Bearbeiten

Blickpunkt Europa
Wir sind Europa!

Freitag, 11. Januar 2019 - Donnerstag, 28. Februar 2019

Ausstellung zum Auftakt des Kulturjahres 2019 im Augustinum Ammersee

© Sabine Reidinger

Photographien und Gestaltung: Sabine Reidinger

Europa hatte schon von Anfang an viele Gesichter. Dieser Gedanke inspirierte auch das Augustinum Ammersee: Die Dießener Fotografin Sabine Reidinger wurde engagiert und der Theatersaal in ein Fotostudio verwandelt. Fotografieren lassen konnten sich Mitarbeitende aus allen Arbeitsbereichen.
Entstanden sind etwa 40 rundum gelungene Porträts, die auf gleichformatigen Leinwänden abgebildet sind und die verschiedenen Lebensstationen jedes Mitarbeiters zeigen. Ob in unterschiedlichen Gesten oder in Posen – die Porträts vermitteln die Persönlichkeit jedes einzelnen Mitarbeiters. Die Ausstellung „Wir sind Europa!“ soll zeigen, dass Menschen, die aus Europa oder anderen Ländern kommen, hier im Haus gemeinsam arbeiten und damit Europa leben.

Die Ausstellung in der "Galerie im Augustinum" ist bis 28. Februar 2019 zu sehen.

Ort: Galerie im Augustinum
Uhrzeit: 09:00 bis 18:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Photographie-Ausstellung
Vortragender: Augustinum Ammersee

Weihnachtsspiel
Ludus de nato Infante mirificus

Sonntag, 20. Januar 2019

Ein Weihnachtsspiel von Carl Orff unter der Leitung von Barbara Kling

© Barbara Kling

Mitwirkende: Ensemble „ottiliAcappella“,
Musiker der Orffwerkstatt Andechs,
Kinder des Kinderheims St. Alban Dießen, 
Alex Dorow als Sprecher

„Ludus de nato Infante mirificus“, auf Deutsch „Das wundersame Spiel von der Geburt des Kindes“, ist ein Weihnachtsspiel von Carl Orff. Der Träger des Geschehens ist vorwiegend die bairische Sprache, die bildhaft und hintergründig die tiefen Dimensionen des Weihnachtsgeschehens als ein weltveränderndes, kosmisches Ereignis erlebbar macht.

Im Saal des Augustinum wird das Weihnachtsspiel halbszenisch zu sehen sein. Ein Ensemble des Chores „ottiliAcappella“ stellt den Hexenchor dar, der mit bairischen und lateinischen Zaubersprüchen die Ankunft des Lichtes zu verhindern versucht. Den Dialog der Hirten liest Alex Dorow. Kinder aus dem Kinderheim St. Alban in Dießen begrüßen sich als die Frühlingsblumen, die durch das Licht und das Wunder der Christnacht erwacht sind. Die Hexen weisen sich mit übelsten Beschimpfungen gegenseitig die Schuld für ihr Versagen zu. Doch die Engelschöre jubilieren: „Laudate! Puer natus est.“

Um 15:15 Uhr, im Theatersaal, gibt es für alle Interessierten eine Einführung zum Weihnachtsspiel von Carl Orff von Barbara Kling. Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen sich die Mitwirkenden.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei, Spenden erbeten
Veranstaltungsart: Theateraufführung mit Musik
Vortragender: Ensemble „ottiliAcappella“, Musiker der Orffwerkstatt Andechs, Kinder des Kinderheims St. Alban Dießen, Sprecher: Alex Dorow

Tanztee im Augustinum
Darf ich bitten?

Sonntag, 27. Januar 2019

Flotte Tanzmusik mit Frank Öfele

© Wikimedia Commons

Herzlich willkommen zu „Darf ich bitten?“ im Januar: Alleinunterhalter Franz Oefele aus Dießen sorgt mit Keyboard und Saxophon für den flotten Rhythmus und Schwung. Das Repertoire reicht von Rumba, Samba, Wiener Walzer, Tango bis hin zu Disco-Fox, bekannten Schlagern und moderner Tanzmusik. Getanzt wird zu jeder Stilrichtung – das Parkett bleibt niemals leer.

Zum Tanztee im Augustinum serviert Ihnen unser Restaurantteam Erfrischungen, Kuchen und Kaffee (Selbstkosten).

Der nächste Termin "Tanztee im Augustinum" mit Franz Öfele ist am
Sonntag, 24. Februar, Beginn 16:00 Uhr. 

Ort: Tanzparkett im Theaterfoyer
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: 5 Euro (Getränke, Kuchen in Selbstzahlung)
Veranstaltungsart: Tanztee mit Live-Musik
Vortragender: Franz Öefele

Gesundheit & Wohlbefinden
Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates im Alter

Mittwoch, 30. Januar 2019

Vortrag von Dr. Thomas Löffler,
Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Weilheim-Schongau

© Krankenhaus Weilheim-Schongau, Orthopädie

Muskeln, Knochen, Sehnen und Teile unseres Bewegungssystems verändern sich mit dem Alter. Das kann sich auf die Funktionalität und Beweglichkeit des Körpers auswirken und die Unabhängigkeit und Selbstständigkeit einschränken.

Wie man dem mit Bewegung und einer gesunden, ausgewogenen Ernährung vorbeugen kann, darüber informiert Chefarzt Dr. Thomas Löffler in seinem Vortrag. 

