Kulturveranstaltungen

Einmaliges Kulturangebot begeistert Bewohner und Gäste

Kultureller Mittelpunkt des Augustinum Ammersee ist das Stiftstheater. Ob Konzerte, informative Vorträge oder Film- und Diavorführungen – die Veranstaltungen überzeugen Bewohner wie Gäste gleichermaßen und unterscheidend unser Haus von einem herkömmlichen Seniorenheim.

Kontakt zum Kulturreferat

Sabine Cichowski
Tel. 088 07 / 70 - 115

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Dießen

Baukunst in Europa
Was wir erschaffen haben – was uns bleibt

Sonntag, 28. Juli 2019 - Montag, 30. September 2019

Ausstellung von Fotografien ausgewählter Bauwerke in Europa

© Wikimedia, Mont St. Michel, Normandie, Frankreich

In der dritten Ausstellung zum Kulturjahresthema im Augustinum „Europa!“ sind 12 Motive von berühmten Bauwerken aus Europa abgebildet, darunter Klöster, Kathedralen, Synagogen und Moscheen. Sie dokumentieren die Baukunst in Europa, die bis heute ein Wahrzeichen unserer Kulturgeschichte sind.

Die Ausstellung in der "Galerie im Augustinum", rund um den Theatersaal, ist bis 30. September 2019 zu sehen.

Ort: Galerie im Augustinum
Uhrzeit: 09:00 bis 18:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Fotografie-Ausstellung
Vortragender: Augustinum Diessen am Ammersee

Schwimmbad im Augustinum
Hallenschwimmbad in den Sommerferien geschlossen

Montag, 29. Juli 2019 - Montag, 9. September 2019

Ab Montag, 9. September wieder geöffnet

© Augustinum

Liebe Badegäste und Schwimmfreunde,
mit den bayerischen Sommerferien hat unser Hallenschwimmbad wie üblich geschlossen. Im August werden die jahresüblichen Wartungsarbeiten durchgeführt. Ab Montag, 9.9.2019 ist das Schwimmbad zu den regulären Öffnungszeiten wieder geöffnet. Auskünfte zum öffentlichen Badebetrieb erhalten Sie ab 9.9. bei Herrn Leonhard Segmihler, Leiter des Schwimmbads, T. 08807/ 70-820 sowie bei unserer Rezeption, T. 08807/ 70-0.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer und freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Augustinum Diessen am Ammersee

Ort: Schwimmbad Augustinum Diessen am Ammersee
Uhrzeit: 09:00 bis 19:00
Eintritt:
Veranstaltungsart: Öffnungszeiten ab 9.9.2019
Vortragender: Augustinum Diessen am Ammersee

Sommerkino - Cinema Augustinum
Ein Gauner und Gentlemen

Montag, 19. August 2019

Nach einer wahren Begebenheit

© DCM

Krimikomödie, USA 2018, 93 Min
Regie: Robert Redford
Darsteller: Robert Redford, Sissy Spacek, Casey Affleck, Danny Glover u. a.

Erzählt wird die unglaubliche und wahre Geschichte des 70-jährigen Gentleman Forrest Tucker: Den Großteil seines Lebens verbrachte er hinter Schloss und Riegel. Doch trotz seines hohen Alters wird Tucker nicht müde, eine Bank nach der nächsten auszurauben. Insgesamt saß er schon 17mal im Gefängnis, doch jedes Mal gelang ihm die Flucht. Zusammen mit einer kleinen Gang lässt ihn auch mit über 70 Jahren seine Leidenschaft nicht los. Auf der Flucht vor der Polizei, die wieder einmal hinter ihm her ist, trifft er zufällig die Liebe seines Lebens Jewel, die trotz seiner ungewöhnlichen Passion zu ihm hält…
Schauspiel-Legende Robert Redford brilliert in seiner voraussichtlich letzten Kinorolle mit unverwechselbarem Charme als Gauner und Gentlemen Forrest Tucker.

