Kulturveranstaltungen

Kultur und Geselligkeit

Unser abwechslungsreiches Kulturprogramm genießt bei unseren Bewohnern einen hohen Stellenwert. Gerne laden wir Sie zu unseren nächsten Veranstaltungen ein.

Kontakt zum Kulturreferat

Sandra Zechiel
Tel.: 061 96 / 201 - 803

no edit

Das aktuelle Kulturprogramm der Seniorenresidenz Bad Soden

 
Patagonien – Ein Jahr Abenteuer am Ende der Welt

Donnerstag, 11. Februar 2016

Multivision von Peter Gebhard

 

Patagonien, die Südspitze Südamerikas, ist eine Region der Superlative. Ein ganzes Jahr lang hat der renommierte Fotograf Peter Gebhard (GEO, Stern) das wilde Land am Ende der Welt bereist - zu Fuß, zu Pferd, mit dem Jeep und auf Skiern. In der extremen Landschaft liegen Himmel und Hölle ganz dicht beieinander: undurchdringlicher Dschungel, gigantische Gletscherfelder, Bergsteigertraumgipfel. Östlich davon erstreckt sich die unendliche staubige Weite der patagonischen Steppe – die Welt der Gauchos, der Cowboys des Südens.

In seiner neuesten Foto-Film-Reportage ist Peter Gebhard dem magischen Mythos Patagoniens auf der Spur: Er berichtet von Abenteuern wie seiner Tour mit Skiern und Schlitten über das patagonische Inlandseis einer Extremtour durch den kalten Urwald.

Er traf auf Einsiedler und Aussteiger, erlebte die große Freiheit, grenzenlose Weite und den ewigen Wind... ein einzigartiges Roadmovie über das wilde Land am stürmischen Ende der Welt!

In Kooperation mit dem Arbeitskreis für Erwachsenenbildung Bad Soden am Taunus e.V.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns! 

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Multivision
Vortragender: Peter Gebhard

 
Becher im gläsernen Netz – die Meisterwerke der römischen Glaskunst

Dienstag, 16. Februar 2016

Vortrag von Rosemarie Lierke

 

Die atemberaubend filigranen Gefäße geben uns Rätsel auf: Wozu hat man sie benutzt und wie hergestellt vor ca. 1700 Jahren? Gerade über die letzte Frage ist ein heftiger Streit unter den Wissenschaftlern entbrannt. Auch unsere Referentin – Bewohnerin Rosemarie Lierke - hat sich damit beschäftigt - und zeigt Ihnen Lösungsansätze.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei
Veranstaltungsart:  
Vortragender: Rosemarie Lierke

Cinema Augustinum
Man lernt nie aus

Donnerstag, 18. Februar 2016

Komödie mit Starbesetzung

 

USA 2015, Regie: Nancy Meyers

Mit Robert De Niro, Anne Hathaway, Rene Russo u.a.

Der 70-jährige Ben Whittaker ist Rentner und… dem ehemaligen Unternehmer ist langweilig. Daher ergreift er die Chance, als Senioren-Praktikant bei einer Agentur anzufangen, die eine erfolgreiche Mode-Website betreibt. Deren Gründerin und Chefin Jules staunt nicht schlecht, als der rüstige Neuzugang zu seinem ersten Tag antritt – in Anzug und Krawatte, während ihre Jung-Programmierer in Turnschuhen daher geschlurft kommen. Doch während der Rentner anfangs noch ein wenig belächelt wird, erfreut er sich dank seiner charmanten und warmherzigen Art bei seinen neuen Kollegen bald großer Beliebtheit. Und auch für Jules, die sich in ihrer noch immer ungewohnten Rolle als Geschäftsführerin häufig überfordert fühlt, wird Ben schnell zu einer wichtigen Stütze und einem guten Freund, auf den sie nicht mehr verzichten will…

Arbeiten mit über 70? Robert De Niro zeigt, wie es geht…

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart: Kino
Vortragender:  

Theater Augustinum
Chuzpe

Dienstag, 23. Februar 2016

Komödie von Lily Brett

Foto: Anatol Kotte

Gastspiel der Hamburger Kammerspiele

Regie: Henning Bock

Mit Joachim Bliese, Ulrike Folkerts, Angelika Bartsch, Monika Häckermann, Meike Harten, Rabea Lübbe

Ruth führt ein wohlgeordnetes und kontrolliertes Leben in New York- sie hat ihr Leben im Griff.

Und so kann sie nicht begreifen, dass ihr Vater Edek keinen ruhigen Lebensabend verbringen will. Lebensabend scheint überhaupt der völlig falsche Begriff für den munteren über 80-Jährigen zu sein, der sich zuerst in Ruths Büro nützlich zu machen versucht und damit ein heilloses Chaos anrichtet. Und wenig später auch noch ein Verhältnis mit der hochattraktiven Polin Zofia beginnt, die noch nicht einmal 70 ist und damit viel zu jung für ihren Vater - wie zumindest Ruth findet. Damit nicht genug: Zusammen mit Zofia will Edek zum Entsetzen seiner Tochter ein „Klopse“-Restaurant eröffnen.

„Chuzpe“ ist eine Geschichte über Väter und Töchter, polnische Küche und New Yorker Neurosen; eine Geschichte ernster Irrungen und komischer Wirrungen, erzählt mit genau der Mischung aus Witz, Wärme und Verstand, die Lily Bretts so unverwechselbar macht. Unser Beitrag zur guten Laune im Karnevalsmonat Februar!

Die Uraufführung der Bühnenfassung fand 2012 in den Kammerspielen der Josefstadt in Wien statt. Die Inszenierung der Hamburger Kammerspiele – die zum 1. Mal im Augustinum Bad Soden gastieren – ist die deutsche Erstaufführung mit „Tatort“-Kommissarin Ulrike Folkerts und dem ebenfalls von der Leinwand bekannten Joachim Bliese.

Interessieren Sie sich für das Kulturprogramm des Augustinum Bad Soden? Gerne schicken wir Ihnen unseren monatlichen Kulturflyer kostenlos per Post zu. Kontaktieren Sie uns!

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 22-28 Euro
Veranstaltungsart: Theater
Vortragender: Hamburger Kammerspiele

 
Ein besonderes Orgelkonzert

Sonntag, 28. Februar 2016

Mit Julia Raasch Preisträgerin"Jugend musiziert"

 
Ein besonderes musikalisches Erlebnis ist dieses klassische Orgelkonzert an der klangvollen (elektronischen) Konzertorgel auf der Bühne des großen Theatersaals.

Mit Orgelstücken vom Barock bis zur Neuzeit zieht die - 1997 in Frankfurt geborene - talentierte Musikstudentin die Zuhörer in ihren Bann. 2015 gewann sie mehrere Preise beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" und beeindruckte in Konzertauftritten.

Wir hören Werke von Bach, Mendelssohn, César Franck, C.M. Widor u.a.

Das Instrument mit dem Klang einer großen Pfeifenorgel wurde 2007 (u.a. mit Bewohnerspenden) erworben und sorgfältig „gestimmt“.

Dazu erhalten die Besucher eine kurze Info.

In Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Neuenhain

Ort: Stiftstheater
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Julia Raasch

Augustinum Bad Soden

Google-Maps Profil
Georg-Rückert-Straße 2
65812 Bad Soden

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

 Interessentenberatung
Christina Wirges
Tel. 061 96 / 201-802

Kontakt

Empfang 061 96 / 201-0
Beratung 061 96 / 201-802
Kultur 061 96 / 201-803