Übergangspflege in den Augustinum Seniorenresidenzen

Gut betreut in Ruhe genesen

Nach schwerer Erkrankung oder Eingriffen stellt die Entlassung aus dem Krankenhaus ältere Menschen und ihre Angehörigen oft vor große Probleme. Auf sich allein gestellt, sehen Sie keine Möglichkeit, Ihren Alltag wie früher zu bewältigen. Mit unserer Übergangspflege ermöglichen wir Ihnen eine nachhaltige Genesung, damit Sie die nächsten Schritte mit Ihrer Familie ganz in Ruhe planen können. Für nur 85 € Tagespauschale bieten wir Ihnen den Service eines gehobenen Hotels, kombiniert mit fachlich erstklassiger ambulanter Pflege und individueller Unterstützung jeder Art. Aus diesem Grund heißt das Modell der Verhinderungspflege bzw. Übergangspflege auch „Hotelpflege“. So können Sie nach einer schweren Erkrankung in Ruhe wieder auf die Beine kommen.

Mit der Übergangspflege schaffen wir einen sanften Übergang. Bei anstehender Krankenhaus-Entlassung stehen wir im Augustinum kurzfristig mit unseren Hotelpflege-Zimmern bereit, und Sie brauchen nicht noch im Krankenhaus weitreichende Entscheidungen zu treffen. Häufig ist sonst ein Pflegeheim mit Kurzzeit-Pflegeplätzen die einzige Option. Für bis dahin selbstständige und anspruchsvolle Senioren ein Schock, der in aller Regel zu großen psychischen Belastungen führt.

Neuen Lebensmut gewinnen

Die Kombination von Hotelkomfort bei gleichzeitiger Sicherstellung aller notwendigen pflegerischen und rehabilitativen Maßnahmen gibt Ihnen den Raum und die Ruhe, sich auf die neue Lebenssituation einzustellen. Sehr heilsam ist es häufig, dass unsere Gäste in Kontakt mit Bewohnern kommen, die nach solchen Krisen wieder Lebensmut und eine positive Einstellung gewonnen haben.

Unser aktivierendes Pflegekonzept, die herzliche und persönliche Atmosphäre sowie nicht zuletzt das hervorragende Essen im Augustinum werden dazu beitragen, dass Sie schnell wieder fit sind. Im Gäste-Appartement haben Sie einen persönlichen Rückzugsraum, und wir wahren in jedem Fall Ihre Intimsphäre. Im Augustinum gibt es keine Pflegestation, sondern ambulante Pflege im privaten Umfeld. Ungefragt wird eine Tür im Augustinum nur geöffnet, wenn ein Notfall zu befürchten ist.

Wir bringen Sie wieder unter Leute

Eine besondere Stärke der Übergangspflege im Augustinum ist, dass sich neben der 24-Stunden-Sicherheit durch unseren Pflegedienst viele freundliche Mitarbeiter und aufgeschlossene Bewohner als Gesprächspartner anbieten. Zweimal täglich besuchen Mitarbeiter des Bewohnerservice die Gäste – hier bleibt keine Frage unbeantwortet, und jede Sorge darf ausgesprochen werden.

Wir bieten die Übergangspflege nicht in allen Häusern und nur an Standorten an, an denen wir auch kurzfristig verfügbare Kapazitäten anbieten können, denn wir erleben immer wieder, dass unsere Übergangspflege-Gäste sich dafür entscheiden, direkt im Augustinum zu bleiben. Natürlich ist es unser Anliegen, die Gäste von unserer Leistung und unserem Konzept während ihrer Zeit im Haus zu überzeugen und die Angehörigen zu entlasten. Aber es gibt keinerlei Verpflichtungen. Wir möchten, dass Sie die richtige Lösung für sich finden. Bitte informieren Sie sich direkt bei der Interessentenberatung der einzelnen Augustinum Häuser, ob eine Übergangspflege an diesem Standort aktuell angeboten wird.