Kulturveranstaltungen

Einmaliges Kulturangebot begeistert Bewohner und Gäste

Kultureller Mittelpunkt des Augustinum Ammersee ist das Stiftstheater. Ob Konzerte, informative Vorträge oder Film- und Diavorführungen – die Veranstaltungen überzeugen Bewohner wie Gäste gleichermaßen und unterscheidend unser Haus von einem herkömmlichen Seniorenheim.

Kontakt zum Kulturreferat

Sabine Cichowski
Tel. 088 07 / 70 - 115

no edit

Der aktuelle Veranstaltungskalender der Seniorenresidenz Dießen

Cinema Augustinum
Wie Brüder im Wind

Montag, 27. Juni 2016

Naturabenteuer, Österreich 2015, 98 Min.
Regie: Gerardo Olivares, Otmar Penker

 

Darsteller: Jean Reno, Manuel Camacho,
Tobias Moretti u. a.

Der zwölfjährige Lukas erlebt in der einsamen Bergwelt keine glückliche Kindheit, denn er und sein Vater, ein wortkarger Wilderer, verstehen sich nicht. Seit dem Tod von Lukas' Mutter sprechen sie kein Wort miteinander.

Eines Tages findet Lukas einen jungen Adler, der aus dem Nest gefallen ist, und zieht ihn mit Hilfe des Försters Danzer heimlich auf. Der Adler Abel entwickelt sich prächtig – doch es kommt der Tag, an dem Lukas ihm seine Freiheit zurückgeben muss, damit Abel sein selbstbestimmtes Leben beginnen kann. Aber Lukas vermisst seinen gefiederten Freund so sehr und macht sich auf die Suche nach ihm...

Bewegendes Naturabenteuer, gedreht vor dem grandiosen Bergpanorama in den Dolomiten und ausgezeichnet mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ der deutschen Film- und Medienbewertung.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro (Schüler / Studenten)
Veranstaltungsart: Cinema Augustinum
Vortragender: Kinofilm

Galerie im Augustinum
Quadrifoglio 3: Hajo Düchting - Helmut Hager - Gabriele Hager - Marlen Labus

Sonntag, 3. Juli 2016 - 28. August 2016

Sommerausstellung Malerei, Skulptur, Wortkunst

 

Kunstvielfalt am Ammersee:
Helmuth Hager zeigt in seinen Werken den Menschen nicht nur als erdverbundenes, sondern auch als geistiges Wesen, das mit den kosmischen Kräften in Verbindung steht. Dabei entstanden „Flügelwesen“, die, wie schon bei Paul Klee, Vermittler in unserem geistigen Universum sind.

Auf einer Reise durch Istrien entdeckte die Lyrikerin Gabriele Hager die eindrucksvolle „Glagolitische Allee“. Die Faszination und Ausstrahlung der 11 Gedenkstätten, die sich an beiden Straßenseiten von Roc nach Hum aufreihen, hat sie veranlasst, sich poetisch und mit den Mitteln der Fotografie, der Entstehung der glagolitischen Schrift nachzuspüren.

Auf Grundlage der Bauhauslehre entwickelt die Künstlerin Marlen Labus Bildräume, in denen Linien und Flächen im Dialog mit der Farbe bildimmanente Welten erschaffen. Die Farbflächen beginnen ein Eigenleben und setzen jede Menge Assoziationen frei.

Hajo Düchting zeigt anknüpfend an die Tradition der Farbfeld-Malerei großformatige, monochrome Farbscheiben, sowie Beispiele aus neuen Serien, die die unausschöpfliche Ausdrucksmöglichkeit der reinen Farbe zeigen, zum einen stimmungsbetonte Assoziationen auslösend, zum anderen gestisch-expressiv den Bildraum auslotend.

Die Ausstellung „Quadrifoglio 3“ ist bis 28. August in der Galerie im Augustinum zu sehen.

Ort: Theaterfoyer
Uhrzeit: 09:00 - 18:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Ausstellung
Vortragender: Hajo Düchting - Helmut Hager - Gabriele Hager - Marlen Labus

Lust auf ...?
Jazz & Soul-Passion

Donnerstag, 7. Juli 2016

Ein lauer Sommerabend im Park

 

Sommer und Sonne pur – was würde einen lauen Juli-Abend nicht verfeinern mit exquisiten Genüssen?
Hören Sie ein abwechslungsreiches Repertoire aus Jazz, Swing, Soul- und Blues-Musik, Evergreens, Pop und Latin, musikalisch interpretiert auf ganz eigene Weise.