Ort: Kinosaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro; Schüler/ Studenten ermässigt 5 Euro
Veranstaltungsart: Kinofilm
Vortragender: Cinema Augustinum

Sommerkino - Cinema Augustinum
Vom Lokführer, der die Liebe suchte

Montag, 26. August 2019

Eine Komödie ohne viel Worte

© neue visionen

Komödie D 2018, 90 Min
Regie: Veit Helmer
Darsteller: Miki Manojlović, Denis Lavant, Maia Morgenstern, Paz Vega u. a.

Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen dicht besiedelten Vorort Bakus, in dem die Schienen so dicht an die Häuser grenzen, dass Nurlan quasi durch die Vorzimmer und Gärten der Bewohner fährt. Auf seinem täglichen Weg passiert er teetrinkende Männer ebenso wie Frauen, die ihre Wäsche in den sanften Wind hängen. Sobald sich der Zug nähert, bläst der kleine Waisenjunge Aziz in eine Pfeife und die Bewohner des Vorortes bringen sich und ihre Habseligkeiten schnell in Sicherheit. Doch das gelingt nicht immer. Nurlan hat schon so einiges von seiner Lokomotive gepflückt: Hühnerfedern, Spielzeugbälle oder auch Bettbezüge.
Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein besonderes Abschiedsgeschenk an Nurlans Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn nach seiner Schicht kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Doch seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Und so macht er sich auf die Suche nach der Besitzerin …
In seinem neuesten Film erschafft Regisseur Veit Helmer ("Absurdistan") einen magischen Ort und eine Handlung, die ganz ohne Dialoge auskommt. 

Ort: Kinosaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro; Schüler/ Studenten ermässigt 5 Euro
Veranstaltungsart: Kinofilm
Vortragender: Cinema Augustinum

Gesundheit & Wohlbefinden
Darmgesundheit – Ernährung, Vorsorge und Therapie

Donnerstag, 12. September 2019

Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhold Lang,
Chefarzt der Klinik für Allgemein-und Viszeralchirugie, Bauchzentrum,
Krankenhaus Weilheim-Schongau

© wikimedia

Der Darm ist essenziell für unsere Gesundheit: Dass er eine wichtige Rolle im Körper spielen muss, wird schon bei seiner Größe klar. 10 bis 12 Meter ist er lang und weist eine Oberfläche von 250 bis 400 qm auf.
Seine Hauptaufgaben sind die Aufnahme von Nährstoffen, die Ausscheidung von Giftstoffen, die aus der Leber in den Darm geleitet werden und die Immunüberwachung. Warum die Darmflora oft aus dem Gleichgewicht gerät und wie man mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung vorbeugen kann, darüber informiert Chefarzt Prof. Dr. Rheinhold Lang im Vortrag.
Im Anschluss steht Herr Prof. Lang gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Ort: Theatersaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Medizinischer Vortrag
Vortragender: Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhold Lang, Chefarzt Krankenhaus Weilheim-Schongau

Vortragsreihe „Der Mensch und das Weltall“
Die Erdfunkstelle Raisting

Montag, 16. September 2019

Ein Meilenstein auf dem Weg der Europäischen Integration und zum globalen Internet

© Wikimedia, Industriedenkmal Radom Raisting

Vortrag mit Bildern von Dipl.-Ing. Otto Werking, ehem. Mitarbeiter der Erdfunkstelle in Raisting

Die weithin sichtbaren Parabolantennen stellen ein Wahrzeichen am Südende des Ammersees dar, direkt vor unserer Haustür. Sie gehören zur Erdfunkstelle Radom Raisting, wo der Satellitenfunk 1964 in Deutschland seinen Anfang an.
Nach dem Start des Satelliten „Early Bird“, der rund um die Uhr zur Verfügung stand, begann auch der kommerzielle Fernsprechbetrieb zwischen Nordamerika und Europa über die Erdfunkstelle Raisting. Die erste reguläre Fernsehübertragung fand 1965 anlässlich der Vereidigung des wiedergewählten US-Präsidenten Johnson statt. In den folgenden Jahren des Betriebs war das Radom Teilnehmer zahlreicher gesellschaftlicher und politischer Ereignisse. Unter anderem wurden über die Antennen die erste Mondlandung und die Olympischen Sommerspiele 1972 in München übertragen. Auch eine Leitung der als „Rotes Telefon“ bekannten Verbindung zwischen den Regierungen im Kalten Krieg wurde über Raisting hergestellt.
Das Radom Raisting markiert einen Quantensprung für die Entwicklung einer neuen Kultur der Kommunikation und für den Schritt in die Globalisierung in Europa.

