Kulturveranstaltungen

Einmaliges Kulturangebot begeistert Bewohner und Gäste

Kultureller Mittelpunkt des Augustinum Ammersee ist das Stiftstheater. Ob Konzerte, informative Vorträge oder Film- und Diavorführungen – die Veranstaltungen überzeugen Bewohner wie Gäste gleichermaßen und unterscheidend unser Haus von einem herkömmlichen Seniorenheim.

Kontakt zum Kulturreferat

Sabine Cichowski
Tel. 088 07 / 70 - 115

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Dießen

Frühlingserwachen
Frühlingsmarkt im Augustinum

Donnerstag, 30. März 2017

Kunsthandwerk, Oster-Dekorationen und Büchermarkt

Frühlingsdüfte laden alle Nachbarn und Freunde zum Frühlingsmarkt im Augustinum ein: geboten wird Kunsthandwerk, Floristik und viele schöne Dekorationen zum Osterfest und zur Frühlingssaison. Für Literatur-Liebhaber bietet unser Büchermarkt ein breites, gut sortiertes Spektrum aus dem Bücher-Antiquariat.

Der Weg auf den Augustinerberg in Dießen lohnt sich! Unser Restaurantteam versüsst Ihnen den Ostermarkt-Besuch mit Früchten im Schokoladenmantel und einer reichen Kuchen- und Tortenauswahl in unserem Café.

Wir freuen uns auch auf neue Aussteller, die bei unserem Ostermarkt mit einem Stand mitmachen möchten: Bitte melden Sie sich bis Montag, 20. März per Email im Kulturreferat an unter s.cichowski@augustinum.de

Ort: Theaterfoyer, Eingangshalle und vor dem Haupteingang
Uhrzeit: 14:29
Eintritt: Eintritt frei
Veranstaltungsart: Ostermarkt
Vortragender: Aussteller aus Dießen und der Ammerseeregion, Büchermarkt Augustinum

Junge Talente musizieren
Musikalische Frühlingsgrüße

Sonntag, 2. April 2017

Frühjahrskonzert der Dießener Musikschule

Veranstalter: Musikschule Dießen e.V.
Leitung: Thomas Schmidt

Die Musikschule Dießen e.V. lädt wieder zu ihrem beliebten Frühjahrskonzert in den Theatersaal des Augustinum ein. Mit einem fröhlich beschwingten Programm feiern die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrer den Frühlingsbeginn. Musikalische Frühlingsstimmung verbreiten die „Blechblüten“, das Musikschulorchester und die Musikband sowie Solisten der verschiedenen Fachgruppen. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm von Klassik bis Rock.

Der freiwillige Kostenbeitrag geht an die Musikschule Diessen e.V.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 16:00
Eintritt: Eintritt frei, Spenden erbeten
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Schüler und Lehrer der Musikschule Dießen e.V.

Vorhang auf - Bühne frei
Ein Todesfall wird vorbereitet

Samstag, 6. Mai 2017

Die "Jakobsbühne Schondorf" präsentiert den Krimiklassiker von Jack Popplewell

Theater-Plakat der Jakobsbühne

Bearbeitung, Regie: Alex Dorow
Mitwirkende: Michael Schulz, Thomas Eichinger, Alexa Dorow, Holger Schmitz-Lutz u. a.
Veranstalter: Jakobsbühne, „Theater Schondorf e.V.“

Es ist wieder Krimizeit bei der Schondorfer Jakobsbühne und für ihr neuestes Stück. Das perfekte Verbrechen - Schriftsteller James Murray ist fasziniert von diesem Thema. Und da ihm der finanzielle Ruin ins Haus steht, plant er einen raffinierten Coup. Nach seinem Ableben soll Ehefrau Lee 30.000 Pfund von der Versicherung kassieren. Die Sache hat nur einen Haken: James möchte selbst auch noch etwas von dem Geld haben, und so wird eine andere Leiche benötigt. Doch unerwartete Ereignisse stellen den genialen Plan auf den Kopf. Letztlich stellt sich nicht nur die Frage, wer der Mörder, sondern auch wer eigentlich das Opfer ist…

Wie immer legt die „Jakobsbühne Theater Schondorf“, zu der als Schauspieler und Gründungsmitglied übrigens auch Landrat Thomas Eichinger zählt, auch heuer wieder viel Wert auf eine sehr authentische Bühnenatmosphäre in der gelungenen Inszenierung von Regisseur Alex Dorow.

Die zweite Aufführung ist am Sonntag, 7. Mai, 17:00 Uhr, im Augustinum Ammersee.

Kartenvorbestellung unter www.theater-schondorf.de
Der Eintritt geht an den Veranstalter "Jakobsbühne, Theater Schondorf e.V.