Unser Restaurantteam komponiert dazu passend kleine Spezialitäten für Sie: Gebratene Scampi in pikanter Chili-Kerbelsauce, Louisiana Krebscocktail mit roten Zwiebeln und Mais, Salat von Kidneybohnen und wildem Reis in Avocadocrème. Dazu reichen wir einen leichten Sommerwein.
Lust auf „Jazz & Soul-Passion“? Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit Anmeldung:
Im Eintritt sind 1 Getränk, kleine Spezialitäten enthalten. Ihre Anmeldungen sind für unsere Planung per Email im Direktionssekretariat bei Dörte Loy erbeten: d.loy@augustinum.de

Ort: Festplatz im Park (bei Regen Theaterfoyer)
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: 14 Euro, inklusive Getränk & kleine Spezialitäten, Anmeldung erforderlich
Veranstaltungsart: kulinarische Jazz-Soirée
Vortragender: Jazz & Soul-Musik

Kunstgespräch am Vormittag
Rubens in der Alten Pinakothek

Montag, 11. Juli 2016

Vortrag mit Bildern von Kunstexpertin Juliane Muderlak

© Rubenssaal, Alte Pinakothek München
Die Rubens- und Rembrandtsäle in der Alten Pinakothek in München erstrahlen seit April 2016 in neuem Glanz. Zwei Jahre mussten die Besucher warten, bis die Räumlichkeiten nach den Sanierungsarbeiten wieder zu besichtigen sind. Freunde der niederländischen Meister kommen nun in den neu beleuchteten Genuss ihrer Kunst. Meisterwerke von Peter Paul Rubens (1577-1640), wie „Das große Jüngste Gericht“, sind an ihrem angestammten Platz zu sehen - und zwar in ganz neuem Licht.
Fachkundig und mit anschaulichen Bildern stellt Ihnen Frau Muderlak den berühmten Barockmaler und das neue Ausstellungskonzept in der Alten Pinakothek vor.
Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 10:00
Eintritt: 3 Euro
Veranstaltungsart: Vortrag und Kunstgepräch
Vortragender: Juliane Muderlak, M.A.

Kindermusical
Ein Sommernachtstraum

Freitag, 15. Juli 2016

turbulente Komödie, frei nach William Shakespeare

 

Aufführung mit Schülern des Ammersee-Gymnasiums, in Kooperation mit dem SOS-Kinderdorf Ammersee-Lech, Dießen
Textbearbeitung und Projektleitung:
Susanne und Roger Kretschmann, SOS-Kinderdorf

Eine Athener Hochzeit soll gefeiert werden, zwischen dem Fürsten Theseus und seiner Hippolyta, der Königin der Amazonen. Derweil liebt Hermia Lysander, ihr Vater hat jedoch Demetrius als künftigen Schwiegersohn auserkoren. Vier Menschen in einem unlösbaren Liebesknäuel. Und weil alles so hoffnungslos erscheint, entfliehen die vier in einen Wald, wo sie ihre Liebeswirren zu lösen hoffen.

Wie es weiter geht in dieser opulenten Komödie, erzählen und spielen Schüler der 5. und 6.Klasse des Ammersee Gymnasiums Dießen, die mit großer Freude und Talent dieses herrliche Durcheinander in erstaunlich eigener Weise auf die Bühne bringen, integriert ist auch eine Tanzgruppe mit jüngeren Schulkindern. Keltische Klänge und Freude an der Bewegung vermischen sich so zu einer luftigen Vorstellung, die am Ende, wie sollte es anders sein bei einer Komödie, natürlich gut ausgeht. Lassen Sie sich überraschen!

