Kulturveranstaltungen

Musik- und Theaterabende
für höchste Ansprüche

Das Kulturprogramm des Augustinum Seniorenheim Roth lässt keine Wünsche offen, und wenn doch, hat unsere Kulturreferentin ein offenes Ohr für Ihre Anregungen.

Kontakt zum Kulturreferat

Martina Niesel
Tel.: 091 71 / 805 – 18 15

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Roth

Altersbildnisse

Freitag, 21. November 2014

Bildnisse und Bilder eines langen Lebens

 

In der modernen und zeitgenössischen Kunst finden sich unzählige Werke, auf denen hochaltrige Menschen dargestellt sind. Meist handelt es sich um Porträtfotografien oder gemalte Bildnisse, die das fortgeschrittene Alter des Dargestellten dokumentieren. Die alte Kunst kennt ganz unterschiedliche Formulierungen des Themas Alter. Zum einen gibt es die Porträts berühmter Persönlichkeiten, denen mit einem Altersbildnis ein würdiges Denkmal gesetzt wird. Albrecht Dürers Bildnis von seinem Lehrer Michael Wolgemut ist eines der bekanntesten Beispiele aus der Malerei der Renaissance. Darüber hinaus existieren auch Bilder von sich am Feuer wärmenden Greisen, die als Personifikation des Winters zu lesen sind. In Darstellungen der sogenannten „Lebenstreppe“, einem Sinnbild des Lebenslaufs, markieren alte Paare die letzten Abschnitte im Leben des Menschen. Der Bildervortrag vermittelt einen Überblick zu den unterschiedlichen Formulierungen des Themas Alter.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Annette Scherer (Kunsthistorikerin)

 
Graf Dracula lädt ein

Samstag, 29. November 2014

Geheimsnissen auf der Spur

Lorenz Goldstein

Wussten Sie schon, dass die Musik viele Geheimnisse hat? Gemeinsam mit den jungen Künstlern gehen Sie diesen Geheimnissen nach und lüften sie: eine spannende und unterhaltsame Begegnung mit Kompositionen jener Komponisten, die das Dunkle und das Unheimliche liebten: Hören Sie unter anderem von Sergej Prokofiew "Teuflische Einflüsterung" von Manuel de Falla "Feuertanz“ und von Franz Liszt den "Mephisto-Walzer". In solistischen und vielseitig kammermusikalischen Formationen lassen Sie sich von der talentierten Jugend in den mit viel Humor und Ironie gestalteten musikalischen Abend entführen!

Moderation Peter Großhennig

Inszenierung Konzertpianistin Julia Goldstein

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Musikalisch hochbegabte Jugendliche aus der Region

 
Azorenarchipel

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Hauptinsel Sao Miguel

 

Mitten im Atlantik zwischen Europa und Nordamerika liegen die neun Inseln der Azoren, die zu Portugal gehören. Wir besuchen die Größte der Inseln, Sao Miguel, in der Zeit der Hortensienblüte und erkunden die Vielfalt der einst von vier Vulkanen geschaffenen Insel. Heiße Dämpfe, bewaldete Berge und bewirtschaftete Felder, dazwischen weißgetünchte Dörfer und Städtchen mit imposanten Kirchen. Die Inselhauptstadt Ponta Delgada ist ein architektonisches Schmuckstück mit vielen Sehenswürdigkeiten, großen Gärten und Ausgangspunkt für Walbeobachtungstouren.

Filmdauer: 65 Minuten 
Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Filmvortrag
Vortragender: Stefan Voigt

Koreander Podium
Klassik gewürzt

Samstag, 6. Dezember 2014

Ausklang

 

Zum Jahresabschluss freuen wir uns auf ein weiteres Konzert von Heejung Kim mit ihrem Koreander Podium. Die Studenten der Musikhochschule werden Werke von J.S. Bach, Bela Bartók, Paul Smadbeck, Eric Sammut und das SoMa Trio zu Gehör bringen, die in unterschiedlichen Besetzungen auf Violine, Cello, Klavier und Marimbaphon vorgetragen werden. Durch das Programm führt in bewährter Weise Jörg Bolz.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Eintritt frei - Spenden erbeten
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Studenten der Musikhochschule Nürnberg

