Kulturveranstaltungen

Unser Theater - kultureller Treffpunkt für Bewohner und Gäste

Als Bewohner des Augustinum Freiburg haben Sie ein eigenes Theater mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm im Haus, welches zugleich kultureller Anziehungspunkt für viele Gäste aus der Umgebung ist.

Kontakt zum Kulturreferat

Dagmar Lohbreier
Tel.: 07 61 / 47 85 - 809

no edit

Unser aktueller Veranstaltungskalender in der Seniorenresidenz Freiburg

intern und extern
Rückschau halten auf das Leben

Dienstag, 21. April 2015

Nachdenken, sprechen und schreiben über die eigene Lebensgeschichte
Kursleiterin: Dr. Karin Orth, Historikerin (Universität Freiburg) und Coach (Institut
für Biografiearbeit und Biografische Studien ifbas)

 

Jeder Mensch hat eine unverwechselbare Lebensgeschichte - und jede Lebensgeschichte verdient es, erzählt und bewahrt zu werden. Die Kursleiterin möchte Sie einladen, gemeinsam mit ihr und in einer Gruppe von maximal acht Personen Rückschau auf Ihr Leben zu halten. An den einzelnen Terminen werden Sie sich jeweils mit einem bestimmten Lebensthema befassen: mit der Familie, zentralen Wendepunkten im Leben, dem ausgeübten Beruf oder mit den eigenen Wertvorstellungen. Grundlage des Gesprächs sind kurze Texte, die Sie zu Hause schreiben. Am Ende des Kurses ist daraus Ihre, von Ihnen selbst verfasste Autobiographie geworden - ein Vermächtnis für die Familie, für die Freunde oder für eine größere Öffentlichkeit.

Schriftliche Anmeldung bis14. April bei Dr. Karin Orth, Bifänge 86, 79111 Freiburg, oder per Email an info@ifbas.de

Alle Termine dienstags vom 21.04. bis 26.05.2015 jeweils von 15:00-17:00 Uhr.

Ort:  
Uhrzeit: 15:00
Eintritt: Kursgebühr für 6 Termine 90 Euro
Veranstaltungsart: Kurs
Vortragender: Dr. Karin Orth

Unterwegs mit dem Augustinum
Paul Gauguin

Donnerstag, 23. April 2015

Ausstellungsfahrt zur Fondation Beyeler in Riehen/Schweiz

 

Mit ihren leuchtenden Farben und elementaren Formen wurden die Bilder Paul Gauguins (1848–1903) zu Ikonen der modernen Kunst. Die Ausstellung zeigt rund fünfzig Meisterwerke aus internationalen Privatsammlungen und Museen sowie eine Auswahl rätselhafter Skulpturen. Schwerpunkt sind Gauguins weltbekannte, auf Tahiti entstandenen Gemälde.

Schriftliche Anmeldungen bis zum 10.04. am Empfang oder an die Mailadresse d.lohbreier@augustinum.de

Rückkehr gegen 17:30 Uhr.

Ort: Abfahrt vom Augustinum
Uhrzeit: 13:15
Eintritt: Fahrt mit Eintritt: 48 Euro, 51 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Ausstellungsfahrt
Vortragender:  

 
Komm, Zigany!

Freitag, 24. April 2015

Studierende der Freiburger Hochschule für Musik aus der Gesangsklasse
Leitung: Prof. Angela Nick
Klavierbegleitung: Giovanni Piana

 

Die jungen Sängerinnen und Sänger mit unterschiedlichem Grad an Gesangs- und Bühnenerfahrung präsentieren Arien und Duette aus Opern und Operetten. Auszüge in den Originalsprachen aus Werken von Mozart, Bizet, Gounod, Händel, Gluck, Rossini und Massenet. Für die Studierenden ist dieser Abend ein wichtiges Übungsfeld, um die technischen und musikalischen Grundlagen des Gesangs umzusetzen und ihre sängerische Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen.

