Bearbeiten

Cinema Augustinum
Das Leuchten der Erinnerung

Donnerstag, 28. Juni 2018

Road-Movie nach einem Roman von Michael Zadoorian

Frankreich, Italien 2017

Regie: Paolo Virzi

Mit Helen Mirren, Donald Sutherland, Kirsty Mitchell u.a.

Ella und John leben bei Boston und sind schon seit fast 50 Jahren glücklich miteinander verheiratet. Doch langsam macht sich das Alter bemerkbar: Der ehemalige Literaturprofessor John ist an Alzheimer erkrankt, und bei Ella hat man einen Tumor entdeckt. Die beiden bekommen mehr und mehr das Gefühl, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt und sie einen Großteil ihrer Freizeit bei Ärzten verbringen. Deshalb machen sie sich eines Tages mit ihrem Oldtimer-Wohnmobil auf, um in Key West das frühere Wohnhaus von Ernest Hemingway zu besuchen. Ihre Kinder halten das wegen ihres Gesundheitszustandes für keine gute Idee. Bei ihrem leicht chaotischen Trip entlang der amerikanischen Ostküste bis hinunter nach Florida erleben die beiden ihr vielleicht letztes richtiges Abenteuer… und die Leidenschaft für das Leben kehrt zurück…

Noch einmal das tun, was man liebt – dazu ist es nie zu spät. Der Film mit seinen erstklassigen Schauspielern erzählt davon mit einem Augenzwinkern.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Film

Die Wissenschaft zu Gast
Keine Angst vor moderner Musik!

Dienstag, 3. Juli 2018

Vortrag von Dr. Helmut Bartel

Rainer Sturm, pixelio

 Ernste Musik aus den 60er-Jahren? Da gibt es viele Kommentare: zu schräg, nicht eingängig, sperrig. Lernen Sie die E-Musik doch einfach einmal an ausgewählten Beispielen aus dieser Zeit vorsichtig näher kennen! Werke von Penderecki, Ligeti, Henze, Pärt und Berio sollen in diesem Vortrag mit Hörbeispielen vorgestellt und erläutert werden.

Dr. Helmut Bartel studierte Musikerziehung sowie Chor- und Orchesterleitung und promovierte in Musikwissenschaft. Er unterrichtet Musik an Schulen, ehrt an der Musikhochschule Frankfurt, leitet die Universitätsmusik der Uni Frankfurt und ist Dozent der U3L.

Interessieren Sie sich für das Veranstaltungsprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Helmut Bartel

Cinema Augustinum
Die Unsichtbaren – Wir wollen leben

Donnerstag, 5. Juli 2018

Bewegendes Drama

Deutschland 2017

Regie: Claus Räfle

Mit Max Mauff, Alice Dwyer, Ruby O. Fee, Aaron Altaras u.a.

Berlin, 1943. Das Nazi-Regime hat die Reichshauptstadt offiziell für „judenrein“ erklärt. Doch einigen Juden gelingt tatsächlich das Unglaubliche: Sie werden unsichtbar für die Behörden. Oft ist es pures Glück und ihre jugendliche Unbekümmertheit, die sie vor dem gefürchteten Zugriff der Gestapo bewahrt. Nur wenige Vertraute wissen von ihrer wahren Identität. Da ist z.B. Hanni, die ihre Haare blond färbt, um auf dem Kudamm nicht aufzufallen. Die jüdische Arzttochter Ruth kann sich als junge Kriegswitwe tarnen und findet eine Anstellung bei einem NS-Offizier…

Das Drehbuch des Dramas beruht auf Interviews mit Zeitzeugen. Sie erzählen — teilweise integriert in den Film — ihre spannende und hoch emotionale Geschichte und widmen sich einem weitgehend unbekannten Kapitel des jüdischen Widerstands.

