Kulturveranstaltungen

Von Konzert bis Kabarett, von Kunst
bis Kino

Im Laufe der Jahre hat sich das Theater des Augustinum Seniorenresidenz Stuttgart-Sillenbuch mit seinen 384 Plätzen zu einem kulturellen Anziehungspunkt für den gesamten Stadtteil und darüber hinaus entwickelt. Die Karten des Konzert-Abos sind seit vielen Jahren so begehrt, dass man schnell zugreifen muss.

Kontakt zum Kulturreferat

Mirjam Messmer

Tel.: 0711 / 47 02 – 80 10

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Stuttgart-Sillenbuch

 
Vererben und Verschenken

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Vortrag von Ralf Peschmann, Rechtsanwalt und Justitiar der Augustinum-Gruppe

 
Wer in seinem Leben Eigentum und Vermögen erworben hat, wünscht sich eine gerechte Verteilung nach seinem Tode. Dafür ist die gesetzliche Erbfolge nicht immer geeignet und sorgt nicht selten für langwierige Auseinandersetzungen unter den Erben. Größeren Gestaltungsspielraum hat der Erblasser, wenn er sein Hab und Gut bereits (teilweise) zu Lebzeiten verschenkt bzw. ein Testament errichtet oder einen Erbvertrag schließt. In allen Hinsichten frei ist der Erblasser allerdings auch nicht, wie insbesondere das Pflichtteilsrecht zeigt.

Der Vortrag gibt einen Überblick zu den angesprochenen Stichworten und Gestaltungsmöglichkeiten.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 10:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Ralf Peschmann

Konzertabonnement
Frisch und brillant

Dienstag, 4. November 2014

Gaby Pas-van Riet, Flöte; Sophie Pas, Viola; Peter Nagy, Klavier

Sophie Pas

F. A. Hoffmeister: Duo III aus den 3 konzertanten Duos für Flöte und Viola //J. Brahms: Sonate für Viola und Klavier, op. 120 Nr. 1 // F. Schubert: Introduktion und Variationen über das Lied „Trockene Blumen“ für Flöte und Klavier, D 821 // M. Duruflé: Prélude, Récitatif et Variations für Flöte, Viola und Klavier, op. 3 // A. Piazzolla: „4 Jahreszeiten“ Bearbeitung für Flöte, Viola und Klavier

 

Ein interessantes und abwechslungsreiches Programm ergibt sich, wenn sich die Flötistin Gaby Pas-van Riet, die Bratscherin Sophie Pas und der Pianist Peter Nagy zu einem Ensemble zusammentun. Frisch und einfallsreich startet dieser Abend mit dem dritten konzertanten Duo von Hoffmeister. Die brillanten Seiten des jeweiligen Soloinstruments herauszuarbeiten gelingt sowohl Brahms, als auch Schubert. Mit den Werken von Duruflé und Piazzolla wagen die drei Musiker einen Ausblick in die Musik des 20. Jahrhunderts für diese besondere Besetzung.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 26 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender:  

Cinema Augustinum
Wir sind die Neuen

Freitag, 7. November 2014

Komödie; Deutschland 2014; 92 Min; FSK 0 Jahre
Regie: Ralf Westhoff; Darsteller: Heiner Lauterbach, Gisela Schneeberger, Michael Wittenborn, Claudia Eisinger u.a.

 
Eine junge, spießige Studenten-WG lebt ein pflichtbewusstes Leben in Ruhe, Ordnung und Sauberkeit. Doch die Idylle findet ein jähes Ende und es kommt zum Konflikt, als eine Wohngemeinschaft bestehend aus lebenslustigen Senioren aus Gründen des Geldmangels, aber auch der Nostalgie die neuen Nachbarn von oben werden. Die drei Sechzigjährigen sind knapp bei Kasse und wollen ihr altes Studentenleben mit viel Wein und langen Nächten wieder aufleben lassen. Dabei stoßen sie jedoch auf Widerstand. Die hochmotivierten Studenten von heute lernen fleißig für ihr Examen und fühlen sich von den lärmenden Alt-68ern gestört. Aber können die Generationen nicht doch voneinander profitieren? Während des Zusammenpralls der Generationen werden liebevoll-kritisch die Marotten sowohl von Jung, als auch Alt betrachtet.
Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

