Kulturveranstaltungen

Einmaliges Kulturangebot begeistert Bewohner und Gäste

Kultureller Mittelpunkt des Augustinum Ammersee ist das Stiftstheater. Ob Konzerte, informative Vorträge oder Film- und Diavorführungen – die Veranstaltungen überzeugen Bewohner wie Gäste gleichermaßen und unterscheidend unser Haus von einem herkömmlichen Seniorenheim.

Kontakt zum Kulturreferat

Sabine Cichowski
Tel. 088 07 / 70 - 115

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Dießen

Cinema Augustinum
Ausgerechnet Sibirien

Dienstag, 3. Februar 2015

Komödie Deutschland 2013; 105 Min.
Regie: Ralf Huettner
Darsteller: Joachim Król, Vladimir Burlakov, Yulya Men, Michael Degen u. a.

 

Nur widerwillig tritt Matthias Bleuel (Joachim Król), überkorrekter Logistiker eines Leverkuseners Modeversandhauses, seine Dienstreise ins sibirische Kemerovo an. Weil er die Sprache nicht versteht und mit der russischen Mentalität nicht zurechtkommt, will er seinen Auftrag so schnell wie möglich abwickeln. Nein, und er ist auch nicht Jogi Löw! Auch wenn der junge Mann, der ihn auf dem gottverlassenen Flughafen abholen soll, ein Schild mit dem Namen des Bundestrainers in Händen hält. Mit dem berühmten Fußballcoach hat Matthias Bleuel eigentlich nur die Nationalität gemeinsam. Doch da lernt der Pedant mit Hang zum Esoterischen per Zufall eine schorische Sängerin kennen. Vom Besuch bei deren Mutter, einer Schamanin, erhofft sich Bleuel letztlich Trost und Rat auf der Suche nach seinem Seelenheil ...

"Ausgerechnet Sibirien" handelt von großem Mut, der Liebe und davon, dass die Chance, alles zu verändern, uns jederzeit und überall begegnen kann. Eine bezaubernde Komödie, angesiedelt zwischen leisem Humor und skurrilem Witz, von Erfolgsregisseur und Filmpreisträger Ralf Huettner („Vincent will meer“).

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro (Schüler/ Studenten)
Veranstaltungsart: Kinofilm
Vortragender: Cinema Augustinum

Klang & Eleganz
Sophisticated Lady

Freitag, 13. Februar 2015

Musikrevue der besonderen Note mit „String of Pearls“

 

Ein fulminanter Abend mit Julia von Miller, Ricarda Kinnen, Ruth Kirchner und Pianistin Beatrice Kahl

Jede einzelne dieser Künstlerinnen ist schlicht großartig. Zusammen sind sie „String of Pearls“ und einfach eine Sensation! In Deutschland sind sie bekannt geworden durch ihr humoristisches Markenzeichen: „Entertainment à la Rat Pack“, das sie in den letzten 15 Jahren mit Leidenschaft perfektionierten. Nun begeistern „String of Pearls“ auch international ihr Publikum mit atemberaubender Musikalität, Stimmgewalt und Schlagfertigkeit.
Nach fünf fulminanten Programmen setzen sie voller Lust und Spontaneität die Musik in den Mittelpunkt – und sich selbst lässig auf den Barhocker, ganz „Sophisticated Lady“! Klassiker aus Swing, Jazz und Soul, interpretiert mit eleganter Leichtigkeit und komödiantischem Talent, sind der Weg und das Ziel für diesen bezaubernden Abend!

Kartenvorverkauf ab 2. Januar 2015
Buchhandlung Oswald in Dießen, T. 08807/ 88 99.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: 14 Euro, erm. 12 Euro (Bewohner, Schüler/ Studenten)
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: String of Pearls

Kaleidoskop
Voller Gegensätze!?

Donnerstag, 19. Februar 2015

Bewohner-Vortragsreihe im Augustinum
Leitung und Moderation: Gisela Frantzen, Augustinum

 
2015 lassen wir uns ein auf ein Motto, das es nicht im Singular gibt: „Voller Gegensätze!?“ Das Kulturjahr im Augustinum verspricht spannend zu werden, denn von Anfang bis Ende bilden Gegensatzpaare den Mittelpunkt.

