Kulturveranstaltungen

Konzerte, Vorträge und Ausstellungen

Mit seinem hochkarätigen Kulturprogramm unterscheidet sich das Augustinum von jedem anderen Seniorenheim. Das Augustinum Stuttgart-Killesberg liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Akademie der Bildenden Künste und zur Weissenhofsiedlung und ist auch hinsichtlich seiner Architektur an den Stil des Bauhaus angelehnt. Die Veranstaltungen im Augustinum verstehen sich als Angebot nicht nur für die Bewohner des Hauses, sondern sind auch für alle Interessierten des Stadtteils und der Region offen. Gerne erhalten Interessenten das monatliche Veranstaltungsprogramm kostenlos und unverbindlich zugesandt.

Kontakt zum Kulturreferat

Charlotte Löffler
Telefon 07 11 / 585 31 - 940

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Stuttgart-Killesberg

25 Jahre Mauerfall
Freude, Sekt und knatternde Trabis

Dienstag, 28. Oktober 2014

Dr. Renatus Deckert erzählt vom 9. November 1989

 

Gesichter, verzerrt von Fassungslosigkeit und Freude. Fremde, die einander in die Arme fallen. Eine Schlange von Trabis, die hupend durch ein Spalier begeisterter Menschen knattern, während der Sekt über ihre Kühlerhauben spritzt. Der 9. November 1989 ging in die Geschichtsbücher ein: Nach 28 Jahren öffnete sich der Eiserne Vorhang. Wer die Nacht, in der die Mauer fiel, nicht verschlief, feierte auf den Straßen von Berlin. Der Schriftsteller Dr. Renatus Deckert stellt sein Buch "Die Nacht, in der die Mauer fiel" vor und erzählt von einer magischen Nacht.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Lesung
Vortragender: Dr. Renatus Deckert

Vererben und Schenken

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Vererben und Schenken
Vortrag von Rechtsanwalt Ralf Peschmann, Justitiar der Augustinum-Gruppe

 

Wer in seinem Leben Eigentum und Vermögen erworben hat, wünscht sich eine gerechte Verteilung nach seinem Tode. Dafür ist die gesetzliche Erbfolge nicht immer geeignet und sorgt nicht selten für langwierige Auseinandersetzungen unter den Erben. Größeren Gestaltungsspielraum hat der Erblasser, wenn er sein Hab und Gut bereits (teilweise) zu Lebzeiten verschenkt beziehungsweise ein Testament errichtet oder einen Erbvertrag schließt. In allen Hinsichten frei ist der Erblasser allerdings auch nicht, wie insbesondere das Pflichtteilsrecht zeigt. Der Vortrag gibt einen Überblick zu den angesprochenen Stichworten und Gestaltungsmöglichkeiten.

Ort: Theater
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Ralf Peschmann

 
Praise the Lord!

Montag, 3. November 2014

Konzert mit dem Gospelchor der Gesangsschule GoVocal

 

Leitung: Susanne Schempp
Percussion: Harald Mall


Gospelmusik ist die Bezeichnung religiöser Lieder der christlichen afroamerikanischen Gemeinden.
Der Gospelchor der Gesangsschule GoVocal aus Stuttgart-Feuerbach singt alte Spirituals, moderne Gospels und Popsongs mit spirituellem Inhalt. Die Songs werden mit viel Begeisterung und rhythmischem Schwung vorgetragen, Mitwippen und -schnippen ist ausdrücklich erlaubt! Freuen Sie sich auf einen berührenden und swingenden Abend.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: Eintritt frei - Um Spenden wird gebeten.
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender:  Gospelchor GoVocal

 
Jesus von Nazareth – mit jüdischen Augen betrachtet

Montag, 10. November 2014

Vortrag von Dr. Yuval Lapide, jüdischer Religionswissenschaftler

 

„Wer Jesus Christus begegnet, begegnet dem Judentum“ formulierte die Deutsche Bischofskonferenz bereits 1980. Die Begriffe und Begebenheiten, von denen das – zunächst griechisch und später lateinisch geschriebene – Neue Testament berichtet, sind alle von Juden, über Juden und für Juden tradiert worden (Pinchas Lapide), so dass sich in der Gesamtschau feststellen lässt: Die Evangelien bilden eine große jüdische Familien- und Stammesgeschichte im Heiligen Land. Im Vortrag wird diese Glaubenswelt des Neuen Testaments von einem praktizierenden Juden und ausgezeichneten Kenner der jüdischen Glaubenswelt professionell und passioniert aufgezeigt.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Yuval Lapide

 
Gott und das Glück – eine Begegnung mit Augustinus und seiner Schrift „De beata vita“

Donnerstag, 13. November 2014

Vortrag von Pfarrer Dr. Dieter Koch

 