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: freiwilliger Beitrag erbeten
Veranstaltungsart: Oper- und Operettenabend
Vortragender: Studierende der Freiburger Hochschule für Musik

Bonhoeffer - Biografie, Dichtung, Widerstand

Montag, 27. April 2015

Vortrag von Gerd Berghofer

 

Dietrich Bonhoeffer war ein Ausnahmetheologe; seine neue Lesart der Bibel fand Anklang insbesondere bei jungen Menschen. Gebildet, engagiert, kritisch - so fand er den Weg in den Widerstandskreis in der Abwehr. Als einer von ganz wenigen Kirchenmännern hatte Bonhoeffer auch die Juden im Blick. Am 9. April 1945 wurde er in Flossenbürg ermordet. Der Publizist Gerd Berghofer beleuchtet Biografie, Texte und seine Rolle im Widerstand.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Gerd Berghofer

Afterwork Bigband Jazz
Die Stunde der Solisten

Mittwoch, 29. April 2015

Die Musiker der Kilian Heitzler Big Band stellen sich vor

 

Die KHBB ist Treffpunkt namhafter Freiburger Jazz-Musiker, die sich heute solistisch vorstellen. Freuen Sie sich auf ein facettenreiches und spannendes Big Band Konzert mit Stefan Nommensen und Tom Hilbert an der Trompete, Bernd Kasper, Holger Rohn am Tenor-, Ralph Baumann und Dorothea Ruf am Alt- und Rainer Schmitt am Baritonsaxophon, Martin Zeller und Jürgen Dederichs an der Tuba, Florian Enderle an der Gitarre, Olga Krasotova am Klavier und Frank Schweier am Schlagzeug. Big Band Jazz pur!

 

Ort: Theater
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: freiwilliger Beitrag erbeten
Veranstaltungsart: Big Band Jazz
Vortragender: Kilian Heitzler Big Band

Sternstunden 2015
Ü100. Wie fühlt sich ein Leben mit über hundert Jahren an?

Montag, 4. Mai 2015

Dokumentarfilm von Regisseurin Dagmar Wagner

Deutschland 2014, 52 Minuten
Darsteller: Erna Rödling (104), Anna Pöller (104) u.a.
Nach dem Film Gespräch mit der Regisseurin.

 

Wie leben, denken und fühlen Hundertjährige? Dieser Frage ging Regisseurin Dagmar Wagner in fünf Interviews nach. Fazit: Über 100 tritt eine große Gelassenheit und absolute innere Freiheit ein. Das gelebte Leben ist längst angenommen, nichts wird mehr auf Effizienz, Perfektion und Selbstdarstellung getrimmt. Was für eine wohltuende und heitere Gesellschaft. Doch es gibt nichts zu beschönigen. Es sind auch extrem eingeschränkte, abhängige Leben. Alle Protagonisten versuchen diese Herausforderung mit viel Würde, Tapferkeit, Humor und Selbstironie zu meistern.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro, 8 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Dokumentarfilm mit Nachgespräch
Vortragender: Regisseurin Dagmar Wagner

EinundAusblicke
50 Jahre deutsche Entwicklungspolitik

Mittwoch, 6. Mai 2015

Vortrag von Prof. Dr. Hans Ferdinand Illy, Arnold-Bergstraesser-Institut für kulturwissenschaftliche Forschung an der Universität Freiburg i. B.

 

Als nach 1960 die meisten ehemaligen Kolonien zu souveränen Staaten wurden, hat sich das Politikfeld der "Entwicklungspolitischen Zusammenarbeit" herausgebildet. Welche Ziele hat man sich dabei gesetzt und in welchem Umfang wurden diese auch tatsächlich erreicht? Welche Instrumente wurden hierzu entwickelt und gibt es so etwas wie einen speziellen deutschen Ansatz? Im Rückblick auf über 50 Jahre Praxis der Entwicklungspolitik ist zu fragen, warum der anfängliche Optimismus sich nur teilweise in positiven und dauerhaften Ergebnissen niedergeschlagen hat. Im Vordergrund der Analyse steht der afrikanische Kontinent, den der Referent durch langjährige Erfahrung besonders gut kennt. Ein aufschlussreicher Rückblick, der unweigerlich Fragen der Perspektiven aufwirft.