Analog zum Spannungsfeld in unserer globalen Welt setzt auch die Bewohner-Vortragsreihe "Kaleidoskop" aktuelle Themen in den Focus, etwa "Heimat und Fremde", "Fortschritt und Stillstand", "Sinn und Unsinn", "Gewinn und Verlust". Interessant ist dabei die Sichtweise von älteren Menschen, die Gegensätze in ihrem - längeren - Leben erfahren und gelebt haben. Herzlich willkommen!
Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortragsreihe
Vortragender: Bewohner des Augustinum

Alte Meister in neuem Klang
Joseph Haydn "hoch 3"

Sonntag, 22. Februar 2015

Konzert mit dem Kammerorchester Bobingen e.V.
Solist: Hideki Machida, Oboe
Leitung: Ludwig Schmalhofer

Solist: Hideki Machida

Konzertprogramm:
Menuett Hob IX:27 „Ochsenmenuett“
Konzert für Oboe und Orchester C-Dur
Sinfonie Nr. 94 „mit dem Paukenschlag“

Erlesenes für Freunde der Klassik: Bereits zum zweiten Mal gastiert das Kammerorchester Bobingen mit seiner neuen Konzertreihe „Alte Meister“ im Augustinum Ammersee. Nach „Beethoven hoch 3“ im Jahr 2014 steht 2015 der Komponist Joseph Haydn (1732-1809) im Focus.
Drei Meisterwerke hat der musikalische Leiter Ludwig Schmalhofer ausgewählt, die durchaus Haydn’s ausgeprägten Humor zeigen, so die zu dessen bekanntesten Werken gehörende, aber verhältnismäßig selten gespielte „Sinfonie mit dem Paukenschlag“ oder das „Ochsenmenuett“, für dessen Komposition einer Anekdote zufolge die Bezahlung tatsächlich mit einem leibhaftigen Ochsen erfolgte. Für das „Konzert für Oboe und Orchester“ konnte der aus Japan stammende bekannte Solist Hideki Machida gewonnen werden, er ist Solo-Oboist im Bayerischen Symphonie Orchester München und dem Orchester Jakobsplatz.

Kartenvorverkauf in Dießen: Buchhandlung Oswald, T. 08807/ 88 99.
Der Eintritt geht an das Kammerorchester Bobingen e.V.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 20 Euro, erm. 15 Euro für Bewohner des Augustinum, Eintritt frei für Schüler
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Kammerorchester Bobingen e.V. & Hideki Machida, Oboe

Kunstgespräch am Vormittag
August Macke und Franz Marc. Eine Künstlerfreundschaft

Montag, 23. Februar 2015

Einführungsvortrag von Juliane Muderlak

August Macke, Hutladen, 1913
©Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München
Rund 100 Jahre nach dem Tod von August Macke zeigt das Lenbachhaus in München in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Bonn erstmals eine Ausstellung, die sich mit der Freundschaft von August Macke und Franz Marc und ihrem künstlerischen Austausch auseinandersetzt.
Zum Zeitpunkt ihres Kennenlernens war Macke gerade 23, Marc knapp 30 Jahre alt. Rund 200 Gemälde, Arbeiten auf Papier, kunstgewerbliche Objekte und private Dokumente führen Leben und Werk der beiden Künstler von 1910 bis 1914 vor Augen und verdeutlichen, wie sich Macke und Marc gegenseitig inspirierten, ihre Arbeit am „Blauen Reiter“. Obwohl beide in ihrem Wesen nach kaum unterschiedlicher hätten sein können und trotz aller Differenzen in künstlerischen und kulturpolitischen Fragen, wurde ihre tiefe Freundschaft davon nicht berührt.

Die Museumsfahrt findet am Mittwoch, 25. März 2015 statt, Busabfahrt 13:30 Uhr, ab Augustinum. Juliane Muderlak führt durch die Ausstellung.

Anmeldungen sind per e-mail erbeten an s.cichowski@augustinum.de
Ort: Theatersaal im Augustinum
Uhrzeit: 10:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortrag mit Bildern
Vortragender: Juliane Muderlak, M.A.

Cinema Augustinum
Höhere Gewalt

Dienstag, 24. Februar 2015

Drama Schweden 2014, 118 Min
Regie: Ruben Östlund
Darsteller: Johannes Bah Kuhnke, Lisa Loven Kongsli u. a.

