Kulturveranstaltungen

Kultur von Vernissage bis Kammerkonzert

Gleichgesinnte treffen und sich über Theaterstücke, Kunst und klassische Musik unterhalten – im Theaterfoyer des Augustinum Essen finden Bewohner wie Gäste eine Plattform für interessanten intellektuellen Austausch.

Kontakt zum Kulturreferat

Angelika Berenbrink
Tel.: 0201 / 431 – 88 06

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Essen

 
menschlich – zwischenmenschlich – tierisch

Sonntag, 31. August 2014

Tonarbeiten der Töpfergruppe des Augustinum

 

Bei den gezeigten Arbeiten aus dem Werkstoff Ton steht das Figürliche im Fokus der Gestaltung. Menschliches, Zwischenmenschliches und Tierisches wird genau beobachtet und dann variantenreich wiedergegeben. Dabei erscheinen die Figuren auf den ersten Blick meist nah an der Lebenswelt jedes Einzelnen, und doch eröffnen sie auf den zweiten Blick oft überraschende Perspektiven.

 

Die Ausstellung ist täglich zwischen 09.00 und 18:00 Uhr zu besichtigen sowie während der Veranstaltungszeiten.

Ort: Vitrine
Uhrzeit: 20:00
Eintritt:  frei
Veranstaltungsart:  Ausstellung
Vortragender:  Gertrud Brüninghaus, Karin Conrad, Eva Ennemann, Margot Knigge, Dieter Rätz, Ernst Mette

 
Natur und Meer

Sonntag, 31. August 2014

Aquarelle von Hildegard Scotland

 

Ihre Aquarelle zeigen Momentaufnahmen: Landschaften, zum Teil in ihrer endlosen Weite, mal mit in ihnen eingebetteten Gebäuden oder die facettenreiche Pflanzenwelt, die diese Landschaften vielfältig gestaltet. Hildegard Scotland lässt sich inspirieren von der natürlichen Schönheit ihrer Umwelt. Die Malerei gibt ihr die Möglichkeit die Vielfalt der Natur mit all ihren Farbeffekten festzuhalten – auf ihre ganz besondere Art.

Die Ausstellung ist täglich zwischen 09:00 und 18:00 Uhr zu besichtigen sowie während der Veranstaltungszeiten.

Ort: Galerie
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Ausstellung
Vortragender: Hildegard Scotland

 
Vollgas in Perfektion!

Montag, 1. September 2014

Johannes Klumpp im Gespräch mit Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Klose

Bildquelle: Johannes Klumpp

Johannes Klumpp, seit der Saison 2013/2014 Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Folkwang-Kammerorchesters Essen, stellt das neue Programm des exzellenten Klangkörpers vor.

In der Villa Hügel veranstaltet das Orchester drei Konzertreihen mit den Schwerpunkten Barock, W. A. Mozart sowie dem „ExtraKlang“-Zyklus. Hinter jedem Konzertprogramm steht eine Idee, ein roter Faden, den der weltweit tätige Dirigent erläutert.

Im Dialog mit Herrn Prof. Dr. Dr. h. c. Klose, Bewohner des Augustinum, gibt Johannes Klumpp zudem Einblicke in die Identität des Orchesters sowie die Arbeit mit diesem.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Gespräch
Vortragender: Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Klose & Johannes Klumpp

 
Jazz im Augustinum
The Song Is You

Mittwoch, 3. September 2014

Konzert mit dem Remy Filipovitch Trio & Marie Daniels

Bildquelle: Remy Filipovitch / Marie Daniels

Privat eher bescheiden und zurückhaltend, aber auf der Bühne ein Feuerwerk: Marie Daniels verwandelt sich in Musik – das sollte man erleben!

Die junge Sängerin absolvierte ihr Gesangstudium bei Silvia Droste am Conservatorium Enschede und an der Folkwang Universität Essen. Auch als Komponistin bewies sie bereits ihr Talent.

Heute Abend präsentiert die Kölnerin gemeinsam mit dem Pianisten Clemens Orth, dem Bassisten Walfried Böcker und Remy Filipovitch am Saxofon eine aufregende und bunte Auswahl aus dem beliebten Jazz-Vokalrepertoire. The Song is Marie!

 

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Remy Filipovitch Trio & Marie Daniels

 
Galerie & Vitrinenausstellung im Augustinum

Vernissage
Naturbilder und Abstraktionen

Donnerstag, 4. September 2014

Bilder von Wilhelm Frosting

Bildquelle: Wilhelm Frosting

Die aktuelle Ausstellung des Malers Wilhelm Frosting, der in der Tradition der impressionistischen Malerei arbeitet, zeigt atmosphärische Stimmungen wie beispielsweise das Licht des frühen Tages, den Nebel über dem Teich, Blühendes und Vergehendes.

In den abstrakten Werken entstehen Bilder, die uns eine neue Dimension der Wahrnehmung erschließen und es ermöglichen, eigene Bilder in uns entstehen zu lassen, Bilder voller Dynamik und Leben.

Die Arbeiten sind empfundene Darstellungen einer Welt, die durch die Hand der Menschen noch nicht zerstört ist, einer Welt, die wir alle lieben und zu der wir uns hingezogen fühlen.

