Kulturveranstaltungen

Anspruchsvolles Kulturprogramm

Die Qualität und Vielfalt des Programms hat sich längst herumgesprochen. Die Augustinum Seniorenresidenz München-Nord ist eine der ersten Kulturadressen des Stadtteils. Gerne laden wir Sie zu unseren nächsten Veranstaltungen ein.

Kontakt zum Kulturreferat

Gisela Wolff
Tel.: 089 / 38 58 – 67 00

no edit

Unsere aktuellen Veranstaltungen in der Seniorenresidenz München-Nord

Die Heilkraft des Lesens

Dienstag, 22. April 2014

Ein Beitrag zum Welttag des Buches am 23. April

 
Friedrich Denk, bekannt als "Rechtschreiberrebell" ist Autor des Buches "Wer liest, kommt weiter". Er war Deutschlehrer in München, London und Weilheim.
In seinem Vortrag erklärt er, warum das Lesen nicht nur in der Schule von zentraler Bedeutung ist, sondern auch und gerade im späteren Leben, wenn das Lesen zu Gelassenheit, Humor und Weisheit betragen kann. Dies soll gezeigt werden an nachdenklichen und heiteren Texten von Augustinus bis Erich Kästner.  
Ort: Bibliothek
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Lesung
Vortragender: Friedrich Denk

Mörderisches Bayern

Samstag, 26. April 2014

musikalisch-literarisches Krimispektakel mit Udo Wachtveitl

 

Musikalische Begleitung: Hans Kriss, Erzähler;
Sebastiano Tramontana, Posaune;
Andreas Koll, Akkordeon;
Erwin Rehling, Schlagzeug

Udo Wachtveitl, dem Tatort-Publikum als Hauptkommissar Franz Leitmayr vertraut, schlüpft in die Rolle des Inspektors Paul Kajetan, der im Oberbayern der 1920er Jahre ermittelt. Mit seiner Sprechkunst bringt er Kajetan und alle anderen Figuren aus Robert Hültners Texten mühelos in unsere Zeit. Mit fantastischen Tönen und Klängen erweckt das Musikertrio die Schauplätze im vorrevolutionären München zum Leben. Der Schauspieler Hans Kriss liefert dazu Zwischentexte.

Erleben Sie fünf Künstler, einen ausgefeilten Text und stimmungsvolle Noten.   

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 12 Euro
Veranstaltungsart: Krimispektakel
Vortragender: Udo Wachtveitl

Abenteuer Mallorca

Dienstag, 29. April 2014

Die Balleareninsel von oben

 

Sie lieben Mallorca oder planen eine Reise auf die Balleareninsel? Dann wird dies ein spannender Abend für Sie.

Neue Perspektiven, neue Eindrücke und neue Geschichten von der Lieblingsinsel der Deutschen. Im Vordergrund steht die "Natur". Das filmische Ziel: die Insel aus einer völlig anderen Perspektive und unter völlig neuen Gesichtspunkten zu zeigen. Im Fokus: der ZDF-Zeppelin. Umweltschonend und aus großer Höhe liefert das unbemannte Flugobjekt einmalige Perspektiven der Sonneninsel. Es werden Geschichten erzählt, die in besonderer Weise mit der Inselnatur verbunden sind. Themen wie Klima- und Artenschutz kommen zum Tragen. Sie sehen großartige Tieraufnahmen. die seltene Ginsterkatze lief den Filmern genauso vor die Kamera, wie die Geburtshelferkröte, Mönchsgeier oder zahlreiche Meeresbewohner.

Ein Mallorca - jenseits von Ballermann und Co.

Moderiert wird der Abend von dem bekannten Umweltjournalisten Volker Andres, bekannt durch die ZDF-Sendung "planet.e". Er verrät Hintergründe über die einmalige Technik des ZDF-Zeppelin und verrrät die schönsten Orte Mallorcas.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 7 Euro
Veranstaltungsart: Film
Vortragender: Volker Angres

Erbstücke und andere Gegenstände

Mittwoch, 7. Mai 2014

Zeiten unseres Lebens

 
Sammeltassen, Bilder, Vasen und Kerzenleuchter - viele unserer privaten Erbstücke gehören zwar nicht im landläufigen Sinne zum
welt | erbe - sie präsentieren dennoch eine eigene Welt, die Welt der familiären und freundschaftlichen Verbundenheit. Dass unser Herz an ihnen hängt, wundert daher nicht; sind sie uns doch räumlich verdichtete Erinnerungen an besondere Zeiten des Lebens.  
Ort: Simeonskapelle
Uhrzeit: 15:30
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Dr. Inken Mädler

Gerti Raym & The Cats

Donnerstag, 8. Mai 2014

Feel the spirit of Gospels, Blues & Jazz in one voice

 

Piano: Charly Thomass
Bass: Karsten Gnettner
Drums: Hermann Roth

Gerti Raym steht seit mehr als 25 Jahren erfolgreich als Jazz-, Gospel-, Musical- und Big Band Sängerin auf der Bühne.
Sowohl in der Titelrolle der Konzertreihen "Ritter Rost und die Hexe Verstexe" 1998-1999 und "Zeraldas Riese" 2000-2001, als auch als Sängerin der "Bavarian Classic Jazzband" 2009, sang sie sich durch die ganze Republik und in die Herzen des Publikums.
Gerti Raym´s Stimme ist, ganz im Stile der namhafter amerikanischen Jazzsängerinnen, voluminös und charakterisiert sich durch eine unverwechselbare, bluesig warme Klangfarbe und einem ganz individuellen Phrasing.
Ihr sympathisches Auftreten und ihre Stimmpräsenz machen den Abend zu einem kurzweiligen Ausflug in die verschiedenen Stilrichtungen des "Great American Songbook".
Gerti Raym interpretiert die von ihr ausgewählten Songs auf eine ganz eigene und sehr beseelte Art und Weise, ohne dabei deren Authentizität zu vernachlässigen.  

