Kulturveranstaltungen

Kultur und Geselligkeit

Unser abwechslungsreiches Kulturprogramm genießt bei unseren Bewohnern einen hohen Stellenwert. Gerne laden wir Sie zu unseren nächsten Veranstaltungen ein.

Kontakt zum Kulturreferat

Sandra Zechiel
Tel.: 061 96 / 201 - 803

Das aktuelle Kulturprogramm der Seniorenresidenz Bad Soden

Cinema Augustinum
The Score – Eine Geschichte der Filmmusik

Donnerstag, 20. September 2018

Hinter jedem großen Film steckt ein großer Komponist

© Epicleff Media/ NFP marketing & distribution

Klassische Musik ist out? Man erreicht die Jugend damit nicht? Die aktuelle Filmmusik beweist das Gegenteil. Dass Orchester live zum Film die Musik spielen, ist zu einer beliebten Veranstaltungsform bei alt und jung geworden.

Danny Elfman und Hans Zimmer — die Namen sagen Ihnen nichts? Ihre Musik kennen Sie aber bestimmt: König der Löwen, Rain Man, Fluch der Karibik oder Batman sind einige ihre ausgezeichneten Soundtracks.

Doch auch „Klassiker“ der Filmmusik wie das James-Bond-Thema, Psycho, Star Wars oder bekannte Western werden hier analysiert.

In diesem Film sieht man, wie die Musik auf die Leinwand kommt. Und hört wie Komponisten, Regisseure und Musiker alles geben, Filmen Tiefe zu verleihen und Emotionen zu schaffen.

Hören Sie Filme mit anderen Augen!

Interessieren Sie sich für das Veranstaltungsprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kino

Politik im Dialog – Kandidaten im Vergleich

Dienstag, 25. September 2018

Ökumenische Podiumsdiskussion der Direktkandidaten des Main-Taunus-Kreises

Reinhard Grieger www.pixelio.de

Die katholische und evangelische Kirche des Main-Taunus-Kreises und Kronberg laden ein zur Podiumsdiskussion mit den Direktkandidaten der Landtagswahl in Hessen im Oktober:

- Nancy Faeser (SPD)

- Christian Heinz (CDU)

- Stephanie Müller (FDP)

- Lukas Schauder (Bündnis 90 / Die Grünen)

- Michael Müller (DIE LINKE)

- Jonas Pradt (AfD)

- Thomas Kandziorowsky (FWG)

 

Moderation: Ulrich Müller-Braun, Leiter der Redaktion „Mix am Mittwoch“

Nach einem moderierten Podiumsgespräch hat das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Bereits im Vorfeld können Sie Fragen einreichen unter:

landtagswahl2018-hearing@gmx.de

Angesprochen werden sollen die Themenfelder:

- Migration und Integration

- Soziale Gerechtigkeit

- Wohnen und Zusammenleben

- Nachhaltigkeit

- Familie

- Bildungspolitik

- Zukunft der Arbeit

Interessieren Sie sich für das Veranstaltungsprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Theater
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: Frei
Veranstaltungsart: Podiumsdiskussion

Theater Augustinum
Theatersaison 2018/19

Dienstag, 23. Oktober 2018

Viele Länder - Eine Bühne

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Gastspiel der Konzertdirektion Bentz

Romeo und Julia

Tragödie von William Shakespeare in einer Inszenierung in historischen Kostümen und mit Musik aus Shakespeares Zeit

 

Dienstag, 27. November 2018, 19:30 Uhr

Umbreit Entertainment/Kammerspiele Magdeburg

Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin

Tragikomödie von Dirk Heidicke mit Jörg Schüttauf

 

Freitag, 11. Januar 2019, 19:30 Uhr

Komödie am Altstadtmarkt

Die Wahrheit über Dinner for One

Komödie von Jan-Ferdinand Haas mit Petra Nadolny

 

Dienstag, 05. Februar 2019, 19:30 Uhr

Münchner Tournee 

Noch einmal verliebt

Komödie von Joe DiPietro mit Gila von Weitershausen und Christian Wolff

 

Dienstag, 02. April 2019, 19:30 Uhr

Komödie am Altstadtmarkt

Frühstück bei Monsieur Henri

Komödie von Ivan Calbérac mit Ulli Kinalzik

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 22-28 Euro oder im Abonnement
Veranstaltungsart: Theater

Augustinum Bad Soden

Google-Maps Profil
Georg-Rückert-Straße 2
65812 Bad Soden

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christina Hans
Tel. 061 96 / 201-802

Kontakt

Empfang 061 96 / 201-0
Beratung 061 96 / 201-802
Kultur 061 96 / 201-803