Bearbeiten

Galerie im Augustinum
Sapperlot

Mittwoch, 8. August 2018 - Sonntag, 30. September 2018

Mischtechniken und Schmuckdesign von Beate Schnell

© Beate Schnell, Mischtechnik in Acryl

Die Dießener Künstlerin Beate Schnell präsentiert ihre neueste Ausstellung: Typisch für ihre Bilder in verschiedenen Formaten sind die Verbindungen von Abstraktion und Gegenständlichkeit. Sie zeichnen sich durch ihre farbenfrohe Dynamik aus, die sich wie eine Spirale durch ihre Arbeiten zieht, oft vermischt mit einer Portion Humor. Durch die experimentelle Auseinandersetzung mit diversen Materialien und Mischtechniken passen die Werke in kein gängiges Schema und ergeben doch ein Ganzes.

Die Ausstellung ist bis 30. September in der „Galerie im Augustinum“ zu sehen.

Ort: Theaterfoyer
Uhrzeit: 09:00 bis 18:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Ausstellung
Vortragender: Beate Schnell

Cinema Augustinum
Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner
und flog davon

Mittwoch, 26. September 2018

Ein Roadmovie über den Wolken

© Majestic

Komödie Deutschland 2018, 116 Min
Regie: Florian Gallenberger
Darsteller: Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner, Ulrich Tukur u. a.

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt und schuftet täglich in seinem Betrieb, der kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht viel. Die Ehe mit seiner Frau ist längst entzaubert, und zu allem Überfluss möchte seine Tochter jetzt auch noch an die Kunstakademie. „Ein solcher Schmarrn!“ ist alles, was Schorsch dazu einfällt. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, einer alten Kiebitz, fühlt sich Schorsch wirklich frei.

Als dem Chef des lokalen Golfplatzes, den Schorsch angelegt hat, der Grünton des Rasens missfällt und kurz darauf der Gerichtsvollzieher sein geliebtes Flugzeug pfänden will, setzt sich Schorsch in die Kiebitz, packt den Steuerknüppel und fliegt einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler Begegnungen. Und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz für das, was man Glück nennt…

Brandneu in den deutschen Kinos: Schauspieler Elmar Wepper glänzt in der erfrischenden Sommerkomödie von Regisseur Florian Gallenberger.

Trailer:  http://www.gruenerwirdsnicht-film.de/

Ort: Kinosaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro; Schüler/ Studenten ermässigt 4 Euro
Veranstaltungsart: Kinofilm
Vortragender: Cinema Augustinum

Tastenzauber
Perlen der französischen Romantik

Samstag, 20. Oktober 2018

Klavierabend mit Ljiljana Borota & Christian Knebel

© Klavierduo Borota & Knebel

Dieser besondere Klavierabend widmet sich den berühmten französischen Komponisten der Romantik Hector Berlioz, Camille Saint-Saëns, Claude Debussy, Maurice Ravel, Georges Bizet. Der typisch französische Charakter der einzelnen Stücke ist den Pariser Salons entlehnt, ihr besonderer Charme entspringt der Lockerheit und Schwerelosigkeit der musikalischen Satztechnik, geprägt von Virtuosität und unverkennbaren Esprit.

Eine Spezialität des Klavierduos „Borota & Knebel“ sind ungewöhnliche Besetzungen der Klaviermusik. Die Faszination für die unbegrenzten Möglichkeiten des vierhändigen Klavierspiels brachte die Pianisten Ljiljana Borota und Christian Knebel als Duo zusammen, das sich schwerpunktmäßig mit unedierten, oft wenig bekannten Werken namhafter Meister des 19. und 20. Jahrhunderts beschäftigt. Ihre Vorliebe für Improvisation und Multimedia führte Borota & Knebel dazu, Konzertprogramme traditionell und multimedial zu mischen. Ein ungeahntes Hörerlebnis mit zwanzig Fingern auf der Klaviatur! 

Kartenreservierung im Kulturreferat Augustinum Ammersee per Email an s.cichowski@augustinum.de

Ort: Theatersaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: Eintritt 12 Euro; Schüler/ Studenten 8 Euro
Veranstaltungsart: Klavierabend zu vier Händen
Vortragender: Duo Borota & Knebel

Augustinum Ammersee

Google-Maps Profil
Am Augustinerberg 1
86911 Dießen

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Julia Hartmann
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang: 088 07 / 70 - 0
Kultur: 088 07 / 70 - 115