Bearbeiten

Die Wissenschaft zu Gast
Gibt es eine europäische Musik?

Dienstag, 2. Juli 2019

Vortrag von Dr. Helmut Bartel

Bild: Gunter Harnisch, Quelle: pixelio

Im historischen Jahr des „Brexit“ wird die Frage nach der europäischen Identität immer stärker in den Vordergrund treten: Sind wir nur ein wirtschaftliches und politisches Zweckbündnis oder haben wir nicht auch gemeinsame kulturelle Wurzeln? Diese Frage beleuchtet der Vortrag hinsichtlich der Musik.

Dr. Helmut Bartel ist Dozent der Universität des 3. Lebensalters und stellt uns Betrachtungen zu ausgewählten musikalischen Beiträgen zwischen Barock und Moderne von Bach bis Cage vor.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Helmut Bartel

Cinema Augustinum
100 Dinge

Donnerstag, 4. Juli 2019

Konsumkritische Komödie

Deutschland 2018

Regie: Florian David Fitz

Mit: Florian David Fitz, Matthias Schweighöfer, Katharina Thalbach, Hannelore Elsner, Maria Furtwängler, Wolfgang Stumph u.a. 

Dauer: 111 Minuten

Unsere Urgroßeltern besaßen gerade einmal 57 Gegenstände. Heute besitzt jeder von uns im Schnitt um die 10.000 Dinge. Auch Toni und Paul kaufen gern ein. Toni liebt seine Espressomaschine und seine Anzüge, Paul sein Handy und seine Turnschuhe. Die beiden sind beste Freunde, haben zusammen ein Start-Up-Unternehmen und sind doch immer Konkurrenten. Und so steigern sie sich in eine Wette hinein: Eigentlich sind sie echte Männer und können gut auf ihren Besitz verzichten. Jetzt sitzen sie nackt und verfroren in ihrer Wohnung… auf dem Boden. Denn sie haben keine Möbel und keine Kleidung mehr. Hundert Tage, haben sie gewettet, müssen sie durchhalten. Jeden Tag kommt nur ein Gegenstand aus dem Lager zurück. Und es ist erst Tag eins! Schon verheddern sie sich in Fragen: Was braucht man wirklich? Besitzen wir unsere Dinge oder besitzen die Dinge uns? Was ist eigentlich mit den Sachen von Pauls Oma – schmeißt man die weg oder sind sie voller wertvoller Erinnerungen? Dann treffen sie Lucy… die hat der Konsumrausch in eine ganz schlimme Lage gebracht…

Eine hintergründige deutsche Komödie mit einem der letzten Auftritte der unvergessenen Hannelore Elsner.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kino

Ich würde gern so malen wie der Vogel singt

Sonntag, 7. Juli 2019

Eine musikalisch-literarische Soirée – gewidmet Claude Monet

Bild: www.wikipedia.de

Das Ensemble „Die Blaue Blume“

Saskia Schneider, Flöte & Programm

Jutta Popp, Texte

Andras Kovats, Cello und

Susanne Pentek, Klavier

präsentiert Bildprojektionen und Texte über das Leben und die Epoche Claude Monets. Wir hören Kompositionen von Debussy & Saint-Saëns.

Die Veranstaltung findet zugunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Hanau statt, für den Spenden erbeten werden.

Ort: Theater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Frei, um Spenden für den Verein wird gebeten
Veranstaltungsart: Bild, Text und Musik
Vortragender: Die Blaue Blume

Die Fabeln La Fontaines – Fuchs, Wolf und andere Persönlichkeiten

Montag, 15. Juli 2019

Vortrag von Margot Comes mit Puppenspiel

Bild: wikipedia

Wer kennt sie nicht, die Fabeln vom gutgläubigen Raben und dem listigen Fuchs, vom sanften Lamm und dem gierigen Wolf? Schon in der Antike wurden sie erzählt, sie sind die ältesten Beispiele von Tierdichtungen überhaupt. Zur Vollendung hat sie Jean de La Fontaine gebracht, der zur Zeit des „Sonnenkönigs“ Ludwig im 17. Jahrhundert lebte.

Was ist nun eine Fabel? Im Gewand von Tiergeschichten werden menschliche Verhaltensweisen karikiert. Und immer findet sich eine „Moral von der Geschicht‘“, meistens am Ende, manchmal auch zu Beginn. Wer die Fabel liest (oder hört!), wird feststellen, dass die Menschen zu allen Zeiten ähnlich tickten.

Im Anschluss an den Vortrag von Margot Comes werden Sie einige Fabeln erleben können: „Lilos Puppenbühne“ (Lilo Schütrumpf) aus Schwalbach wird mit Fuchs, Wolf und anderen Fabel-Persönlichkeiten die moralischen Geschichten des Jean de La Fontaine zum Leben erwecken.

Ort: Vortragsraum
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag mit Puppenspiel
Vortragender: Margot Comes und "Lilos Puppenbühne"

Augustinum Bad Soden

Google-Maps Profil
Georg-Rückert-Straße 2
65812 Bad Soden

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christina Hans
Tel. 061 96 / 201-802

Kontakt

Empfang 061 96 / 201-0
Beratung 061 96 / 201-802
Kultur 061 96 / 201-803