Kulturveranstaltungen

Konzerte, Vorträge und Ausstellungen

Mit seinem hochkarätigen Kulturprogramm unterscheidet sich das Augustinum von jedem anderen Seniorenheim. Das Augustinum Stuttgart-Killesberg liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Akademie der Bildenden Künste und zur Weissenhofsiedlung und ist auch hinsichtlich seiner Architektur an den Stil des Bauhaus angelehnt. Die Veranstaltungen im Augustinum verstehen sich als Angebot nicht nur für die Bewohner des Hauses, sondern sind auch für alle Interessierten des Stadtteils und der Region offen. Gerne erhalten Interessenten das monatliche Veranstaltungsprogramm kostenlos und unverbindlich zugesandt.

Kontakt zum Kulturreferat

Charlotte Löffler
Telefon 07 11 / 585 31 - 940

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Stuttgart-Killesberg

Cinema Augustinum
Monsieur Claude und seine Töchter

Montag, 29. Dezember 2014

Komödie , Frankreich 2014

 

Das Ehepaar Claude und Marie Verneuil lebt zufrieden in der Provinz und ist stolz auf seine vier schönen Töchter. Die lieben und verheiraten sich mit Vorliebe schräg durch die Kulturen. Nachdem sie einen Muslim, einen Juden und einen Chinesen nach Hause gebracht haben und die Familienfeste immer mehr einem Basar gleichen, freuen sich die bürgerlichen Eltern über die Ankündigung der Jüngsten, einen Franzosen zu heiraten. Als sie Schwiegersohn Nr. 4 gegenüberstehen, dem schwarzen Charles, reißen Geduldsfaden und Toleranzvorrat. Fest steht: Diese Hochzeit muss verhindert werden, mit allen Mitteln!


Der Nummer-Eins-Hit in den französischen Kinos begeistert mit pointiertem Witz, Charme und saftigen Provokationen. In der Titelrolle glänzt Christian Clavier („Asterix und Obelix“) als Komödientalent auf seiner Odyssee durch vier Hochzeiten zwischen Kulturschock und Völkerfreundschaft.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender: Darsteller: Christian Clavier, Chantal Lauby

Galerie Augustinum
Karin Laug: Farben, Formen, Linien, Striche

Freitag, 9. Januar 2015

Vernissage mit einer Einführung von Heide von Berlepsch

 

Musikalische Umrahmung: Shane Luten und Adèle Bönisch

Karin Laug sucht sich die Motive für ihre Kunst im täglichen Leben. Sie ist fasziniert vom Spiel mit Licht, dessen Brechungen, Reflexionen, Spiegelungen und Schattenspielen. Daraus ergeben sich Anreize für konkret-konstruktive Überlegungen. In den Arbeiten von Karin Laug steckt handwerkliches Können und Substanz, sie überzeugen durch eine erstaunliche Vielfalt in Technik und Ausdruck. Zur Eröffnung der Ausstellung mit Sektempfang laden wir Sie herzlich ein!

Ort: Theater
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Vernissage
Vortragender: Karin Laug

 
Klänge zwischen Himmel und Erde

Sonntag, 11. Januar 2015

Moderiertes Harfenkonzert mit Emilie Jaulmes und Matthias Nassauer

 

„Himmel und Erde“, dieser spannenden Thematik widmet sich die deutsch-französische Soloharfenistin der Stuttgarter Philharmoniker, Emilie Jaulmes, in ihrem Matinee-Programm. Es erklingen Werke von Georg Friedrich Händel, Claude Debussy, George Gershwin, Astor Piazzolla u.a. Die Musikerin spannt in ihrer großen Zeitreise damit einen weiten Bogen von Sachsen-Anhalt über Paris und Südamerika direkt auf die Milchstraße. Das Konzert wird von Matthias Nassauer moderiert, der die Werke dem Publikum auf unnachahmliche Weise näherbringt. Die beiden Musiker versprechen einen heiteren und musikalisch hochwertigen Streifzug durch die Musikgeschichte!