Ort: Theater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: freiwilliger Beitrag erbeten
Veranstaltungsart: Vortrag
Vortragender: Prof. Dr. Hans Ferdinand Illy

 
Follies 2015

Sonntag, 10. Mai 2015

Die Show der Musical-TAP-Company Freiburg

 

Seit über 20 Jahren finden die Tanzaufführungen der Steptanzschule unter Leitung von Uwe Meusel im Augustinum statt. Auch in diesem Jahr sind 100 Tänzerinnen und Tänzer jeglichen Alters und Niveaus im Einsatz. Sie präsentieren Steptanz, Jazztanz und Musical-Dance, gemischt mit Solo und Chorgesang. Der erste Teil präsentiert Steptanz im Swing- und Broadwaystil bis hin zu aktuellen Musiken, im zweiten Teil werden vermehrt Ausschnitte aus Musicals zu sehen sein. Durchs Programm führen Uwe Meusel, Vivian Liebmann, Elena Auerbach und Jenna Benos. Man darf sich also wieder auf eine Show mit großer Vielfalt, Tempo und Abwechslung freuen.

Kartenvorverkauf nur über den Veranstalter Muscial-TAP-Company:

Tel.: 0761-383336

Weitere Termine: Samstag, 16.05.2015, 20:00 Uhr und Sonntag, 17.05.2015, 17:00 Uhr, Theater

Ort: Theater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 12 Euro (Kinder bis 12 J.), 15 Euro (Bewohner, Schüler, Studenten), 18 Euro (Gäste) 
Veranstaltungsart: Steptanzshow
Vortragender: Musical-TAP-Company Freiburg

Galerie Augustinum
Rendezvouz der Farben

Montag, 11. Mai 2015 - 8. Juli 2015

Ausstellung mit Werken von Andrea Dürr

 

Intuitive und gleichzeitig bewusstes Malen ist der optimale Zustand, den ein Künstler für den Schaffensprozess erreichen möchte. Es ist die absolute Balance zwischen Geist, dem Universum und dem ausführenden Organ, der Hand des Malers. Der Künstler wird nur zum Mittler. Dieser optimale Zustand geschieht, wenn er geschehen soll. Er löst Zeit und Raum auf und lässt sich nicht erzwingen. Wenn man spürt, dem Bild ist nichts mehr hinzuzufügen, alles ist getan, dann erlebt der Künstler diesen glücklichen Moment, der alle vorangegangenen Fehlversuche vergessen lässt. Die Ausstellung ist ein spannendes Rendezvous der Künstlerin mit der schattierenden und stimmungsvollen Welt der Farben.

Ausstellungseröffnung am 11. Mai um 19 Uhr.

Ausstellung geöffnet von 10 - 20 Uhr

Ort: Galerie
Uhrzeit: 19:00 - 19:00
Eintritt: -
Veranstaltungsart: Ausstellung
Vortragender: Andrea Dürr

 
Follies 2015

Samstag, 16. Mai 2015

Die Show der Musical-TAP-Company Freiburg

 

Seit über 20 Jahren finden die Tanzaufführungen der Steptanzschule unter Leitung von Uwe Meusel im Augustinum statt. Auch in diesem Jahr sind 100 Tänzerinnen und Tänzer jeglichen Alters und Niveaus im Einsatz. Sie präsentieren Steptanz, Jazztanz und Musical-Dance, gemischt mit Solo und Chorgesang. Der erste Teil präsentiert Steptanz im Swing- und Broadwaystil bis hin zu aktuellen Musiken, im zweiten Teil werden vermehrt Ausschnitte aus Musicals zu sehen sein. Durchs Programm führen Uwe Meusel, Vivian Liebmann, Elena Auerbach und Jenna Benos. Man darf sich also wieder auf eine Show mit großer Vielfalt, Tempo und Abwechslung freuen.