 
China - im Reich der Mitte

Montag, 10. November 2014

Live-Multivision von Rainer Caselmann

 
Zu den Höhepunkten Chinas zählen nicht nur die modernen Skylines der Städte, sondern auch atemberaubende Landschaften. Der größte Teil des Landes ist bäuerlich geprägt, und nur wer beides sieht, lernt China wirklich kennen. Begeben Sie sich mit auf eine Reise nach Bejing mit der verbotenen Stadt und der großen Mauer, zu den Grotten von Daton, in das uralte Pingyao und in das gigantische Shanghai. Entdecken Sie die einzigartigen Lehm-Rundhäuser der Hakka und die großartigen Wulingyuanberge. Nach einem Abstecher in die alte Hauptstadt Xian mit der berühmten Terrakottaarmee führt der Weg auf der Seidenstraße nach Xiahe in Osttibet. Ein Besuch bei den Pandabären in Chengdu und beim größten Buddha der Welt in Leshan darf natürlich auch nicht fehlen. Dies sind nur einige Orte, die Sie auf der Reise in das Reich der Mitte erwarten!
Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Live-Multivision
Vortragender: Rainer Caselmann

Adventsbräuche

Freitag, 14. November 2014

Vortrag von Dr. Gustav Schöck

 
Bräuchen haftet häufig etwas „Sahnehäubchen-Artiges“ an; als ob sie mehr oder weniger der Dekoration dienten. Und oft umgibt sie in unserer Vorstellung ein ferner, verklärender Zauber. Dies gilt ganz besonders für die Bräuche zur Adventszeit und zum Weihnachtsfest. In seinem Vortrag wird Dr. Gustav Schöck, der frühere Leiter der Landesstelle für Volkskunde in Stuttgart, sich dieses Themas auf eine sehr differenzierte Weise annehmen, es von unterschiedlichen Seiten betrachten und sicher dem einen oder der anderen etwas Neues erzählen. Bräuche sind nämlich nicht nur etwas Vergangenes, quasi Abgelegtes – sie sind vielmehr Teil unseres heutigen Lebens und ändern sich wie dieses ständig.
Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Gustav Schöck

 
Glanzstücke

Dienstag, 18. November 2014

Vier Frauen, vier Saxophone, ein Sound – das ist „sistergold“

 

Inken Röhrs, Sopransaxophon

Elisabeth Fläming, Altsaxophon

Sigrun Krüger, Tenorsaxophon

Kerstin Röhn, Baritonsaxophon

Das Saxophonquartett sistergold präsentiert seine persönlichen Glanz- und Lieblingsstücke: Hier treffen Swing auf Klezmer, ausgewählte Klassik auf erdigen Blues und strenger Tango auf kurzweilige Popmusik. In raffinierten eigenen Bearbeitungen frischen die studierten Musikerinnen bekannte Musikstücke auf und kleiden sie in ein neues Gewand. Mit brillantem Sound, glänzenden Improvisationen und ausgetüftelten Eigenkompositionen versprühen sie Lebensfreude pur.

 

Kartenvorverkauf an der Poststelle im Augustinum.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 18 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Sistergold

Europäische Dynastien
Liebe, Macht und Leidenschaft -
die russische Zarin Katharina die Große

Freitag, 21. November 2014

Szenische Lesung mit Jutta Menzel

 
Als die 15-jährige Sophie von Anhalt-Zerbst 1744 nach Russland gerufen wird, um den dortigen Thronfolger zu heiraten, ahnt niemand, dass die deutsche Provinzprinzessin als einzige Frau der Geschichte einmal den Beinamen „die Große“ erhalten wird. „Jekaterina Alexjewna“, wie sie nach der Eheschließung heißt, wird sich als (unglücklich) verheiratete Großfürstin erfolgreich im Dschungel aller Machtkämpfe am russischen Hof behaupten. 17 Jahre lang, ganz auf sich allein gestellt. In der Mitte ihres Lebens, mit 33 Jahren, wird sie die Macht ergreifen um zu regieren. Doch ein Großteil der ehrgeizigen Pläne scheitern an der russischen Gesellschaftsrealität. Und dennoch: in 34 Herrschaftsjahren wird Katharina Russland als europäische Großmacht etablieren. Ihr Leben liefert noch dazu den Stoff für manchen Liebesroman: Die Memoiren erzählen von 20 Liebhabern, und das sind nicht nur „potemkinsche Dörfer...“