Dieser Vortrag ist Teil der Reihe „Der Mensch und der Weltraum“ in Zusammenarbeit mit dem Verein „Industriedenkmal Radom Raisting e.V.“

Der freiwillige Kostenbeitrag ist zugunsten der ehrenamtlichen Tätigkeit des Vereins.

Ort: Theatersaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, freiwilliger Kostenbeitrag
Veranstaltungsart: Vortrag mit Bildern
Vortragender: Dipl.-Ing. Otto Werking, ehem. Mitarbeiter der Erdfunkstelle in Raisting

So klingt Europa
Music connects Europe

Dienstag, 17. September 2019

Konzert und Reiseimpressionen mit Duo „ICstrings“

© ICstrings

Ivan Knezevic, Violine
Caroline Busser, Violoncello

Ivan Knezevic aus Serbien, ehemaliger Konzertmeister des Folkwang Kammerorchesters Essen, und Caroline Busser mit deutsch-französischen Wurzeln, Solo-Cellistin des Orchesters Pfalztheater Kaiserslautern, nahmen sich 2018 eine Auszeit von ihren Diensten und reisten ein Jahr lang mit dem Wohnmobil durch Europa. Dabei gaben sie Konzerte, trafen viele Musiker, drehten Musikvideos – oft inmitten spektakulärer Landschaften oder vor wunderschönen Sehenswürdigkeiten – und entdeckten dabei die verschiedensten Musikstile Europas. Trotz aller Unterschiede der europäischen Länder zeigen sie, dass Menschlichkeit, Natur und Musik keine Grenzen kennen. Bei ihrem Konzert im Augustinum entführen die beiden Musiker mit Klängen, Geschichten und Bildern in die viel-„saitige“ Welt Europas. Ein Konzert, das verbindet.

Infos unter www.icstrings.com

Kartenbestellung:
Buchhandlung CoLibri in Dießen, T. 08807/ 2869888 und
per Email an s.cichowski@augustinum.de, Kulturreferat Augustinum

Ort: Theatersaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 12 Euro, Bewohner 9 Euro (Schüler/ Studenten)
Veranstaltungsart: Konzert & Bilder
Vortragender: Duo ICstrings, Caroline Busser & Ivan Knezevic

Cinema Augustinum - Architekturgeschichte in Europa
Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus

Montag, 23. September 2019

Kulturgeschichte des modernen Raumdenkens

© neue visionen

Dokumentarfilm D 2018, 90 Min.
Regie: Niels Bolbrinker, Thomas Tielsch

Das Bauhaus machte als gesellschaftliche Utopie Kunst, Gestaltung und Architektur politisch revolutionär. Die Regisseure Niels Bolbrinker und Thomas Tielsch fragen nach der Evolution dieser Utopie, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre. Wie können die Ideen des Bauhaus den Herausforderungen des globalen Kapitalismus und seiner Umwälzung der Wohnungsmärkte begegnen?
Der Film führt vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Projekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis. Eine Kulturgeschichte des modernen Raumdenkens, die so fesselnd wie erhellend ist.

Ort: Kinosaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro, Schüler/ Studenten erm. 5 Euro
Veranstaltungsart: Dokumentarfilm zum Bauhaus-Jubiläum 2019
Vortragender: Cinema Augustinum

Architekturgeschichte in Europa
100 Jahre Bauhaus – Blick zurück und nach vorn

Donnerstag, 26. September 2019

Vortrag in Bildern von Wolfgang Urbanczik, Kunsthistoriker

© Wikimedia, Frau auf Wassily-Stuhl (Archiv, zur Verfügung gestellt von Wolfgang Urbanczik)