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag und Diskussion
Vortragender: Dr. Thomas Löffler, Chefarzt für Orthopädie

Schauplatz Europa im Cinema Augustinum
Astrid

Donnerstag, 31. Januar 2019

"Young Astrid" (Originaltitel)
Biographie-Verfilmung, Schweden 2018, 100 Min

© dcm Filmverleih

Regie: Pernille Fischer Christensen
Darsteller: Alba August, Trine Dyrholm, Magnus Krepper u. a.

Von Pippi Langstrumpf über Ronja Räubertochter bis zum Michel aus Lönneberga: Kein anderer Name ist bis heute so untrennbar mit so vielen faszinierenden Kinderbüchern verbunden wie der von Astrid Lindgren. Zudem setzte die „Schwedin des Jahrhunderts“ und Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels sich unermüdlich für die Rechte von Kindern ein. Ihre eigene Kindheit dagegen endete früh, als Astrid im Alter von 18 Jahren unehelich schwanger wurde – im Schweden der 1920er-Jahre ein Skandal.
Der neue Film der mehrfachen Berlinale-Preisträgerin Pernille Fischer Christensen erzählt, wie die junge Astrid Lindgren den Mut findet, ein freies, selbstbestimmtes Leben als moderne Frau zu führen und, wie diese Erfahrungen ihre späteren Werke und ihr Engagement als Autorin prägten. Eine beeindruckende Hommage, zu erleben im Cinema Augustinum.

Ort: Kinosaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro, Schüler/ Studenten erm. 5 Euro
Veranstaltungsart: Kinofilm
Vortragender: Cinema Augustinum

Europa in Bewegung
Encuentro Flamenco

Samstag, 9. Februar 2019

Feurige Rhythmen aus Südfrankreich

© Anette Darda

Nach bereits drei erfolgreichen Tourneen, kommt das Flamencoensemble aus Südfrankreich im Februar 2019 wieder nach Deutschland. Die vier Künstler entführen Sie am 9. Februar im Augustinum Ammersee mit feurigen Rhythmen in die Welt des Flamenco mit all seinen Facetten.
Gelebte Geschichten werden durch den ausdrucksstarken Tanz von „La Maruja“ Anette Darda und Olivia Muriel Roche umgesetzt, begleitet durch das virtuose Gitarrenspiel des Künstlers Antonio Cortes und den charismatischen Gesang von Mateo Campos. Die Musiker mit spanischen Wurzeln, sind mit dem Flamenco aufgewachsen. Das Ensemble gastiert auf den renommierten Flamencofestivals in Südfrankreich, etwa in Avignon.
Ein Abend voller Temperament, Leidenschaft, Emotionen und südlichem Ambiente!

Kartenvorverkauf:
Buchhandlung Oswald in Dießen, T. 08807/ 88 99 sowie Bestellung per Email im Kulturreferat an s.cichowski@augustinum.de

Ort: Theatersaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 14 Euro, Bewohner 12 Euro
Veranstaltungsart: Flamenco aus Südfrankreich
Vortragender: Anette Darda „La Maruja“ y grupo

Reisen in Europa
Das große Bulli-Abenteuer

Dienstag, 12. Februar 2019

Eine Reise quer durch Europa von Istanbul bis zum Nordkap

© Peter Gebhard

Peter Gebhardt präsentiert seine neueste Multivisionsshow im Live-Vortrag

15.000 Kilometer, 15 Länder, 99 Tage – mit dem kultigsten Oldtimer von Istanbul bis hoch ans Nordkap! Der renommierte Fotograf Peter Gebhard (GEO, stern, View) machte sich mit seinem T1-Bulli auf eine spektakuläre Tour quer durch Europa: Das Abenteuer beginnt in der quirligen Millionen-Metropole am Bosporus. Von dort tuckert er auf teils jahrtausendealten Routen durch die archaischen Gebirgslandschaften des Balkans. Unterwegs lebt er am Heiligen Berg Athos bei griechischen Mönchen im Kloster, begegnet in den wilden albanischen Bergen einem Mädchen, das sich nur durch Fernsehen selber Deutsch beigebracht hat. Er entdeckt hoch oben in den Alpen ein kleines Dorf, in dem die Bewohner noch eine Sprache aus dem europäischen Mittelalter sprechen.
Ein abenteuerliches Roadmovie, das die Einzigartigkeit unseres Kontinents erleben lässt.

www.peter-gebhard.de/reportagen/das-grosse-bulli-abenteuer/

Die Show dauert 110 Min., mit einer Pause.
Eintrittskarten erhalten Sie an der Abendkasse im Augustinum, geöffnet ab 19:00 Uhr.

Peter Gebhardt bietet in der Pause einen informativen Büchertisch mit Reisetipps an. Dazu reicht das Augustinum Restaurantteam Getränke im Theaterfoyer.  

Ort: Theatersaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 10 Euro, ermässigt 8 Euro (Schüler/ Studenten)
Veranstaltungsart: Diareportage mit live-Bericht
Vortragender: Peter Gebhardt

Augustinum Ammersee

Google-Maps Profil
Am Augustinerberg 1
86911 Dießen

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Julia Hartmann
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang: 088 07 / 70 - 0
Kultur: 088 07 / 70 - 115