt. Dazu gehören die Verständigung auf wissenschaftliche Rationalität, die Entwicklung eines demokratischen Staatsverständnisses, die Trennung von Staat und Kirche bei gleichzeitiger christlicher Prägung und das Grundkonzept der Menschenrechte. Aber auch Entwicklungen, die sich heute als problematisch erwiesen, sind zu nennen: Technologisierung, Ökonomisierung, Verabsolutierung von Wachstum und Fortschritt. Europa steht vor der Herausforderung, sich im Lichte seiner Ideen und Wertvorstellungen zu definieren. Ein Europa im Sinne einer kritischen – „aufgeklärten“ -Aufklärung ist vielleicht eine Utopie, aber doch ein erstrebenswertes Leitbild.
Hans-Joachim Pieper ist Professor für Philosophie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.

 

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, Gäste: 7 Euro
Veranstaltungsart: Philosophischer Vortrag
Vortragender: Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper

Junge Talente
Orchesterzentrum im Augustinum

Dienstag, 30. April 2019

Konzert mit Studierenden des Orchesterzentrum NRW

 

 

Auch in diesem Monat präsentieren die Studierenden des Orchesterzentrum NRW Kompositionen, die Ihnen besonders am Herzen liegen, in verschiedenen Besetzungen.

Das Programm stand bei Drucklegung noch nicht fest.

 

 

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, Spende erbeten
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Studierende des Orchestrzentrum NRW

Inmitten der Natur -
Das Augustinum Dortmund

Donnerstag, 2. Mai 2019

Vernissage zur Fotoausstellung

 

Das Augustinum Dortmund begeht in diesem Jahr sein 40. Hausjubiläum. Welchen Blick haben die Bewohnerinnen und Bewohner auf ihr Zuhause? Diese Frage beantwortet die Ausstellung, die Aufnahmen des Hauses und seiner Umgebung zu allen Jahreszeiten zeigt. Gemeinsam ist allen Bildern die Nähe zur Natur, die geschätzt wird.

 

Ort: Foyer
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Ausstellungseröffnung
Vortragender: Christiane Havemann

Sie haben die Wahl!

Dienstag, 7. Mai 2019

Informationen zur Europawahl von Dietmar Köster, Mitglied des Europaparlaments

 

Bei der Europawahl am Sonntag, den 26. Mai, haben die Bürgerinnen und Bürger Europas die Möglichkeit, die politische Richtung mitzubestimmen. Das Recht zu wählen ist ein schätzens- und bewahrenswertes. Heute wird uns Dietmar Köster, der für die SPD bei der Europawahl antritt, seine Ideen für die Zukunft Europas vorstellen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Dietmar Köster

Akademischer Kreis
Geschichten aus der Geschichte

Mittwoch, 8. Mai 2019

Vortragsreihe mit Christa Pehmöller

Zweimal noch kommt der Akademische Kreis vor der Sommerpause zusammen.
Am 8. Mai referiert Christa Pehmöller über das ungewöhnliche Leben der roten Erzherzogin, der extravaganten Lieblingsenkelin von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth, Erzherzogin Elisabeth Marie.

Am 15. Mai dreht sich kurz vor der Europawahl alles um die Europäische Vereinigung, von den „Römischen Verträgen“ (1957) bis zur „Berliner Erklärung“ (2007).

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortragsreihe
Vortragender: Christa Pehmöller

Kostbarkeiten der Kammermusik

Donnerstag, 9. Mai 2019

Kammerkonzert mit dem Ensemble 90

 

Martin Pohl-Hesse, Klarinette
Christoph Daub, Violine
Ulrich Rikus, Violoncello
Benedikt Koester, Klavier

 

Das Ensemble 90 spielt in seiner seltenen Besetzung sowohl Originalwerke der Kammermusik wie auch Uraufführungen von Werken neuer Musik. Heute steht ein intimes und bekenntnishaftes Quartett von Paul Hindemith und anschließend ein in seiner wienerisch-schwärmerischen Art wunderschön mitreißendes Quartett des zu Unrecht wenig bekannten Komponisten Walter Rabl auf dem Programm.

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro, Gäste: 10 Euro
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Ensmble 90

Leonardo da Vinci -
weltberühmt und unbekannt

Dienstag, 14. Mai 2019

Kunstvortrag mit
Dr. Hans Thomas Carstensen

 

Leonardo da Vinci (1452 – 1519) ist als Maler der Mona Lisa einer der berühmtesten Künstler aller Zeiten, obwohl nur wenige Ölgemälde erhalten sind. Seine Schriften und Zeichnungen zur Naturforschung kannten zu seinen Lebzeiten nur wenige. Leonardo war zwar davon besessen, die Geheimnisse der Natur aufzudecken, doch seine eigene Person hat er immer mit einem geheimnisvollen Schleier umgeben. Und an seinem Lebensende kamen ihm auch immer mehr Zweifel, ob es wirklich wünschenswert sei, die Natur vollkommen zu ergründen und sie damit zu entzaubern. Anlässlich des 500. Todestages, der sich am 2. Mai jährt, beschäftigen wir uns mit diesem Künstler.