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro
Veranstaltungsart: Jazz, Gospel, Blues
Vortragender: Gerti Raym & the Cats

Die Olympischen Sommerspiele 1972

Dienstag, 13. Mai 2014

Das Ereignis in München

 
Bunte Bilder, viele Geschichten. Olympia 1972 in München. die Olympischen Sommerspiele 1972 waren ein wichtiges Ereignis in der Münchner Stadtgeschichte im 20. Jahrhundert. Sie hinterließen bleibende Spuren im Stadtbild und bei den Menschen, die sie erlebten.

Susanne Rieger, Autorin des "Olympia 72 Lesebuch", lässt die strahlenden und dunklen Tage von München noch einmal lebendig werden.
Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Diavortrag
Vortragender: Susanne Rieger

"Der Unverbeß"

Donnerstag, 15. Mai 2014

Ein Christian Morgenstern Programm

 

Das Kieck Theater Weimar präsentiert einen Mix aus Schauspiel, Musik und Pantomime.

Geheimnisvoll, phantasiereich und humorvoll werden die grotesk-unsinnigen und doch tiefsinnig-hintergründigen Gedichte von Christian Morgenstern pantomimisch dargestellt, gespielt und gesungen.
Zum 100. Todestag des Schriftstellers haben Cornelia Thiele, die flink wie das "Wiesel" in die verschiedenen Figuren schlüpft, und Thomas Kieck ein vergnügliches und kurzweiliges Programm für Sie vorbereitet. Morgensterns Phantasie und die ausdrucksstarke Pantomime von Cornelia Thiele, verbunden mit der musikalischen Kontrastierung durch Thomas Kieck, gibt der Darstellung eine unverwechselbare Note.

Viel Spaß beim Zuschauen! 

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro
Veranstaltungsart: Schauspiel, Musik, Pantomime
Vortragender: Kieck Theater Weimar

MGV Feldmoching

Samstag, 17. Mai 2014

Konzert zum 55-jährigen Bestehen

 

Musikalische Leitung: Norbert Thoma

Der Männergesangverein Feldmoching wurde im Jahr 1959 gegründet, und noch heute sind drei Gründungsmitglieder aktiv als Sänger und vier als fördernde Mitglieder dabei. Das macht sie besonders stolz. Das Repertoire erstreckt sich von Volksliedern, Schlagern, Opernchören, Klassik bis zu Kompositionen in englischer und italienischer Sprache. In regelmäßigen Abständen übernimmt der Verein auch die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 10 Euro
Veranstaltungsart: Chorkonzert
Vortragender: MGV Feldmoching

Kindheitserinnerungen

Dienstag, 20. Mai 2014

Der verlorene Pirol

 

Aufgewachsen ist die Autorin Geelkea von Spredow auf einem Gutshof in Westfalen in der Kriegszeit und den ersten Nachkriegsjahren. Seit einiger Zeit lebt sie in Bad Wörishofen, und nun hat sie ihr erstes Buch veröffentlicht - und dies kurz vor ihrem 80. Geburtstag. Geelkea von Spredow blickt in "Der verlorene Pirol" auf ihre Kindheitserinnerungen zurück.

Mit viel Augenzwinkern, mit Temperament und voller Herzlichkeit erzählt sie Geschichten von Josef, dem Schafbock, von dem verlorenen Pirol, den Begegnungen mit US-Soldaten, aus einer Zeit, die entbehrungsreich, aber auch sehr schön war.  

Ort: Simeonskapelle
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Lesung
Vortragender: Geelkea von Spredow

Vier Frauen, vier Saxophone - Sistergold

Dienstag, 8. Juli 2014

Jubiläumskonzert mit dem Saxophonquartett Sistergold

 

Inken Röhrs, Sopransaxophon
Elisabeth Fläming, Altsaxophon
Sigrun Krüger, Tenorsaxophon
Kerstin Röhn, Baritonsaxophon

Vier Frauen, vier Saxophone, ein Sound- das ist Sistergold. Das Quartett versprüht zum 40. Geburtstag des Augustinum München-Nord Lebensfreude pur und präsentiert seine Glanz- und Lieblinsstücke. Hier trifft Swing auf Klezmer, Klassik auf erdigen Blues und strenger Tango auf kurzweilige Popmusik. In raffinierten eigenen Bearbeitungen werden bekannte Musikstücke aufgefrischt und in ein neues Gewand gekleidet. Brillianter Sound, glänzende Improvisationen und ausgetüfelte Eigenkompositionen verleihen diesem Konzert eine besondere Note.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Jubiläumskonzert
Vortragender: Saxophonquartett Sistergold
Kultur-Seniorenresidenz-Muenchen-Nord

Augustinum München-Nord

Google-Maps Profil
Weitlstraße 66
80935 München

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Birgit Strunk
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 089 / 38 58 - 0
Kultur 089 / 38 58 - 67 00