Ein unterhaltsamer Blick auf eine hochintelligente Frau mit einem faszinierenden Leben im Glanz von Politik und Liebe.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Szenische Lesung
Vortragender: Jutta Menzel

 
Gegen den Zeitgeist

Montag, 24. November 2014

Eine musikalische Lesung mit Vincent Klink und Patrick Bebelaar

 

Was passiert, wenn ein musizierender Koch auf einen kochenden Musiker trifft? Das Ergebnis demonstrieren Star-Koch Vincent Klink und Musiker Patrick Bebelaar in Form von gemeinsamen musikalischen Erzählungen. Die beiden Koch- und Musikbegeisterten kennen sich bereits seit vielen Jahren und geben bei ihrer gemeinsamen Arbeit ein exzellentes Duo ab. Feiner Jazz, welcher am Flügel gefühlvoll von Patrick Bebelaar interpretiert und von Vincent Klink auf der Basstrompete begleitet wird, gepaart mit einer gesunden Portion Witz und Humor, der nur so von Geschichten aus dem Leben und den Büchern des Sternekochs trieft.

„Dieser Sterne- und Fernsehkoch schreibt besser als die meisten Menschen, die mit Schreiben ihr Geld verdienen“ (Süddeutsche Zeitung)

 

Kartenvorverkauf unter Tel. 0800-2711 711 oder unter www.eventim.de

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 26 Euro
Veranstaltungsart: Musikalische Lesung
Vortragender: Vincent Klink und Patrick Bebelaar

Über Gott und die Welt
Glück und die Polyphonie des Lebens

Mittwoch, 26. November 2014

Musikmeditation

 

Glück ist mehr als der unerwartet glückliche Zufall oder ein vorübergehendes Glücksgefühl. Aber was ist dieses „mehr“? Sind wir für unser Glück verantwortlich? Bleibt es unverfügbar? Als der Theologe Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) in der NS-Zeit im Gefängnis saß, erkannte er: Glück gehört zur „Polyphonie des Lebens“. Zu ihr gehören auch Leid und Unglück. Eine Anspielung auf die Polyphonie des Lebens kommt zum Ausdruck durch theologische Texte, Bilder und Sinnbilder, und – vor allem – durch die Musik eines katholischen Priesters, Antonio Vivaldi (1678-1741). Vivaldi war ein kränklicher Mensch, aber seine Musik lässt ahnen, was Glück bedeuten könnte: Das von ihm geleitete Orchester eines Waisenhauses hat schon damals viele Menschen durch seine Musik glücklich gemacht.

Prof. Dr. Gerd Theißen (Moderation, Gitarre)

Prof. Dr. Wilfried Härle (Textlesungen)

Dr. Ilze Ķezbere-Härle (Violine)

Dr. Andreas Rößler (Textlesungen, Klavier)

Pfr. Johannes Steinbach (Textlesungen)

Eva-Maria Weiß (Flöte)

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Musikmeditation
Vortragender:  

 
Weihnachtsmarkt

Sonntag, 30. November 2014

Alle Jahre wieder

Wolfgang Dirscherl/pixelio
Advent, Advent… Es duftet wieder nach Tannenzweigen, Glühwein, Zimt und Mandeln. Besuchen Sie unseren großen Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich bei Kunsthandwerk, Edeltrödel und Büchermarkt auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen. Flanieren Sie im weihnachtlichen Ambiente die Stände entlang, vielleicht finden Sie das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben oder etwas, um sich selbst zu verwöhnen.

Oder genießen Sie unsere kulinarischen Köstlichkeiten. Mit einem Grillstand, Gulaschsuppe, Glühwein, Sektbar, Kaffee, Waffeln, Weihnachtsgebäck und Confiserie bleiben keine Wünsche offen.

Markt: 10:00 - 17:00 Uhr

 

Ort: Erdgeschoss
Uhrzeit: 10:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart:  
Vortragender:  
Kultur-Seniorenresidenz-Stuttgart-Sillenbuch

Augustinum
Stuttgart-Sillenbuch

Google-Maps Profil
Florentiner Straße 20
70619 Stuttgart

Wegbeschreibung abrufen

Ihr Ansprechpartner

Interessentenberatung
Thomas Thibaut
Tel. 07 11 / 47 02 - 80 12

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 07 11 / 47 02 - 0
Beratung 07 11 / 4702 - 8012
Kultur 07 11 / 47 02 - 80 10