Kulturveranstaltungen in der Seniorenresidenz Aumühle

Kultur erleben im Augustinum Aumühle

Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in der Augustinum Seniorenresidenz Aumühle ist das Theater. Als eine der ersten Kulturadressen der Region ist das Augustinum auch begehrter Kooperationspartner, zum Beispiel für die Volkshochschule Aumühle / Wohltorf oder den Filmring Reinbek.

Kontakt zum Kulturreferat

Franziska Alberg

Tel.: 04104 / 691 – 809

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Aumühle

Ausgereifte Kompositionen
„Gold und Silber“

Montag, 17. Februar 2020

Konzert von Zoltan Udvarnoki (Geige)
und Adam Hegyes (Klavier)

 

Zoltán Udvarnoki ist ein Meister der Violine. Er konzertierte 20 Jahre als Orchestermusiker in Gelsenkirchen. Am Operettentheater in Budapest fungierte er außerdem als Konzertmeister. Mit seinem ungarischen Temperament und seiner ebenso charmanten wie witzig-kurzweiligen Moderation zieht er das Publikum sofort in seinen Bann. Seit 1999 gibt Zoltan Udvarnoki Konzerte in Deutschland und Österreich und blickt auf unzählige, begeisternde Auftritte zurück. Sein hinreißendes Spiel gemeinsam mit seiner jungen, talentierten Begleitung Adam Hegyes am Flügel garantiert einen Konzertabend auf höchstem Niveau. Ungarische Melodien und Walzer stehen im Augustinum Aumühle auf dem Programm – das Motto des Abends lautet „Gold und Silber“ nach dem Walzer von Franz Lehar.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Zoltan Udvarnoki und Adam Hegyes

Cinema Augustinum: Reife Leistung!
Borg vs. McEnroe

Sonntag, 23. Februar 2020

Biografischer Spielfilm, Dänemark 2017

Foto: Verleih

 

Regie: Janus Metz

 

Länge: 108 Minuten

 

 

 

1980 ist der 24-jährige Schwede Björn Borg die Nummer eins auf der Weltrangliste im Herren-Tennis, aber auch von den Spuren seiner langen Karriere gezeichnet, die er bereits mit 15 Jahren begonnen hatte: Er fühlt sich ausgebrannt und müde. Das mit Spannung erwartete Finale des renommierten Tennisturniers in Wimbledon steht bevor, bei dem der besonnene Borg gegen den 20-jährigen John McEnroe antreten muss, einen ebenso hitzköpfigen wie exzentrischen Newcomer aus New York. Während sich Borg mit Hilfe seines Trainers Lennart Bergelin auf das Duell vorbereitet, sorgt McEnroe immer wieder für neue Schlagzeilen und fühlt sich bald von den Medien in einen Käfig gezwängt. Und so erkennen die beiden Männer trotz ihrer unterschiedlichen Persönlichkeiten, dass sie mehr verbindet, als man auf den ersten Blick ahnt...

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Spielfilm
Vortragender: In Kooperation mit dem Filmring Reinbek

Reif für die Insel
Zwischen Eisbären, Walrossen und Gletschern im Franz-Josef-Land

Dienstag, 25. Februar 2020

Bebilderter Vortrag von Dr. Renate Scheiper

Foto: Scheiper

 

„Anlandung sofort abbrechen – ein Eisbär ist unterwegs!“. Das war unser erster Versuch, vom Expeditions-Kreuzfahrtschiff „Sea Spirit“ aus auf einer Insel des Franz-Josef-Landes an Land zu gehen. Aus vielen kleinen und großen Inseln besteht dieser Archipel, der vor gut hundert Jahren von einer österreichisch-ungarischen Expedition entdeckt und nach dem österreichischen Kaiser benannt wurde. Ihr Schiff, die MS „Tegetthoff“, wurde damals im Eis eingefroren.

 

 

 

Die Referentin Dr. Renate Scheiper (u.a. Fotografin und Archäologin) nimmt Sie mit auf die Entdeckung der Tier- und Pflanzenwelt dieser eisigen Region. In stabilen Gummibooten (Zodiacs) gehen wir an Land, staunen über die bunte Blütenpracht, die aus dem Permafrostboden sprießt, beobachten Eisbären und Vögel. Walrossfamilien fahren auf Eisschollen vorbei, während wir uns klein wie Ameisen fühlen zwischen gigantischen Eisbergen und Gletschern. Wir stehen schaudernd am Erdloch, in dem Fridtjof Nansen und Hilmar Johansen 1895/96 überwinterten, nachdem sie den Nordpol zu Fuß nicht erreicht hatten. Ein Paradies der Behaglichkeit ist dagegen das schöne Schiff, die „Sea Spirit“, für nur hundert Passagiere. Zum Schluss besuchen wir eine russische Forschungsstation, auf der Archäologen Relikte früher Polarforscher aus dem Eis graben.  

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Renate Scheiper
Kultur-Betreutes-Wohnen-Aumuehlen

Augustinum Aumühle

Google-Maps Profil
Mühlenweg 1
21521 Aumühle

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christel Wildenburg
Tel. 041 04  691 - 804

Kontakt

Empfang 041 04 691 - 0
Kultur 041 04 691 - 809