Kulturveranstaltungen

Unser Theater - kultureller Treffpunkt für Bewohner und Gäste

Als Bewohner des Augustinum Freiburg haben Sie ein eigenes Theater mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm im Haus, welches zugleich kultureller Anziehungspunkt für viele Gäste aus der Umgebung ist.

Kontakt zum Kulturreferat

Dagmar Lohbreier
Tel.: 07 61 / 47 85 - 809

no edit

Unser aktueller Veranstaltungskalender in der Seniorenresidenz Freiburg

 
29. Vorweihnachtsmarkt

Samstag, 29. November 2014

Traditioneller Flohmarkt im Augustinum Freiburg

 

Bewohnerinnen und Bewohnern laden wieder zum Besuch des beliebten Vorweihnachtsmarkts ein. Angeboten werden Haushalts- und Elektroartikel zu niedrigen Preisen, hochwertige Damen- und Herrenbekleidung, Lederartikel, Schmuck, Bücher, CDs, DVDs und Schallplatten ab 1 Euro und vieles mehr. Ein Basar für alle, die gern stöbern. Auch für das leibliche Wohl in den Verschnaufpausen ist gesorgt.

Der Verkaufserlös wird für wohltätige Zwecke verwendet.

Ort: Foyer
Uhrzeit: 09:00
Eintritt: -
Veranstaltungsart:  
Vortragender:  

 
Jabonah! Auf in die Mongolei!

Dienstag, 25. November 2014 - 29. Januar 2015

Ausstellung mit Fotografien von Anita Walter

 

Es wartet die duftende Steppe. Steingruppen wie von Bildhauern. Unvermittelt Sanddünen. Weitest gespannt der viel besungene blaue Himmel. Ziegen-, Schaf- und Kamelherden und Pferde, immer wieder Pferde, mehr als Menschen, in dem am dünnsten besiedelten Land der Welt. Der große See hoch im Norden, das Meer der Mongolen, durchsichtig, mit den Wolken spielend. Verstreut tauchen überall die „fliegenden Bauten“ auf, GER genannt, die weißen Rundzelte der Nomaden...

Die Fotografien von Anita Walter zeigen vielfältige Eindrücke ihrer Mongolei-Reise vom Sommer 2014.

Ausstellungseröffnung am Dienstag, 25. November um 19 Uhr im Wintergarten

Ort: Galerie
Uhrzeit: 19:00 - 19:00
Eintritt: -
Veranstaltungsart: Ausstellung
Vortragender: Anita Walter

VHS Freiburg im Augustinum
Farbe und Licht | Die Welt der Glasmalerei im Freiburger Münsters

Montag, 1. Dezember 2014

Bildvortrag von Maria Cristina Tangorra, Künstlerin

 

Die bunten Glasfenster im Münster unserer Lieben Frau sind der ganze Stolz der Stadt Freiburg. Wie eine virtuelle Führung bietet der Vortrag eine kundige Annäherung an die Ideenwelt ihrer Schöpfer und gibt fachkundige Erläuterungen über die Geschichte und Handwerkstechnik der Glasmalerei. Ein geschulter Blick in die leuchtende Welt des Freiburger Münsters.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste) Freier Eintritt mit VHS-Vortragspass
Veranstaltungsart: Bildvortrag
Vortragender: Maria Cristina Tangorra

 
Innehalten im Advent 2014

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Christliche Meditationsstunde mit Magdalena Weismann, Seelsorgerin des Augustinum Freiburg

 

An drei Nachmittagen gibt Magdalena Weismann Gelegenheit, den umtriebigen Alltag hinter sich zu lassen, um den Weg in die innere Stille zu gehen. Elemente sind: Lied zum Ankommen, Körperwahr-nehmungsübung und Hinführung zur Stille. Die Treffen bieten die Möglichkeit des Mitteilens und enden mit einem Gebet. Selbstverständlich können auch einzelne Termine wahrgenommen werden. Weitere Termine: 10. und 17. 12. jeweils 16:30-17:30 Uhr

Ort: Simeonkapelle
Uhrzeit: 16:30
Eintritt: -
Veranstaltungsart: Christliche Meditationsstunde
Vortragender: Magdalena Weismann

kultur | erbe | tanz
Volkstanz | Tradition aus dem Dreiländereck

Sonntag, 7. Dezember 2014

Regio-Tanzgruppe vom Bund Heimat- und Volksleben
Zur Livemusik mit Akkordeon, Gitarre, Kontrabass, Hackbrett

 