 

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro (Bewohner, Schüler, Studenten)
Veranstaltungsart: Theateraufführung Krimiklassiker
Vortragender: Jakobsbühne, Theater Schondorf e.V.

Vorhang auf - Bühne frei
Ein Todesfall wird vorbereitet - 2. Aufführung

Sonntag, 7. Mai 2017

Die "Jakobsbühne Schondorf" präsentiert den Krimiklassiker von Jack Popplewell

Theater-Plakat

Bearbeitung, Regie: Alex Dorow
Mitwirkende: Michael Schulz, Thomas Eichinger, Alexa Dorow, Holger Schmitz-Lutz u. a.
Veranstalter: Jakobsbühne, „Theater Schondorf e.V.“

Vorhang auf für die
2. Aufführung am Sonntag, 7. Mai!

Inhalt: Das perfekte Verbrechen - Schriftsteller James Murray ist fasziniert von diesem Thema. Und da ihm der finanzielle Ruin ins Haus steht, plant er einen raffinierten Coup. Nach seinem Ableben soll Ehefrau Lee 30.000 Pfund von der Versicherung kassieren. Die Sache hat nur einen Haken: James möchte selbst auch noch etwas von dem Geld haben, und so wird eine andere Leiche benötigt. Doch unerwartete Ereignisse stellen den genialen Plan auf den Kopf. Letztlich stellt sich nicht nur die Frage, wer der Mörder, sondern auch wer eigentlich das Opfer ist…

Kartenvorbestellung unter www.theater-schondorf.de
Der Eintritt geht an den Veranstalter "Jakobsbühne, Theater Schondorf e.V.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: Eintritt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro (Bewohner, Schüler, Studenten)
Veranstaltungsart: Theateraufführung Krimiklassiker
Vortragender: Jakobsbühne, Theater Schondorf e.V.

Klangwelten
"Saxesse" - Sistergold

Samstag, 13. Mai 2017

Ladypower am Saxophon und mitreißende Rhythmen zum Muttertag

Sistergold - "Saxesse"

Inken Röhrs, Sopransaxophon
Elisabeth Flämig, Altsaxophon
Sigrun Krüger, Tenorsaxophon
Kerstin Röhn, Baritonsaxophon

Begeisternd. Glitzernd. Unverwechselbar. „Sistergold“ - dieser Name steht für Ladypower und musikalische Perfektion. In raffinierten eigenen Bearbeitungen frischen die vier Damen bekannte Musikstücke auf und kleiden sie in ein neues Gewand.

Brillanter Sound, glänzende Improvisationen, ausgetüftelte Eigenkompositionen verleihen ihren Konzerten die ganz besondere Note. In ihrem aktuellen Programm „Saxesse“ spielen „Sistergold“ was ihnen gefällt - und das kann sich hören lassen! Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Tango, Samba, Swing, Klezmer, Pop und mehr!
Das ideale Geschenk zum Muttertag: Sichern Sie sich jetzt Ihre Konzertkarte und laden Sie Ihre Gäste ein!

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Oswald in Dießen, T. 08807/ 88 99 oder per Email im Kulturreferat Augustinum Ammersee an s.cichowski@augustinum.de

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 14 Euro, erm. 12 Euro inkl. Mai-Cocktail
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Saxophon-Quartett "Sistergold"

Galerie im Augustinum
Stege – himmel._see.sehnsucht.

Donnerstag, 18. Mai 2017 - Sonntag, 16. Juli 2017

Maren Martell fotografiert Sehnsuchtsorte am Steg

Ein Bootssteg, ein Landesteg, ein Badesteg, ein Anlegesteg: Stege sind Sehnsuchtsorte.
Die Fotografin Maren Martell lebt am Ammersee, zwei Jahre lang war sie im Fünf-Seenland mit der Kamera unterwegs und fotografierte Stege an den Seen im Zauber unterschiedlichster Stimmungen. Künstler, Literaten, Dichter, Kulturhistoriker, Politiker, Schauspieler, Restaurantbesitzer, Hotel- und Strandbadbetreiber sowie Tourismusexperten inspirierte sie, ihre Sehnsucht, ihre Gedanken, Erinnerungen oder Anekdoten zum Wasser und zum See aufzuschreiben. Herausgekommen ist ein Bildband mit Beiträgen von 53 Autoren.
Zum Auftakt der Sommerfrische präsentiert Maren Martell ihre Fotografie-Ausstellung in der „Galerie im Augustinum“.

Wir laden Sie und Ihre Gäste herzlich ein zur Vernissage am 18. Mai, Beginn 19:30 Uhr, im Theaterfoyer. Einige der Autoren tragen ihre Texte vor, etwa der Maler Werner Kroener, die Wortkünstlerin Nue Ammann, der Liedermacher Ricardo Volkert, der Journalist Alois Kramer sowie der Dichter und Kulturveranstalter Sebastian Goy.

