Bearbeiten

Die Stimmgewalt der Kosaken

Montag, 26. November 2018

Konzert mit dem Rostov Don Kosaken Chor

Foto: Rostov Don Kosaken

Woran denken Sie, wenn Sie „Kosaken“ hören? Vielleicht an das berüchtigte Reitervolk oder an Sergej Jaroff und Andrej Scholuch, die in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts in Europa die legendären Kosakenchöre gründeten und zu Weltruhm führten…

Wir präsentieren Ihnen ein Ensemble mit atemberaubender Stimmgewalt, mit großer Liebe zur Heimat, das die Tradition der alten Chöre bewahrt und eindrucksvoll vermittelt. Mit unvergleichlich dunklen Bässen und klaren Tenören sowie dem Wechselspiel zwischen Chor- und Sologesang spiegeln sich in jedem einzelnen Lied ihr tiefer Glaube, aber auch ihr Temperament und ihr Wille zur Unabhängigkeit wider.

In diesem Jahr präsentieren wir „Kosakenchor pur“, bei dem allein die Sänger im Mittelpunkt stehen. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Konzertprogramm mit schwermütigen und lebenslustigen, sakralen sowie weltlichen Werken.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 15 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Rostov Don Kosaken

Traditioneller Adventsmarkt

Mittwoch, 28. November 2018

Schlendern Sie entlang unserer Adventsmeile

Auf unserem traditionellen Adventsmarkt finden Sie Schönes und Nützliches am Trödel- und Bücherstand, Handarbeiten, Seidentücher und Bastelarbeiten, Kekse, Karten, Kalender, faszinierende Filzarbeiten, handgefertigten Schmuck, Christsterne, adventliche Gestecke und natürlich köstlich Duftendes und Leckeres aus der Küche.

Viele Kunsthandwerker und Aussteller kommen mit ihren attraktiven Waren schon seit Jahren und schätzen die Atmosphäre bei uns im Haus.

Auch in diesem Jahr warten wieder tolle Gewinne auf die Teilnehmer der Tombola.

Genießen Sie entspannt die aufkommende Weihnachtsstimmung.

Ort: Foyer
Uhrzeit: 00:00
Eintritt: frei

Fotografie auf der Leinwand
Himalaya – Gipfel, Götter, Glücksmomente

Montag, 3. Dezember 2018

Fotoschau von Pascal Violo

Foto: Violo

Verschneite Pässe und abgelegene Dörfer zwischen den höchsten Berggipfeln der Erde – das ist der Himalaya! Reisejournalist Pascal Violo scheut keine Strapazen, um Schönheit und Seele der Gebirgslandschaft, aber auch die Menschen dieser einzigartigen Region in berührenden Aufnahmen festzuhalten.

Der Reisefotograf wandert in Nepal wochenlang durch die Region des Solo Khumbu zum Basislager des Mount Everest. Yak-Karawanen und bunte Gebetsfahnen säumen seinen Weg und der Anblick der höchsten Berge der Welt versetzt ihn in wortloses Staunen.

Pascal Violo wurde 1980 in Wien/Österreich geboren und bereist seit über 15 Jahren die Länder Asiens, Nord- und Südamerikas. Er zählt zu den bekanntesten Multivisionsreferenten Österreichs und tourt jedes Jahr an bis zu 100 Terminen mit seinen Live-Reportagen durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Er fotografiert für die Bildagentur "Südbild" und ist berufenes Mitglied der GBV (Gesellschaft für Bild und Vortrag).

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Multivisionsvortrag
Vortragender: Pascal Violo

Weihnachtstheater
Sindbad, der kleine Seefahrer

Sonntag, 9. Dezember 2018

Ein Theaterstück für kleine und große Kinder mit dem Theater99 aus Bergedorf

Foto: ©Theater99

Nach dem Märchen aus 1001 Nacht

Inszenierung: Jan Bodinus

Regie: Martina Baßler und Marlene Clausen

 

Sindbad und seine Freunde machen sich auf zu einer Reise über Meere und Wüsten bis nach Ägypten. Dabei erleben sie allerlei Abenteuer und ungewöhnliche Erlebnisse. So dienen ihnen zum Beispiel der Rücken eines Walfischs und ein fliegender Teppich zur Fortbewegung. Die drei Abenteurer treffen so manche bekannte Märchenfiguren wie Ali Baba und die vierzig Räuber oder Aladin. Letztlich gelingt es Sindbad und seinen Freunden, ihre abenteuerliche Reise erfolgreich zu bestehen.

 

Das fröhliche und bunte Bühnenabenteuer ist für junge Zuschauer ab vier Jahren geeignet, aber nicht weniger auch für die ältere Generation.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 15:00
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Theateraufführung
Vortragender: Theater99

Lichterkonzert

Dienstag, 11. Dezember 2018

Konzert mit den Lucia Voices

Foto: Lucia Voices

Leitung: Amanda Doniņa

Der 13.12. ist der Gedenktag der Heiligen Lucia, die um 300 n. Chr. auf Sizilien lebte. Die „Lucia Voices“, sieben Sängerinnen aus Lettland, schlüpfen kurz vor diesem Gedenkdatum in die Rolle der Lichterkönigin. Ihre langen weißen Gewänder mit um die Taille geschlungenen roten Bändern symbolisieren Reinheit und Martyrium. Mit der Kerzenkrone auf dem Kopf und Kerzen in den Händen bringt das Vokalensemble mit glockenklarem Gesang Licht in die dunkle Jahreszeit. Mit ihren bis zu siebenstimmig gesetzten deutschen und internationalen Liedern stimmt der Chor wunderbar auf die bevorstehenden Festtage ein.

Alle Ensemblemitglieder singen in verschiedenen namhaften lettischen Chören. Sie studierten Gesang und die meisten von ihnen erwarben ein Diplom als Chor-Dirigentin.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 19 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Lucia Voices

Augustinum Aumühle

Google-Maps Profil
Mühlenweg 1
21521 Aumühle

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christel Wildenburg
Tel. 041 04  691 - 804

Kontakt

Empfang 041 04 691 - 0
Kultur 041 04 691 - 809