 
Eine junge schwedische Familie macht Skiurlaub in den französischen Alpen. Die Sonne scheint, die Pisten sind herrlich, das Berg-Idyll perfekt. Doch plötzlich geschieht beim Mittagessen auf der Restaurant-Terrasse die Katastrophe: Eine Lawine rast mit voller Wucht auf sie zu. Panisch ergreift Mutter Ebba die beiden Kinder – panisch ergreift Vater Thomas … die Flucht. Als sich der Nebel legt sind alle unversehrt. Das große Unglück ist zwar ausgeblieben, doch zurück bleibt der Schock über Thomas Handeln, seine mangelnde Courage …

Der auf dem Filmfest in Cannes 2014 gefeierte Film „Höhere Gewalt“ seziert meisterhaft die Rollenbilder der modernen Familie. Dabei schafft es Regisseur Ruben Östland immer wieder, mit trockenem nordischen Humor die Dramatik aufzubrechen.
Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro (Schüler/ Studenten)
Veranstaltungsart: Kinofilm
Vortragender: Cinema Augustinum

Vorhang auf!
Ich wollte schon immer ein Mannequin sein

Freitag, 27. Februar 2015

Das neue Theaterstück der Theatergruppe im Augustinum
Regie: Charlotte Naumann, Augustinum
Musik: Maximilian Ginter, Klavier

 

Eine junge, ehrgeizige, sehr von sich überzeugte Modedesignerin sucht für ihre erste Senioren-Kollektion dringend Models, da Profi-Models – aus welchen Gründen auch immer – ihr 14 Tage vor der Präsentation abgesagt haben. Mit Hilfe ihrer Freundin, einer Eventmanagerin, hofft sie nun, in einem Senioren-Zentrum in letzter Minute Models zu finden. Da man nicht unbedingt erwarten kann, in einem Senioren-Zentrum, in dem sich ältere Menschen zu verschiedenen Freizeit-Aktivitäten verabreden, ausgebildete Top-Models anzutreffen, kann man auf allerhand Überraschungen gefasst sein …

Auf jeden Fall „steht“ am Ende eine Modenschau (ausstaffiert von Frau Ursula Rutert, Inhaberin des Modegeschäftes „Die Kleidergalerie“ in Dießen).
Die Theatergruppe im Augustinum präsentiert ihr inzwischen viertes Bühnenstück - Lassen Sie sich überraschen!

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, Spenden erbeten (für neue Projekte der Theatergruppe)
Veranstaltungsart: Theateraufführung
Vortragender: Theatergruppe Augustinum Ammersee

Reisen um die Welt
Americana – Mit dem Rad einmal um die USA

Sonntag, 8. März 2015

Live-Reportage von BR-Moderator Dr. Dirk Rohrbach

 
Amerika hautnah. 14.153 km, 180 Tage, allein unterwegs. Die Route führt von Florida über Los Angeles, Seattle und Washington zurück nach Tampa, durch endlose Weiten, grenzenlose Freiheit. Dirk Rohrbach geht es bei seiner Solo-Umrundung der USA nicht um sportliche Höchstleistungen. Er will das Land und seine Bewohner anders erfahren.
Kaum eine Nation steht seit Jahren so in der Kritik. Vorurteile beherrschen das Bild. Aber wie leben die Menschen abseits der Hektik der Großstädte wirklich, was beschäftigt sie, und warum sind sie so herzerfrischend skurril?
Auf kleinen Nebenstraßen lässt sich der Journalist und Mediziner treiben und erlebt dabei Unerwartetes, Spannendes. Herzliche Begegnungen, grandiose Landschaften und technische Herausforderungen am Rad prägen die Reise. Am Ende bleiben ein anderes, überraschendes Bild Amerikas und ein neues Lebensmotto: „Jeder Tag ist eine Reise und die Reise selbst – das Zuhause.“

Untermalt wird die einzigartige Live-Reportage mit Musik von Johnny Cash bis Bruce Springsteen. "AMERICANA", ein fesselndes Roadmovie in Bildern!

Kartenvorverkauf ab 9.2. bei der Buchhandlung Oswald in Dießen, T. 08807/ 88 99. Die Abendkasse im Augustinum öffnet ab 16:15 Uhr.
Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 10 Euro, erm. 8 Euro (Bewohner, Studenten/ Schüler
Veranstaltungsart: Diareportage
Vortragender: Dr. Dirk Rohrbach

Augustinum Ammersee

Google-Maps Profil
Am Augustinerberg 1
86911 Dießen

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Birgit Strunk
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Kontakt

Empfang: 088 07 / 70 - 0
Kultur: 088 07 / 70 - 115