Die Lesung zur Finissage findet im Juli auf dem Bootssteg der Segelschule „Stefan Marx“ in Dießen statt. Der genaue Termin wird über den Monatsflyer des Augustinum sowie über die Presse bekannt gegeben.

Ort: Theaterfoyer
Uhrzeit: 09:00 bis 19:00
Eintritt:
Veranstaltungsart: Ausstellung, am 18. Mai Vernissage mit Lesung
Vortragender: Maren Martell, Fotografin, Journalistin

Lust auf ...?
"Meggadadunga" - ein Hauch von Karibik und Afrika

Donnerstag, 1. Juni 2017

Die etwas andere Bigband spielt heiße Rhythmen und Trommelmusik

CD-Cover Meggadadunga

Diese „Bigband der etwas anderen Art“ spielt mit 15 Musikern und keinesfalls üblicher Besetzung zur open air-Musiknacht im Augustinum Ammersee. Mit heißen Rhythmen und Trommelmusik versprüht "Meggadadunga" ein Feuerwerk der guten Laune und macht im wahrsten Sinne "Lust auf" das Sommer-Feeling am Ammersee.

Unter der Leitung von Jazzmusiker Martin Seeliger (Saxophon, Flute, Didgeridoo) und Ausnahmepercussionistin und Sängerin Angelika Vizedum (Vocals, Djembe, Percussion) vereint die energiegeladene Band afrikanische und karibische Rhythmen mit jazzigen Bläsersätzen zu einem ganz neuen Sound: perfekt aufeinander abstimmt, zaubern sie ein stetes Lächeln ins Gesicht! Auf dem Festplatz im schönen Park des Augustinum ist auch genügend Platz, um zu treibenden Rhythmen zu tanzen.

Zur Abkühlung an der Cocktailbar bietet Ihnen unser Restaurantteam Erfrischungen, gemixte Cocktails und kleine Snacks, an. Herzlich willkommen!

Eintrittskarten erhalten Sie an der Abendkasse ab 18:00 Uhr.
Für unsere Planung bitten wir um Voranmeldung per Email im Kulturreferat an s.cichowski@augustinum.de

Ort: Festplatz im Augustinum Park (bei Regen im Theatersaal)
Uhrzeit: 18:30
Eintritt: 10 Euro
Veranstaltungsart: Rhythmus-Konzert
Vortragender: Band "Meggadadunga", Martin Seeliger & Angelika Vizedum

Sommerfrische
Dîner en blanc

Mittwoch, 12. Juli 2017

Eine Gartenparty ganz in Weiß
Es spielt das Salon-Orchester Karl Edelmann

Dîner en blanc in Paris

Unbeschwerte Sommerlaune, anregende Unterhaltung, stimmungsvolle Musik: Anknüpfend an die originelle Idee aus Frankreich der öffentlichen Picknicks im Freien, verwandelt sich der schöne Park im Augustinum Ammersee am 12. Juli in eine Atmosphäre heiterer Eleganz und fröhlicher Geselligkeit. Die Idee zu den „Dîners en blanc“, die sich inzwischen um die ganze Welt verbreitet hat, entstand 1988, als François Pasquier seine überfüllte Gartenparty spontan in den Bois de Bologne verlegte.

Kein Geheimnis, doch der Geheimtipp für Juli: Begleitet von beschwingten Melodien des Salon-Orchesters Karl Edelmann können Sie - ganz in Weiß gekleidet - bei uns ein zauberhaftes Picknick mit Ihren Gästen genießen!

Das Augustinum stellt Tische, Stühle und Getränke bereit. Sie können Speisen selbst mitbringen oder gerne auch den Augustinum-Picknick-Korb mit kleinen erlesenen Spezialitäten bestellen.

Anmeldungen für das „Dîner en blanc“ am 12. Juli, Picknickkorb-Bestellungen sind bis spätestens 1. Juli im Augustinum Ammersee erbeten: per Email an das Kulturreferat s.cichowski@augustinum.de oder telefonisch im Direktionssekretariat unter T. 08807/ 70-101.

Ort: Festplatz im Augustinum Park (bei Regen im Restaurant)
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: 5 Euro, Bestellung Augustinum-Picknickkorb 17 Euro
Veranstaltungsart: Gartenfest "Dîner en blanc"
Vortragender: Salon-Orchester Karl Edelmann

Augustinum Ammersee

Google-Maps Profil
Am Augustinerberg 1
86911 Dießen

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Julia Hartmann
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang: 088 07 / 70 - 0
Kultur: 088 07 / 70 - 115