Kulturveranstaltungen

Von Kino bis Kammerkonzert

Für Kulturinteressierte aus der ganzen Umgebung gehört der Theatersaal des Augustinum Überlingen seit Jahren zu den ersten Adressen. Zum Kulturgenuss gesellt sich hier eine schöne Atmosphäre, und vor und nach den Vorstellungen kommt man im Foyer mit interessanten Menschen ins Gespräch.

Kontakt zum Kulturreferat

Olivia Schnepf

Tel.: 07 551 / 940 - 460

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Überlingen

Augustinum unterwegs
Konzil, Klöster, Dirnen und heimlichen Höfen

Mittwoch, 27. August 2014

Ausflug nach Konstanz zur Landesausstellung zum Konstanzer Konzil neben Besuch des Dominikanerinnenklosters Zoffingen, einem Patrizierhaus, einer privaten Führung durch den Kreuzgang des Inselhotels.

 

Wir besuchen die spektakuläre Ausstellung im Konstanzer Konzilsgebäude, besuchen das Münster, bekommen einen privaten Einblick in einen der geheimen Innenhöfe eines Patrizierhauses und das Kloster Zoffingen öffnet extra für uns seine Pforten.

Zum Mittageessen gehen wir in verschiedene "Geheimtipps", bei der Rückfahrt gibt es noch ein besonderes Schmankerl.

Ort:  
Uhrzeit: 09:30
Eintritt: 35 Euro
Veranstaltungsart:  
Vortragender: Ausflug

Galerie Augustinum
Barockes Oberschwaben

Montag, 15. September 2014

Photoausstellung Max von Tilzer

 

Der Photograph, em. Professor für Biologie an der Universität Konstanz und einer der Organisatoren des „Studium Generale“, hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit den Kirchen und Klöstern des Oberschwäbischen Barock beschäftigt.

Die Ausstellung ist bis zum 15. September im Augustinum Überlingen zu besichtigen.

Zeitgleich findet eine Ausstellung mit weiteren Bildern des "Barocken Oberschwaben" im Augustinum Meersburg statt.

Ort:  
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: Foyer & Galerieflur
Veranstaltungsart:  
Vortragender: Austellung

Zeitgeschehen unter der Lupe
Dauerchaos im Mittleren Osten

Dienstag, 30. September 2014

Eine Analyse von Ulrich Tilgner

 

Der Kampf zwischen Morgenland und Abendland bricht wieder stärker auf. Die politische Situation im Orient verändert sich dramatisch. Der Vormarsch der Sunniten im Irak und der zermürbende Bürgerkrieg in Syrien zeigen, dass die Konflikte der Region ungelöst bleiben.

Der Arabische Frühling 2011 ist einem Arabischen Herbst gewichen. Statt den Aufbau moderner Zivilgesellschaften zu fördern, zieht sich der Westen zurück.
Zwar haben sich die Interessen der USA gewandelt. Sie sind nicht mehr von dem Wunsch nach preiswertem Öl geprägt, seit sie im grossen Stil neue eigene Gas- und Ölvorkommen erschliessen konnten.

Dennoch sind die Ölvorkommen der Region weiterhin die bedeutensten für den Weltmarkt. China hat die USA als weltgrößten Ölimporteur abgelöst.
Die arabischen Golfstaaten setzen ihre hohen Einnahmen aus den Rohstoffen-Verkäufen nicht für die Unterstützung des Aufbaus zivilgesellschaftlicher Strukturen in der Region ein. Die Potentaten nutzen diese Resourcen, um die eigene Macht zu sichern, Bürgerkriege anzuheizen und sich mit Waffenvorräten auch aus den USA einzudecken.

Meist wird verschwiegen, dass die Existenz Israels dadurch langfristig bedroht ist.
Für Europa bedeutet dies eine härtere Wettbewerbssituation in der Golfregion und langfristig einen größeren innenpolitischen Druck wegen der steigenden Zahl orientalischer Einwanderer.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 10 Euro; Gäste: 15 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag und Diskussion
Vortragender: Ulrich Tilgner
Kultur-Seniorenresidenz-Ueberlingen

Kooperationspartner

Augustinum Überlingen

Google-Maps Profil
Mühlbachstraße 2
88662 Überlingen

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Wanda Plunder
Tel. 075 51 / 940-450

Kontakt

Empfang 075 51 / 940 - 0
Beratung 075 51 / 940 - 450
Kultur 075 51 / 940 - 460