Kulturveranstaltungen

Einmaliges Kulturangebot begeistert Bewohner und Gäste

Kultureller Mittelpunkt des Augustinum Ammersee ist das Stiftstheater. Ob Konzerte, informative Vorträge oder Film- und Diavorführungen – die Veranstaltungen überzeugen Bewohner wie Gäste gleichermaßen und unterscheidend unser Haus von einem herkömmlichen Seniorenheim.

Kontakt zum Kulturreferat

Sabine Cichowski
Tel. 088 07 / 70 - 115

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Dießen

Cinema Augustinum
Shakespeare in Love

Mittwoch, 23. April 2014

Komödie USA / Großbritannien 1998
zum 450. Geburtstag von William Shakespeare

 

Regie: John Madden, 124 Min
Darsteller: Gwyneth Paltrow, Joseph Fiennes, Geoffrey Rush, Dame Judi Dench

London, 1593: Der junge William Shakespeare leidet an einer heftigen Schreibblockade. Die Arbeit an seinem neuesten Stück, das einmal zwei Liebende aus Verona - Romeo und Julia - unsterblich machen soll, geht einfach nicht voran. Da tritt die junge Adelige Viola de Lesseps ins Leben des Dichterfürsten. Von ihrer Liebe inspiriert - und mit etwas Hilfe von seinem Erzrivalen Christopher Marlowe - nimmt der spätere Bühnenklassiker Gestalt an. Doch der Preis des Erfolgs ist hoch, muss doch die schöne Viola auf königlichen Befehl einen anderen heiraten...

Mit Oscars überhäufte, romantische Komödie, in der Regisseur John Madden ("Ihre Majestät, Mrs. Brown") in exquisiter Ausstattung Fakten und Fiktion geschickt miteinander verknüpft.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro (Schüler/ Studenten)
Veranstaltungsart: Kinofilm
Vortragender: Kino im Augustinum

Kaleidoskop
Kultur in Dießen, Teil 2

Donnerstag, 24. April 2014

Bewohnervortragsreihe im Augustinum
Leitung, Moderation: Gisela Frantzen

 

Die Vortragsreihe „Kaleidoskop“ stellt 2014 unser Jahresmotto welt | erbe in den Focus. Auch die Welt vor der eigenen Haustür gehört dazu.
Im zweiten Teil des Vortragsthemas „Kultur in Dießen“ stellen Bewohner interessante Beiträge aus dem kulturellen Leben unserer Region vor, darunter den pittoresken Schacky-Park, den der königlich-bayerische Kämmerer Ludwig von Schacky 1903 in Dießen anlegte, und ein Porträt über Thomas Theodor Heine, Karikaturist und Mitbegründer des „Simplicissimus“, der auch einige Zeit in Diessen lebte.
Herzlich willkommen!

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Vortragsreihe
Vortragender: Bewohner des Augustinum

welt | erbe
Wer war Mona Lisa?

Dienstag, 29. April 2014

Vortrag mit Bildern von Prof. Dr. Thomas Raff, Kunsthistoriker

Bildausschnitt "Mona Lisa"

Die Frage „Wer war Mona Lisa?“ stellen sich die Menschen schon seit über 100 Jahren. Die Antworten fielen sehr unterschiedlich aus: Ein verkapptes Selbstporträt? Ein Idealbild von Leonardos Mutter? Eine Prostituierte? Eine Medici-Geliebte?

Zwei Bücher zu dem Thema wurden in den vergangenen Jahren vorgelegt: Das eine veröffentlichte ein bekannter Historiker in mehreren Sprachen, auf Deutsch im renommierten Verlag C. H. Beck. Seine These – Medici-Geliebte – machte große Furore, ist aber wenig überzeugend. Ein zweites, in jahrelanger Arbeit geschrieben von einer deutschen Malerin, kam in einem weit weniger bekannten Verlag heraus. Es deutet „Mona Lisa“ als Caterina Sforza, eine mutig-grausame, dabei sehr schöne Renaissance-Herrscherin.
Prof. Dr. Thomas Raff versucht, Licht in das verwirrende Dunkel zu bringen.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag mit Bildern
Vortragender: Prof. Dr. Thomas Raff

welt/ erbe in neuem Gewand
Mein lieber Schwan

Mittwoch, 28. Mai 2014

Eine musikalische Komödie von Jan Demuth
mit Liedern von Ralph Benatzky, Friedrich Hollaender und Oscar Straus

 

Mit Simone Mutschler, Konstantin Moreth, am Piano: Christian Fiedler, Regie: Konstantin Moreth

Mitte der Dreißiger des letzten Jahrhunderts. Improvisation ist angesagt im Bühnenalltag eines musikalischen Duos mit Auftrittsverbot. So geraten zwei Künstler unter falschem Namen ausgerechnet auf die Bühne des Musikvereins Walhalla Wippelsdorf e.V. Jedoch ist hier Wagners Ring gefragt und keine Schlager! Die Bühne ist schon vorbereitet, doch was hat ein Schwan in Wagners Ring zu suchen? Gelingt es den Beiden, ihre Version Wagnerscher Heldensagen zu verkaufen? Mit Witz, Fabulierwut und dem Mut der Verzweiflung spielen sie buchstäblich um ihr Leben und servieren dem Publikum ein Paradestück voller Einfallsreichtum und Situationskomik, garniert mit den unvergessenen Melodien von Hollaender, Benatzky und Straus.

Wagners Ring für Anfänger und wie man ihn noch nie gesehen hat – spritzig, kompakt und musikalisch umwerfend unterhaltsam.

Kartenvorverkauf in Dießen: Buchhandlung Oswald, T. 0 88 07 / 88 99.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 10 Euro
Veranstaltungsart: musikalische Komödie
Vortragender: Regie: Konstantin Moreth

Augustinum Ammersee

Google-Maps Profil
Am Augustinerberg 1
86911 Dießen

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Birgit Strunk
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang: 088 07 / 70 - 0
Kultur: 088 07 / 70 - 115