 
Alle Jahre wieder

Samstag, 6. Dezember 2014

Nikolaus ist ein guter Mann

 

Unser Foyer verwandelt sich auch dieses Jahr in eine Markthalle. In adventlich geschmückten Buden finden Sie eine große Auswahl von kleinen Geschenken für Ihre Lieben: weihnachtliches Gebäck, Christbaumschmuck, Karten, Kalender, Gestecke, Kerzen, Schmuck und manches mehr. Stöbern Sie auch beim Bücherflohmarkt nach Schnäppchen. Der Nikolaus höchstpersönlich wird um 10 Uhr unseren Nikolausmarkt eröffnen. Für Ihr leibliches Wohl sorgen wir mit Bratwurst, Glühwein, Waffeln und Kaffee.

Ort: Foyer
Uhrzeit: 10:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Markt
Vortragender:  

 
Nathan der Weise

Sonntag, 7. Dezember 2014

Aufruf zur Toleranz

 

Lessings eindrucksvoller Stoff über Toleranz und Menschlichkeit hat nach über 200 Jahren nicht das Geringste an Aktualität und Dringlichkeit verloren, sondern fordert in Zeiten der Globalisierung eine unausweichliche Auseinandersetzung. Die Mobile Bühne Diwan Theater führt das dramatische Gedicht mit Originaltexten auf und bringt es durch seine moderne Sichtweise und unbeschwerte Inszenierung jungen und älteren Zuschauern nahe. Die Akteure, Figuren mit detailliert verarbeiteten lebensgroßen Köpfen, verkörpern die individuellen Charaktere des Stücks und treten in Interaktion mit dem Spieler.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 16:30
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Schauspiel und Figurentheater
Vortragender: Diwan Theater Osnabrück

welt erbe
Weltkulturerbe in Deutschland

Freitag, 12. Dezember 2014

Von den Vereinten Nationen ausgezeichnet

 

Der Kulturspaziergang durch die deutsche Heimat führt zu den Stätten der Natur, Kultur und Technik, die von den Vereinten Nationen besonders ausgezeichnet sind. Angefangen von der grauen Vorzeit über die Römer, das christliche Mittelalter, den festlichen Barock bis zu den modernen Zeugen der Technik und einer reichen Natur stehen – verteilt über ganz Deutschland – 38 Orte auf dem Programm. Der Vortrag stellt sie in Wort und Bild vor.

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Renate Kiesow

 
Freude schöner Weihnachtstrubel

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Klavierkabarettistisches Rettungsprogramm aus 24 heitereren Kalendergeschichten

 

Beethoven war ein stadtbekannter Griesgram. Dass er sein Leben mit Komponieren verbrachte, weiß jeder. Aber er hat kein einziges Weihnachtslied geschrieben. All die anderen Klassiker übrigens auch nicht, denn damals hieß Weihnachten Kirchgang und Bratapfel, und ein Lied zu komponieren für einen Bratapfel war nicht gerade lukrativ. Der Klavierkabarettist Armin Fischer holt die Musik nach, die nie geschrieben wurde und bringt mit seinen Geschichten selbst Knecht Ruprecht zum Lachen. In der heutigen Adventszeit sind Weihnachtslieder ja nicht mehr wegzudenken, ähnlich wie Rolltreppenstau und Glühweinschlange. Aber was bringt mehr Licht ins Dunkel als die Weihnachtsdekoration in der Fußgängerzone? Also hinein in den Trubel, bevor es selbst den Weihnachtsbaum bei Amazon gibt.

 

Karten ab sofort im VVK unter Tel. 09171-805-0 oder martina.niesel@augustinum.de

Ort: Augustinussaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 7 Euro, 9 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Klavierkabarett
Vortragender: Armin Fischer
Kultur-Augustinum-Seniorenresidenz-Roth

Augustinum Roth

Google-Maps Profil
Am Stadtpark 1
91154 Roth

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Marion Bachinger
Tel. 091 71 / 805 - 1810

Kontakt

Empfang 091 71 / 805 - 0
Beratung 091 71 / 805 - 1810
Kultur 091 71 / 805 - 1815