Kulturveranstaltungen

Von Kino bis Kammerkonzert

Für Kulturinteressierte aus der ganzen Umgebung gehört der Theatersaal des Augustinum Überlingen seit Jahren zu den ersten Adressen. Zum Kulturgenuss gesellt sich hier eine schöne Atmosphäre, und vor und nach den Vorstellungen kommt man im Foyer mit interessanten Menschen ins Gespräch.

Kontakt zum Kulturreferat

Olivia Schnepf

Tel.: 07 551 / 940 - 460

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Überlingen

Zeitgeschehen unter der Lupe
Dauerchaos im Mittleren Osten

Dienstag, 30. September 2014

Eine Analyse von Ulrich Tilgner

 

Der Kampf zwischen Morgenland und Abendland bricht wieder stärker auf. Die politische Situation im Orient verändert sich dramatisch. Der Vormarsch der Sunniten im Irak und der zermürbende Bürgerkrieg in Syrien zeigen, dass die Konflikte der Region ungelöst bleiben.

Der Arabische Frühling 2011 ist einem Arabischen Herbst gewichen. Statt den Aufbau moderner Zivilgesellschaften zu fördern, zieht sich der Westen zurück.
Zwar haben sich die Interessen der USA gewandelt. Sie sind nicht mehr von dem Wunsch nach preiswertem Öl geprägt, seit sie im grossen Stil neue eigene Gas- und Ölvorkommen erschliessen konnten.

Dennoch sind die Ölvorkommen der Region weiterhin die bedeutensten für den Weltmarkt. China hat die USA als weltgrößten Ölimporteur abgelöst.
Die arabischen Golfstaaten setzen ihre hohen Einnahmen aus den Rohstoffen-Verkäufen nicht für die Unterstützung des Aufbaus zivilgesellschaftlicher Strukturen in der Region ein. Die Potentaten nutzen diese Resourcen, um die eigene Macht zu sichern, Bürgerkriege anzuheizen und sich mit Waffenvorräten auch aus den USA einzudecken.

Meist wird verschwiegen, dass die Existenz Israels dadurch langfristig bedroht ist.
Für Europa bedeutet dies eine härtere Wettbewerbssituation in der Golfregion und langfristig einen größeren innenpolitischen Druck wegen der steigenden Zahl orientalischer Einwanderer.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 10 Euro; Gäste: 15 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag und Diskussion
Vortragender: Ulrich Tilgner

Galerie Augustinum
Ausstellungseröffnung Gabriela Schneckenbühl

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Vernissage

 
Anlässlich der Vernissage von Bildern der Salemer Künstlerin Gabriela Schneckenbühl laden wir Sie herzlich ins Augustinum Überlingen ein.
Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Der Eintritt ist frei
Veranstaltungsart:  
Vortragender:  

Soirée Musicale
Sing, Sing, Sing, Sing

Sonntag, 5. Oktober 2014

Jazz am Sonntagnachmittag mit Iwan Michael Kaljushny, Klarinette begleitet von Marina Kaljushny am Flügel

 

Eine Hommage u. a. an Benny Goodman, Glenn Miller und Frank Sinatra, die Meister der Swing-Ära. Ihre bekannten Hits wie „Moonlight Serenade“ oder „Sing, Sing, Sing, Sing“ sind in die Musikgeschichte eingegangen. Marina und Michael Kaljushny entführen Sie in die Zeit der Musik des frühen 20.Jahrhunderts.

Zurücklehnen, Augen schließen und einfach mal den Fuß unter dem Sitz wippen lassen. Ein Abend zum Schmunzeln, zum Erinnern und zum ganz weit weg Träumen.

Ort: 7 Euro Gäste: 9 Euro
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Theatersaal
Veranstaltungsart: Konzertabend
Vortragender:  

Länder - Landschaften - Kulturen
Egon Schiele - Der Rebell im Untergang des Abendlandes

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Ein kunsthistorischer Bildervortrag von Marie-Theres Scheffzyck