Der Eintritt ist zugunsten des Kooperationsprojektes und für die Mitwirkenden.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 18:00
Eintritt: 2 Euro
Veranstaltungsart: Theateraufführung mit Tanz & Musik
Vortragender: SOS-Kinderdorf Lech-Ammersee & Schüler des Ammerseegymnasiums, Dießen

Museumsfahrt
Bier. Macht. München

Dienstag, 19. Juli 2016

Führung mit Juliane Muderlak durch die Jubiläums-Ausstellung im Münchner Stadtmuseum

 

500 Jahre Reinheitsgebot in Bayern - in keiner anderen Großstadt scheint die Stadtgeschichte so eng mit der Bierkultur verwoben wie in München. Das Münchner Stadtmuseum widmet sich 2016 diesem Jubiläum mit eigenen Schwerpunkten: „Bier. Macht. München“ spürt dem Einfluss des Gerstensaftes auf die Entwicklung der Stadtkultur, der bildenden Künste, der Feste und des Kabaretts nach und beschäftigt sich eingehend mit der Rolle des Bieres in Gesellschaft und Politik. Im Focus der Ausstellung steht die bedeutende Geschichte der Bierbrauerei und des Bierkonsums bis zur Gegenwart. Im Anschluss an die Führung ist die Einkehr im Biergarten.

mit Anmeldung:
13:30 Uhr Busabfahrt ab Augustinum, Kostenbeitrag 22 Euro (Bus, Museumseintritt, Führung). Interessenten können sich im Kulturreferat anmelden, bitte per Email an s.cichowski@augustinum.de

Ort: Stadtmuseum München
Uhrzeit: 13:30
Eintritt: 22 Euro (Busfahrt, Eintritt, Führung)
Veranstaltungsart: Ausstellungsbesuch
Vortragender: Führung Juliane Muderlak, MA

Tier- und Artenschutz aktuell
Menschenaffen – unsere nächsten Verwandten

Donnerstag, 21. Juli 2016

Vortrag mit Bildern von Dr. Sandra Altherr,
Artenschutzorganisation „Pro Wildlife e.V.

 

Sie benutzen Werkzeuge, sie verhandeln, können lügen, haben verschiedene Kulturen entwickelt und manche von ihnen führen sogar Kriege: Gorillas, Schimpansen, Bonobos und Orang-Utans sind unsere nächsten Verwandten im Tierreich.
Was macht die Faszination der Menschenaffen aus? Wie leben sie? Welche Gefahren drohen ihnen? Und was kann getan werden, um sie zu retten?
Weltweit den Schutz von Wildtieren und ihrer Lebensräume zu verbessern, die Artenvielfalt zu bewahren, sind Ziele und das Engagement der Artenschutzorganisation „Pro Wild Life e.V.“. Erfahren Sie mehr im Vortrag von Dr. Sandra Altherr, Biologin und Gründerin von „Pro Wildlife e.V.

Der freiwillige Kostenbeitrag ist zugunsten der Projekte von „Pro Wildlife“ e.V.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: frei, Spenden erbeten
Veranstaltungsart: Informationsvortrag
Vortragender: Dr. Sandra Altherr, Pro Wildlife e.V.

Fünf-Seen-Filmfestival
10. Fünf Seen Filmfestival im Kino Augustinum

Freitag, 29. Juli 2016 - 6. August 2016

Ausgewählte internationale Kinofilme, mit den Regisseuren im Gespräch
Festivalleitung: Matthias Helwig

 

Fünf-Seen-Filmfestival in Kooperation mit Augustinum Ammersee

Glanzpunkt in unserem Sommerprogramm ist das „10. Internationale und unabhängige Fünf-Seen-Filmfestival“. Ein doppeltes Jubiläum, denn 2016 findet es zum fünften Mal im Festivalstandort Augustinum Ammersee in Dießen statt. Vom 29. Juli bis 6. August können sich die Kinofans auf eine herausragende Filmauswahl, auf Regisseure, Filmteams und Darsteller freuen.

Als diesjährige Ehrengäste des Festivals freuen wir uns, in Dießen die Regisseure Dany Levi (30.7. „Alles auf Zucker“) und Gordian Maugg (31.7. „Fritz Lang“) zu begrüßen. Erleben Sie auf unserer Kino-Großleinwand täglich ein abwechslungsreiches Filmprogramm, das Festivalleiter Matthias Helwig ausgewählt hat – lassen Sie sich überraschen!