Ort: Theater
Uhrzeit: 11:00
Eintritt: 10 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Emilie Jaulmes

 
Der Himmel hat viele Farben

Donnerstag, 15. Januar 2015

Konzertlesung mit Ingeborg und Friedemann Treutlein

 

 Die Jahreswende ist ein künstlicher Wendepunkt, den wir durch persönliche Vorsätze und Wünsche trotzdem als Neuanfang empfinden. „Der Himmel hat viele Farben“ ist der Titel einer Sammlung von Lyrik und Musik zu Wendepunkten im eigenen Leben von Ingeborg und Friedemann Treutlein. Zu Beginn des neuen Jahres laden wir ein zu einem musikalisch-literarischen Rückblick, Ausblick und Weitblick. An der Standortbestimmung sind beteiligt Frédéric Chopin, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Ludwig van Beethoven u.a.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Konzertlesung
Vortragender: Ingeborg und Friedemann Treutlein

 
Faszination Universum

Freitag, 23. Januar 2015

Eine Photoreise durch Raum und Zeit mit dem Astrofotografen Stefan Seip

 

Der Blick zu den Sternen fasziniert die Menschen seit Urzeiten. Die Astronomie gilt als die älteste Wissenschaft. Wer in die Sterne schaut möchte erfahren, nach welchen Gesetzmäßigkeiten sich die Gestirne bewegen, wie das Weltall aufgebaut ist und wie es entstanden sein könnte. Viele dieser kosmischen Rätsel sind inzwischen gelöst, aber jede Antwort lässt neue Fragen aufkommen.

Stefan Seip aus Stuttgart ist der bekannteste Astrofotograf im deutschsprachigen Raum und wird sogar international für seine herausragenden Aufnahmen aus dem All geschätzt. Diese wird er dazu verwenden, in Form einer virtuellen Reise in entlegene Regionen des Universums vorzudringen. Die Reise beginnt auf der Erde, führt zum Mond, zur Sonne und den anderen Mitgliedern des Planetensystems. Weiter geht es zu intergalaktischen Attraktionen wie farbigen Gasnebeln, eindrucksvollen Sternhaufen und zur Milchstraße und von dort aus schließlich zu fremden Galaxien in fast unvorstellbarer Entfernung.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Stefan Seip
Vortragender: Vortrag

 
Englische Gärten

Dienstag, 27. Januar 2015

Bildervortrag von der Gartenexpertin Agnes Pahler

 

Die Gärten auf den britischen Inseln besitzen eine viel bestaunte und einmalige Vielfalt. Es gibt nicht den typischen englischen Garten, doch man kann einige immer wiederkehrende Merkmale ausmachen. Dazu gehört die formale Gliederung des Gartenraumes durch streng geschnittene Hecken oder die unglaubliche Bandbreite von Pflanzenarten und -sorten, die in dem wintermilden Klima ohne heiße Sommerwochen und mit häufigen Regenfällen gedeihen. Die fein abgestimmten Farbkombinationen der Stauden- und Gehölzpflanzungen kommen bei bedecktem Himmel schön zur Wirkung. Holz, Naturstein und neuerdings Metall werden handwerklich auf höchstem Niveau verarbeitet und im Garten eingesetzt. Gartenkultur besitzt bei den Briten einen hohen Stellenwert. Wir lernen die typischen Elemente britischer Gärten kennen und unternehmen einen Streifzug durch wunderbare Gärten in England, Schottland und Irland.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Agnes Pahler

Cinema Augustinum
Spuren – die wahre Geschichte der Robyn Davidson

Donnerstag, 29. Januar 2015

Biographisches Filmdrama, USA 2014

 

In der Wüste verstummt Lärm und die Hektik des Alltags löst sich auf, es bleiben Weite und Stille. Der Mensch zwischen Himmel und Erde wird mit sich selbst konfrontiert ...

1975 kommt die junge Robyn Davidson mit einem scheinbar verrückten Traum nach Alice Springs: Sie will zu Fuß, begleitet von vier Kamelen und ihrem Hund, die australische Wüste druchqueren; das sind 2.700 Kilometer von Alice Springs bis zum Indischen Ozean - eine lebensfeindliche Wildnis. Weder Freunde noch Eltern noch entstehende Hindernisse können Robyn von ihrem Plan abbringen. Fern der Zivilisation erkennt Robyn, was sie wirklich zum Glücklichsein braucht.

„Ein Meisterwerk, wie es alle zehn Jahre einmal vorkommt“, schreibt die Huffington Post über den Film.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender: Darsteller: Adam Driver, Mia Wasikowska
Kultur-Seniorenresidenz-Stuttgart-Killesberg

Augustinum
Stuttgart-Killesberg

Google-Maps Profil
Oskar-Schlemmer-Straße 5
70191 Stuttgart

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Petra Masou
Tel. 07 11 / 585 31 - 922

Kontakt

Empfang 07 11 / 585 31 - 0
Beratung 07 11 / 585 31 - 922
Kultur 07 11 / 585 31 - 940