Interessieren Sie sich für das Veranstaltungsprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Film

Werbung für ein Wirtschaftswunder

Donnerstag, 12. Juli 2018

Vortrag mit Filmbeispielen über den Marshall-Plan

Über den Nutzen des Marshall-Plans wurden zahlreiche Filme gedreht, die nach 1948 und bis in die frühen 1950er-Jahre in den bundesdeutschen Kinos liefen. Sie alle bebilderten eine Erfolgsgeschichte, die in den Trümmern ihren Anfang nahm und in prosperierenden Städten und Landschaften noch lange nicht endet. Werbung für ein kommendes Wirtschaftswunder, Propaganda-Mittel im Kalten Krieg: Die Wiederaufbau-Filme erfüllten vielfältige Zwecke. Mit welchen Stilmitteln sie ihre Wirkung erreichen wollten und weshalb sie als historische Zeugnisse bis heute faszinieren, ist Gegenstand des Vortrags.

Einführung: Claudia Dillmann

Eine Veranstaltung der George-Marshall-Gesellschaft e.V.

Interessieren Sie sich für das Veranstaltungsprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Film-Vortrag
Vortragender: Claudia Dillmann

Literaturmontag
Guy de Maupassant – Bel ami

Montag, 16. Juli 2018

Buchvorstellung von Margot Comes

Bild: wikipedia

Guy de Maupassant (1850-1893) ist einer der wichtigsten Autoren der französischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Seine Jugend verbrachte er in der Normandie, die Schauplatz einiger seiner Novellen ist. Mit der Novelle „Fettklößchen“ beginnt sein kometenhafter Aufstieg in der Pariser Literaturszene. Innerhalb von 11 Jahren erschienen ca. 300 Novellen und 6 Romane. Der bekannteste ist „Bel ami“. Der Autor liefert in ihm das literarische Portrait der Stadt Paris zu Beginn der „Belle époque“. Maupassant hält mit diesem Roman der französischen Gesellschaft (vor allem der Hauptstadt) einen kritisch-ironischen Spiegel vor.

Maupassant erkrankte 1891 und starb zwei Jahre später.

Margot Comes ist langjährige Referentin des Kulturkreises Schwalbach.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Simeonskapelle
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Buchvorstellung
Vortragender: Margot Comes

Das Heilige Römische Reich deutscher Nation – ein Curiosum der Verfassungsgeschichte

Dienstag, 24. Juli 2018

Vortrag von Dr. Alexander Bergengruen

Bild: wikipedia

 Das alte deutsche Reich (911-1806) genoss in seiner letzten Phase einen schlechten Ruf. Die Verfassung galt als unzeitgemäß, die Handhabung des politischen Apparats als schwerfällig und umständlich. Weder reine Monarchie noch Aristokratie noch Demokratie, präsentierte sie sich als ein Gemix. Aber das Alte Reich war bis zu seinem unrühmlichen Ende auf Geheiß Napoleons ein durchaus lebensfähiges Gebilde – auch dank der Reformbemühungen in der Jahren 1495-1555, die in dem Vortrag geschildert werden. Außerdem stellt der Vortrag die Unterschiede in den Verfassungen Deutschlands und Frankreichs vor – beides Nachfolgestaaten des Karolingerreichs Karls des Großen. Verfassungen als politische DNA des Volkes?

Wir holen den Vortrag von Dr. Alexander Bergengruen nach, der wegen Krankheit leider ausgefallen war.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Simeonskapelle
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Alexander Bergengruen

Das Phänomen Mondfinsternis

Donnerstag, 26. Juli 2018

Vortrag von Volker Heinrich

Bild:Christine Bocks, pixelio.de

 Am Freitag, den 27.07.2018, kommt es zu einer totalen Mondfinsternis.

Fast drei Jahre ist es her, seit wir in Mitteleuropa zum letzten Mal die Gelegenheit hatten, den Mond vollständig durch den Erdschatten wandern zu sehen. Für uns Anlass genug, sich mit diesem Phänomen eingehend zu befassen, seine Entstehung zu betrachten und die Besonderheiten zu besprechen, die am nächsten Abend auf uns warten.

Volker Heinrich von der Sternwarte Frankfurt des Physikalischen Vereins bringt Ihnen das Phänomen der Finsternisse näher und gibt Tipps für eine erfolgreiche Beobachtung der längsten totalen Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Frei, um Spenden wird gebeten
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Volker Heinrich

Augustinum Bad Soden

Google-Maps Profil
Georg-Rückert-Straße 2
65812 Bad Soden

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christina Hans
Tel. 061 96 / 201-802

Kontakt

Empfang 061 96 / 201-0
Beratung 061 96 / 201-802
Kultur 061 96 / 201-803