Das Bauhaus gilt trotz seiner nur 14 Jahre währenden Existenz bis heute als eine der weltweit einflussreichsten Design- und Kunsthochschulen der Moderne. Noch immer prägt die 1919 in Weimar eröffnete Kunstschule den Lebensalltag. Wolfgang Urbanczik möchte einen Blick auf die Jahre ihres Bestehens und die eindrucksvolle Wirkungsgeschichte des Bauhauses werfen und aufzeigen, wie weit verzweigt und lebendig die von Walter Gropius, Hannes Meyer und Ludwig Mies van der Rohe geleitete Institution war. Neben der funktionalen Gestaltung, die viele der klassisch gewordenen Designobjekte charakterisiert, kommt dabei immer wieder die Bereitschaft zum Vorschein, gemeinsam etwas Neues zu wagen.

Wolfgang Urbanczik studierte Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Kommunikationswissenschaft an der Ludwigs-MaximiliansUniversität München. Er ist Dozent für Kunstgeschichte am Zentrum Seniorenstudium der LMU.

Ort: Theatersaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag mit Bildern
Vortragender: Wolfgang Urbanczik, MA

Cinema Augustinum
Dancing Queens

Montag, 30. September 2019

Es ist nie zu spät, seine Träume zu leben

© Universum Film

Komödie, USA 2018, 91 Min.
Regie: Zara Hayes
Darsteller: Diane Keaton, Jacki Weaver, Pam Grier, Rhea Perlman u. a.

Gibt das Leben Dir Zitronen, mach Limonade draus: Genauso quietschgelb, wie vergnügt wird Martha nach ihrem Einzug von den lebenslustigen Damen Olive, Alice  und Sheryl in der Altersresidenz „Sun Springs“ begrüßt. Martha erwartet nichts mehr vom Leben, wird aber schnell eines Besseren belehrt, als ihr die neugewonnen Freundinnen und jede Menge Lebenslust in die Quere kommen. Was dann passiert, muss man gesehen haben, um es zu glauben: Die vielleicht ungewöhnlichste und auch unwiderstehlichste Cheerleader-Gruppe wird geboren, und sie haben es immer noch drauf …

In der Komödie „Dancing Queens“ beweist die US-Schauspielerin Diane Keaton, dass „Frau“ durchaus im Alter die Pompons schwingen kann.

Ort: Kinosaal im Augustinum
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro; Schüler/ Studenten ermässigt 5 Euro
Veranstaltungsart: Kinofilm
Vortragender: Cinema Augustinum

Klangwelten
Filmreif

Sonntag, 13. Oktober 2019

Die schönsten Melodien der Filmmusik, neu interpretiert vom Solina Cello-Ensemble

© Solina Cello-Ensemble

Michael Gundlach, Klavier & Moderation
Katrin Banhierl, Violoncello / Ulrike Müller, Violoncello Lisa Pokorny, Violoncello

Kennen Sie den Moment? Ein Song, eine Melodie erklingt und sofort schweifen die Gedanken ab, Erinnerungen werden wach und die Bilder dazu entstehen im Kopf. Es bedarf nicht immer eines grossen Orchesters, um Highlights aus der Filmmusik anspruchsvoll erlebbar zu machen. Das „Solina Cello-Ensemble“ interpretiert berühmte Kinohits ganz neu: Tauchen Sie ein in das „Dschungelbuch“ („Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“), in „Forrest Gump“, „Pink Panther“, „Der Pate“, „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Pirates of Caribbean“, „Dirty Dancing“, „Das Piano“, „Gladiator“, „Ghostbusters“ oder „Winnetou“. „Filmreif“ ist nicht nur ein Moment, sondern ein ganzer Abend, charmant moderiert und voller Überraschungen!

Kartenbestellung ab 19.9.:
per Email an s.cichowski@augustinum.de, Kulturreferat Augustinum.

Ort: Theatersaal im Augustinum
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 15 Euro, ermässigt 12 Euro Kinder/ Jugendliche 9 Euro
Veranstaltungsart: moderiertes Konzert, Revue
Vortragender: Solina Cello-Ensemble

Augustinum Ammersee

Google-Maps Profil
Am Augustinerberg 1
86911 Dießen

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Julia Hartmann
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang: 088 07 / 70 - 0
Kultur: 088 07 / 70 - 115