Archiv

Vom Jugendstil seines verehrten Lehrers Gustav Klimt nur am Rande beeinflusst, findet Schiele im Wien der sterbenden Donaumonarchie, das Karl Kraus als „Versuchsstation des Weltuntergangs“ bezeichnet, schon sehr bald zu seinem ganz und gar unverwechselbaren Mal- und Zeichenstil, zu einer Form von Expressionismus, dem es um „unabdingbare Authentizität“ der Denk- und Empfindungsweisen und dem daraus erwachsenden Gestalten geht. Als Schiele 1918, erst 28 Jahr alt, an der damals wütenden spanischen Grippe stirbt, hinterlässt er ein umfängliches und vielseitiges Werk. Es bricht in oft exaltierter Heftigkeit mit nahezu allen herkömmlichen künstlerischen Sichtweisen und stellt zudem eine oft äußerst komplexe Welt innerer menschlicher Befindlichkeiten vor Augen.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: 6 Euro Gäste 9 Euro
Veranstaltungsart: Kunsthistorischer Bildervortrag
Vortragender: Marie-Theres Scheffzyck

Länder - Landschaften - Kulturen
Die Puszta

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Ein Bildervortrag von Marko Bolz

Marko Bolz: Bienenfresser

Hört man den Namen Puszta, denkt man vielleicht an Menschen in Trachtenkleidung, Reiterspiele und Ziehbrunnen. Doch die größte Grassteppe Europas war einst Sumpfgebiet und wurde vom Wasser der Theiß mit Nährstoffen versorgt.

Nach der Trockenlegung entwickelte sich dieses Gebiet trocken- und salzliebende Pflanzen, , viele Tierarten haben sich angesiedelt u. a. Steppenrinder, Großtrappen, Bienenfresser und Feldhamster.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 6 Euro Gäste 8 Euro
Veranstaltungsart: Bildervortrag
Vortragender: Marko Bolz

Soirée Musicale
Der Himmel zwischen Ost und West

Sonntag, 19. Oktober 2014

Lieder- und Arienabend mit der armenischen Sopranistin Siranush Gasparyan

 

Der Wunsch des Publikums, Vertrautes zu hören und die Neugierde, Unbekanntes kennenzulernen, prägt das Konzert.  Ausgewählte Werke von armenischen und deutschen Komponisten, sowohl in geistlicher als auch klassischer Musik, werden dargeboten.

Die Sopranistin Siranush Gasparyan studierte an der Musikhochschule „Komitas“ in Eriwan. Unter der Leitung der renommierten Künstlerin Prof. Yelena Vardanyan alsolvierte Siranush das Aspirantur-Studium für Gesang. Im Laufe Ihrer Karriere gewann sie viele Preise. Unter anderem nahm sie an den Internationalen Tschaikowsky und Montserrat Caballe Wettbewerben teil.

2009 wurde sie bei dem Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München ausgezeichnet. 2012 trat sie mit dem Armenischen Philharmonischen Orchester bei der Aufführung der Oper „Turandot“ als Turandot auf.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Der Eintritt ist frei, wir bitten um einen Obolus
Veranstaltungsart: Lieder- und Arienabend
Vortragender: Siranush Gasparyan, Sopran begleitet von Izabela Melkonyan am Klavier

Vorhang auf !!!
Fisch zu Viert

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Eine Boulevardkomödie von Kohlhaase und Zimmer

 

In jedem Sommer machen die drei Schwestern Urlaub in ihrem Haus am Bodensee.

Ihr Diener möchte gerne seine versprochenen Renten ausbezahlt bekommen, damit er „um den Globus, in mildere Luft“ reisen kann. Doch die Damen weigern sich.

Dumm nur, dass Rudolf und die drei Schwestern einige kleine Geheimnisse haben.

Diese interne Veranstaltung ist nur für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Mitarbeiter des Augustinum Überlingen.

Am 24. Oktober findet eine weitere Vorstellung statt.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt:  
Veranstaltungsart:  
Vortragender: Theatergruppe des Augustinum Überlingen

Soirée Musicale
Brasilianische Lebensfreude mit dem Klaviertrio Uhde

Dienstag, 28. Oktober 2014

Kammermusik vom Feinsten

 

Unsere heutige „Soirée Musicale“ bietet einen besonderen Hörgenuss.

Neben der Sonate für Violine und Klavier von Ceésar Franck, einer Sonate für Cello und Klavier von Camille Saint-Saens hören Sie Werke von Heitor Villa-Lobos und Henrique Oswald, zwei der berühmtesten brasilianischen Komponisten.

Ein wahrer Hörgenuss, einmal abseits des Kernrepertoires.

