Bearbeiten

Die Wissenschaft zu Gast
Charles Dickens. A Christmas Carol. (K)ein Weihnachtslied?

Dienstag, 11. Dezember 2018

Vortrag von Dr. Hans-Christoph Ramm

Bild: John Leech, wikipedia

 Kulturwissenschaftlich gesehen handelt es sich bei Dickens‘ erster Weihnachtserzählung (1848) um ein Kunstmärchen mit doppeltem Boden. Im Zentrum steht der alte Ebenezer Scrooge, ein menschenverachtender Geizkragen. Ausgerechnet an einem Weihnachtsabend wird er von vier Geistern heimgesucht, die ihm eine düstere Zukunft prophezeien und ihn schrittweise zur Menschlichkeit und zu sich selbst führen wollen. Dickens schrieb seine Hauptwerke in einer Zeit, in der sich England rasant in Richtung Marktwirtschaft entwickelte. Seine Werke konzentrieren sich auf die Fragen, wo der Mensch in dieser entwickelten Gesellschaft bleibt und welche Bedeutung ihm in der modernen säkularisierten Welt zukommt. Aus diesen Fragen entfaltet Dickens den doppelten Boden seines nicht immer punschseligen Kunstmärchens.

Interessieren Sie sich für das Veranstaltungsprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Hans-Christoph Ramm

Lebendiger Adventskalender

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Das Augustinum öffnet sein „Türchen“

Bild: Jutta Kühl, pixelio.de

Der „Lebendige Adventskalender“ funktioniert wie alle Adventskalender: Vom 1. bis zum 24. Dezember wird jeden Tag ein Türchen geöffnet. Die Besonderheit besteht allerdings darin, dass eine echte Tür geöffnet wird: Jeden Abend lädt eine Neuenhainer Familie, Gemeinde oder Gruppe vor ihre eigene Haustür ein – am 12.12. ist das Augustinum an der Reihe!

Interessieren Sie sich für das Veranstaltungsprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kultrflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Vor dem Haupteingang
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: Frei
Veranstaltungsart: Lebendiger Adventskalender

„Dream higher than the sky and deeper
than the Ocean.“ – Die wilden 60er Jahre

Donnerstag, 13. Dezember 2018

Vernissage zur Plakatausstellung des Kunst LK der St. Angela Schule Königstein

Ausgehend vom Jahresmotto des Augustinum geht die Ausstellung der Frage nach, welches Lebensgefühl aus den 60er-Jahren für junge Menschen heute so interessant ist, dass sie es in einem Plakat künstlerisch verarbeiten möchten. Im Popart-Stil zeigen die jungen Künstlerinnen Themen wie den Wandel des Frauenbildes, Individualität, Fluchten aus dem Alltag, die Forderung nach Perspektivwechsel und Toleranz. Ergänzt wird die Plakatausstellung durch Schmuckkreationen, die mit Recyclingmaterialien eine moderne Antwort auf die 60er geben, sowie einigen Glasskulpturen ihrer Lehrerin Sigrid Schauer. Lassen Sie sich inspirieren und überraschen! 

Musikalische Umrahmung: Schülerinnen des Schulorchesters St. Angela, Leitung: Antje Gerlach

Interessieren Sie sich für das Veranstaltungsprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theaterfoyer
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Frei
Veranstaltungsart: Vernissage
Vortragender: Schülerinnen St. Angela, Königstein

Mit dem Wohnmobil durch Nordamerika

Dienstag, 18. Dezember 2018

Von San Diego über Florida nach Washington

Unsere beiden Neuenhainer Wohnmobil-Reisenden Gerhild und Dr. Josef Ritter nehmen uns in ihrem Bildvortrag 12 Monate und 40.000 km mit durch Nordamerika. Nach 9 Monaten im Norden genossen die beiden den warmen Süden Arizonas und trauten sich trotz Warnungen nach Mexiko – nach Baja Califonia. In den Carlsbad Caverns bestaunten sie die gigantischen Tropfstein-Formationen – im tiefsten Süden gibt es die spektakulärsten Canyons und Höhlen. Im Big Bend National Park, Texas, badeten sie im Rio Grande. In New Orleans sahen sie die Faschingsdekoration des Mardi Gras. In Florida überwinterten sie, golften mit Amerikanern und sahen Seekühe unter Wasser. An der Ostküste stießen sie auf alte historische Städte, das dunkle Kapitel der Sklaverei und genossen endlose Strände. Zum Abschluss besuchten sie viele Museen in Washington, bevor sie ihr Wohnmobil wieder nach Hause verschifften.

Interessieren Sie sich für das Veranstaltungsprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Frei, um Spenden wird gebeten
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Gerhild und Dr. Josef Ritter

Augustinum Bad Soden

Google-Maps Profil
Georg-Rückert-Straße 2
65812 Bad Soden

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christina Hans
Tel. 061 96 / 201-802

Kontakt

Empfang 061 96 / 201-0
Beratung 061 96 / 201-802
Kultur 061 96 / 201-803