Folklore- oder auch Volkstänze sind im eigentlichen Sinne Tänze, die aus der tief verwurzelten Tradition einer Volksgruppe oder einer Region stammen und zu festgelegten Anlässen aufgeführt werden. In der Regel handelt es sich um Paar- und Gruppentänze, zu denen spezielle Trachten gehören. Folkloretänze bilden zusammen mit der Volksmusik eine untrennbare Einheit. Aus der unerschöpflichen Fülle unterschiedlicher Bewegungsformen zeigt die Regio-Tanzgruppe des Bund Heimat- und Volksleben zu Originalmusik überlieferte und neu geschaffene Tänze aus Deutschland, der Schweiz und dem französischen Elsass. Entdecken Sie den tänzerischen Reichtum unserer heimischen Kultur.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 8 Euro, 10 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Volkstanz
Vortragender: Regio-Tanzgruppe vom Bund Heimat- und Volksleben

 
Musik öffnet Herzen

Sonntag, 14. Dezember 2014

Brass-Quintett-Kiew-Academie spielt zugunsten der Ukraine-Hilfe des S’Einlädele

 

Wo immer die Musiker des Brass-Quintett Kiew Academie auftreten, begeistern sie die Zuhörer durch ihr virtuoses und vielseitiges Spiel. Hochgenuss ist garantiert auf ihrer musikalischen Reise von der Klassik bis in die gehobene Unterhaltungsmusik, vom Gospel bis zum Jazz. Die ehemaligen Studierenden der Nationalen Musikakademie der Ukraine unterstützen seit vielen Jahren die gemeinnützige Freiburger Einrichtung S’Einlädele bei der Geldsammlung für die humanitäre Hilfe in der Ukraine. Über die aktuellen Projekte berichtet der Geschäftsführer Volker Höhlein in einem Kurzvortrag.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Spenden für die Ukraine-Hilfe erbeten
Veranstaltungsart: Benefizkonzert
Vortragender: Brass-Quintett-Kiew-Academie

 
Das Piemont - Mehr als Autos, Trüffel und Barolo

Dienstag, 16. Dezember 2014

Bildvortrag von Detlev Hoffmann

 

Wie der Name schon sagt, ist das Piemont ein Land am Fuße der Berge. Vor der traumhaften Kulisse der Alpen öffnen sich hier wunderschöne Täler. Mit dieser Region verbindet man das gastronomische Angebot und die Autohauptstadt Italiens, weniger aber die vielen Kunstschätze. Lombardische Romanik und französische Kathedralarchitektur gehen hier eine einzigartige Symbiose ein. Gehen Sie mit auf eine wahre Entdeckungsreise zu den prächtigen Kleinoden im sanft hügligen Montferrat und in den schroffen Gebirgstälern des Piemont.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Bildvortrag
Vortragender: Detlev Hoffmann

 
Solo für Zwei

Freitag, 26. Dezember 2014

Kammermusikabend mit Aniko Drabon, Klavier und Wolfgang Schwarzmüller, Violine

 

Die Musiker eröffnen ihr Konzert mit der Sonata Nr. 3 in E-Dur von Johann S. Bach, der prächtigsten Sonate aus seinem bedeutenden Sechserkammermusikzyklus. Es folgt Mozarts Sonata A-Dur, eine von sechs Sonaten, die er der Kürfürstin Elisabeth Auguste von Pfalz-Bayern widmete. Zuletzt César Francks Sonate A-Dur in vier Sätzen, die alle interpretatorischen Möglichkeiten der Geige aufzeigt. Sie wurde im Dezember 1886 uraufführte und fand allgemein Anerkennung als die bedeutendste französische Violinsonate des Fin de Siècle. Ein virtuoser Abschluss des Kulturjahres 2014 im Augustinum Freiburg.

Aniko Drabon studierte Klavier an der Musikhochschule Franz Liszt in Budapest und an der Hochschule für Musik Freiburg. Sie wirkt als Pianistin in verschiedenen Ensembles und widmet sich der klavierpädagogischen Tätigkeit. Die Klavierschule “Tastenzauberei” hat sich im deutschsprachigen Raum erfreulich schnell etabliert. Wolfgang Schwarzmüller absolvierte sein Violinstudium an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Nicolas Chumachenco, war im Philharmonischen Orchester Freiburg tätig und gehört seit 1991 zum SWR Sinfonieorchester.

 

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Eintritt frei – freiwilliger Beitrag erbeten
Veranstaltungsart: Kammermusik
Vortragender: Aniko Drabon, Klavier und Wolfgang Schwarzmüller, Violine
Theater-Seniorenresidenz-Freiburg

Link zu einer Tour durchs Stiftstheater vom Panorama-Fotografen Martin Handte


Augustinum Freiburg

Google-Maps Profil
Weierweg 10
79111 Freiburg

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Birgit Fiesel
Tel.: 07 61 / 4785-802

weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 07 61 / 4785-0
Beratung 07 61 / 4785-802
Kultur 07 61 / 4785-809