Das FSFF-Filmprogramm in Dießen:
Fr, 29.7. Kästner und der kleine Dienstag
Sa, 30.7. Alles auf Zucker
So, 31.7. Fritz Lang
Mo, 1.8. Where to, Miss?
Di, 2.8. Vier
Mi, 3.8. Birnenkuchen mit Lavendel
Do, 4.8. Wer ist Oda Jaune?
Fr, 5.8. Brennero/ Brenner
Sa, 6.8. Oktober November

Das gesamte FSFF-Filmprogramm 2016 ist ab Juli unter www.fsff.de online. Der Kino-Sonderflyer für das Augustinum erscheint Mitte Juli, den wir Ihnen gerne kostenlos zuschicken.

Kartenreservierung unter www.fsff.de.
Kinokarten erhalten Sie ab 19:30 Uhr an der Abendkasse im Augustinum.

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 20:00 - 20:00
Eintritt: 9,50 Euro, ermäßigt 7 Euro Bewohner, Ermäßigung mit Festival-Filmepass
Veranstaltungsart: Filmfestival
Vortragender: Festivalleitung Matthias Helwig

Klassikfestival AMMERSEErenade 2016
Der große Carl Orff Tag

Dienstag, 30. August 2016

Festivalkonzert
Wolfgang Newerla, Bariton
Ursula Eittinger, Mezzosopran
Christian von Gehren, Klavier

Carl Orff (1895-1982)
© Carl Orff-Stiftung, Dießen 

Veranstalter: Kultur am Ammersee e.V. in Zusammenarbeit mit dem Augustinum Ammersee

Ein Musikfest am Ammersee ohne Carl Orff ist kaum denkbar. In München geboren, hat der wohl erfolgreichste Komponist des zeitgenössischen Musiktheaters seiner neuen Heimat am See in Dießen zu musikalischem Weltruf verholfen. Hier ist die Kraftquelle seines Schaffens, die die gesammelten Inspirationen seiner Vorbilder wie Ravel und Debussy oder seines Lehrers Heinrich Kaminski noch heute spüren lässt.

Über all dem wacht sein wohl bekanntester Schüler Wilfried Hiller. Mit dessen schier unerschöpflichem Kompositionswerk, darunter auch das überaus erfolgreiche Singspiel über den am Ammersee umtriebigen Kobold „Goggolori“, hat Hiller das von mittelalterlichen Mysterienspielen, bairischem Volksgut und griechischer Tragödie beeinflusste Orffsche Lebenswerk über die Zeit hinaus lebendig gehalten, Neues hinzugefügt und wiederum an seine Schüler weitergegeben.

Der "Große Carl Orff Tag" am 30. August präsentiert Klangwelten aus vier Kompositionsgenerationen. Das Abendkonzert im Theatersaal des Augustinum mit zum Teil noch nie gehörten Jugendliedern von Carl Orff beschließt einen Festivaltag, der dem großen Komponisten gewidmet ist. Die Wellen des Ammersees und das leichte Säuseln des Winds werden die Klangfarben nach Andechs tragen, dorthin, wo Carl Orff in der Kapelle der Klosterkirche beigesetzt ist.

Tipp: Zum "Großen Carl Orff Tag" findet am 30.8., 17 Uhr, das Konzert im Braunviehstall von Gut Achselschwang statt:
"Carl Orff: 4 Komponistengenerationen“
Mitwirkende: Franziska Strohmayr, Violine, Lika Bibileishvili, Klavier.

Kartenvorverkauf, Information: www.ammerseerenade.de

Ort: Theatersaal
Uhrzeit: 20:00
Eintritt: Eintritt 25 Euro (ermässigt 15 Euro)
Veranstaltungsart: Festivalkonzert
Vortragender: Wolfgang Newerla, Ursula Eittinger, Christian von Gehren

Augustinum Ammersee

Google-Maps Profil
Am Augustinerberg 1
86911 Dießen

Wegbeschreibung abrufen

Ihre Ansprechpartnerin

Interessentenberatung
Julia Hartmann
Telefon: 0800 22 12345 (kostenfrei)

Weitere Ansprechpartner

Kontakt

Empfang: 088 07 / 70 - 0
Kultur: 088 07 / 70 - 115