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, Gäste: 7 Euro
Veranstaltungsart: Kunstvortrag
Vortragender: Dr. Hans Thomas Carstensen

Europa 2019 -
Ihre Stimme für Europa zählt

Donnerstag, 16. Mai 2019

Vortrag mit Dr. Sigrid Fretlöh, Rednerdienst Team Europe der Europäischen Kommission

 

Wie und wen kann ich wählen? Wieso ist die Wahl so wichtig? Und was bedeutet sie auch für uns in Deutschland? Diesen und anderen Fragen widmet sich der heutige Vortrag.
Dr. Sigrid Fretlöh ist Europa Expertin, hat einen Lehrauftrag an der RWTH Aachen, arbeitet beim Sender Phoenix und hat lange Jahre in Großbritannien gelehrt. Sie sagt: Europa ist direkt vor unserer Tür in unserem Alltag, nicht irgendwo in Brüssel. Vieles hat sich geändert seit der letzten Europawahl. Es geht um die Zukunft des Europäischen Parlaments.

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Europe Direct Informationszentrum an der Auslandsgesellschaft Dortmund.

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Sigrid Fretlöh

Cinema Augustinum
Maria by Callas

Mittwoch, 22. Mai 2019

Dokumentarfilm, Frankreich 2017,
113 Minuten

prokino

 

Regie: Tom Volf

 

Sie war eine der schillerndsten Künstlerpersönlichkeiten ihrer Zeit – und führte ein Privatleben, das Stoff für gleich mehrere Opern geboten hätte. 40 Jahre nach ihrem Tod erzählt Maria Callas ihre Geschichte erstmals in ihren eigenen Worten.

 

Den roten Faden bildet ein unveröffentlichtes TV-Interview von 1970. Darum arrangiert Regisseur Tom Volf einen immensen Schatz an privaten Videos, Aufzeichnungen ihrer Auftritte und Begegnungen mit Weggefährten wie Gracia von Monaco, Luchino Visconti oder Elizabeth Taylor zu einer raffinierten Collage. Mit insgesamt 10 komplett ausgesungenen Arien und zahlreichen privaten Briefen (gesprochen von Eva Mattes) ist das bewegende Porträt einer Frau entstanden, die schonungslos offenbart, was sie in ihrem Tiefsten bewegt, und welches Resümee sie aus den Ereignissen ihres Lebens zieht.

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro
Veranstaltungsart: DVD auf Leinwand

Junge Talente
Orchesterzentrum im Augustinum

Dienstag, 28. Mai 2019

Konzert mit Studierenden des Orchesterzentrum NRW

 

Auch in diesem Monat präsentieren die Studierenden des Orchesterzentrum NRW Kompositionen, die ihnen besonders am Herzen liegen, in verschiedenen Besetzungen.

 

Das Programm stand bei Drucklegung noch nicht fest.

 

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Orchesterzentrum NRW

 

 

 

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, Spende erbeten
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Studierende des Orchesterzentrum NRW

Kloster Kamp - Sanssouci am Niederrhein

Mittwoch, 29. Mai 2019

Tagesausflug in das Kloster kamp

 

Das Kloster Kamp ist das erste Zisterzienserkloster im deutschsprachigen Raum. Die erste Klosterkirche, um 1150 gebaut, wurde aber während des Truchsessischen Krieges vollständig zerstört. 1683 wurde eine neue Klosterkirche errichtet. Lange Zeit war das Kloster Kamp eine der bedeutendsten religiösen Kunst- und Kulturstätten der Region. Heute ist es kein Kloster mehr, aber ein „segensreicher“ Ort. Das Kloster Kamp wird von verschiedenen Gärten umrahmt. Herausragend ist der barocke Terrassengarten.

 

Nach einer einstündigen Führung durch die Abteikirche und Klosteranlage mit Blick auf den Terrassengarten, werden wir in der Klosterküche eine deftige Suppe zu uns nehmen. Anschließend werden wir durch den Klostergarten geführt. Hier sind immer wieder Sitzgelegenheiten vorhanden. Nach der Führung durch den Garten haben Sie noch eine Stunde zur freien Verfügung, um sich selbst umzuschauen bevor wir wieder zurückfahren.

 

Bitte melden Sie sich bis zum 22. Mai verbindlich am Empfang an. (Tel 0231/ 73 81 - 0) oder tragen Sie sich in die ausliegende Liste ein. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.

 

Ort: Treffpunkt: Foyer
Uhrzeit: 09:15
Eintritt: Kosten: 40 Euro (Transfer, Führungen, Mittagessen)
Veranstaltungsart: Tagesausflug

Augustinum Dortmund

Google-Maps Profil
Kirchhörder Straße 101
44229 Dortmund

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Annette Sievers
Tel. 02 31 / 73 81-802

Kontakt

Empfang 02 31 / 73 81-0
Beratung 02 31 / 73 81-802
Kultur 02 31 / 73 81-827