 

Ort: Foyer
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vernissage
Vortragender: Wilhelm Frosting

 
Richard Strauss zum 150. Geburtstag

Dienstag, 9. September 2014

Klavier zu vier Händen mit dem Duo Ljilana Borota & Christian Knebel

Bildquelle: Borota & Knebel

Richard Strauss, der Urheber des „Rosenkavalier“ wäre im Juni dieses Jahres 150 Jahre alt geworden. Das Klavierduo Borota & Knebel stellt in seinem Geburtstagsständchen Strauss von einer unbekannten Seite vor. Ohne Gesang, dafür mit Klavier zu vier Händen, quasi als Orchesterersatz.

Das prominenteste Beispiel für Musik-Satire ist die kongeniale Tondichtung „Till Eulenspiegels lustige Streiche“. So wächst das Konzertprogramm vom gediegenen „Bach“ bis hin zur grotesken Persiflage zweier Russischer Melodien von Alexander Rosenblatt – in bestem Strauss’schen Sinne …

 

 

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Ljilana Borota & Christian Knebel

 
Raues Schottland - sanft entdeckt

Donnerstag, 11. September 2014

Multivisionsshow von und mit Beate Steger

Bildquelle: Beate Steger

Mit dem Rad und zu Fuß durch Wildnis inmitten von Zivilisation reiste Beate Steger durch das facettenreiche Schottland. Die windumpeitschten Inseln der inneren und äußeren Hebriden an der Westküste faszinieren durch ihre besonderen Menschen und einer einmaligen Landschaft auf kleinstem Raum.

Genauso die Highlands mit ihrer unglaublichen Geschichte und den vielen heiligen Orten. Das pulsierende Edinburgh oder das trendige Glasgow bieten einen unglaublichen Gegensatz zur Wildnis, die kurz hinter den jeweiligen Stadtgrenzen beginnt.

Erfahren Sie mehr über die berühmten Whisky-Destillerien, die schottischen Pubs mit Live-Musik und fröhlichen Menschen oder die Besonderheiten der schottischen Küche.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro
Veranstaltungsart: Multivisionsshow
Vortragender: Beate Steger

 
Weltenbummler
Konzert des Celloquartetts Cellissima

Sonntag, 21. September 2014

Julia Göltenboth, Stephanie Keus, Caroline Stadtländer,
Viola Venschott – Cello

Bildquelle: Cellissima

Mit ihrem aktuellen Programm „Weltenbummler“ präsentieren die vier jungen Musikerinnen des Celloquartetts Cellissima aus Würzburg eine bunte Reise durch Länder und Zeiten mit klassischen Werken von Claude Debussy, Johann Strauß, George Gershwin und vielen mehr, sowie mit Schlagern und Evergreens aus Europa und Amerika.

Die vier Damen können sich in allen Genres auf ihr musikalisches Potential verlassen. Diese Vielfalt, gepaart mit Spielfreude und der Lust am Experimentieren, ist einfach mitreißend. Überzeugen Sie sich selbst!

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 6 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Cellissima

 
Losgelaufen - vom Allgäu zur Nordsee

Montag, 22. September 2014

Multivisionsshow von und mit Andreas Eller

Bildquelle: Andreas Eller

Der Fotograf Andreas Eller läuft mit seiner Mischlingshündin Tinka längs durch das eigene Land, vom südlichsten zum nördlichsten Punkt Deutschlands.

Start ist am Haldenwanger Eck, südlich von Oberstdorf, an der österreichischen Grenze. Ziel ist nach über 1300 Kilometern und 44 Etappen der Ellenbogen im Norden der Insel Sylt. Entlang der Flüsse Iller, Kocher, Tauber, Main, Fulda und Weser kommt es immer wieder zu Begegnungen mit interessanten Menschen.

In seiner neuen Fotoreportage erzählt der Globetrotter über diese außergewöhnliche Reise. Im Mittelpunkt stehen viele Geschichten, die lebendig, mitreißend und manchmal auch selbstironisch erzählt werden. Erleben Sie Deutschland aus zum Teil ungewöhnlichen Perspektiven.

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro
Veranstaltungsart: Multivisionsshow
Vortragender: Andreas Eller

 
!Sing - Day of Song 2014

Am Morgen naht der Herbst...

Samstag, 27. September 2014

Lieder zum Zuhören und Mitsingen

Bildquelle: Evangelische Kirche Rellinghausen

Die Kantorei und der Kinderchor der ev. Kirche Essen-Rellinghausen sowie Kinder der Ardeyschule

Stellen Sie sich vor: An einem Tag wird in 53 benachbarten Städten gleichzeitig gesungen – in Industriedenkmälern und auf Bauernhöfen, auf Marktplätzen und in Kirchen – wie auch in Schulen, Universitäten und Konzertsälen und bei uns auf der Bühne im Stiftstheater!

Der 3. Day of Song im Ruhrgebiet lässt erneut Jung und Alt zum gemeinsamen Singen zusammen kommen. Wir freuen uns, dass die Kantorei und der Kinderchor der ev. Kirche Essen-Rellinghausen sowie Kinder der Ardeyschule an diesem Tag unser Gast sind. Sie sind herzlich eingeladen zum Zuhören und Mitsingen von Morgen- und Herbstliedern!

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 10:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Day of Song
Vortragender: Sabine Rosenboom und Kinderchor der ev. Kirche und Ardeyschule Essen-Rellinghausen

Augustinum Essen

Google-Maps Profil
Renteilichtung 8 - 10
45134 Essen

Wegbeschreibung abrufen

Ihr Ansprechpartner

 Interessentenberatung
Carolin Hüser
Tel.: 02 01 / 431 - 88 02

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang 02 01 / 431 - 1
Beratung 02 01 / 431 - 88 02
Kultur 02 01 / 431 - 88 06