Glaube und Denken, Philosophie und Religion stehen in einer wechselvollen, spannungsreichen wie gegenseitig befruchtenden Beziehung zu einander. In der Fülle der Begegnungen zwischen Glauben und Denken sticht die Gedankenwelt des Meisterdenkers und Kirchenlehrers Augustinus besonders hervor. Nach seiner Wende zum christlichen Glauben gab er sein hohes Regierungsamt in Mailand ab. Er zog sich mit Freunden zu einer besinnlichen Lebensgemeinschaft in Cassiciacum zurück. Hier erblühte eine bis heute wertvolle und anregende Symbiose von Glauben und Denken, philosophischer wie christlich-religiöser Existenzweise. Pfarrer Dr. Dieter Koch wird Sie mit der Gedankenwelt des Augustinus zu Philosophie und Religion bekannt machen und dazu Augustinus’ frühen philosophischen Dialog „‚De beata vita‘ – Über das glückselige Leben“ vorstellen.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Pfarrer Dr. Dieter Koch

Ganzstücke
sistergold

Montag, 17. November 2014

Vier Frauen, vier Saxophone, ein Sound

 

Das Saxophonquartett sistergold präsentiert seine persönlichen Glanz- und Lieblingsstücke: Hier treffen Swing auf Klezmer, ausgewählte Klassik auf erdigen Blues und strenger Tango auf kurzweilige Popmusik. In raffinierten eigenen Bearbeitungen frischen die studierten Musikerinnen bekannte Musikstücke auf und kleiden sie in ein neues Gewand. Mit brilliantem Sound, glänzende Improvisationen und ausgetüftelte Eigenkompositionen versprühen sie Lebensfreude pur!

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 18 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Inken Röhrs
Elisabeth Flämig
Sigrun Krüger
Kerstin Röhn

Cinema Augustinum
12 years a slave

Donnerstag, 20. November 2014

Filmdrama , GB/US 2014

 

Regiesseur: Steve McQueen

Darsteller: Chiwetel Ejiofor, Brad Pitt, Michael Fassbender

 Saratoga, New York, Mitte des 19. Jahrhunderts: Der freie Afro-Amerikaner Solomon Northup lebt ein einfaches, aber glückliches Leben. Sein Geld verdient er als Geigenspieler. Zwei Fremde engagieren den Musiker für einen abendlichen Auftritt und laden ihn danach auf einen Drink ein. Als Solomon am nächsten Morgen erwacht, befindet er sich in Ketten und wird alsbald auf ein Sklavenschiff in Richtung Louisiana verfrachtet – jeder Widerstand ist zwecklos. Er wird verkauft und muss fortan unter menschenunwürdigen Bedingungen als Sklave arbeiten. Im Laufe seiner schier endlosen Gefangenschaft wird Solomon eines immer klarer: Wenn er seine Familie jemals wiedersehen möchte, muss er zu außergewöhnlichen Mitteln greifen. Als er im zwölften Jahr seines Martyriums schließlich auf den Sklaverei-Gegner Bass trifft, nimmt sein Leben noch einmal eine dramatische Wendung.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

Galerie Augustinum
Sabine Kern: Aquarelle

Mittwoch, 26. November 2014

Vernissage

 

Vor zehn Jahren entdeckte die Stuttgarterin Sabine Kerin ihre Leidenschaft zum Aquarell. In Ihrer Ausstellung zeigt sie wie vielfältige die Aquarellmalerei ist: Sabine Kern malt in den unterschiedlichsten Techniken – Nass in Nass, lasierend, in lebendiger Pinselsprache. Ihre Motive spannen sich von Lastschiffen bis zu Blumen, von Menschen bis Architektur, ihre Farbpalette reicht von monochrom bis bunt. Zur Ausstellungseröffnung mit Sektempfang sind Sie herzlich eingeladen!

Ort: Theater
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Vernissage
Vortragender: Sabine Kern

 
Festkonzert zum Advent

Sonntag, 30. November 2014

Weihnachtliche Musik von ehemaligen Stipendiaten des Richard Wagner Verband Stuttgart

 

Ein fester Bestandteil im Jahresprogramm des Richard Wagner Verband Stuttgart ist die Feier der Adventszeit mit einem festlichen Konzert. Der Richard Wagner Verband Stuttgart widmet sich vor allem der Förderung junger Bühnenschaffender. Alljährlich ermöglicht er jungen talentierten Künstlern durch ein Stipendium den Besuch der Bayreuther Festspiele. Darüber hinaus schafft der Verband Auftrittsmöglichkeiten für seine Stipendiaten, bei denen Sie als Zuschauer die Gelegenheit haben, junge Talente am Anfang ihrer Bühnenkarriere zu erleben. Beim diesjährigen Adventskonzert erleben Sie ehemalige Stipendiaten des Richard Wagner Verband Stuttgart mit einem klassischen, weihnachtlichen Festprogramm.

Ort: Theater
Uhrzeit: 15:00
Eintritt: Eintritt frei - Um Spenden für den Richard Wagner Verband wird gebeten.
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Stipendiaten des Richard Wagner Verbands
Kultur-Seniorenresidenz-Stuttgart-Killesberg

Augustinum
Stuttgart-Killesberg

Google-Maps Profil
Oskar-Schlemmer-Straße 5
70191 Stuttgart

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Petra Masou
Tel. 07 11 / 585 31 - 922

Kontakt

Empfang 07 11 / 585 31 - 0
Beratung 07 11 / 585 31 - 922
Kultur 07 11 / 585 31 - 940