Aktuelles

Vorsorge-Broschüre des Augustinum neu erschienen

2. Oktober 2018

In jedem Fall abgesichert - mit der Vorsorge-Broschüre des Augustinum

Die vom Augustinum herausgegebene Broschüre „Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter durch Vollmacht / Betreuungsverfügung, Patientenverfügung“ ist in einer aktualisierten Fassung neu erschienen. In der Überarbeitung wurden rechtliche Entwicklungen bis zum Frühjahr 2018 berücksichtigt.

Schaffen Sie Klarheit für alle Beteiligten

Jedem Menschen ist zu wünschen, auch in der späten Lebensphase die eigenen Angelegenheiten selbstständig regeln zu können. Ist dies jedoch nicht mehr möglich, muss ein Bevollmächtigter oder Betreuer handeln. Ehegatten oder nahe Verwandte sind dazu nicht automatisch berechtigt. Das Augustinum hat deshalb sein Formular aktualisiert, mit dem für verschiedene Situationen handlungsfähige Personen bestimmt und somit wichtige Entscheidungen getroffen werden können.

Es empfiehlt sich, für die eigene Vorsorge die neue Broschüre auszufüllen. Liegt eine ältere Vollmacht oder Verfügung bereits vor, bleiben darin getroffene Entscheidungen wirksam; jedoch könnten einzelne Teile aufgrund strengerer Rechtsprechung längere Prüfungen des wahren Willens des Verfügenden nach sich ziehen. Die neue Broschüre zu verwenden, kann auch ein Anlass sein, um frühere Entscheidungen noch einmal zu überdenken.

So erhalten Sie die neue Vorsorge-Broschüre

Die aktualisierte Broschüre des Augustinum ist in den Wohnstiften beim Bewohnerservice erhältlich. Vorvertragspartner und Interessenten wenden sich bitte an ihre Ansprechpartner in der Interessentenberatung.