 

Tigran Harutjunjan, Violine

Sanja Uhde, Violoncello

Michael Uhde, Klavier

 

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 7 Euro Gäste 9 Euro
Veranstaltungsart: Kammermusikabend
Vortragender: Tigran Harutjunjan, Violine und das Ehepaar Uhde

Länder - Landschaften - Kulturen
Burgund und die Abtei Cluny

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Ein kunsthistorischer Bildervortrag von Dr. Renate Kiesow

 

Die Abtei von Cluny in Burgund war als Ausgangspunkt bedeutender Klosterreformen eines der einflussreichsten religiösen Zentren des Mittelalters. Ihre Kirche war zeitweise das größte Gotteshaus des Christentums. Diese uralte Kulturlandschaft mit seinen Städten, seinen Schlössern und Burgen ist eines der Kleinodien Frankreichs.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 5 Euro Gäste 7 Euro
Veranstaltungsart: Kunsthistorischer Bildervortrag
Vortragender: Dr. Renate Kiesow

Zeitgeschehen unter der Lupe
Papst Franziskus: Schlauer Reformer oder versteckter Traditionalist?

Freitag, 31. Oktober 2014

Ein Vortrag von Mario Galgano, Radio Vatican

 

Kurienreform, Familiensynode und Trendsetter: Papst Franziskus sorgt bei jedem Auftritt für Aufsehen. Wer ist er eigentlich? Was will er? Und vor allem: wo will er die Kirche hinführen? Das wissen vor allem jene, die mit ihm zusammenarbeiten.

Mario Galgano ist Redakteur beim deutschsprachigen Programm von Radio Vatikan - dem Papstsender. Der Schweizer Historiker war vorher Pressesprecher der Schweizer Bischofskonferenz und ist Buchautor von Büchern über Benedikt XVI. und Franziskus.

Wir bitten um dringende Reservierung am Empfang. Karten müssen bis 25. Oktober abgeholt werden.

Der Vorverkauf startet am 25. September 2014.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 10 Euro; Gäste: 15 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Mario Galgano

Lange Nacht der Bücher - Nuits Parisienne

Samstag, 8. November 2014

Eine Lesung zur langen Nacht der Bücher

 

Zu einem literarischen Spaziergang durch das Paris des

19. Jahrhunderts lädt das Augustinum Überlingen ein.

Wir ersteigen den neu erbauten Eifelturm, sind Zuschauer bei einer Uraufführung in der Opéra, besuchen Restaurants, Ausstellungen und Museen.

Neben Werken von u. a. Balzac, Sué, Flaubert, Maupassant und Stendhal kommen auch Auszüge aus den Tagebüchern der Brüder Goncourt  zu Gehör.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Der Eintritt ist frei
Veranstaltungsart:  
Vortragender: Direktor Tobias Heemann und Kulturreferentin Olivia Schnepf

Tastenträume
Henriette Gärtner - Anima

Montag, 8. Dezember 2014

Ein Klavierabend mit Henriette Gärtner

 

Die gefeierte Pianistin Henriette Gärtner wird am heutigen 2. Advent ihr traditionelles Festkonzert im Augustinum Überlingen geben.

Neben der Klaviersonate op 35 von Frederic Chopin hören wir die Kinderszenen des Robert Schumann. Ein interessantes Werk des Virtuosen Henrie Herz, nehmlich dessen Variationen über Rossinis "Non piu mesta", dem Schlussrondo der Angelina aus der Oper "La Cenerentola"  führt usn in die Welt der gefeierten Klaviervirtuosen des 19. Jahrhunderts.

Henriette Gärtner ist eine der wenigen Pianisten die sich überhaupt mit dieser Art von Komposition beschäftigen. Denn neben großem technischen Können verlangen diese "Schlachtrösser" ein Höchstmass an Musikalität, Spielfreude und Mut. Freuen Sie sich auf einen wunderbaren Abend mit der charmanten Pianistin.

Im Anschluss an den Klavierabend laden wir zu einem Empfang.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 12 Euro Gäste: 15 Euro
Veranstaltungsart:  
Vortragender: Henriette Gärtner

Wortmenue 2015
Ein kulinarisch-literarischer Abend in Paris

Dienstag, 21. April 2015

Ein Spaziergang mit Dr. Rainer Moritz

 

Nähere Angaben zu diesem Abend finden Sie ab 15. Dezember 2014.

Ort:  
Uhrzeit: 19:00
Eintritt:  
Veranstaltungsart:  
Vortragender: Dr. Rainer Moritz
Kultur-Seniorenresidenz-Ueberlingen

Kooperationspartner

Augustinum Überlingen

Google-Maps Profil
Mühlbachstraße 2
88662 Überlingen

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Wanda Plunder
Tel. 075 51 / 940-450

Kontakt

Empfang 075 51 / 940 - 0
Beratung 075 51 / 940 - 450
Kultur 075 51 / 940 - 460