Kartenvorverkauf nur über den Veranstalter Muscial-TAP-Company: Tel.: 0761-383336

Letzter Termin: Sonntag, 17.05.2015, 17:00 Uhr, Theater

Ort: Theater
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: 12 Euro (Kinder bis 12 J.), 15 Euro (Bewohner, Schüler, Studenten), 18 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Steptanzshow
Vortragender: Musical-TAP-Company Freiburg

 
Follies 2015

Sonntag, 17. Mai 2015

Die Show der Musical-TAP-Company Freiburg

 
Seit über 20 Jahren finden die Tanzaufführungen der Steptanzschule unter Leitung von Uwe Meusel im Augustinum statt. Auch in diesem Jahr sind 100 Tänzerinnen und Tänzer jeglichen Alters und Niveaus im Einsatz. Sie präsentieren Steptanz, Jazztanz und Musical-Dance, gemischt mit Solo und Chorgesang. Der erste Teil präsentiert Steptanz im Swing- und Broadwaystil bis hin zu aktuellen Musiken, im zweiten Teil werden vermehrt Ausschnitte aus Musicals zu sehen sein. Durchs Programm führen Uwe Meusel, Vivian Liebmann, Elena Auerbach und Jenna Benos. Man darf sich also wieder auf eine Show mit großer Vielfalt, Tempo und Abwechslung freuen.

Kartenvorverkauf nur über den Veranstalter Muscial-TAP-Company: Tel.: 0761-383336

Ort: Theater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 12 Euro (Kinder bis 12 J.), 15 Euro (Bewohner, Schüler, Studenten), 18 Euro (Gäste) 
Veranstaltungsart: Steptanzshow
Vortragender: Musical-TAP-Company Freiburg

Unterwegs im Ländle
Die Schwarzwaldattraktion: Weltcup Hochfirstschanze

Donnerstag, 21. Mai 2015

Halbtagsfahrt mit Gästeführer Max Steurenthaler

 

Armut hat die Schwarzwälder immer wieder zu Höchstleistungen angespornt. So auch während der Weltwirtschaftskrise. Damals entstand die wahnwitzige Idee, eine Skisprungschanze am Hochfirst in Neustadt zu bauen. Skilaufen war bis dahin ein notwendiges Übel, um sich im Winter fortbewegen zu können. Mittlerweile gehört Deutschlands größte Naturskisprungschanze zu den beliebtesten und schönsten Schanzen der Welt, die den erfolgreichen „Schwarzwald Adlern“ Martin Schmitt, Sven Hannawald und Dieter Thoma internationalen Ruhm einbrachten.  Erfahren Sie mehr darüber beim Besuch der Hochfirst Schanze und genießen Sie auf der Rückfahrt über St. Märgen und St. Peter mit Station im Café Feldbergblick die legendäre Schwarzwälder Kirschtorte.

Rückkehr zum Augustinum: ca. 18 Uhr

Schriftliche Anmeldungen bis zum 07.05. am Empfang oder an die Mailadresse d.lohbreier@augustinum.de

Ort: Abfahrt vom Augustinum
Uhrzeit: 13:00
Eintritt: Fahrt mit Führung: 30 Euro, 34 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Halbtagsfahrt
Vortragender: Max Steurenthaler

 
Gottes Lob in Ost und West

Montag, 25. Mai 2015

Geistliche Gesänge zu Pfingsten mit Familie Kraft

 

Als Sänger der Gruppe Kupalinka haben Josef und Yuliya Kraft schon mehrere Konzerte im Augustinum dargeboten, die große Begeisterung fanden. Heute singt der Witwer mit seinen hochmusikalischen Söhnen im Alter von 10, 9, 8, 6 und seiner kleinen Tochter mehrstimmige geistliche Gesänge der Ost- und Westkirche. Ausdrucksstark und stilsicher erklingen die natürlichen Stimmen der fünf Kinder, die von ihrem Vater angeleitet werden. Auf dem Programm stehen alte und neuzeitliche Marienhymnen und liturgische Gesänge aus russischer, ukrainischer und georgischer Tradition. Ein kraftvolles Gesangserlebnis – nomen est omen!

 

Ort: Simeonkapelle
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: freiwilliger Beitrag erbeten
Veranstaltungsart: Geistliche Gesänge
Vortragender: Familie Kraft
Theater-Seniorenresidenz-Freiburg

Link zu einer Tour durchs Stiftstheater vom Panorama-Fotografen Martin Handte


Augustinum Freiburg

Google-Maps Profil
Weierweg 10
79111 Freiburg

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Birgit Fiesel
Tel.: 07 61 / 4785-802

Kontakt

Empfang 07 61 / 4785-0
Beratung 07 61 / 4785-802
Kultur 07 61 / 4785-809