Perspektive für Paare in den Augustinum Seniorenresidenzen

Gemeinsam alt werden – komme,
was da wolle

Unterschätzen Sie die Belastung nicht, wenn ein Partner den anderen zu Hause betreuen oder sogar 24 Stunden am Tag pflegen möchte. Häufig ist trotz Unterstützung durch einen externen ambulanten Pflegedienst oder eine private Pflegekraft der Umzug auf eine Pflegestation und die Trennung irgendwann unvermeidlich. Im Augustinum können Sie zusammenbleiben, ohne dass der gesunde Partner sein eigenes Leben aufgeben muss. Das einmalige Konzept der Pflege im eigenen Appartement – auch bei Pflegestufe 3 – ermöglicht es Ihnen, in Ihrer Wohnung gemeinsam alt zu werden. Unsere Pflegefachkräfte kümmern sich liebvoll um Ihren Partner und unterstützen Sie bei der Betreuung.

Selbst im Falle von Demenz haben wir im Augustinum vorgesorgt, so dass Sie weiterhin mit Ihrem Partner zusammenleben können. Tagsüber wissen Sie ihn gut betreut in unserem Tagestreff, und am Abend kommt unser ambulanter Pflegedienst so oft, wie es nötig ist, zu Ihnen in die Wohnung. So sind Sie in doppelter Hinsicht nicht allein.

Betreutes-Wohnen-für-Paare